Clicks3K

Haben Sie Erfahungen mit Homosexualität im Seminar gemacht?

Interview mit Erzbischof Georg Gänswein. Ganzer Film auf Youtube.
Bruderklaus and 10 more users like this.
Bruderklaus likes this.
Danke für die Angabe des vollständigen Interviews. So schlecht fand ich das Interview nicht. EB Gänswein kommt auf Vieles zu sprechen und liegt eigentlich gar nicht so weit entfernt von Kardinal Robert Sarah mit seinen Äusserungen in seinem neuesten Buch von diesem Frühling. Wenn der Westen nicht mehr glaubt, wird die Kirche mindestens in Europa untergehen. EB Gänswein grenzt sich auch gut gegen …More
Danke für die Angabe des vollständigen Interviews. So schlecht fand ich das Interview nicht. EB Gänswein kommt auf Vieles zu sprechen und liegt eigentlich gar nicht so weit entfernt von Kardinal Robert Sarah mit seinen Äusserungen in seinem neuesten Buch von diesem Frühling. Wenn der Westen nicht mehr glaubt, wird die Kirche mindestens in Europa untergehen. EB Gänswein grenzt sich auch gut gegen die deutschen Bischöfe ab und erklärt, dass der synodale Weg nichts Neues bringen wird.
PaulK
Leider fehlt eine Quellenangabe. Das vollständige Interview ist hier zu finden: www.youtube.com/watch
Ich musste etwas suchen, denn ich wollte eigentlich nur wissen, wer die hübsche Grazie ist, die Gänswein interviewt hat. Nun denke ich, dass es eine Studentin von Heiligenkreuz gewesen sein dürfte.
Vered Lavan likes this.
Eine Theologininininin ?
In München gab es unter Ratzinger einen Regens, der Seminaristen homosexuell belästigte. Er mußte entfernt werden und wurde Pfarrer in Ottobrunn. Belästigte Alumnen wurden aus Vertuschungsgründen des Seminars verwiesen. Gänswein soll nicht so tun, als ob dies nur ein Problem in Nordamerika gewesen sei!
Vered Lavan and 4 more users like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
PaulK likes this.
Liberanosamalo likes this.
onda likes this.
Ich habe mir das komplette Interview angehört. Meines Erachtens hat S.E. Erzbischof Gänswein über den Zustand der Katholischen Kirche in Europa und im Westen ein zu einseitiges Bild. Mir gefallen die Aussagen von S.E. Bischof Athanasius Schneider und anderer besser, die sagen, dass die Krise der Kirche die Krise der Liturgie ist, und dass die Überlieferte Tridentinische Messe aller Zeiten die …More
Ich habe mir das komplette Interview angehört. Meines Erachtens hat S.E. Erzbischof Gänswein über den Zustand der Katholischen Kirche in Europa und im Westen ein zu einseitiges Bild. Mir gefallen die Aussagen von S.E. Bischof Athanasius Schneider und anderer besser, die sagen, dass die Krise der Kirche die Krise der Liturgie ist, und dass die Überlieferte Tridentinische Messe aller Zeiten die Zukunft der Kirche ist!
S.E. Erzbischof Gänswein könnte das Gleiche wie S.E. Bischof Schneider ja gar nicht sagen, weil er ja dann die protestantische Bugnini-Liturgiereform angreifen müßte und darüber hinaus das häretische Konzil.
Gestas and 4 more users like this.
Gestas likes this.
niclaas likes this.
Sinai 47 likes this.
Waagerl likes this.
Immaculata90 likes this.
Gestas likes this.
Die universitären Priesterseminare kann man nicht mehr empfehlen! Nur noch Küng&Co. Da kommt nix mehr bei raus. Die wissen ja nicht einmal mehr was eine Häresie ist und dass die Ostkirchler Schismatiker und Häretiker sind. --- Nur noch hierher !!: zaitzkofen.fsspx.org/de oder nach Ecône!
Ratzi and one more user like this.
Ratzi likes this.
Gestas likes this.
Ja, jüngst erzählte mir ein Professor vom ach so katholischen Heiligenkreuz, was ich mir ohnehin schon gedacht hatte: Dass sie bei ökumenischen Gesprächen die anderen niemals als Häretiker bezeichnen oder auch nur in pectore so einstufen...
Sinai 47 and one more user like this.
Sinai 47 likes this.
Vered Lavan likes this.
Liberanosamalo likes this.
Salzburger - Ich habe ein ähnlich schlimmes Beispiel: Ein katholischer Pfarrer in meinem ehemaligen Heimatort will Gläubige zur russischen Ostkirche schicken, weil die ja "die schönere Liturgie" hätten ! Ein Irrwitz! Warum schickt er sie nicht zu unserer TRADITION ??!! Ich musste auf's Äußerste intervenieren und habe dann extrem gewarnt, dass das Häretiker & Schismatiker seien, die entscheiden…More
Salzburger - Ich habe ein ähnlich schlimmes Beispiel: Ein katholischer Pfarrer in meinem ehemaligen Heimatort will Gläubige zur russischen Ostkirche schicken, weil die ja "die schönere Liturgie" hätten ! Ein Irrwitz! Warum schickt er sie nicht zu unserer TRADITION ??!! Ich musste auf's Äußerste intervenieren und habe dann extrem gewarnt, dass das Häretiker & Schismatiker seien, die entscheidende Dogmen der Katholischen Kirche sowie den Primat Petri ablehnen. Nur ungläubige Gesichter und Beschwichtigungen kamen. Schlimm!
Waagerl and one more user like this.
Waagerl likes this.
Immaculata90 likes this.
Sinai 47 likes this.
@Vered Lavan Dann wird Sie wohl schockieren, wenn ich Ihnen gestehe, dass ich nicht nur nach meinem LebeWohl vom NOM mit 17, als ich noch nichts vom ÜberLeben der Lat.Messe wusste, zu den Byzantinern ging, sondern auch jetzt wieder: Die PetrusBrüder kann ich spätestens seit Papst Franz nicht mehr mitmachen, die PiusBrüder sind mir zu verbiestert, bei den Uniierten brannte jüngst der Priester (…More
@Vered Lavan Dann wird Sie wohl schockieren, wenn ich Ihnen gestehe, dass ich nicht nur nach meinem LebeWohl vom NOM mit 17, als ich noch nichts vom ÜberLeben der Lat.Messe wusste, zu den Byzantinern ging, sondern auch jetzt wieder: Die PetrusBrüder kann ich spätestens seit Papst Franz nicht mehr mitmachen, die PiusBrüder sind mir zu verbiestert, bei den Uniierten brannte jüngst der Priester (der teils den NOM zelebrierte!) mit einer durch - ergo...

Freilich gehe ich bei den Häretikern&Schismatikern nicht zur Hl.Kommunion, aber nur, da ich weiss, dass mich die besseren Priester dort dafür für unwürdig erachten (so wie ich wiederum sie). Das ChristSein darf man ihnen bei allen Häresien&Schismen aber nicht abstreiten - während fast alle Protestanten ganz eindeutig ATheisten sind -, ja, wenn die PiusBrüder auf die Hure Rom reinfallen, dann bleibt uns nur noch der KGB-Agent in Moskau als ZufluchtsOrt. Auch z.B. Seraphim Rose ist - soweit ich Ihn kenne -, sehr zu empfehlen (gerade weil Er etwa gegen "Ökumene" [=InDifferentismus] war), Staniloae kenne ich leider fast nicht, der byzantinische USA-Bischof Spemann (oder Speman?) war mir der KonzilsKirche zu ähnlich.

Schöner als die Byzantinische Liturgie wäre schon die Lateinische Messe, aber die wird "Ihr" Priester gar nicht gekannt haben.
Das UnSinnliche der Byzantiner und ihrer Ikonen ist den NOM-Menschchen erträglicher als das eigene lateinische Erbe. (Weshalb mir wiederum ein RENOIR lieber ist als eine Ikone...)
Nicolaus
Kommt mir sehr nach Elitedenken vor.
Waagerl
Wenn man sich das Schlusswort des EB Gänsewein anhört und dann wie seine Handbewegung Daumen nach unten, möchte ich schon fast sagen, er ist an dieser Stelle nicht ganz ehrlich! Intellektuelle und geistliche Reife?