언어
02:28

Gloria Global am 7. Januar

Kardinal Schönborn anerkennt Erscheinungen in Medjugorje Eintrittskarten erschlichen Gott oder Ich-Götze Johannes Paul II. als Patron des Sports?
댓글 쓰기…
pina
nur,dass wir uns nicht falsch verstehen--JEDER kann dort seinen glauben leben ,wo er möchte--wenn das MEDJU ist,dann ist es o.k. für mich,nur,ICH brauche keine erscheinungen für meinen glauben an die gottesmutter
Monika Elisabeth
@angel 100

na das macht ja nichts, ich wusste eben grad auch nicht wer gemeint war
angel100
Monika Elisabeth: ...entschuldige die Verwechslung (mittlerweile korrigiert) - Misericordia war natürlich gemeint
Monika Elisabeth
@Medju-Fan

den Wein nicht, aber eine große Pizza (die kosten da glaub ich nur etwas um die 3 Euro) bitte
Monika Elisabeth
@Medju-Fan

Ja eben wenn die das tun, dann müssen sie ja nicht mehr zum Beichten nach Medju, oder?

@angel100
Hm... miriam verlag? Dazu habe ich nichts geschrieben
angel100
@Misericordia: ...um die Geister unterscheiden zu können, muss man vorallem offen sein für den Hl. Geist!
angel100
Misericordia: ... wenn Ihnen der Miriam Verlag nicht gefällt, dann eine neue Überarbeitung des Buches z.B. hier zu finden: www.nakladakkresimir.hr/index_files/Page1910.htm
pina
lieber medju-fan,auch z.b. in schönstatt wird täglich beichte gehört--in allen geistlichen bewegungen und gemeinschaften ist das so---
Medju-Fan
Monika Elisabeth

Soviel wie ich mitbekomme, ermutigen die auf dem Boden der Kirche gebliebenen Pilger die hiesigen Pfarrer nicht 2x im Jahr zum Beichthören.
Nein: alle 4 Wochen stehen sie beim hiesigen Pfarrer auf der Matte.

Und so lernen die hiesigen Priester wieder Beichthören.

(Übrigens sollten Sie einmal den dortigen Wein probieren. Alleine dafür lohnt es sich schon, dorthin zu fahren. Ich könnte Ihnen was mitbringen.)
Monika Elisabeth
Wie die Fanatikerin den Papst angegriffen hat? Sind jetzt alle Schweizer(innen) spinnert????

Jetzt sagen sie bloß nicht, dass dieser Frau auch die "Gospa" erschienen ist?

Kleiner Scherz am Rande. Ich denke es ist klar und ersichtlich in welchem Zusammenhang ich dies geschrieben und gemeint habe.

Der Punkt ist der, dass es nicht ungefährlich ist einer bisher nicht abschließend beurteilten (so … 더보기
Medju-Fan
Misericordia

Aha, Sie sind auch bei der Blauen Armee?!

Sicherer Bodensind rundum anerkannte Marienerscheinungen bzw. - orte.

Sind Sie jetzt geschockt?

Ich bin römisch-katholisch!!!!

Eucharistisch - Marianisch - Papsttreu!!!

Und deswegen habe ich keine Probleme nach Medjugorje zu fahren und mit dort ein Bild vor Ort zu machen, weil ich mich von der Kirche getragen und beschützt … 더보기
Medju-Fan
Monica-Elisbeth

Schauen sie sich doch die früheren Früchte an, Medju-Fan. Aufgrund mancher Aussagen der "Gospa" wurde der Bischof auch schon einmal von einem Fanatiker tätlich angegriffen.

Wie die Fanatikerin den Papst angegriffen hat? Sind jetzt alle Schweizer(innen) spinnert????

Und viele heutige Medju-Jünger schrecken nicht davor zurück, den Bischof von Mostar zu verteufeln, obwohl sie ihm … 더보기
Medju-Fan
a.t.m.

Aber auch ich bin gegen diejenigen die sie als Gurus bezeichnet haben, kenne auch eingie von diesen, die so tun als wäre die Rettuung nur in Medjugorie zu finden. Die Wahre Rettung findet aber jeder nur in seinem eigenen herz oder besser gesagt seiner eigenen Seele.

Ganz ihrer Meinung!!! 더보기
Monika Elisabeth
Schauen sie sich doch die früheren Früchte an, Medju-Fan. Aufgrund mancher Aussagen der "Gospa" wurde der Bischof auch schon einmal von einem Fanatiker tätlich angegriffen.

Und viele heutige Medju-Jünger schrecken nicht davor zurück, den Bischof von Mostar zu verteufeln, obwohl sie ihm dankbar sein sollten. Denn es ist seine Diözese, in der auch er nach Anweisung des Vatikans dafür Sorge trägt, … 더보기
Misericordia
@Medju-Fan
Aha, Sie sind auch bei der Blauen Armee?!

Sicherer Boden sind rundum anerkannte Marienerscheinungen bzw. - orte.
a.t.m
@Grashüpfer, ganz ihrer Meinung mit seiner Eminenz Christoph Kardinal Schönborn. Nur zu Medjugorie habe ich eine andere sichtweise, wie so mancher hier in diesen Forum. In meinen Augen ist dieser Ort ein Gnadenort an dem viele Menschen ihre Seelen öffnen, und so zum wahren und rechten Glauben finden, damit sie in kommenden schweren Zeiten einen starken Rückhalt haben. Sicher aber gibt es auch … 더보기
Grashüpfer
Medjugorje - die goldene Kuh im postkonziliaren Katholizismus.

Die ganzen Medjugorje-Gurus nerven langsam.

Und Kardinal Schönborn findet ja bekanntlich auch die Werke dieses Hrdlicka gut und toll... und verleiht Orden an Abtreibungsbefürworterinnen usw.
Medju-Fan
Monica Elisabeth

Umgekehrt wird ein Schuh daraus: Die "Gospa" hat den Bischof verleumdet und einen untreuen Franziskaner als unschuldig verteidigt.

Haben Sie Belege dafür??
Medju-Fan
Misericordia

Ich bin Fatima Kind. Ein echtes blaue Armee Mitglied (heute Fatimaapostolat)

Hier geht es aber um Medju und nicht um Fatima.

Ich bewege mich auf sicherem Boden Misericordia. Lassen Sie sich durch den Namen nicht täuschen.

Ich bin römisch katholisch und mein Fundament ist die Bibel und das Lehramt und die Tradition.

Sollte Medju falsch sein, bricht mein Glaube nicht zusammen.
Sollte Medju echt sein, freue ich mich, dass ich richtig beobachtet habe.
pina
also den alan ames finde ich ganz unglaubwürdig,der redet angeblich mit gottvater und seine verwandlung von saulus zum paulus ist auch seltsam, da der gute doch in einer katholischen schule war und eine liebe irische mamma hat,die ihm wohl das rüstzeug beigebracht hat---alles übertrieben und menschenwerk....
maranatha
@angel100:

Sie schreiben (an mich adressiert):
"Wer sich ernsthaft und gründlich mit dem Thema auseinandersetzt, wird unterscheiden können."

Nun, liebe(r) angel100, hier irren Sie, hier verwechseln Sie "Ursache und Wirkung":
Nicht wer sich "ernsthaft und gründlich mit einem Thema" (wie z.B. Medjugorie) "auseinandersetzt", "wird (die Geister) unterscheiden können", sondern wer die Geister … 더보기
Misericordia
@angel100
Der Miriam Verlag verlegt auch die Bücher von Alan Ames, einem wirklich gefährlichen Dampfplauderer, bei dessen Sessions Menschen nach hinten umfallen = ein Zeichen für das Einfahren eines Dämons.
Misericordia
@Medju-Fan

Warum beigeistern Sie sich nicht für Lourdes oder Fatima? Zu viele alte und kranke Menschen? Zu wenig Event? Zu altmodisch?

Kommen Kummer und Sorgen nicht von selbst auf uns zu? Es wird Sie viel Herzschmerz kosten, wenn Ihre Hoffnung enttäuscht wird. Warum bewegen Sie sich nicht lieber auf sicherem Boden sh. Lourdes und Fatima?! Ihre Vorliebe für M. könnte ich vielleicht verstehen, wenn Sie vor Ort lebten, aber auf die Distanz solch ein Einsatz?!
angel100
maranatha: Gott hat uns ein Gewissen gegeben, damit wir prüfend die Wahrheit suchen. Ja, die Seher werden verleumdet, resp. wird stark gegen sie polemisiert.

Wer sich ernsthaft und gründlich mit dem Thema auseinandersetzt, wird unterscheiden können. Den Ort (mit offenem Herzen) besuchen wäre auch empfehlenswert.
Sehen Sie - als Beispiel - Buchtipps weiter unten
Monika Elisabeth
Dann ändere deinen Namen, Medju-Fan - wenn du "nur" Beobachter bist und angeblich so neutral.
Monika Elisabeth
Umgekehrt wird ein Schuh daraus: Die "Gospa" hat den Bischof verleumdet und einen untreuen Franziskaner als unschuldig verteidigt.

Medju-Fan
Mich fasziniert immer wieder, wie manche den Gehorsam gegenüber den Bischof von Mostar einfordern, als hätte der die Wahrheit gepachtet und gleichzeitig sich so herablassend über Kardinal Schönborn äußern, als sei der der Oberfreimaurer schlechthin.

Über die Echtheit oder Nichtechtheit wird Rom entscheiden und nicht der Bischof von Mostar.
Und bis dahin werde ich den Ort und das drumherum weite… 더보기
maranatha
@angel100:

Sie schreiben:
"Das gehört eigentlich zum Basiswissen in Bezug auf Medjugorje.
Dass der Bischof von Mostar üble Verleumdnungen über Seher und Franziskaner in die Welt gesetzt hat auch...
"

Wissen SIE denn mit 100%iger Sicherheit, dass das, was der Bischof von Mostar "über Seher und Franziskaner in die Welt gesetzt hat" wirklich "üble Verleumdungen" sind (und nicht die Wahrheit)? … 더보기
angel100
Da ist nichts Seltsames. Ich habe die angeblichen Schattenseiten (vorallem der Brief Bischof Perics) gelesen.

Tatsache ist, dass nicht Schattenseiten, sondern die vielen unzähligen guten Früchte, Zeugnisse und Zeichen bei Weitem überwiegen.

Das kann doch niemand ernsthaft übersehen...

Buchtipp (zu den Aussagen der Bischöfe Zanic und Peric): "Noch einmal die Wahrheit über Medjugorje", (von Dr. … 더보기
Jana
Interessant, welche Details Sie wissen, wenn es um die Verteidigung von Medju geht...

Die offensichtlichen und dominierenden Schattenseiten scheinen Ihnen dagegen nicht einzuleuchten. Seltsam
angel100
Jana:

Dem Bischof von Mostar wurde ja die Zuständigkeit entzogen, über Medjugorje eigenmächtig zu urteilen.

Der Vatikan hat eine neue Kommission und wird - so angekündet - bald Richtlinien für Medjugorje herausgeben.

Über den Bischof möchte ich nicht abschliessend urteilen, jedenfalls ist es klar, dass viele Verleumdnungen über die Seher verbreitet worden sind. Offenbar interessiert sich … 더보기
Misericordia
Meines Wissen fällt die Kirche erst nach Abschluss von Botschaften ihr Urteil. Das verhindert die Gospa aber durch ihre täglichen Durchsagen - schlaue Taktik aber auch.
Jana
@angel

Wenn bei den "Seherkindern" Lügen festgesetellt wurden, dann ist das nunmal so! Das kann auch der Vatikan nicht anders sehen oder gar ändern. Hat nichts mit Meinung zu tun.
Darüberhinaus: Halten sie den Bischof von Moster für einen inkompetenten Narren und glauben Sie dass Medju automatisch für echt erklärt wird, sobald der Vatikan persönlich ein Urteil fällt?

Ausserdem ist der Bischof … 더보기
a.t.m
@Iacobus. Im Bezug auf Medjugorie oder auf den Erzbischof von Wien?der das kleine Wunder vollbracht hat, eine Führsprecherin des Mordes an ungeborenen Kindern (eine SPÖ Politikerin und Abtreibungsbeführworterin) mit den vierthöchsten kirchlichen Orden (St. Gregorius Orden) zu ehren!!!.
Ora et labora
Iacobus
...es wird mancher falsche Messias und mancher falsche Prophet auftreten und sie werden Zeichen und Wunder tun, um, wenn möglich, die Auserwählten irrezuführen. (Mk. 13,22)

@maranatha & Jana & Raphael & Misericordia:
angel100
...erscheint die gottesmutter wirklich den sehern oder nicht?-wenn ja,ist auch nichts in ordnung,denn dann MUSS jede der botschaften überall auf der erd e verbreitet werden,die kirche muss davon sprechen und alles bekannt machen...(=Zitat von Pina)

Die Kirche eilt nicht in diesen Dingen, da sie sehr vorsichtig alles überprüfen muss.

Was ich noch zur Glaubwürdigkeit sagen kann: schon in den erst… 더보기
Misericordia
MUSS-Lektüre: "Der Medjugorje Betrug" von E. Michael Jones

Heiliger Erzengel Michael,
beschirme uns im Streite,
gegen die Bosheit und Arglist des Teufels
sei unser Schutz. Gott gebiete ihm!
Raphael
Herr vergib den irre geleiteten Schäfchen,denn sie wissen nicht,wem sie da in bestem Glauben auf den Leim gehen!Kyrie eleison
Heilige Maria,Mutter des Herrn,hilf,dass sie ihren Glauben nicht verlieren,wenn die Massenhysterie irgendwann vorbei ist!Stärke sie und schicke ihnen gute,wahrhaftige Menschen!
Gott,guter Vater im Himmel,mache,dass Rom endlich eingreift!
Herr,erbarme dich!
angel100
Die Meinung des Bischofs von Moster zu den Phänomenen in Medjugorje ist also für die offizielle Bewertung der Kirche nicht maßgebend. Die Glaubenskongregation stellt das 1998 noch einmal klar, indem sie feststellt, dass die Meinung des Bischofs dessen persönliche Überzeugung ist... (Zitat schon weiter unten erwähnt.)

Das gehört eigentlich zum Basiswissen in Bezug auf Medjugorje.

Dass der Bischo… 더보기
pina
ist doch eigentlich ganz einfach--erscheint die gottesmutter wirklich den sehern oder nicht-??????---wenn ja,ist auch nichts in ordnung,denn dann MUSS jede der botschaften überall auf der erd e verbreitet werden,die kirche muss davon sprechen und alles bekannt machen--
sehen sie die muttergottes abernicht,dann sind sie lügner und betrüger und falls sie nicht bussfertig sind,verspielen sie ihre … 더보기
maranatha
@Jana:
Ja, das ist eins von zahl-losen Details (die "Botschaften", die "Seher", die Umstände betreffend), an dem offensichtlich wird, dass Medjugorie
un-echt ist.

Was mich ganz besonders erschüttert:
Um erkennen zu können, dass es sich hier um un-echte Erscheinungen handelt, braucht man
a) weder eine gründliche Kenntnis der Hl. Schrift
b) noch eine fundierte Kenntnis der "Prüfinstrumente" … 더보기
Jana
Die angeblichen Seher von Medju wurden mehrmals bei Lügen ertappt!

Zum Thema Zeichen

Aus einem langen Statement des zuständigen Ortsbischofs Msgr. Ratko Peric von 2004:

II. Wie viele Geheimnisse hat die angebliche Madonna den sogenannten Sehern gegeben?

Diejenigen, die täglich „Visionen“ haben, bekamen neun Geheimnisse anvertraut; die nur einmal im Jahr „Visionen“ haben, bekamen zehn …
더보기
elisabethvonthüringen
Ist diese beinahe schon inflationäre Botschaftsübermittlung als Zeichen für die kommende Zeit (REINIGUNG) zu werten???
Vielleicht kann uns angel dazu was sagen....
Monika Elisabeth
@Iacobus

eben - für mich wäre dieses Thema an sich abgehakt. Warum der Kardinal und viele andere Medju-Jünger meinen, sie besäßen die Weisheit, um zu erkennen dass dem nicht so ist, erschließt sich mir nicht.
Iacobus
non constat de supernaturalitate
angel100
@pina: Kardinal Schönborn hat dazu eine gute Antwort gegeben:

Es kann durchaus auch ein Zeichen für unsere Zeit sein, dass die Seherkinder alle verheiratet sind und Familien haben. Ich meine, man sollte Medjugorje im Licht des Zweiten Vatikanum untersuchen: Der berühmte „sensus fidelium“, der nicht so sehr das Außergewöhnliche sucht, sondern die Stärkung im täglichen Glaubensleben. In der … 더보기
Iacobus
Ich zitiere:
Die "Seher/innen" erscheinen nicht glaubwürdig, da sie in Widersprüchen und sogar Lügen ertappt worden sind. Ihre "Botschaften" enthalten allerlei Banalitäten, Aufforderungen zur Indisziplin in der Kirche und in einem Fall sogar theologische Irrtümer. So gibt eine "Seherin" auf die Frage, ob alle Religionen gleich seien, die Antwort: "Alle Religionen sind gleich vor Gott..".

Siehe: … 더보기
pina
klaus,du führst hier die hirtenkinder von la salette an,gerade die sind doch sehr umstritten---aber natürlich kann sich jeder seinen lebensstand frei wählen--aber bedenke mal die ungeheuerlichkeit---was millionen glauben,darf der seher sehen--das ändert doch das leben eigentlich total--da kann ich doch nicht zur tagesordnung übergehen,das verstehe ich bei den medjugorje-sehern nicht---hat nicht … 더보기
Klaus
Lieber Feanor,
was Sie da schreiben entspricht nicht den Tatsachen ... nicht jeder Seher ist in einen Orden eingetreten ... denken Sie nur einmal an die hl. Johanna von Orleans ... und viele andere Heilige und anerkannte Seher und Seherinnen ...
Was ist mit den Hirtenkindern von La Salette?

An dieser Aussage könnte man konstatieren, dass Sie vom geistlichen Leben recht wenig Ahnung haben.

Gott respektiert immer die Freiheit des Menschen - auch was die Berufung angeht ...