Language

Clicks
16.6k
Predigt Pfr. Pietrek: Asylbewerber; Streit um Nächstenliebe!

Tom-OWL
Von 11.000 in Deutschland aufgenommenen Syrern sind 70 % Muslime. Haben Christen das Recht oder sogar die Pflicht, Christen als Asylbewerber zu bevorzugen? Dürfen Christen ihre christliche Leitkultur schützen? Was sagt die katholische Soziallehre?

Write a comment …
Note Ottov.Freising mentioned this post in Pfr. Pietrek über Pegida und Islamisierung.
Doris
Predigt von Pfarrer Winfried Pietrek, 26. Dezember 2014

Evangelium: Mt 23,34-39
Meine lieben Brüder und Schwestern in Christus,
angenommen jemand besitzt ein Haus, eine Familie, und er hat freie Wohnungen im Haus und möchte vermieten: Wird er Mieter nehmen, von denen er fürchten muss, dass sie seine Kinder verderben? Jeder würde sagen: Nein, das ist seine Entscheidung! Zur Zeit steht Deutschland vor dieser Entscheidung. Die katholische Soziallehre verlangt, dass wir auch zu solchen schwierigen… [More]
Ottov.Freising likes this.
Josephus
Mit den Begriffen "Asyl" und "Flucht" wird viel gelogen. Was sich zur Zeit abspielt, ist ein ungeheures, nicht zu verkraftendes gewaltsames Eindringen in unser Sozialsystem. Wer hier mit herkömmlichen christlichen Begriffen wie "Nächstenliebe" und "Barmherzigkeit" herangeht, hat schon verloren. Wacht auf!
Ottov.Freising likes this.
Capt.
Als Österr. 08/15 Katholik ist für mich die Sache ganz einfach. Wer glaubt das die 10 Gebote richtig und gut sind... ist ein Gläubiger Christ, Wer dagegen verstößt ist ein Sünder, muß bereuen, beichten und Busse tun. Wer die 10 Gebote ablehnt oder ohne Scham dagegen handelt, ist in meiner Umgebung nicht willkommen. Ich kann ihm niemals vertrauen.
Das erste Gebot lautet: "Ich bin der Herr, Dein Gott. Du sollst keine anderen Götter neben mir haben."
ALLAH ist nicht GOTT. Der ISLAM ist nicht frie… [More]
strongtschi...reg Dich ab, es geht Dich ja nun wohl nix mehr an, was in der Kirche so abgeht. Bist ja ausgetreten und gut ist's...

<<Das Gebot der Nächstenliebe ist für uns Christen zentral. Das Gebot selbst ist ein Zitat aus Levitikus 19,18, hat also mosaische Wurzeln und der Grundgedanke ist auch derselbe: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Ja, dieser Gedanke trifft bis heute den Kern, denn lieben kann nur, wer zu sich selbst steht. Wer sich hasst, sich nicht ertragen kann, der kann auch zu seinem Nächsten kein gutes Verhältnis aufbauen. <<
pio molaioni
@strongcheerful, hoffentlich haben Sie das dem asketisch ausschauenden Herr Chalupka gemeldet!
siqu
Leider getraut sich von den heutigen Geistlichen kaum noch einer diese Wahrheit zu Predigen!
Ottov.Freising likes this.
dierle
Sie sprechen mir direkt aus der Seele , lieber Pfarrer Pietrek , der Herr segne Sie
Ottov.Freising likes this.
siqu likes this.
Eugenia-pia
Ganz katholische Predigt.Vergelts Gott,Pfarrer Pietrek.
Ottov.Freising likes this.
suma
Wunderbare Predigt !!!!!!!! Er hat sicher sehr vielen aus der Seele gesprochen .
siqu likes this.
Ottov.Freising likes this.
Gestas
@Guggenmoos
Witz komm raus, du bist umzingelt!
k_joha02
Die Mittelmäßigkeit der Christen in Europa ist schon ein großen Problem, dass wir nicht unterschätzen dürfen. Leider gehören ja dazu auch viele sog. Atheisten und Agnostiker, die nur noch Liberalismus und Konsum schätzen. Auf einem solchen Fundament zerfällt unsere Gesellschaft immer mehr und das macht sich die mohmmedanische Religion zu nuzte.
Leider müssen wir Christen heute an so vielen Fronten kämpfen ... Ein Kampf aber wiegt alle anderen Kämpfe auf: christliche Missionierung!!! Wie froh … [More]
Tina 13 likes this.
View 2 more likes.
Beterin
Allerherzlichsten Dank Herrn Pfarrer Pietrek für diese hellsichtige und wahre Predigt. Seid wachsam, tut Öl auf Eure Lampen. Es ist Endzeit. Erhebet Eure Häupter, der Herr ist nahe. Der Papst küsste den Koran. Das ist eine Schande! Der Islam ist das Urbild des schrecklichen Götzendienstes. Wie Gott darauf reagierte, weiß jeder der die Bibel liest. Gott will keinen Synkretismus! ER ist HERR! ER ist unser Retter und Erlöser. Kein Gott ist neben ihm. Daran geht kein Weg vorbei. Dummheit und Masochismus ist für Fromme nicht Bedingung. Dem Herrn treu, alles andere ist ein Irrweg!
Ottov.Freising likes this.
VeronikaMaria likes this.
Ottov.Freising
@Nennolina
Die freimaurerisch-satanische NWO-Elite öffnet dem satanischen Islam die Tore nach Europa um das Christentum weiter zurückzudrängen und um religiös-ethnische Spannungen und Chaos zu erzeugen. Ihre Analyse greift zu kurz.
Santiago74 likes this.
VeronikaMaria likes this.
Guggenmoos
Es wird einem kalt, Eiskristalle am Fenster und es schneit und schneit...Schneigida! Gegen die Eislamisierung des Abendlandes!
(Ich habe ja nichts gegen die einzelnen Schneeflocken, sind ja alle weiß, man will ja auch niemanden kriminalisieren, doch eine solche Invasion von Schneeflocken auf dem Kirchendach! Wollen die den Gottesdienst stören? Sollen die doch dort schneien, wo sie hingehören...) Kommt in der Silvesternacht zum Brandenburger Tor! Wir demonstrieren friedlich! Mit Feuerwerk …
[More]
Nennolina
Warum so kleingläubig - so wenig Gottvertrauen - Scheinheilige und Atheisten sind eine viel größere Gefahr für die Kath.Kirche als gläubige Moslems die sich ja vielleicht auch zu Jesus bekehren lassen. Die Gott nicht leugnen und verhöhnen wie manche scheinchristen unter uns. Gerade ihr Beispiel kann uns eine Hilfe sein auch unseren Glauben mit anderen Augen zu sehen und uns Mut machen uns dazu offen zu bekennen und nicht unseres Glaubens zu schämen, wie es der Fall ist.
Die Machtelite will uns … [More]
k_joha02
Hochwürden, danke für diese wunderbare Predigt!
suma likes this.
Sonia Chrisye
Ich möchte mich den Worten der Predigt anschließen und Pfr. Pietrek danken für diese klare Botschaft.
Wer gerne als Muslim die Scharia leben möchte, der gehe in das Land, das ihm diese Möglichkeit gewährt.
Um so mehr wünschen wir uns alle, dass die Christen endlich wieder Flagge zeigen und deutlich machen, wie wir unter der Führung Jesu Christi und seinem Wort unser Leben mit IHM gestalten wollen.
Ottov.Freising likes this.
Ottov.Freising
Der österreichische konservative Publizist Dr. Andreas Unterberger zur gleichen Thematik:
www.andreas-unterberger.at/…/die-herbergssuc…#
Virgina
Klare Worte lieber Pfarrer Pietrek, Danke!
Ottov.Freising
Großartig! Endlich einmal eine klare katholische Position (besonders ab 5:37 Min., ab 9:48 Min. & ab 11:28 Min.) jenseits der überall in der Kirche sich ausbreiteden Anbiederung an den neomarxistischen Zeitgeist und dessen Utopie einer "multikulturellen Gesellschaft".

Der Dominikanerpater Prof. Wolfgang Ockenfels kommt ebenfalls aus Sicht der katholischen Soziallehre zu ähnlichen Schlüssen: "Zuerst kommt die Nächstenliebe, dann die Fernstenliebe." Ockenfels kritisiert deutsche Zuwanderungspolitik
Santiago74
Verehrter Pfarrer Pietrek: Danke!
siqu likes this.
Ottov.Freising likes this.