Sprache

Klicks
3,1 Tsd.
First Lady Melania Trump betet vor Tausenden Menschen das "Vater Unser"!

Ratzi 65 16
Wenn dieses Gebet das Herz Gottes nicht berührt, was dann? Die First Lady Melania Trump begleitete ihren Mann am 18.2.2017 zu einem Rally (politische Kundgebung) auf dem Internationalen Flughafen … Mehr

Kommentieren
Ratzi hat diesen Beitrag in Trump erhielt ein gesegnetes Skapulier verlinkt.
Katharina Maria
@Irenäus
Mir geht es ebenso. Wir dürfen nur in unseren Gebeten diesbezüglich nicht nachlassen. Gerade jetzt braucht DT alle Unterstützung im Gebet, die er bekommen kann. Denn ich glaube, dass man hart daran arbeitet, ihn abzusägen. Auch ein Herr Soros (und die anderen namentlich wohl bekannten Herrschaften) werden daran arbeiten.
Möge der Herr DT schützen und führen, so dass er immer den Willen … Mehr
Ratzi gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Irenäus
Jedes Mal wenn ich dieses Video von Melania anschaue bin ich zu Tränen gerührt. Unsere Gebete haben gewirkt! Gelobt sei Jesus Christus in Ewigkeit Amen!
Gestas gefällt das. 
Katharina Maria gefällt das. 
@CrimsonKing Sie haben es wahrscheinlich noch nicht gemerkt, dass Sie umerzogen wurden, wie alle Nachkriegs-Generationen in Deutschland. Lesen Sie unbedingt das Buch "What to do with Germany" von Louis Nizer, einem Mitglied der jüdischen Geheimloge "B'nai B'rith, der auch das Merkel angehört. Diese Umerziehung eines ganzen Volkes durch die Söhne des Bundes war ein Verbrechen und ein geistiger … Mehr
CrimsonKing
Die Dumpfbacke sind Sie selbst. Sie lesen keinen Beweisantrag, sondern das antisemitische und volksverhetzende Buch des mehrfach verurteilten Neonazis Horst Mahler, für das er erneut wegen Volksverhetzung angeklagt wurde. Was glauben Sie denn, welche "Erkenntnisse" Sie diesem Machwerk entlocken können?
Nujaa gefällt das. 
Armer.Sünder
@CrimsonKing
Unterlassen Sie Ihre dummen Bemerkungen, bevor Sie Dumpfbacke das Dokument nicht gelesen haben. Ich sprach davon, dass im Beweisantrag die relevanten Stellen des Talmud dargelegt wurde.

Seite 24
Beweisantrag zu
III.
Der Sachverständige für Judaistik wird zur Überzeugung des Gerichts darlegen, daß im Babylonischen Talmud folgende Lehren gegeben werden
.
.
.
CrimsonKing
Noch ein Nazi,wird langsam voll hier.
@ Die gleiche Masche wendet der Islam auch an und nennt es Tyqiyya. Keines der Zitate ist aus dem Zusammenhang gerissen. Sie sagen das nur aus purer Schutzbehauptung. So dumm ist ja wohl kein Mensch, dass er sich selber belastet. In der Tora sind übrigens ähnliche Aussagen. Warum wurden im Mittelalter mehrmals alle Talmud-Exemplare in verschiedenen Städten in Europa auf Antrag der Päpste … Mehr
CrimsonKing
Ich sprach von den Thesen und Antithesen im Talmud.
Armer.Sünder
@CrimsonKing
Bei einem Beweisantrag vor Gericht werden keine Thesen vertreten, sondern Beweise vorgelegt.
CrimsonKing
@Armer.Sünder Wenn Sie auf den Neonazi und Volksverhetzer Horst Mahler, der den Holocaust mehrfach leugnete, mit der NSDAP sympathisiert und den Nationalsozialismus als "Rettung aus einer judaisierten Welt" bezeichnete, hereinfallen wollen, lesen Sie gern diesen Schwachsinn.

Ich weise nochmals darauf hin, dass die zitierten Passage vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen sind. Letztlich ist … Mehr
Armer.Sünder
@Irenäus
Ich habe das Dokument schnell bis zur Seite 30 überflogen. Wie ich sehe, handelt es sich um einen Beweisantrag für ein Gericht. Daher glaube ich Ihnen! Ich werde mir alle 235 Seiten ansehen. Die zitierten Stellen kannte ich alle, habe sie aber selbst nur teilweise auf Papier gedruckt gesehen.
CrimsonKing
Die gleiche lügnerische Methode wie bei dem Rechtsradikalen Horst Mahler. Goebbels hätte seine Freude gehabt.

In judenfeindlichen Publikationen wurden Stellen aus dem Talmud zitiert, um die jüdische Religion und Tradition in Misskredit zu bringen. Teilweise handelt es sich bei den „Zitaten“ um Fälschungen. Aber auch die echten Zitate sind in der Regel aus dem Zusammenhang gerissen und tragen … Mehr
Brazos gefällt das. 
Irenäus
Geehrte @Katharina Maria, Don Reto ( @Don Reto Nay ) hat es ja nicht so tierisch ernst gemeint. Ein Spässchen darf doch noch erlaubt sein. Ich glaube eher, dass Melania den Blick gesenkt hat, um sich besser sammeln zu können. Es ist nicht bewiesen, dass sie abgelesen hat, aber sie hatte sicher den Text als Sicherheit auf dem Rednerpult, nur schon darum, dass wenn sie wegen des Stresses ev. … Mehr
Tricksy gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Irenäus
@Armer.Sünder Habe den Babylonischen Talmud (Suhrkamp-Ausgabe, Lazarus Goldschmidt, Frankfurt am Main, 1996) neben mir, aber es mir zu aufwendig, Scans zu erstellen, ausser Sie bezahlen mir die Arbeit. ;-)

Ich kann Ihnen aber Unterlagen zustellen, die die heissen Stellen aus dem Talmud enthalten. Diese Unterlagen wurden dem Gericht beim Prozess von Horst Mahler vorgelegt, d.h. diese Auszüge … Mehr
Armer.Sünder gefällt das. 
Armer.Sünder
Es ist auch schon die nächste da, die verdreht... Scheint in BdW Kreisen Sitte zu sein.
Armer.Sünder
@Katharina Maria
Sie verdrehen. Don Reto hat nicht die "First Lady" lächerlich gemacht, weil diese das Vaterunser betet, sondern weil diese das Vaterunser, was ein Katholik im schlaf beten kann, vom Blatt abliest. Ansonsten hat sie ihre Rede doch auch frei halten können. Und so etwas wirkt dann schon lächerlich.
Katharina Maria
@Gerti Harzl
Wer oder was da an den Ohren gezogen wird, ist eigentlich unwichtig - finde ich. Es ist nur ein Name.
Man stellt keinen Menschen als lächerlich dar, der betet.
Vielleicht wollte er dies so nicht...Ist aber leider trotzdem so!
Gerti Harzl
Ich finde es sehr originell, dass nun ausnahmsweise mal Don Reto an den Ohren gezogen wird
Katharina Maria
Nur nochmals, weil ich es gerade weit unten gelesen habe: Meine Kritik an @Don Reto Nay bezog sich schlicht auf die Tatsache, dass jemand wegen des Betens des Vater Unsers (das unter den damaligen gegebenen Umständen bestimmt alles andere als einfach war) hier lächerlich gemacht werden sollte!
Das geht nicht!
CrimsonKing
merke: kein Schwachsinn, den man auf irgendwelchen obskuren Internetseiten finden kann, ist dämlich genug, dass ihn dumme Glorianer nicht glauben und weiterverbreiten würden.
juedischerundschau.de/wirrkoepfe-beze…
Armer.Sünder
@Irenäus
Wären Sie so freundlich und scannen oder fotografieren die von Ihnen genannten Stellen aus dem Talmud und stellen diese ein. Die würde ich gerne gedruckt sehen.
Gerti Harzl
"Wichtiger ist die Tatsache, dass sie eine jüdische polnische Mutter hatte. Nach den Talmudischen Gesetzen ist sie dadurch automatisch Jüdin."
---
@Irenäus Die ganzen politischen und religiösen Hintergründe durchschaue ich ohnehin nicht. Aber ich bin über obenstehenden Satz gestolpert und dachte mir - ich bin Österreicherin, weiß nicht so genau Bescheid - dass sie doch sicherlich getauft und … Mehr
Irenäus
@Gerti Harzl Er könnte z.B. lauthals protestieren wie z.B. Brother Nathanael in der USA: www.realjewnews.com

My Name Is Brother Nathanael Kapner
I'm A "Street Evangelist"
I Grew Up As A Jew
I'm Now An Orthodox Christian
I Wish To Warn How Jewry
Is Destroying Christianity Throughout The World
Gerti Harzl
@Irenäus Was aber kann ein Mensch, der als Jude geboren wurde, für das, was im Talmud steht? Und inwiefern könnte ich mir ausrechnen, was Merkel von den Deutschen hält? Ich dachte, sie sei dem Glauben nach Christin und der Herkunft nach jüdischer Abstammung?
Irenäus
@Gerti Harzl Stört es Sie nicht, wenn im Talmud, dem heiligen Buch der Juden, z.B. folgendes steht: "Juden allein werden Menschen genannt, die Nichtjuden aber werden nicht Menschen genannt, sondern Vieh genannt (Bab Mezia Fol.: 114b). Oder: "Ein nichtjüdisches Mädchen von drei Jahren und einen Tag ist zum Beischlaf geeignet" (Aboda zara Fol.: 37a). Oder: "Den besten der Nichtjuden sollst du … Mehr
Cowgirl
@JubilateDeo Das stimmt; aber es macht einen echten Christen aus sich gegen die Abtreibungsindustrie zu stellen, denn dann hat man die ganze journalistische Welt gegen sich.
Katharina Maria gefällt das. 
Gerti Harzl
@Irenäus Es stört doch keinen Menschen, wenn jemand jüdischer Herkunft ist; was soll einen daran stören, wenn Frau Merkel Judenchristin sein sollte? Verstehe ich nicht.
Hyla
Schade, daß ich nicht früher erkannte, wie böswillig man hier sein kann! Man hatte mich einst entsetzt gewarnt (von Tadi-Seite), aber ich hatte ja nicht hören wollen, vertraue immer noch auf das Gute im Menschen. Aber vielleicht war das vor 10 Jahren noch anders (ich hab auch schon einige Male anders geheißen) -

Mein Rat an alle - BdWler eingeschlossen: WIR müssen ALLE für jedes Wort einmal … Mehr
Katharina Maria gefällt das. 
Hyla
"Mein" Priester - Deutscher! - hat bei sämtlichen seiner Predigten ein Maniskript dabei. Und solche, die nicht "mein" Priester sind, ebenso!! Oh, wie werdet ihr euch einmal rechtfertigen?
Irenäus
Das Merkel und die First Lady Melania Trump haben nichts gemeinsam. Merkel war eine Kommunistische Aktivistin in der DDR und eine IM (IM Erika). Sie hatte Menschen in der DDR ans Messer der Stasi ausgeliefert, wieviele weiss niemand nicht. Dass sie als Vater einen Pastor (der "Rote Pastor" genannt!) hatte, heisst nicht, dass sie auch eine Christin ist. Wichtiger ist die Tatsache, dass sie eine … Mehr
Katharina Maria gefällt das. 
Nujaa
Ich verstehe nicht, was man von dem Gebet der First Lady so großes erwarten will. Unsere Kanzlerin hat das Vaterunser in mehreren ökumenischen Gottesdiensten gesprochen. Entsprechende Begeisterung ist nicht ausgebrochen, bei mir auch nicht.
Armer.Sünder gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Irenäus
@Gerti Harzl Ja, wir brauchen einen Don Reto, der geistig das Gebiss und die Muskeln eines Wolfes hat, um gegen die Bluthunde der Kirchenfeinde geistig kämpfen zu können.
Ein Don Reto als geistiges Lamm wäre schon lange verschlungen worden!
onda gefällt das. 
Ratzi gefällt das. 
Gerti Harzl
Don Reto wird halt auch so ein böser Wolf sein , ein ungläubiger FM
@Katharina Maria: Ein merkwürdiger Humor ist jedenfalls nie langweilig. Eigentlich ist es schade, dass Sie Don Reto Nay nicht besser kennen.
onda gefällt das. 
Ratzi
@Katharina Maria Eine "spitze Zunge" ist nichts schlechtes, wenn sie mit Gebet und Opfer begleitet ist.
Harmonia celestiala gefällt das. 
Katharina Maria
@Cowgirl
Nein, habe ich nicht.
Merkwürdiger Humor, jedenfalls!
Katharina Maria
Sicher! Was ich weiß, weiß ich halt. Nur kein Neid "Hochwürden"!
Man kann eben nicht alles haben, gell!
Eine spitze Zunge und zugleich Demut!
Sie haben ja ersteres!
Cowgirl
@Katharina Maria Ich glaube dass das bei @Don Reto Nay kein Hochmut ist, sondern einfach nur seine Art von Humor. Sie haben ihn noch nie persönlich kennengelernt?
Elista
Kommt sie nicht aus Slowenien? Vielleicht betet sie normalerweise slowenisch?
Katharina Maria
@Don Reto Nay
Ich habe aber Sie gefragt!!
Ihr Hochmut kommt auch noch zu Fall!!
Inagaddadavida gefällt das. 
Ratzi
Hier noch ein paar wichtige Fakten über die First Lady Melania Trump:
Bilder von Melania Trump, wo sie vor der Muttergottes-Statue betet, siehe hier:
www.dailymail.co.uk/…/Melania-Catholi…
Sehenswert!

- Die Pressesprecherin von Melania Trump hat offiziell bestätigt, dass Melania Trump katholisch ist.
- Als Melania Trump von Papst Franziskus im Mai 2017 empfangen wurde, hat sie ihn gebeten, … Mehr
michael7 gefällt das. 
Armer.Sünder
@Harmonia celestiala
Man muss Verständnis mit der First Lady haben. Was Frau nicht jeden Tag betet, kann sie auch nicht kennen. Das wäre zuviel verlangt.
@Armer.Sünder: Sie haben recht, denn gut und deutlich ablesen ist immer besser als etwas Falsches sprechen oder etwas auslassen. Einer solchen Persönlichkeit dürfte dies nicht passieren - sonst wären ihre Fans enttäuscht.
onda gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Armer.Sünder
@Carlus
Aber natürlich könnte die das. Die würde nämlich genauso ablesen (müssen).
Carlus
Die Tochter eines protestantischen Pastor in Deutschland kann das nicht!
onda gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.