Clicks8.5K

Freimaurer im Vatikan

Homunculus
56
“Sabbateanism is the matrix of every significant movement to have emerged in the eighteenth and nineteenth entury, from Hasidism, to Reform Judaism, to the earliest Masonic circles and revolutionary …More
“Sabbateanism is the matrix of every significant movement to have emerged in the eighteenth and nineteenth entury, from Hasidism, to Reform Judaism, to the earliest Masonic circles and revolutionary idealism. The Sabbatean "believers" felt that they were champions of a new world which was to be established by overthrowing the values of all positive religions .” –Gershom Scholem

nwo-satanismus.blogspot.com
Public domain
Delphina
dominusiesu
Ottov.Freising likes this.
michael7
Denkwürdig!
Und doch werden die Pforten der Hölle die Kirche Jesu Christi nie überwinden, - deshalb: beten wir alle viel zum Heiligen Geist!
michael7 and 2 more users like this.
michael7 likes this.
Santiago74 likes this.
EVA-MARIE likes this.
EVA-MARIE
Wer diese Welt verherrlicht und nicht unseren Herrn Jesus Christus, wird das ewige Leben nicht im Himmel erleben, sondern in den tiefen der Hölle. Werft weg alles Gold und Edelsteine, Ruhm, Macht und Eitelkeit, sie sind Mühlsteine die euch hinabziehen in das ewige Feuer.
Galahad likes this.
Michael2
"Der Gründer des Rotary-Club war der Hochgradfreimaurer Paul P. Harris, zugleich Mitglied im ominösen Bohemian-Club."

- Alec Mellor, Dreipunktebruder, Logen, Rituale, Hochgrade

"Im Dekret des Hl. Offizium vom 20.12.1950 verbietet die Katholische. Kirche ihren Geistlichen die Mitgliedschaft im Rotary-Club wegen dessen Freimaurerei. Erst im Jahre 1975 hat die Deutsche Bischofskonferenz ihren …More
"Der Gründer des Rotary-Club war der Hochgradfreimaurer Paul P. Harris, zugleich Mitglied im ominösen Bohemian-Club."

- Alec Mellor, Dreipunktebruder, Logen, Rituale, Hochgrade

"Im Dekret des Hl. Offizium vom 20.12.1950 verbietet die Katholische. Kirche ihren Geistlichen die Mitgliedschaft im Rotary-Club wegen dessen Freimaurerei. Erst im Jahre 1975 hat die Deutsche Bischofskonferenz ihren Geistlichen erlaubt, Mitglied in diesen Freimaurer-Clubs zu sein (persönlicher Brief aus der Nuntiatura Apostolica vom 17.1.1985). Papst Wojtyla wurde dann sogar Ehrenmitglied von Rotary-International."
(Der Spiegel 21/1983)