Clicks9.8K

Kindermesse am Gründonnerstag.

Liturgieskandal
581
Pfarre Hartberg in der Diözese Graz.
cyprian
Blöder Singsang. Wäre der Pfarrer mit den Kidz lieber Pizzaessen gegangen, dann hätten sie wirklich was davon gehabt.So fiel das "Essen und Trinken" sehr dürftig aus. Leib und Blut Christi waren es auf keinen Fall; denn es fand keine Wandlung statt. Mit zwei Worten: BULLSHIT MESS! (Und nun: AUF ZUR FSSPX NACH GRAZ!!!)
Carlus
wo die Sakramente nicht mehr im Geiste der Kirche gefeiert werden, da befindet sich auch keine Kirche mehr.
Nehmt die Kinder nicht zu diesen grauenhaften Veranstaltungen mit, sie erhalten dort keinen Zugang zu Gott.
RellümKath
Wenn Kinder nicht mitsingen, sind sie eh nicht dabei. Hier lassen sie sich eh nur berieseln. Glauben wie auch immer wird nicht erlebt.
Iacobus
...auch das ist eine Form von Kindesmißbrauch.
benscherle likes this.
benscherle
More
Carlus likes this.
philosopher
Um Himmels willen, wo ist das Cookie-monster?
ACLumsden
"Seit Hunderten von Jahren die Protestanten lustig gemacht Katholiken fordern das Allerheiligste ein "Gott-Cookie" scheint es einige in der Kirche haben endlich die Prämisse akzeptiert. Sakrileg Sakrileg äußern." (Giovanni A. Cataneo unten.)
Fidelium
Disgusting novus ordo machinations...what else.
philosopher
Die dummen und schwindlig Atmosphäre, die Musik banal, ist mit der Wirkung der meisten jungen Menschen sind die Ablehnung des Glaubens und nicht praktizierend. Die progressive Theologie hinter dem Kinder-Masse ist eine der desacralizing und bringen die transzendente auf eine naturalistische Ebene. Die Schönheit einer hohen Liturgie, vor allem in der traditionellen lateinischen Messe …More
Die dummen und schwindlig Atmosphäre, die Musik banal, ist mit der Wirkung der meisten jungen Menschen sind die Ablehnung des Glaubens und nicht praktizierend. Die progressive Theologie hinter dem Kinder-Masse ist eine der desacralizing und bringen die transzendente auf eine naturalistische Ebene. Die Schönheit einer hohen Liturgie, vor allem in der traditionellen lateinischen Messe ist nie langweilig, weil es die absolute Schönheit Gottes widerspiegelt, aber diese Kinder schauen aus ihren Köpfen gelangweilt.
lukedaniel
Poor kids were probably wondering where the peanut butter and jelly was. Hell is let loosed! They will have to pay!
For hundreds of years the protestants made fun of Catholics calling the Blessed Sacrament a "god cookie" it seems some in the Church have finally accepted the premise.

Sacrilege utter sacrilege.
alexius
Es gibt in der Katholischen Kirche keine "Kindermessen", genauso wie es (statt Messopfer) kein Kinderopfer gibt. Es ist einfach ein falsches Wort.

Das einzige vatikanische Dokument zum Thema heißt „Directorium de Missis cum Pueris“ also "Richtlinien für die Messfeier mit Kindern". In der Kirche feiert man immer eine Heilige Messe, ob mit Kindern oder ohne.

Das hier im Film ist aber irgendein …More
Es gibt in der Katholischen Kirche keine "Kindermessen", genauso wie es (statt Messopfer) kein Kinderopfer gibt. Es ist einfach ein falsches Wort.

Das einzige vatikanische Dokument zum Thema heißt „Directorium de Missis cum Pueris“ also "Richtlinien für die Messfeier mit Kindern". In der Kirche feiert man immer eine Heilige Messe, ob mit Kindern oder ohne.

Das hier im Film ist aber irgendein anderes Missbrauchsritual -> diese Kinder werden vom Priester seelisch schwer missbraucht.
Dom Mauritius
Wo um alles in der Welt ist den die Kirchenleitung in der Steiermark, hat die sich in Graz versteckt oder schon aufgegeben???????
Adelita
Ob das JESUS auch gefällt???!!
UNITATE!
grauenhaft und zum kotzen und abartig!der priester gehört mal für paar jahre nach heiligenkreuz geschickt dort sieht er was priester sind und wie man liturgie feiert!

wieso wird so jemand geweiht...ist der mangel wirklich so groß???
CSc
@Lektor

Großinquisitor hat Recht. Damit die hl. Messe gültig ist, ist (1.) die rechte Intention, (2.) das Aussprechen der Wandlungsworte und (3.) die rechte Materie notwendig.
Monika Elisabeth
Blu-Humen

einfa-hach nu-hur lu-hustig! So-ho we-herde i-hich je-hetzt i-himmer re-heden
Conde_Barroco
Das Mädel mit den Blu-Humen ist am krassesten. *klatsch* *klatsch* *doing* *flücht*
Conde_Barroco
Die sollte man als Gloria.tv Hymne arrangieren *lolz*
Waldgaenger
Ja toll, Conde_Barroco, jetzt schau ich's grad nochmal an und schon wieder: OHRWURMGEFAHR!

Ganz großartig, Fear and loathing in Hartberg!

Die Kerzen, die Kerzen die bringen bringen wir
Die Blumen, die Blumen, die bringen bringen wir


ICH HASSE SO ETWAS!
Conde_Barroco
Den Bru-Huch, den Bru-Huch, den bringen, bringen wir...
Conde_Barroco
Achtet mal auf den ersten Ton:

Das Bru-Huch, das Du-Huch....
Tiberias Magnus
Da können auch die 14 Nothelfer nichts mehr tun.

Da ist alles am Ende. Drunter gehts nimmer. Wirklich?? Irgendwas bescheuerteres findet sich immer.

Warum sagt der Bischof nichts, wenn die sich im Netz sogar mit dem Müll profilieren??
Monika Elisabeth
Die absolute Kindes-Verdummung... unfassbar.

"den Wahein, den Wahein, den bringen, bringen wir *sing*"

Bringt den Wahein lieber zu mir, da ist er besser aufgehoben *Grinch-Lächeln aufsetze*
a.t.m
Das traurige am immer mehr ausufernten liturgischen Missbrauch, ist ja leider die Tatsache das diese Wölfe von Priestern, von seiten der Bischöfe nichts zu befürchten haben, denn diese werden maximall wegen ihres sündigen Verhaltens befördert. Während wahrlich katholische Priester, von ihren Vorgesetzten regelrecht verraten werden und im Namen das Widersacher Gottes unseres Herrn und dem …More
Das traurige am immer mehr ausufernten liturgischen Missbrauch, ist ja leider die Tatsache das diese Wölfe von Priestern, von seiten der Bischöfe nichts zu befürchten haben, denn diese werden maximall wegen ihres sündigen Verhaltens befördert. Während wahrlich katholische Priester, von ihren Vorgesetzten regelrecht verraten werden und im Namen das Widersacher Gottes unseres Herrn und dem satanischen Zeitgeist geopfert werden.

Gebet zum Heiligen Erzengel Michael
„Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe; gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels, sei unser Schutz. ‘Gott gebiete ihm‘, so bitten wir flehentlich; du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen, stoße den Satan und die anderen bösen Geister, die in der Welt umherschleichen, um die Seelen zu verderben, durch die Kraft Gottes in die Hölle. Amen.“
„Sancte Michael Archangele,defende nos in proelio contra nequitiam et insidias diaboli esto praesidium. ‘Imperet illi Deus‘, supplices deprecamur: tuque, Princeps militiae coelestis, Satanam aliosque spiritus malignos, qui ad perditionem animarum pervagantur in mundo, divina virtute, in infernum detrude. Amen.“
Conde_Barroco
"Das Du-huch, das Du-huch, das bringen, bringen wir"





Mit der ersten "Fahne" ihres Lebens kehren die Kinder nach Hause zurück????
lingualpfeife
Die Epiklese ist das Gebet um die Herabkunft des Heiligen Geistes, damit Brot und Wein zu Leib und Blut konsekriert werden. Sie stand im 1. Jahrtausend nach Antiochenischem Modell so, wie es bis heute in der Basilios- und Chrysostomosliturgie praktiziert wird auch erst NACH den Einsetzungsworten, die lediglich Teil des anamnetischen Heilsberichtes sind, bei dessen Chronologie wir uns am Ende …More
Die Epiklese ist das Gebet um die Herabkunft des Heiligen Geistes, damit Brot und Wein zu Leib und Blut konsekriert werden. Sie stand im 1. Jahrtausend nach Antiochenischem Modell so, wie es bis heute in der Basilios- und Chrysostomosliturgie praktiziert wird auch erst NACH den Einsetzungsworten, die lediglich Teil des anamnetischen Heilsberichtes sind, bei dessen Chronologie wir uns am Ende einreihen und für heute vom heiligen Geist herabflehen, was auch damals geschehen ist, im Hier und Jetzt zu vergegenwärtigen.

Zwar war nach Alexandrinischem Modell, wie es im Novus Ordo übernommen wurde, die Epiklese vor den Einsetzungsworten, aber auch hier wurde sie immer in Kombination zu diesen gesehen, sodass sie einander bedingen.

Betrachtet man die Struktur des Canon Romanus fällt außerdem auf, dass der quasi-epikletische Satz auch hier erst weit hinter den Herrenworten kommt im Satz "Supplices te rogamus".

Elevation zu den Herrenworten und festgelegter "Konsekrationsmoment" sind Spätprodukte der Scholastik.
Perpetua79
Ich habe gerade die Homepage der Pfarre besucht.
So schrecklich kann der Kaplan nicht sein, denn er präsentiert sich, ebenso wie der Dechant, im Collarhemd und DAS ist in der heutigen Zeit doch nun wirklich eine Seltenheit! Da habe ich auch schon andere Fotos von Priestern gesehen, die waren als solche nicht mehr erkennbar.

hartberg.graz-seckau.at/ueber-uns/kontaktpersonen
Perpetua79
Das Osterhasendesaster war ja schon eine Zumutung, aber ich will nicht glauben, dass dieser Priester diesen Nonsens ernsthaft als Messe angesetzt hat.

Bisher wurden zwei Videosequenzen gepostet. Dass der erste Post (Ostern) eindeutig aus dem Kontext eines richtigen Gottesdienstes kam, war für jeden gut erkennbar, aber was ist mit dem zweiten Post (Gründonnerstag)? Sollte das wirklich eine Messe …More
Das Osterhasendesaster war ja schon eine Zumutung, aber ich will nicht glauben, dass dieser Priester diesen Nonsens ernsthaft als Messe angesetzt hat.

Bisher wurden zwei Videosequenzen gepostet. Dass der erste Post (Ostern) eindeutig aus dem Kontext eines richtigen Gottesdienstes kam, war für jeden gut erkennbar, aber was ist mit dem zweiten Post (Gründonnerstag)? Sollte das wirklich eine Messe sein? Durch die gewählte Überschrift wird dieser Eindruck natürlich bestärkt, kann aber auch irreführend sein.

Es hat eher den Anschein, dass der Priester sich mit seinem "pädagogischen knowhow" in Zusammenarbeit mit diesen "Religionslehrerinnen" zu einem einfachen Theaterspiel in der Kirche hat hinreissen lassen. Der Unterricht muss handlungsorientiert sein usw., damit die Kinder es besser begreifen können.

Dass mit solchen Aktionen die Kinder noch weiter von jedem Liturgie- und Glaubensverständnis weggeführt werden, ist dabei zweitrangig, wird nicht bedacht oder, was noch trauriger wäre, ist den Organisatoren solcher "Theateraufführungen" nicht bewusst.

Ich stimme Helene und Irmie zu, das ganze war Theater und hätte in ein Pfarrheim oder Aula einer Schule gehört.
Cremisan
nun, dass hier keine messe - auch keine kindermesse - stattfand ist wohl klar und deutlich erkennbar.
es ist richtig, dass man mit kindern biblisch wichtiges nachlebt.
meine fragen, da auch ich dies immer wieder tat und tu:
warum muß es in der kirche sein?
warum am altar?
warum so als ob ...?
wir waren im pfarrsaal und niemand dachte, dies sei der versuch einer messe ...

ich komme gerade von …More
nun, dass hier keine messe - auch keine kindermesse - stattfand ist wohl klar und deutlich erkennbar.
es ist richtig, dass man mit kindern biblisch wichtiges nachlebt.
meine fragen, da auch ich dies immer wieder tat und tu:
warum muß es in der kirche sein?
warum am altar?
warum so als ob ...?
wir waren im pfarrsaal und niemand dachte, dies sei der versuch einer messe ...

ich komme gerade von einer rumänienreise zurück und war ganz beeindruckt:
immer noch der gruß: christus ist auferstanden.
und als ich in der kathedrale von oradea und der kapuzinerkirche in arad zelebrierte, fand ich im kelch den löffel für das wasser. und bei der kommunion kam wie selbstverständlich der messner und hielt die patene den gläubigen unter das kinn ...
ein ausflug ins damals ...

und es bleibt die frage: wohin führen wir die kinder von heute ...?
Lektor
Lieber Großinquisitor: Wenn nur ein Stück aus dem Kanon weggelassen wird was wesentlich ist, ist es keine Wandlung. Es darf nichts aus den Hochgebeten weggelassen werden.
"Das Tu-huch, das Tu-huch, das bringen, bringen wir." Ja, schön! Danke, daß Ihr's nochmal zu Gitarrenklang verdeutlicht. Ich hätte die Szene beinahe mißverstanden...
Aber Alipius...welche Gedanken..
blog.derherralipius.com/…/zwischen-wtf-un…
Es war an diesem Abend, als die Gitarren beschlossen eine Gewerkschaft zu gründen, um nicht jedes schwachsinnige Lied musikalisch begleiten zu müssen.
Also: Liebe Priester! Bitte laßt die Finger von Clownskostümen, Osterhasenmessen, Brotlaibern, Fingerfarben, Fußbällen und all dem anderen Krempel! Liebe Katholiken! Haltet Euch nicht für besser oder heiliger, nur weil irgendwo irgendwer peinliches bis schändlichstes Zeugs macht. Darauf hinweisen und es für ungut erklären, das ist eine Sache. Sich aus der Empörung einen Heiligenschein und einen …More
Also: Liebe Priester! Bitte laßt die Finger von Clownskostümen, Osterhasenmessen, Brotlaibern, Fingerfarben, Fußbällen und all dem anderen Krempel! Liebe Katholiken! Haltet Euch nicht für besser oder heiliger, nur weil irgendwo irgendwer peinliches bis schändlichstes Zeugs macht. Darauf hinweisen und es für ungut erklären, das ist eine Sache. Sich aus der Empörung einen Heiligenschein und einen Bannstrahl zu basteln, das ist eine andere Sache.
blog.derherralipius.com/…/zwischen-wtf-un…
Großinquisitor
@lingualpfeife:

das ist doch Blödsinn; die Epiklese ist für die Gültigkeit der Messe unwesentlich.
lingualpfeife
Konsekration kann schon deswegen nicht stattgefunden haben, weil keine Epiklese gesprochen wurde, die zwingend in Kombination zu den Herrenworten zu sprechen ist.

Abgesehen davon trägt der Priester nur die Albe und keine anderen Messparamente.

Ob gesäuert oder nicht würde ich mich nicht zwangsläufig dran aufhängen, sonst hätte a) die Orthodoxe Kirche heute b) die katholischen Unierten Kirchen …More
Konsekration kann schon deswegen nicht stattgefunden haben, weil keine Epiklese gesprochen wurde, die zwingend in Kombination zu den Herrenworten zu sprechen ist.

Abgesehen davon trägt der Priester nur die Albe und keine anderen Messparamente.

Ob gesäuert oder nicht würde ich mich nicht zwangsläufig dran aufhängen, sonst hätte a) die Orthodoxe Kirche heute b) die katholischen Unierten Kirchen heute c) die Westkirche des 1. Jahrtausends NIE gültig zelebriert, weil überall GESÄUERTES Brot verwendet worden ist (wie wahrscheinlich auch im Abendmahlssaal selbst, wenn es kein Pessah-Mahl war, wofür auch etliches spricht...)
Waldgaenger
Waaaasss ist das denn? FEAR AND LOATHING IN HARTBERG II
Hey, NEIN ICH SCHREIB'S JETZT NICHT; SONST FLIEG ICH HIER NOCH ACHTKANT VON DIESEM PORTAL!

"Sie danken, sie teilen, sie trinken den Wein, ich werde immer bei euch sein!" *OHRWURM-GEFAHR!"

ICH HASSE SO ETWAS!
a.t.m
Wie es scheint hat dieses Schlangen und Natterngezücht nur einen Wahren Feind hier auf Erden, Theologe: Papstbrief ist kein Zugeständnis an Konservative ja die wahren Katholiken und hier allen voram die hochlöbliche Priesterbruderschaft St. PIUS X. Denn von den "Berufsbischöfen" haben sie ja bis auf Beförderungen nichts zu befürchten, denn die sind ja schon lange auf der Seite dieser Häretiker …More
Wie es scheint hat dieses Schlangen und Natterngezücht nur einen Wahren Feind hier auf Erden, Theologe: Papstbrief ist kein Zugeständnis an Konservative ja die wahren Katholiken und hier allen voram die hochlöbliche Priesterbruderschaft St. PIUS X. Denn von den "Berufsbischöfen" haben sie ja bis auf Beförderungen nichts zu befürchten, denn die sind ja schon lange auf der Seite dieser Häretiker und Schismatiker, und das im Namen den Widersacher Gottes unseres Herrn. Denn nur so ist zu erklären das sich die "Mietlinge unter den Bischöfen so lange Blind Taub und Stumm stellen. Siehe "Pfarrerinitiative".

Ja immer deutlicher wird erkennbar, die Krise der Gesellschaft ist die Krise der Kirche.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen.
stclemente
Ich zweifle an der theologischen Bildung des H.H. Kaplans......
stclemente
Es ist ja recht, wenn man einen Kindergottesdienst am Gründonnerstag macht - bitte!
Aber,- wie sollend ie Kinder denn verstehen, dass es einen UNterschied gibt, wenn sonst der Priester am Altar die "Abendmahlsworte" spricht - einmal ist es nur ein Gedenken (Oberammergau) und dann ist es Konsekratorisch gemeint....wie sollend as Kinder denn unterscheiden..
und dieser Text, den die Damen singen …More
Es ist ja recht, wenn man einen Kindergottesdienst am Gründonnerstag macht - bitte!
Aber,- wie sollend ie Kinder denn verstehen, dass es einen UNterschied gibt, wenn sonst der Priester am Altar die "Abendmahlsworte" spricht - einmal ist es nur ein Gedenken (Oberammergau) und dann ist es Konsekratorisch gemeint....wie sollend as Kinder denn unterscheiden..
und dieser Text, den die Damen singen ist unglaublich......


mir fehlen eigentlich, genau wie bei der Karnevalsmesse am Ostertag, die Worte!!!
Klaus
Hier gilt das gleiche, was ich unter dem anderen Video gepostet habe. Übrigens das Lied am Anfang ist Volksverdummung hoch 10000000
Nun mein Kommentar von eben:

Hierzu kann ich nur sagen:

1.

2.

3.

nicht zu vergessen:

ja da wäre noch:

und außerdem:

und darum:
Latina
nonne"kopfschüttel"--da läuft es mir eiskalt über den rücken und ich würde die flucht ergreifen...nonne"lauf" und bruder tock
UNITATE!
eine schande für das preistertum!

solche leute sind schuld am desaster der kriche!
Irmie
Bei aller berechtigter Kritik, überhaupt so etwas in der Kirche zu veranstalten, was bei den Kindern sicherlich zu Verwirrung führen kann, gehe ich jetzt aber mal doch davon aus, dass dies keine Hl. Messe war und auch gar nicht sein sollte.

Im entsprechenden Pfarrblatt findet man für Gründonnerstag die folgenden Angaben:
"17.00 Uhr Abendmahlfeier für Kinder, mitgestaltet von den Religionslehreri…More
Bei aller berechtigter Kritik, überhaupt so etwas in der Kirche zu veranstalten, was bei den Kindern sicherlich zu Verwirrung führen kann, gehe ich jetzt aber mal doch davon aus, dass dies keine Hl. Messe war und auch gar nicht sein sollte.

Im entsprechenden Pfarrblatt findet man für Gründonnerstag die folgenden Angaben:
"17.00 Uhr Abendmahlfeier für Kinder, mitgestaltet von den Religionslehrerinnen der Volksschulen
19.00 Uhr Feier vom Letzten Abendmahl mit Fußwaschung anschließend Gang auf den Hartberger Ölberg und zugleich Ölbergandacht in der Pfarrkirche"
(siehe: hartberg.graz-seckau.at/…/PfarreHartberg-…)

Also solange nicht jemand bei dem Pfarrer anfragt, ob das eine Hl. Messe sein sollte, gehe ich mal davon aus, es war einfach nur ein Kindergottesdienst?! (Ich hoffe es einfach...)
Silas3
also jetzt geht's los ! Fehlt nur noch die Kaffeekanne und a Torte , unglaublich
Gregorius
Wenn man das so sieht, frage ich mich ob die noch alle "Tassen" im Schrank haben. Zwar kenne ich mich im Kirchenrecht nicht aus, aber soweit ich informiert bin, darf nur ungesäuertes Brot für das Hl. Messopfer genommen werden. Es wäre ein "defekt" würde man gesäuertes Brot nehmen. Ausserdem frage ich mich, ob hier wirklich noch die Wesensverwandlung von Brot und Wein stattfinden? Will der "…More
Wenn man das so sieht, frage ich mich ob die noch alle "Tassen" im Schrank haben. Zwar kenne ich mich im Kirchenrecht nicht aus, aber soweit ich informiert bin, darf nur ungesäuertes Brot für das Hl. Messopfer genommen werden. Es wäre ein "defekt" würde man gesäuertes Brot nehmen. Ausserdem frage ich mich, ob hier wirklich noch die Wesensverwandlung von Brot und Wein stattfinden? Will der "Vorsteher" das tun, was die Kirche immer getan hat???? Die Wandlungsworte scheine frei formuliert und damit lädt der "Zelebrant" schwere Schuld auf sich. Dann kann ich nur sagen "PROST", wenn die Kinder die Kelchkommunion bekommen. Entweder enthält der Kelch keinen Wein, dann ist die Konsekration sowieso ungültig und sollte doch Wein im Kelch sein, wieso trinken die Kinder in der Pfarrei Hartberg Wein
Sowas ist Gräuel an heiliger Stätte und man könnte .
Bonifatius-Franz
Eigentlich harmlos, die ganze Show.

Es fehlt beim Eingangslied noch die letzte Strophe:

"Die Scheibe, die Scheibe,
die Scheibe haben wir".

Sind Gitarren eigentlich liturgische Instrumente?