Clicks1.8K

Gab es einen Urknall?

Thomas Seiler
78
Vortrag an einer katholischen Hochschule zur Erschaffung des Weltalls. Der Physiker Thomas Seiler stellt die Kern-Aussagen der katholischen Schöpfungslehre vor und zeigt die philosophischen …More
Vortrag an einer katholischen Hochschule zur Erschaffung des Weltalls. Der Physiker Thomas Seiler stellt die Kern-Aussagen der katholischen Schöpfungslehre vor und zeigt die philosophischen Grundlagen der Urknall-Theorie sowie deren Konflikt mit den astronomischen Beobachtungsdaten auf.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.katholische-schoepfungslehre.de, www.kolbecenter.org und www.originality-of-species.net.
Seidenspinner and 2 more users like this.
Seidenspinner likes this.
Eugenia-pia likes this.
augustinus 4
Ich habe den Vortrag noch nicht angehört, daher stell ich einfach
diesen Kommentar ein:
Der Urknall ist deswegen eindeutig widerlegt, weil es 7 Schöpfungseinheiten
des Allmächtigen Gottes waren. Die Bibel gibt die Wahrheit wieder. Die
Urknalltheorie geht davon aus, dass alle Materie aus einem Punkt mit jeglichen
Ordnungsprinzipien herausexplodiert ist. Nach der Explosion bewegt sich dann
alles …More
Ich habe den Vortrag noch nicht angehört, daher stell ich einfach
diesen Kommentar ein:
Der Urknall ist deswegen eindeutig widerlegt, weil es 7 Schöpfungseinheiten
des Allmächtigen Gottes waren. Die Bibel gibt die Wahrheit wieder. Die
Urknalltheorie geht davon aus, dass alle Materie aus einem Punkt mit jeglichen
Ordnungsprinzipien herausexplodiert ist. Nach der Explosion bewegt sich dann
alles mit einer gewissen Geschwindigkeit nach außen und so weiter, d. h. alle
ordnenden Prinzipien wären in diesem Urpunkt enthalten, der es den Teilchen
sozusagen mitteilt bzw. mitgibt. Der Schöpfungsbericht beschreibt das anders:
Die Elemente, Prinzipien und Lebensprinzipien treten nacheinander auf: Wasser,
Licht, Tag und Nacht, die Gestirne, Pflanzen, Tiere, der Mensch. Es ist eindeutig
von nacheinander folgenden Schöpfungsakten die Rede. Das widerspricht dem
Urknall (auch wenn er nicht ohne Gottesbezug gedacht wäre). Zwischen den
einzelnen Schöpfungstagen und -Akten heißt es immer: "Dann sprach Gott".
Das Wort Gottes hat also mehrmals gesprochen, nicht nur einmal.
Interessanterweise ist in der Bibel gleich zu Beginn von der "Urflut" die Rede
"und Gottes Geist schwebte über dem Wasser".
Die Urknalltheorie scheint eher so ein mathematisches System zu sein, wo sich
alles streng logisch ergeben müsste. Aber wenn man sich die Erde anschaut:
Alle Bäume, alle Blumen, alle Gräser kommen überall auf der Erdkugel aus der
Erde. Sie sind nicht von einem Punkt ausgegangen. Sie wachsen überall hervor,
weil der Geist Gottes überall tätig sein kann. Daher ist es auch nicht notwendig,
dass alles aus einem Punkt hervorgeknallt ist. Als Gottes Geist über den Wassern
schwebte, sind die Pflanzen und Tiere auch nicht aus einem Punkt hervorgekommen,
sondern waren plötzlich überall gleichzeitig da.
In Genesis 1 heißt es: "Es wurde Licht" (nicht: es hat geknallt). Die Urknalltheorie findet
in der Bibel keinerlei Ansätze und ist daher abzulehnen !!!
Im Buch der Weisheit und in den Sprüchen Salomos sind auch nochmal Abläufe
von Schöpfungswerken genannt, bei denen die Weisheit zugegen war.
Es hört sich ebenso nicht wie ein Knall aus einem Punkt an.
Alles Gute bei der Bibelforschung !
Maria Faustyna likes this.
Saarländerin
Abtreibung kann wieder abgeschafft werden - Das
Beispiel Lousiana und West
Virginia


(Washington) Immer wieder kann man Menschen
begegnen, die mit größter
Fassungslosigkeit auf die Vergangenheit schauen
und im Zusammenhang mit der
Judenverfolgung des Nationalsozialismus fragen:
„Wie konnte das nur
geschehen?, die aber zugleich heute und jetzt den
blutigen Angriff auf das
Lebensrecht ungeb…More
Abtreibung kann wieder abgeschafft werden - Das
Beispiel Lousiana und West
Virginia


(Washington) Immer wieder kann man Menschen
begegnen, die mit größter
Fassungslosigkeit auf die Vergangenheit schauen
und im Zusammenhang mit der
Judenverfolgung des Nationalsozialismus fragen:
„Wie konnte das nur
geschehen?, die aber zugleich heute und jetzt den
blutigen Angriff auf das
Lebensrecht ungeborener Kinder nicht sehen und
häufig auch gar nicht sehen
wollen. Zwei Beispiele aus den USA zeigen, daß
der große Kindermord, den dem
Westen eine tödliche Wunde zufügt und ihn seiner
Zukunft beraubt, gestoppt
werden kann.

www.katholisches.info/…/abtreibung-kann…
Elisabetta and one more user like this.
Elisabetta likes this.
Eremitin likes this.
simeon f.
@Paule Halten Sie mal vor einem Laienpublikum einen Vortrag von einer dreiviertel Stunde über ein hochkomplexes Thema, wie z. B. die Relativitätstheorie. Da werden Sie nicht um Vereinfachungen und Ungenauigkeiten herum kommen. Geben Sie doch einfach zu, dass Ihnen das Ergebnis oder die Erkenntnisse von Herrn Seiler nicht gefallen. Soweit ich weiß ist Herr Seiler promovierter Physiker. Ich bin …More
@Paule Halten Sie mal vor einem Laienpublikum einen Vortrag von einer dreiviertel Stunde über ein hochkomplexes Thema, wie z. B. die Relativitätstheorie. Da werden Sie nicht um Vereinfachungen und Ungenauigkeiten herum kommen. Geben Sie doch einfach zu, dass Ihnen das Ergebnis oder die Erkenntnisse von Herrn Seiler nicht gefallen. Soweit ich weiß ist Herr Seiler promovierter Physiker. Ich bin kein Physiker, sondern Laie mit viel physikalischen Background. Ich finde dass die Argumentationen von Herrn Seiler sehr einleuchtend sind. Allein der Widerspruch zum zweiten Hauptsatz der Thermodynamik bei der Erdentwicklung leuchtet sofort ein. Sie werden in unserer Umwelt oftmals beobachten, dass Dinge sich von der Ordnung zur Unordnung hin entwickeln. Und jetzt sollen wir den Evolutionisten Glauben schenken, dass man davon ausgehen soll, dass sich ein hochkomplexes, lebensfreundliches System wie das Erdsystem von alleine entwickelt haben soll. Man möge nur darauf vertrauen, dass dies durchaus möglich ist, wenn genügend Zeit zur Verfügung steht. Das ist in etwa so, wie wenn ich darauf hoffe, dass sich mein Zimmer von alleine aufräumt, wenn ich nur genügend lange warte. Das ist nicht Wissenschaft. Hier werden die Lücken in unserem Wissens einfach mit Ideologie gefüllt. Der Vorwurf, der uns Christen oftmals unterstellt wird, trifft auf der anderen Seite nämlich auf die atheistisch orientierten Wissenschaftler ganz exakt zu.
Sie sagen: Da es keinen Gott und somit keinen Schöpfer gibt, müssen die Dinge sich von selbst und aus sich selbst heraus entwickelt haben. Nun tun wir das ja auch, indem wir sagen: Wir kommen hier mit wissenschaftlichen Erklärungen auf keinen grünen Zweig. Wir glauben, dass hier Gott eingegriffen hat (z.B. bei der Schöpfung). Wir behaupten aber nicht, dass das, was wir glauben Wissenschaftlich sei. Die Atheisten aber deffinieren das, was sie glauben als Wissenschaft. Das aber ist Etikettenfälschung.
Elisabetta and one more user like this.
Elisabetta likes this.
a.t.m likes this.
simeon f.
@PaulK Ich denke, dass es als Quellenangabe genügt, wenn der Vortragsredner diesen Vortrag selbst hier auf GloriaTV einstellt.
a.t.m likes this.
Carlus and 3 more users like this.
Carlus likes this.
PaulK likes this.
AndreasM likes this.
a.t.m likes this.
a.t.m
Aber dennoch möchte ich hier alle zum 1000 Kreuze Marsch in Salzburg einladen. Beginn des Marsches für das Ungeborene Lebens (austeilen der Kreuze) am 24 Juli 2016 um 13: 30 Uhr Mozartplatz in Salzburg.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas likes this.
a.t.m
@PaulK ; Aha ich verstehe ein User Namens Thomas Seiler, stellt einen Vortrag von einen Gewissen Thomas Seiler ein, und sie fragen nun nach der Quellenangabe des Videos, kommen sie nicht auf die Idee, dass der User Namens Thomas Seiler die Quelle des Videos über Thomas Seiler ist, oder wollen sie nur Wissen wer der Kameramann, der Tontechniker, der Verantwortliche den Schnitt ist?? Oder …More
@PaulK ; Aha ich verstehe ein User Namens Thomas Seiler, stellt einen Vortrag von einen Gewissen Thomas Seiler ein, und sie fragen nun nach der Quellenangabe des Videos, kommen sie nicht auf die Idee, dass der User Namens Thomas Seiler die Quelle des Videos über Thomas Seiler ist, oder wollen sie nur Wissen wer der Kameramann, der Tontechniker, der Verantwortliche den Schnitt ist?? Oder wollen sie hier nur allgemein diejenigen die Beträge einstellenm Verspotten und Verhöhnen?? Oder sind sie ein Urheberrechtsverletzungsjäger der nur einen Anzeigegrund sucht???

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
PaulK
Sehr interessant, aber leider fehlt eine Quellenangabe zum Video. Vielleicht wird das noch nachgeholt. Danke.