Clicks5.7K

Die Bedeutung des Zölibats

K-TV
9
Warum der Zölibat richtig und notwendig ist. Auszug aus einem Vortrag von Prof. Georg May.
intellego1
Danke Herr Professor.
camillo
jonatan
nichts hinzuzufuegen, grossartige analyse!
pina
Yohanan
Hier spricht ein Mahner, ein Prophet der deutschen Kirche. Teilt er das Los, dass er zu Hause nichts gilt? Wenn auf ihn nicht gehört wird, auf wen denn dann? Gleiches gilt für den Heiligen Vater, wann übernehmen wir nun seine Praxis der Mundkommunion. Er ist unser Oberhirte. Auch hier lähmt eine Bischofskonferenz die mögliche Initiative eines Ortsbischofs, der nicht aus der Reihe tanzen will.

More
Hier spricht ein Mahner, ein Prophet der deutschen Kirche. Teilt er das Los, dass er zu Hause nichts gilt? Wenn auf ihn nicht gehört wird, auf wen denn dann? Gleiches gilt für den Heiligen Vater, wann übernehmen wir nun seine Praxis der Mundkommunion. Er ist unser Oberhirte. Auch hier lähmt eine Bischofskonferenz die mögliche Initiative eines Ortsbischofs, der nicht aus der Reihe tanzen will.

Wagt eine Vertiefung, liebe Bischöfe. Verheimlicht die Lehre nicht. Die junge Kirche will AUTHENTIZITÄT der Kirche!

1 + 1 = 2
und nicht demokratisch, nach Gremienmeinung zu bestimmen. Wollen wir uns doch nicht unterfordern!

Es gibt eine "Mathematik" der katholischen Lehre, auch wenn sie Jahrzehnte versteckt wird! Die Jugend wird sie wieder einfordern von Euch, die ihr sie kleingeredet habt!
Yohanan
doppel
Ocicat
"Die Bischöfe mögen sich auch darüber klar sein, dass dem Fall des Zölibats bald andere Abstürze folgen werden."

"Mit dem Heiraten ist es nicht getan. Bald wird es heißen: laßt sie doch in der Ehe treiben was sie wollen! Und wenig später wird sich der Ruf erheben: laßt sie sich doch scheiden und wiederverheiraten!"

"Es ist ein ehernes Gesetz, dass alle hohen Werte angefochten sind und dass die …
More
"Die Bischöfe mögen sich auch darüber klar sein, dass dem Fall des Zölibats bald andere Abstürze folgen werden."

"Mit dem Heiraten ist es nicht getan. Bald wird es heißen: laßt sie doch in der Ehe treiben was sie wollen! Und wenig später wird sich der Ruf erheben: laßt sie sich doch scheiden und wiederverheiraten!"

"Es ist ein ehernes Gesetz, dass alle hohen Werte angefochten sind und dass die Anfechtung um so heftiger ist, je höher der Wert steht."

"Es war stets der Ruhm der Kirche, dass sie Güter verteidigt, die den Leidenschaften und Lüsten der Menschen im Wege stehen."

"Wenn die Ordnung und die Lehre der Kirche Mehrheitsabstimmungen unterworfen würden, dann würde all das verworfen, was über das Lebensgefühl und die Einsicht des durchschnittlichen Menschen hinausgeht."

"Das ist ja gerade der Auftrag und die Sendung der Kirche, dass sie eine Disziplin vorschreibt und eine Lehre verkündigt, die das Fassungsvermögen von Herrn und Frau Jedermann übersteigt."


WORTE WIE IN STEIN GEMEISSELT!

BRAVO, HOCHWÜRDEN MAY!
Misericordia

Nüchtern und sachlich wird der Ist-Zustand unserer Hl.Kath.Kirche beschrieben. Man hofft: Es kann nur besser werden...
Franziskus-Fan
"Man sagt, der Zölibat würde von der Mehrheit der katholischen Christen nicht mehr akzeptiert. Ich stimme zu. Aber was besagt das?"