Clicks3.8K

Gloria Global am 21. März 2019

Gloria.tv-Interview mit dem emeritierten Erzbischof von Ferrara Luigi Negri Gestern veröffentlichte Gloria.tv ein italienisches Interview mit Monsignore Luigi Negri, dem emeritierten Erzbischof von …More
Gloria.tv-Interview mit dem emeritierten Erzbischof von Ferrara Luigi Negri

Gestern veröffentlichte Gloria.tv ein italienisches Interview mit Monsignore Luigi Negri, dem emeritierten Erzbischof von Ferrara-Comacchio. Negri hat viel über Johannes Paul II. publiziert und ist ein Freund von Benedikt XVI. Papst Franziskus nahm Negris Rücktritt sofort an, nachdem dieser im Jahr 2017 die Altersgrenze erreicht hatte, obwohl Negri nur fünf Jahre Erzbischof von Ferrara war. Einer von Negris Vorgängern in Ferrara war der Dubia-Kardinal Carlo Caffarra.

Negri spricht im Interview über die Zeit des Zweiten Vatikanums, und erklärt, dass er sich damals bemüht habe, sich den – Zitat: „objektiven Neuerungen“, die das Konzil eingeführt habe, anzupassen. Der Begriff „Neuerungen“ besitzt theologisch allerdings einen negativen Unterton, weil die Kirche kein Recht hat, etwas Neues zu erfinden, sondern sich an das zu halten hat, was in Bibel und Tradition überliefert ist.

Von den großen liturgischen Veränderungen nach dem Konzil sagt Negri, dass sie – Zitat - „praktisch keinen“ Einfluß auf ihn hatten. Zitat: „Wie alle Laien haben wir sie zur Kenntnis genommen, obwohl wir nicht alles verstanden haben.“ Diese Aussage bedeutet, dass sogar unter den aktivsten Katholiken der radikale Umbau des jahrtausendealten Römischen Ritus kaum bemerkt wurde.

Negri berichtet, dass er während seiner Zeit als Philosophie-Professor in Mailand freundschaftliche Beziehungen zum verstorbenen Mailänder Kardinal Carlo Maria Martini pflegte, der ein führender Vertreter des theologischen Modernismus war. Negri leugnet nicht, dass beide in wesentlichen Glaubensfragen ganz unterschiedliche Auffassungen vertraten. Dennoch verband die beiden bis zu Martinis Tod eine Freundschaft.

Auf die provokative Frage, ob das Denken von Johannes Paul II., welches Negri intensiv studiert hat, kryptisch sei, antwortete Negri, dass es manchmal schwierig sei, tiefgehende Dinge einfach auszudrücken. Negri findet aber nicht, dass die Texte des verstorbenen Papstes unverständlich sind. Aber – Zitat: „Andere Päpste, wie der gegenwärtige, sind das mehr.“

Zur Frage, warum der Neo-Liberalismus in der Kirche grassiert, obwohl diese Ideologie vorgängig bereits die protestantischen Kirchen verwüstet hat, antwortet Negri: „Weil viele Katholiken eine merkwürdige Tugend haben: immer der Zeit hinterherzuhinken.“

Negri ist der Gründer der Alt-Ritus Gemeinschaft „Familia Christi“, die derzeit vom Vatikan verfolgt wird. Doch er sieht keinen Grund, sich Sorgen um diese Gemeinschaft zu machen. Zitat: „Als ich die Gemeinschaft gründete, vertraute ich sie dem Heiland und der Muttergottes an. Darum bin ich um ihr Schicksal nicht besorgt.“
CSc
alfredus
Man schaue sich in Ruhe diese Pracht auf dem Bild an, überall Gold und Zierde ! Man wird sofort an eine himmlische Liturgie erinnert und einen Sakralraum mit viel Licht. Gold, das heute so verpönt ist, war in der Kirchenkunst immer ein Zeichen für Gott und seiner Gegenwart ! Die neue Kirchenkunst verwendet, wenn überhaupt, Silber. Prunk, Schmuck und Bilder, wurden wenn kein " Denkmalschutz …More
Man schaue sich in Ruhe diese Pracht auf dem Bild an, überall Gold und Zierde ! Man wird sofort an eine himmlische Liturgie erinnert und einen Sakralraum mit viel Licht. Gold, das heute so verpönt ist, war in der Kirchenkunst immer ein Zeichen für Gott und seiner Gegenwart ! Die neue Kirchenkunst verwendet, wenn überhaupt, Silber. Prunk, Schmuck und Bilder, wurden wenn kein " Denkmalschutz " vorlag, entfernt. Durch diese neue Mentalität wurde es im Laufe der Zeit, sehr einsam im Kirchenschiff. Wenn dann noch das Verstecken des Tabernakels hinzu kommt, und keine Wende eintritt, kann es sein, dass die letzten Priester mit einigen Akteuren, weinend auf den leeren Volksaltar schauen !
Das ist ja alles in den modernistischen Kirchen bewusst so gemacht.
Alles karg und steril. Damit ja keine Verbindung mit dem HERRN zustande kommen kann.
Dann wird es mit Schlichtheit und Bescheidenheit gerechtfertigt.
Eine "arme Kirche" für die "Armen".
Wer diesen Dummfug glaubt, ist aber selber schuld.
alfredus likes this.
Maria Katharina likes this.
Bibiana
Nun - Gold ist bekanntlich teurer als Silber! Drum ist Silber wohl früher auch sehr oft vergoldet worden. Ich persönlich finde auch Silber wunderschön, denke ich allein an den Silberaltar in Mariazell.
Ministrant1961 likes this.
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Ministrant1961 likes this.
SvataHora
Gold ist in der neukatholischen "Kirche" verpönt. Es ist "vorkonziliar". Da entspricht Edelrost schon eher der Einfachheit Christi. Die Unmengen von Geld, das vor allem die germanischen "Kirchen" horten, stehen wieder auf einem anderen Blatt bzw. sind auf "anderen Konten". "Reichtum stellt man nicht zur Schau", ist die Devise der neukatholischen Mammonskirche. Reichtum hat man und genießt ihn …More
Gold ist in der neukatholischen "Kirche" verpönt. Es ist "vorkonziliar". Da entspricht Edelrost schon eher der Einfachheit Christi. Die Unmengen von Geld, das vor allem die germanischen "Kirchen" horten, stehen wieder auf einem anderen Blatt bzw. sind auf "anderen Konten". "Reichtum stellt man nicht zur Schau", ist die Devise der neukatholischen Mammonskirche. Reichtum hat man und genießt ihn und schweigt.
alfredus likes this.
Enoch-Botschaft vom 17.03.2019 >Depression und Selbstmord<

Meine Kinder, Geister von Depression und Selbstmord haben sich vieler Jugendlicher bemächtigt. 17. März 2019, 14.15 Uhr Dringender Aufruf an die Eltern von Familien.AUSZUG: Der Mangel an Liebe …
diana 1 and 2 more users like this.
diana 1 likes this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
alfredus likes this.
alfredus
Gnade mit und durch Maria, der mächtigen Helferin !
Tina 13 likes this.
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Ministrant1961 likes this.
Tina 13
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
alfredus likes this.
One more comment from Tina 13
Tina 13
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
alfredus likes this.
Wichtige Gebete: >Wunder-wirkendes Gebet<

Wunder-wirkendes Gebet des Heiligen Pfarrers von Ars >Gebet in schweren Anliegen< Der heilige Pfarrer Vianney von Ars sagte oft, nach seiner Erfahrung wirkte folgendes Gebet, bei großen öffentlichen…
alfredus likes this.
alfredus
Seht die Mutter voller Schmerzen und lasst uns durch ihre Tränen angerührt werden ! Sie weiß, was auf uns zu kommt !
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
geringstes Rädchen. likes this.
Maria Katharina likes this.
diana 1 likes this.
Ich bin wohl aus Versehen, auf einen Button geraten, mit dem ich versehentlich eine Beziehung geändert habe denn als ich d. PC einschaltete, stand da " Beziehung geändert". Wie finde ich nun heraus was ich geändert habe, um das rückgängig zu machen?
Sterbeerlebnis: H. Lungenschmid berichtet > Ohrenbeichte versus Bußfeier<

ZEUGNIS 7: (AUSZUG) Ohrenbeichte versus Bußfeier Hier möchte ich eine Feststellung treffen, worauf mich der Himmel aufmerksam machte, nämlich, dass man die Sünden in Form der Ohrenbeichte beichten …
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Maria Katharina likes this.
alfredus
Öftere Beichte ist von Nöten !
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
geringstes Rädchen. likes this.
SvataHora
@Sascha2801 - Sascha und ich hatten gestern eine unschöne Auseinandersetzung, die untenstehend nachzulesen ist. Wir haben das öffentlich ausgetragen, teils auch via PN. Fairerweise muss ich bzw. darf ich nun auch berichten, dass er sich FÜR SEINE BELEIDIGUNGEN UND DROHUNGEN ENTSCHULDIGT HAT! Ich habe ihm PAX ET BONUM angeboten und es natürlich akzeptiert. Ich wünsche ihm von Herzen Gottes …More
@Sascha2801 - Sascha und ich hatten gestern eine unschöne Auseinandersetzung, die untenstehend nachzulesen ist. Wir haben das öffentlich ausgetragen, teils auch via PN. Fairerweise muss ich bzw. darf ich nun auch berichten, dass er sich FÜR SEINE BELEIDIGUNGEN UND DROHUNGEN ENTSCHULDIGT HAT! Ich habe ihm PAX ET BONUM angeboten und es natürlich akzeptiert. Ich wünsche ihm von Herzen Gottes Segen, dass er immer auf dem Weg des Glaubens bleibt!
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Maria Katharina likes this.
Ministrant1961 likes this.
Auf k-tv läuft gerade eine Sendung über Papst Benedikt XVI. Eben wurde eine Generalaudienz übertragen, mit einer anschließenden Predigt zur Fastenzeit und dem Angelusgebet. Nun wird gerade seine Großbritannien Reise übertragen. Ich weiß, auch Papst Benedikt hat hier bei Gloria, viele Kritiker, aber es ist trotz allem, eine regelrechte Wohltat, diesen Papst, bei der Ausübung seines Amtes zu …More
Auf k-tv läuft gerade eine Sendung über Papst Benedikt XVI. Eben wurde eine Generalaudienz übertragen, mit einer anschließenden Predigt zur Fastenzeit und dem Angelusgebet. Nun wird gerade seine Großbritannien Reise übertragen. Ich weiß, auch Papst Benedikt hat hier bei Gloria, viele Kritiker, aber es ist trotz allem, eine regelrechte Wohltat, diesen Papst, bei der Ausübung seines Amtes zu erleben, seiner Katechese zuzuhören, seinen Regierungsstiel als Papst, zu erleben, sowie seine Ausstrahlung auf die Gläubigen, mit ihm zu beten und den Segen durch ihn zu empfangen. In seiner so natürlichen Bescheidenheit, wirkt er dennoch sehr souverän und gewissermaßen erhaben und ist auch sehr überzeugend. Was für ein elementarer Unterschied zum derzeitigen Amtsinhaber, in jeder Beziehung. Hier tritt ein echter Souverän auf, hier fühlt man sich nicht betrogen, hier hat jemand, ein Papst, der Welt etwas zu sagen, hier vertritt jemand, die Interessen eines anderen, eines höheren, mit Vollmacht und Autorität. Diese Eindrücke habe ich zumindest. Diesen Eindruck hatte ich noch nie, unter Papst Franziskus. Dabei will ich überhaupt nicht sagen, daß es sich bei Papst Benedikt XVI, um einen fehlerlosen Menschen handelt. Ich sage nicht, hier handelt es sich um einen lebenden Heiligen. Was ich sagen will, hier hatten wir noch einen Papst, der diesen Amt gewachsen war.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
alfredus
Dem kann man nur zustimmen ! Benedikt XVI. war der beste der Konzilspäpste, er hat noch die katholische Mentalität und ihren Anspruch verteidigt !
Ministrant1961 and 2 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Maria Katharina likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Enoch-Botschaft vom 17.03.2019 >Appell an die Eltern von Familien<

Eltern von Familien, korrigiert mit Liebe nicht mit Misshandlungen, denn Misshandlungen erzeugen nur Furcht und Groll! 17. März 2019, 14.15 Uhr Dringender Aufruf des gefallenen Jesus an die Eltern …
alfredus likes this.
Botschaften an Pedro Regis >4 neue Botschaften vom 16.03. bis 20.03.2019<

Auszug aus einer dieser Botschaften: Ihr geht auf eine Zukunft zu, wo das Dogma verachtet wird, und überall wird es eine große Verwirrung geben. Wisst alle, dass Mein Sohn Jesus präsent ist in der …
alfredus likes this.
alfredus
Diese geistige Verwirrung treibt ihrem Höhepunkt zu !
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
geringstes Rädchen. likes this.
Maria Katharina likes this.
Kommentar von @Katholische-Legion i.S. Danneels:

Mehr als 25 Bischöfe und 150 Priester wohnten der Zeremonie bei. Auch zahlreiche bekannte Politiker, Wissenschaftler und die königliche Familie waren anwesend. Sie alle werden den Toten nicht vor seiner gerechten Strafe bewahren können. Möge ihnen sein Schicksal im Traum erscheinen, als Warnung und Aufforderung zur Umkehr.
_________
Da haben …More
Kommentar von @Katholische-Legion i.S. Danneels:

Mehr als 25 Bischöfe und 150 Priester wohnten der Zeremonie bei. Auch zahlreiche bekannte Politiker, Wissenschaftler und die königliche Familie waren anwesend. Sie alle werden den Toten nicht vor seiner gerechten Strafe bewahren können. Möge ihnen sein Schicksal im Traum erscheinen, als Warnung und Aufforderung zur Umkehr.
_________
Da haben Sie absolut recht!
Es findet sich eben zusammen, was zusammen gehört. Eliten- und Freimaurertum!
alfredus likes this.
Heute Nacht hat sich ein Spaßvogel hier eingeschlichen: User @johnstrikwerda mit folgendem Text:
ERLEBEN SIE IHR GEWÜNSCHTES LEBEN, indem Sie sich HEUTE der GROSSEN ILLUMINATI-ORGANISATION anschließen
HINWEIS: KEINE MENSCHLICHEN STOFFE ERFORDERLICH

E-Mail: illuminatisupreme011@outlook.com WhatsApp: +1 (513) 480-3507

Sind Sie ein Geschäftsmann oder eine Frau, Politiker, Musike…More
Heute Nacht hat sich ein Spaßvogel hier eingeschlichen: User @johnstrikwerda mit folgendem Text:
ERLEBEN SIE IHR GEWÜNSCHTES LEBEN, indem Sie sich HEUTE der GROSSEN ILLUMINATI-ORGANISATION anschließen
HINWEIS: KEINE MENSCHLICHEN STOFFE ERFORDERLICH

E-Mail: illuminatisupreme011@outlook.com WhatsApp: +1 (513) 480-3507

Sind Sie ein Geschäftsmann oder eine Frau, Politiker, Musiker, Student? Möchten Sie reich, berühmt, kraftvoll im Leben sein, heute den Illuminati beitreten und sofort reich werden? Eine Million US-Dollar pro Monat und ein kostenloses Zuhause. Wo auch immer Sie sich entscheiden, in dieser Welt zu leben und auch ein neues Auto Ihrer Wahl als Teil Ihrer Vorteile für den Beitritt zu den Illuminaten erhalten.

VORTEILE FÜR DIE NEUEN MITGLIEDER, DIE MIT BELEUCHTUNG KOMMEN.
1. Eine Belohnung in Höhe von 1.000.000 USD.
2. Ein neues Slim Dream CAR im Wert von 150.000 USD
3. Ein Traumhaus, das Sie in dem Land kaufen, das Sie möchten.

E-Mail: illuminatisupreme011@outlook.com WhatsApp / Text: +1 (513) 480-3507
Jenen hat er dann auf sechs verschiedenen Beiträgen gepostet.
Auszug aus seinem Text:
Möchten Sie reich, berühmt, kraftvoll im Leben sein, heute den Illuminati beitreten und sofort reich werden?
Antwort:

Nein, möchten wir nicht.
Wir bleiben in und mit unserem HERRN Jesus Christus!
Denn erst dann ist ist man wirklich reich!
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
geringstes Rädchen likes this.
alfredus
Wer nicht den Reichtum der in Jesus Christus besteht, hat : ist ein armer Mensch und er läuft Gefahr die Güter des ewigen Lebens zu verlieren !
geringstes Rädchen likes this.
Die Gebete der Endzeit: >Gebet zum Heiligen Geist<

Gebet zum Heiligen Geist Möge euer Herz durch das Kommen des Paraklets mit Freude erfüllt werden. Singt vor Ihm und preist Ihn für Zeit und Ewigkeit, denn die Liebe Gottes und die Barmherzigkeit …
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
alfredus
Der Hl.Geist wird zu wenig angerufen, er ist die Person in Gott, den wir mit unserem Verstand nicht erfassen können.
geringstes Rädchen and one more user like this.
geringstes Rädchen likes this.
Maria Katharina likes this.
Das Problem mit SvataHora ist, dass er sich selbst als traditionstreu ausgibt, dabei aber, warum auch immer, ich versteh's nicht, über die herzieht, die den Mut haben, eine gesunde Tradition zu verteidigen. Sei es Frau von Storch, sei es unsere sympathische Nachrichtensprecherin, oder wer auch immer. Das brauchen wir uns natürlich nicht zu bieten lassen, und das werden wir auch nicht! Ein …More
Das Problem mit SvataHora ist, dass er sich selbst als traditionstreu ausgibt, dabei aber, warum auch immer, ich versteh's nicht, über die herzieht, die den Mut haben, eine gesunde Tradition zu verteidigen. Sei es Frau von Storch, sei es unsere sympathische Nachrichtensprecherin, oder wer auch immer. Das brauchen wir uns natürlich nicht zu bieten lassen, und das werden wir auch nicht! Ein Modernist ist er nicht, ein Ratzingerianer auch nicht (sonst würde er mich nicht ständig zurechtweisen wollen). Wo er sich situiert kann, wenn überhaupt, nur er selber wissen.
Sascha2801 likes this.
SvataHora
@Tradition und Kontinuität - Ich habe doch nicht über die Nachrichtensprecherin hergezogen. Mir hat nur die Art gefallen, mit welchem Sarkasmus sie die Nachrichten präsentiert hat. Denn was es zu berichten gab, war ja wirklich absurd.
@SvataHora
Dann hatte ich Ihren Kommentar falsch verstanden. Tut mir leid!
alfredus likes this.
viatorem
Oh jeh... Vollmondnachwirkungen und zuviel Fasten, können zu unbedachen Reaktionen führen....bitte beachten
Sascha2801 likes this.
SvataHora
Bei dieser Ausgabe von Global kann die Sprecherin vor Zynismus und Sarkasmus kaum reden. Gefällt mir!! Super!
alfredus
@SvataHora Warum beschimpfen Sie ungerecht die FSSPX ? Das sind ganz fromme und gläubige Priester, die so sind wie wir Katholiken vor dem Konzil waren. Diese beten und opfern für uns und wenn ein Wunder unseren Glauben rettet, so hat diese Gemeinschaft einen großen Anteil daran !
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Sascha2801 likes this.
SvataHora
@alfredus - Ich habe doch die FSSPX nicht beschimpft.
SvataHora
Gestern hat user @Sascha2801 mich mittels PN aufgefordert: "HAU AB, DU MODERNIST! DU STÖRST! VERSCHWINDE!" Dieser Herr ist blindwütiger Anhänger der FSSPX und der AfD!
Daran sollten Sie sich aber nicht stören. Ich bin auch nicht immer der gleichen Ansicht wie der eine oder der andere.
Peinlich wird es aber dann, wenn solche Aussagen fallen von Usern, die sich selbst für bessere Christen halten.
Da kann ja selbst ein Atheist unbewusst ein besserer Christ sein!
Also: Kopf hoch!
SvataHora likes this.
Sie sollen Modernist sein? Echt war? Ich dachte immer an das Gegenteil.
Ja und dazu stehe ich! Und jetzt machst du hier noch öffentlich "mimimi" um dir noch Zuspruch abzuholen. Was ist denn an den Aussagen schlimm? Schlimm und unchristlich ist was du hier teilweise von dir gibst
SvataHora
@St.Andreas - Ja, so schnell kann das gehen, das man zum "Modernisten" wird.
St. Andreas likes this.
@SvataHora ist so einer von der schlimmen Sorte den man erst nicht klar als solchen erkennt
SvataHora
@Sascha28ß1 - Waren wir nach einer AfD-Versammlung zusammen auf Zechtour, wo wir uns das Du angeboten haben? Ich wüsste nicht. Aber nur raus mit Ihren Aggressionen. Machen Sie Ihren Herzen Luft; dann geht es Ihnen vielleicht besser!
@SvataHora Es ist dir vielleicht entfallen, denn wer ständig anderes behauptet nur um Aufmerksamkeit zu bekommen braucht ein großes Gedächtnis. Wir haben in unseren persönlichen Diskussionen und geduzt und mir ist sogar dein Vorname bekannt den du mir genannt hast
SvataHora
@Sascha2801 - Das zeigt doch offensichtlich, dass es auch anders geht. Ich fühlte mich Ihnen lange freundschaftlich verbunden. Beruhigen Sie sich jetzt mal wieder. Kommen Sie wieder etwas runter. Wozu diese ganze Aufregung Ihrerseits (die mich aber völlig kaltlässt. Wenn Sie ein Problem mit mir haben, ist das Ihr Problem). Dürfte ich Sie jetzt darum bitten, dass wir diese Kindereien hier …More
@Sascha2801 - Das zeigt doch offensichtlich, dass es auch anders geht. Ich fühlte mich Ihnen lange freundschaftlich verbunden. Beruhigen Sie sich jetzt mal wieder. Kommen Sie wieder etwas runter. Wozu diese ganze Aufregung Ihrerseits (die mich aber völlig kaltlässt. Wenn Sie ein Problem mit mir haben, ist das Ihr Problem). Dürfte ich Sie jetzt darum bitten, dass wir diese Kindereien hier beenden? Auch die via PN? Danke.
SvataHora
@Sascha2801 - Aber dass Sie mir jetzt abschließend via PN noch EINE AUFS MAUL androhen, finde ich gar nett. (Ich bin dann mal offline. Schluss für heute.)
Selig jene, die Frieden stiften!
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
geringstes Rädchen likes this.
SvataHora likes this.
@SvataHora
Man weiß jetzt, wenn man meiden sollte.!
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
❤ Wer Ohren hat zu hören — der höre meine Gebete mit seinem Herzen >August 2016 — 8 neue Gebete…

Mein Ruf aus der Wüste, den wir als Restarmee weitergeben könnten: 162. Herr Jesus, ich übergebe alles Dir, mein ganzes Leben, mein Leiden und Sterben. Amen. 165. Jesus, nimm alles weg von mir, …
alfredus likes this.
Der Endzeit-Kreuzweg >von Pater Thomas Huber< mit dem abschließenden Gebet der Unbekannten …

Eine Andacht für diese Zeit, wo der Modernismus überhand nimmt !!! Das Gebet von der Unbekannten Schulterwunde des Herrn Kostbare Verheißung: Der heilige Bernhard fragte einst Christus, den Herrn,…
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
alfredus
Das Problem eines häretischen Papstes ist nicht dieser allein, sondern es sind die meisten und einflussreichsten Kardinäle und Bischöfe, weltweit ! Es sieht so aus, als wäre der Großteil von ihnen, dieser neuen Lehre der Allerlösung und Religion ist nicht wichtig, zugetan. Das wäre eine Erklärung für das unheimliche Schweigen, der bis auf wenige der kirchlichen Autoritäten und das …More
Das Problem eines häretischen Papstes ist nicht dieser allein, sondern es sind die meisten und einflussreichsten Kardinäle und Bischöfe, weltweit ! Es sieht so aus, als wäre der Großteil von ihnen, dieser neuen Lehre der Allerlösung und Religion ist nicht wichtig, zugetan. Das wäre eine Erklärung für das unheimliche Schweigen, der bis auf wenige der kirchlichen Autoritäten und das Gebaren der Bischofskonferenzen. Die letzteren werden immer mächtiger und eine in sich selbständigen Instanz, innerhalb der Kirche. Das geht so weit, dass die einzelnen Bischöfe und Bischofskonferenzen, ihre eigenen Glaubensvorstellungen haben und propagieren. Dass es da abweichende Strömungen von der gesunden Lehre gibt, liegt auf der Hand, wie das die deutsche Bischofskonferenz immer wieder demonstriert !
alfredus likes this.
Tina 13
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
diana 1 likes this.
alfredus
Herr, nimm nicht das " Reich Gottes " von uns, wir wären verloren !
Tina 13 likes this.
Tina 13
diana 1 likes this.
Sterbeerlebnis: H. Lungenschmid berichtet > Ohrenbeichte versus Bußfeier<

ZEUGNIS 7: (AUSZUG) Ohrenbeichte versus Bußfeier Hier möchte ich eine Feststellung treffen, worauf mich der Himmel aufmerksam machte, nämlich, dass man die Sünden in Form der Ohrenbeichte beichten …
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
Tina 13 likes this.
Gerhard 46 likes this.
Gestas likes this.
alfredus
Die Bußfeier hat die Beichte verdrängt, weil der Mensch den anscheinend leichteren Weg gehen möchte. Beichte hat heute einen negativen Beigeschmack und wird als zutiefst Rückständig angesehen !
Lieber @alfredus - in Sachen >Beichte< bin ich seeehr gerne "Rückständig", da wir treuen Katholiken nämlich genau wissen, dass nur dort die Sünden vergeben werden können und sonst nirgends!
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
@Franziskus, der Nichthäretiker
Leider haben Sie jene Botschaft auch nicht nur im Ansatz verstanden.
Desweiteren ist es so, wie es die Gegner gerne tun, aus dem Zusammenhang gerissen.
Es soll von den Gegnern der Eindruck vermittelt werden, dass es reichen würde, jenes Gebet an sieben aufeinanderfolgenden Tagen zu sprechen, dann wäre alles gut und es würde die Ohrenbeichte ersetzen.
War klar, dass…More
@Franziskus, der Nichthäretiker
Leider haben Sie jene Botschaft auch nicht nur im Ansatz verstanden.
Desweiteren ist es so, wie es die Gegner gerne tun, aus dem Zusammenhang gerissen.
Es soll von den Gegnern der Eindruck vermittelt werden, dass es reichen würde, jenes Gebet an sieben aufeinanderfolgenden Tagen zu sprechen, dann wäre alles gut und es würde die Ohrenbeichte ersetzen.
War klar, dass hier nicht verstanden wird, was es wahrlich bedeutet....
Habe ich aber auch nicht erwartet!
Das ist halt immer so mit JESU Wort. War schon zu SEINEN Lebzeiten so. Viele wandten sich von IHM ab, weil sie nicht verstehen konnten, was ER meinte.
Nur ein Beispiel von damals:
Wer MEIN Fleisch isst und MEIN Blut trinkt, der bleibt in mir und ICH in ihm.
Darauf wandten sich viele von IHM ab und gingen nicht mehr mit IHM.

Ja: Um JESU Wort wahrlich zu verstehen braucht es eben so Einiges, was Viele nicht haben....
Leider!
Damals - heute auch!
Gestas likes this.
@geringstes Rädchen
Da haben Sie vollkommen recht.
Nur in der Ohrenbeichte bei einem Priester können einen die Sünden vergeben werden. Alles andere wie Bußfeiern sind modernistischer Unfug. Man geht aus solchen Veranstaltungen mit dem gleichen Sündenkonto nach Hause, wie man gekommen ist!!
Gestas likes this.
One more comment from Maria Katharina
Sagte ich doch: Nicht verstanden!
Aber Gebet schadet ja nie!
Mit Nachplappern hat das nichts zu tun.
Nachplapperer sind da schon eher andere Personen - in Kirche und Welt!!
Dieses Erkennen hat mit etwas ganz Anderem zu tun.
Bald wird sich ja alles deutlich zeigen....
Taschentücher schon mal rausholen!
Ich jedenfalls bleibe dem HERRN und SEiNEM Wort treu.
In jeder Hinsicht!
Gesegnete "letzte" …More
Sagte ich doch: Nicht verstanden!
Aber Gebet schadet ja nie!
Mit Nachplappern hat das nichts zu tun.
Nachplapperer sind da schon eher andere Personen - in Kirche und Welt!!
Dieses Erkennen hat mit etwas ganz Anderem zu tun.
Bald wird sich ja alles deutlich zeigen....
Taschentücher schon mal rausholen!
Ich jedenfalls bleibe dem HERRN und SEiNEM Wort treu.
In jeder Hinsicht!
Gesegnete "letzte" Jahre!
Der Endzeit-Kreuzweg >von Pater Thomas Huber< (Schlussgebet und Schlusswort)

Eine Andacht für diese Zeit, wo der Modernismus überhand nimmt !!! Schlussgebet und Schlusswort Auszug Schlussgebet:O Jesus, ich bitte Dich demütig, dass Du Dein Kostbares Blut, Dein bitteres Leide…
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
Tina 13 likes this.
Gerhard 46 likes this.
Gestas likes this.
alfredus
Liebster Jesus, lass dein kostbares Blut für uns nicht vergebens geflossen sein, lass es nicht verloren sein !
geringstes Rädchen likes this.
Ministrant1961 and one more user like this.
Ministrant1961 likes this.
Gestas likes this.
Joannes Baptista and 2 more users like this.
Joannes Baptista likes this.
rose3 likes this.
M.RAPHAEL likes this.