Clicks9.2K

Gloria Global am 24. Februar 2016

Wiener Lebensschützer siegt vor Verwaltungsgericht Österreich. Am 18. Februar bekam ein Lebensschützer vor dem Wiener Verwaltungsgericht Recht. Er betete am 18. Januar vor der Wiener Abtreibungsklini…More
Wiener Lebensschützer siegt vor Verwaltungsgericht

Österreich. Am 18. Februar bekam ein Lebensschützer vor dem Wiener Verwaltungsgericht Recht. Er betete am 18. Januar vor der Wiener Abtreibungsklinik Gynmed und wurde von Polizisten weggewiesen. In seiner Eingabe erklärte er, dass die Polizei seine Rechte verletzt und im Auftrag des ebenfalls auf der Straße anwesenden Abtreibers Christian Fiala gehandelt habe. Das Verwaltungsgericht verurteilte die Wegweisung als rechtswidrig.

Strafe Gottes?

Ungarn. Erzbischof Gyula Marfi von Veszprém nannte letzten Oktober als Gründe für die Völkerwanderung Richtung Europa Kriege, Armut, das muslimische Nomadentum, fehlende Arbeitskräfte im Westen und die Unterwerfung von Gebieten durch den Islam. Jetzt erschien der Text, der ursprünglich als Interview von der Tageszeitung „Napló“ gedruckt wurde, auf Deutsch in der Zeitung von „Human Life International“. Marfi nennt die letzte Ursache für die Völkerwanderung. Zitat: „Sie ist wohl die Strafe Gottes.“

Europa wird moslemisch, weil es Christus verleugnet hat

Polen. Frankreich und Belgien werden schon bald muslimisch sein. Das erklärt der emeritierte Weihbischof Tadeusz Pieronek von Sosnowiec kürzlich vor "Rzeczpospolita". Die Entwicklung sei unaufhaltbar. Zitat: „Europa hat sich von Christus losgesagt und wird muslimisch sein.“

Werden die Christen bleiben?

Syrien. Nach Angaben des melkitischen Erzbischofs Jean-Clement Jeanbart von Aleppo sind die syrischen Christen entschlossen, in ihrer kriegsgebeutelten Heimat zu bleiben. Die Christen leben seit apostolischer Zeit in Syrien.
speedy207
ich bete jeden tag einen Rosenkranz, oder zumindest 3 gesetzchen, bemühe mich täglich zur hlmesse zu gehen, und hörte auf meine schwiegermama und bete täglich zum hl.geist, am Mittwoch bete ich entweder die josefslitanei,. oder ein anderes gebet zum hl.josef- am Dienstag denke ich an die Mutter anna- ich bemühe mich, aber auch ich bin nur ein schwacher dummer mensch, und ich hoffe Gott verzeiht …More
ich bete jeden tag einen Rosenkranz, oder zumindest 3 gesetzchen, bemühe mich täglich zur hlmesse zu gehen, und hörte auf meine schwiegermama und bete täglich zum hl.geist, am Mittwoch bete ich entweder die josefslitanei,. oder ein anderes gebet zum hl.josef- am Dienstag denke ich an die Mutter anna- ich bemühe mich, aber auch ich bin nur ein schwacher dummer mensch, und ich hoffe Gott verzeiht mir- nun ja, ohne Gottes liebe zu uns wären wir gar nicht hier, ich vertraue darauf das er am besten weiß wie der web weitergeht- und diese zeit ist eine Reinigung- wir werden durch ein sieb geschüttelt- und selig wn Gott für würdig findet-selbst meine Gedichte sind Gedanken die mir in den sinn kamen- meistens sind meine Gedichte aus protest- aber manchmal um die menschen zu erfreuen- nun ja liebe mitschreibet von a-z ich geh dann mal ins Bett- ich bin froh über jeden guten Gedanken den ich bekomme -
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
wallo likes this.
Eugenia-Sarto
Der Jesuit, der sich an nichts festmachen will? Aber immerhin hat er nicht verboten, dass Protestanten zur katholische hl. Kommunion gehen ( sondern selbst den Weg finden, selbst entscheiden müssen).
Dass er die Homosexualität nicht verurteile,
dass man bei Zikavirusgefahr evtl Verhütungmittel nehmen kann.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
wallo likes this.
Tja, angesichts solcher Nachrichten verschlägt es wohl auch den (konservativen) Papstanhängern die Sprache. Es kommt höchstens wieder die alte Leier, dass im Katechimus stünde, der Papst habe immer recht. Aber angesichts der immer schlimmer werdenden Tatsachen kann das auch niemanden mehr beeindrucken.
Feanor and one more user like this.
Feanor likes this.
speedy207 likes this.
Eugenia-Sarto
@Tradition und Kontinuität Was soll man da noch sagen: Tief durchatmen. Es kommt immer schlimmer. Wir müssen das aushalten. Schweigen denn jetzt die Papstanhänger oder sagen sie auch mal tapfer etwas. Darf man da immer schweigen? Dann könnte man sich am Ende ziemlich blöd vorkommen, meine ich.
speedy207 and one more user like this.
speedy207 likes this.
Gestas likes this.
speedy207
guten Abend allerseits, ganz herzlich gratuliere ich Lutz Matthias zum Namenstag.- Gottes Schutz und Segen auf all ihren wegen- liebe grüße an alle, gute nacht bis morgen
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Eugenia-Sarto
@Romanow Vielen Dank für die Verteidigung. Aber ich glaube, PR meint es nicht ernst. Sonst wären das ja Verleumdungen. Ihre an mich gestellte Frage brauche ich eigentlich nicht zu beantworten: Wer in den Himmel komme. Dann haben wir wieder das Thema:" Ausser der Kirche kein Heil."
Hier ein weiteres Beispiel wie Bergoglio mit Hilfe seiner Gesellen (sorry, aber eine andere Bezeichnung fällt mir dazu nicht ein), das Katholische in der Gesellschaft zersetzen lässt. In diesem Falle durch den unsäglichen von ihm ernannten Galantino, seines Zeichens Sekretär der italienischen Bischofskonferenz (die Clique um Galantino ist ja dem italienischen Familientreffen in Rom schmählich in …More
Hier ein weiteres Beispiel wie Bergoglio mit Hilfe seiner Gesellen (sorry, aber eine andere Bezeichnung fällt mir dazu nicht ein), das Katholische in der Gesellschaft zersetzen lässt. In diesem Falle durch den unsäglichen von ihm ernannten Galantino, seines Zeichens Sekretär der italienischen Bischofskonferenz (die Clique um Galantino ist ja dem italienischen Familientreffen in Rom schmählich in den Rücken gefallen):
www.katholisches.info/…/kompromiss-bei-…
Wie lange noch?!
Es tut mir leid, dass ich so oft Horror-Meldungen aus Rom einstellen muss. Aber sollen wir diesem schändlichen Treiben denn reaktionslos zuschauen
speedy207 likes this.
Hier einige Informionen über Francesco Moraglia, der im Konklave 2013 als einziger Nicht-Kardinal zu den möglichen Papabile zählte.
www.katholisches.info/…/neuer-patriarch…
speedy207 and one more user like this.
speedy207 likes this.
Gestas likes this.
Romanow
@Peregrinus Romanus
Sie [@Eugenia-Sarto ] stehen außerhalb der Glaubenslehre der Kirche, nicht ich.

+++
Mr. selbstgerechter Pharisäer wieder einmal....
Zitat vom 10.02.2016: "@cyprian Sie geben mir, der sein ganzes Leben aus tiefstem Herzen und mit all seinen Sinnen an Gott glaubt [...] viel Ärgernis. Spüren Sie schon den Mühlstein?"
Gestas likes this.
@Anno
Ih habe mir jetzt mal die ersten 30 Minuten des Films über Roncalli angeshaut. Geällt mit gut, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob nicht mamches zu sehr erdichtet ist. Z.B. glaube ich nicht, dass Roncalli die Zelebrationsrichtung ändern wollte, und darüber ausgerechnet mit seinen Ministranten spricht. Auch die Wichtigkeit von Kardinal Siri wird verschwiegen. Trotzdem ein shöner Film, …More
@Anno
Ih habe mir jetzt mal die ersten 30 Minuten des Films über Roncalli angeshaut. Geällt mit gut, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob nicht mamches zu sehr erdichtet ist. Z.B. glaube ich nicht, dass Roncalli die Zelebrationsrichtung ändern wollte, und darüber ausgerechnet mit seinen Ministranten spricht. Auch die Wichtigkeit von Kardinal Siri wird verschwiegen. Trotzdem ein shöner Film, der der Persönlichkeit dieses heiligen Papstes durchaus Rechnung trägt.
Was viele nicht wissen. Auch heute gibt es in Venedig einen wunderbaren Patriarchen, der sich sehr gut zum Papst eignen würde. Leider hat Franziskus sich bisher geweigert, ihn zum Kardinal zu ernennen, obwohl Venedig traditionell Kardinalssitz ist. Sein Name ist Francesco Moraglia (Jahrgang 1953). Einen Namen, den man sich unbedingt merken sollte.
Lutz Matthias
Von den falschen Propheten 7,15-23
Romanow
Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr, Herr! wird in das Reich der Himmel eingehen...
Und dann werde ich ihnen bezeugen: Ich habe euch nie gekannt; weicht von mir, ihr Gesetzlosen!
+++
Sie müssen aber auch das lesen, was davor(!) gesagt wurde!

Hütet euch aber vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber reißende Wölfe sind!

16 An ihren Früchten werdet ihr sie …
More
Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr, Herr! wird in das Reich der Himmel eingehen...
Und dann werde ich ihnen bezeugen: Ich habe euch nie gekannt; weicht von mir, ihr Gesetzlosen!
+++
Sie müssen aber auch das lesen, was davor(!) gesagt wurde!

Hütet euch aber vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber reißende Wölfe sind!

16 An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Sammelt man auch Trauben von Dornen, oder Feigen von Disteln?

17 So bringt jeder gute Baum gute Früchte, der schlechte Baum aber bringt schlechte Früchte.

18 Ein guter Baum kann keine schlechten Früchte bringen, und ein schlechter Baum kann keine guten Früchte bringen.

19 Jeder Baum, der keine gute Frucht bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen.

20 Darum werdet ihr sie an ihren Früchten erkennen.

21 Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr, Herr! wird in das Reich der Himmel eingehen, sondern wer den Willen meines Vaters im Himmel tut.

22 Viele werden an jenem Tag zu mir sagen: Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt und in deinem Namen Dämonen ausgetrieben und in deinem Namen viele Wundertaten vollbracht?

23 Und dann werde ich ihnen bezeugen: Ich habe euch nie gekannt; weicht von mir, ihr Gesetzlosen3!
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Lutz Matthias likes this.
Lutz Matthias
Kann ich nicht alle frei raus zitieren!
Lutz Matthias
Jesus sagt das viele in seinem Namen kommen werden und an seine Türe klopfen werden und er sagt zu ihnen : Ich kenne euch nicht. Lu 13,22-1930 und auch noch in anderen Bibelstellen
wallo likes this.
Romanow
@Lutz Matthias
Viele glauben an jesus aber wer in den Himmel kommt so die Schrift wird beim Gericht entschieden.
+++
Mk 16,16 Wer glaubt und getauft wird, der wird gerettet werden... -------Joh 3,18 Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet-------Joh 3,36 Wer an den Sohn glaubt, der hat ewiges Leben-------Joh 5,24 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich …More
@Lutz Matthias
Viele glauben an jesus aber wer in den Himmel kommt so die Schrift wird beim Gericht entschieden.
+++
Mk 16,16 Wer glaubt und getauft wird, der wird gerettet werden... -------Joh 3,18 Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet-------Joh 3,36 Wer an den Sohn glaubt, der hat ewiges Leben-------Joh 5,24 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist vom Tod zum Leben hindurchgedrungen.-------Wo entscheidet hier das Gericht?
wallo and one more user like this.
wallo likes this.
Gestas likes this.
Romanow
@Eugenia-Sarto
Wer in den Himmel kommt, das ist doch etwas anderes. Da geht es nach den Taten des Menschen
+++
Wenn der Muslim fleißig Almosen gibt, kommt er in den Himmel?
wallo likes this.
Anno
Gestas likes this.
@NAViCULUM
Ja, das habe ich auch gelesen, und ich glaube das stimmt auch. Ob Übergangspäpste wie Johannes, Kompromisspäpste wie Johannes Paul II, oder Favoriten wie Paul VI oder Benedikt, alle Päpste haben die Kirche geprägt und gestaltet. Auch Franziskus hat, bei aller berechtigten Kritik und Sorge, positive Akzente gesetzt. Das lässt sich nicht wegreden.
wallo likes this.
@NAViCULUM uns Anno
Das kann durchaus stimmen, obwohl ja nichts nach draußen dringen sollte. Aber das bestätigt ja nur die These, dass wegen sich entwickelnder unvorhersehbarer Eigendynamik, das Resultat eines Konklaves oft (nicht immer, aber immer dann wenn es kinen klaren Favoriten gibt) voraussehen läßt. Außerdem bin ich überzeugt, dass bei der Wahl Bergolios die Modernisten bis an die …More
@NAViCULUM uns Anno
Das kann durchaus stimmen, obwohl ja nichts nach draußen dringen sollte. Aber das bestätigt ja nur die These, dass wegen sich entwickelnder unvorhersehbarer Eigendynamik, das Resultat eines Konklaves oft (nicht immer, aber immer dann wenn es kinen klaren Favoriten gibt) voraussehen läßt. Außerdem bin ich überzeugt, dass bei der Wahl Bergolios die Modernisten bis an die Grenzen des Erlaubten, wenn nicht sogar darüber hinaus, geplant und intrigiert hätten. Der Vergleich mit Johannes gilt nur bedingt. Johannes XXIII war eigentlich eher konservativ, und ich glaube auh icht, dass seine Wahl geplant war.
wallo and one more user like this.
wallo likes this.
Anno likes this.
Eugenia-Sarto
Wer in den Himmel kommt, das ist doch etwas anderes. Da geht es nach den Taten des Menschen, die Gott richtet.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
wallo likes this.
Eugenia-Sarto
Der Begriff Wahrheit ist ein philosophisch definierter Begriff. z.B. Wenn meine Erkenntnis mit dem Sein übereinstimmt, dann ist sie wahr.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
wallo likes this.
Lutz Matthias
Die " Wahreit des Glaubens " ist kein Garant für die Aufnahme in den Himmel. Viele glauben an jesus aber wer in den Himmel kommt so die Schrift wird beim Gericht entschieden.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
wallo likes this.
Eugenia-Sarto
Ein Beispiel: Ein Sünder kann sagen: ich glaube an den dreifaltigen Gott, so wie die Kirche ihn lehrt. Dann ist er in der Wahrheit des Glaubens.
CollarUri and 2 more users like this.
CollarUri likes this.
wallo likes this.
Gestas likes this.
Anno
Tradition und Kontinuität

Vielleicht haben diese Kardinäle Franziskus überschätzt bzw. unterschätzt.

Wie einst den seligen Papst Johannes XXIII.
Gestas likes this.
Lutz Matthias
Die Wahrheit muß an die Moral gebunden sein sonst wären wir Protestanten die sagen " Allein die Gnade genügt".
wallo likes this.
Eugenia-Sarto
@Lutz Matthias Das ist missverständlich, was Sie schreiben. Denn die katholische Kirche hat die absolute Wahrheit erhalten. Und Christus ist ihr Haupt, der Heilige Geist ihr Führer. Darum ist jeder Katholik, der alles glaubt, was die Kirche lehrt, in der absoluten Wahrheit Gottes. Das heisst aber nicht, dass er alles wissen muss. Er muss nur sagen, dass er an alles glaubt, was die katholisch…More
@Lutz Matthias Das ist missverständlich, was Sie schreiben. Denn die katholische Kirche hat die absolute Wahrheit erhalten. Und Christus ist ihr Haupt, der Heilige Geist ihr Führer. Darum ist jeder Katholik, der alles glaubt, was die Kirche lehrt, in der absoluten Wahrheit Gottes. Das heisst aber nicht, dass er alles wissen muss. Er muss nur sagen, dass er an alles glaubt, was die katholische Kirche lehrt. Das ist keine Urteil über den moralischen Stand eines Menschen.
CollarUri and 3 more users like this.
CollarUri likes this.
wallo likes this.
Romanow likes this.
Gestas likes this.
@NAViCULUM
Wie schätzen Sie persönlich die Mehrheitsverhältnisse in der hl kath Kirche ein zwischen Traditionalisten u modern ausgerichteten Katholiken?
Ich halte diese Verhältnisse in einem Konklave für komplett uneinschätzbar. Wie wäre es sonst möglich gewesen, dass dieselben Kardinäle, die 2005 Ratzinger gewählt hatten, plus die Kardinäle, die Benedikt selbst ernannt hatte (und das waren …More
@NAViCULUM
Wie schätzen Sie persönlich die Mehrheitsverhältnisse in der hl kath Kirche ein zwischen Traditionalisten u modern ausgerichteten Katholiken?
Ich halte diese Verhältnisse in einem Konklave für komplett uneinschätzbar. Wie wäre es sonst möglich gewesen, dass dieselben Kardinäle, die 2005 Ratzinger gewählt hatten, plus die Kardinäle, die Benedikt selbst ernannt hatte (und das waren in acht Jahren nicht so wenige), sich für das wohl extremst mögliche Gegenmodell zu Benedikt ausgesprochen haben? Ich meine allerdings, dass je länger Franziskus regiert, desto mehr die Kirche und das Kardinalskollegium nach links rücken werden. Benedikt war noch um Ausgleich bemüht, Franziskus ernennt radikal nur Leute, die deiner revolutionären Linie entsprechen, auch wenn das auf Kosten sehr guter Bischöfe geht, wie in Brüssel oder Venedig. Der Mann geht unbeirrbar seinen Weg der kirchlichen Revolution. Außer in seiner Familienpolitik, wo er selber kräftig nachhilft, bringt er seine Revolution durch mit den Leuten, die er an den entscheidenden Stellen nominiert. So wird es für Kritiker schwerer zweifelhafte Entwicklungen dem Papst anzuhängen, obwohl er genau diese Entwicklungen orchestriert. Vielleicht bekommen wir ja bald mit dem postsynodalen Schreiben eine Illustration dieser These. Franziskus besitzt, und das ist durchaus positiv gemeint, ein außergewöhnliches politisches Talent.
wallo and one more user like this.
wallo likes this.
Anno likes this.
Lutz Matthias
Die absolute Wahrheit ist nur bei " Christus " selbst. Kein Mensch kann zu jeder Zeit immer in der Wahrheit stehen. Dies war nur bei der " Heiligen Jungfrau" und bei Jesus der fall.
wallo likes this.
Eugenia-Sarto
@NAViCULUM So ist es. Darum hat ja auch nur die eine Kirche, die absolute Wahrheit, weil sie göttlichen Ursprungs ist. Man hüte sich vor Meinungen der Menschen.
wallo likes this.
Lutz Matthias
Der " Heilige Rock " von Trier ist eine unfassbar wertvolle Religuie. Ich durfte in zwei mal sehen und merkte den deutlichen Unterschied zwischen einer Reliqie vom Herrn oder die von einem Heiligen. Trier ist sowieso eine bedeutende Stadt des alten Christentums.
wallo likes this.
Eugenia-Sarto
@NAViCULUM Nach Mehrheiten geht es ja nicht in der Kirche, sondern nach der Wahrheit. Und die, die noch an die absolute Wahrheit glauben, sind wenige.
wallo and one more user like this.
wallo likes this.
Gestas likes this.
Gestas
@Tradition und Kontinuität
Ja. das stimmt schon. Ich bin aber so weit, das ich denke, schlimmer geht es nimmer. Ist falsch, weis ich es
@Gestas
Franziskus müßte sein Amt abgeben und zurücktreten. Das würde was bewirken.
Aber auch nur, wenn eine echte Alternative kommt. Mit einem Schönborn oder einem Tagle würde es auch nicht besser.
Saarländerin
Das Gebet - 4

Wer betet, anerkennt die Ordnung des Vaterunsers: zuerst die ehre Gottes durch uns, das Reich Gottes in uns, der Wille Gottes an uns; dann unser tägliches Brot, die Vergebung unserer Schuld, die Bewahrung vor der Versuchung, die Erlösung von dem Übel. -

"Sucher zuerst das Reich Gottes und seine Gerechtigkeit; alles andere wird euch hinzugegeben." Mt 6,23

entnommen aus Gottesdie…More
Das Gebet - 4

Wer betet, anerkennt die Ordnung des Vaterunsers: zuerst die ehre Gottes durch uns, das Reich Gottes in uns, der Wille Gottes an uns; dann unser tägliches Brot, die Vergebung unserer Schuld, die Bewahrung vor der Versuchung, die Erlösung von dem Übel. -

"Sucher zuerst das Reich Gottes und seine Gerechtigkeit; alles andere wird euch hinzugegeben." Mt 6,23

entnommen aus Gottesdienst Gebet- und Gesangbuch der Erzdiözese München und Freising 1957
Eugenia-Sarto
@a.t.m: Gut dass Sie darauf hinweisen, dass der neuere Katechismus seine Schwächen hat. Ich habe den Basler Katechismus und ansonsten die katholische Dogmatik von Diekamp und Scheeben u.a. vorkonziliare. Und den vorkonziliaren Päpsten bin ich ebenfalls treu. Das war noch alles rein katholisch. Jetzt soll sich aber keiner aufregen bitte.
Gestas likes this.
speedy207
ich möchte noch hinweisen darauf, das heute das fest des hl Apostel Matthias ist- ich gratuliere allen zum Namenstag die Matthias heißen
Eugenia-Sarto and 2 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
Gestas
Gnadauer Verband lehnt weiter Homosexuelle in Leitungsfunktionen ab
www.pro-medienmagazin.de/…/gnadauer-verban…
wallo likes this.
a.t.m
Sehr geehrte @Eugenia-Sarto beachten sie aber bitte, dass einige wenige Textpassagen des Katechismus der von der "Nach VK II Religionsgemeinschaft, Konzilssekte, der Besetzte Raum, Die Neue Kirche usw" herausgegeben wurde hier www.google.at/url , nicht immer mit dem Heiligen Willen Gottes unseres Herrn und der Glaubenslehre seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche übereins…More
Sehr geehrte @Eugenia-Sarto beachten sie aber bitte, dass einige wenige Textpassagen des Katechismus der von der "Nach VK II Religionsgemeinschaft, Konzilssekte, der Besetzte Raum, Die Neue Kirche usw" herausgegeben wurde hier www.google.at/url , nicht immer mit dem Heiligen Willen Gottes unseres Herrn und der Glaubenslehre seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche übereinstimmt. Daher ist es wichtig diesen nicht bedingungslos, hirnlos und blind fanatisch zu Glauben. Hier ri.search.yahoo.com/…/RS=fBxj51w7v2.7…- gab und gibt es eine sehr gute Artikelserie, die diese Fehler des Konzilskatechismus aufdeckte, um nicht Irrtümern zu verfallen. Daher empfehle ich persönlich älter wahrlich "katholische" Katechismus Bücher zu lesen, und hier besonders dass des "Heiligen Papstes PIUS X"

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
@Peregrinus Romanus Was soll denn das heissen: Sie stehen ausserhalb der Glaubenslehre der Kirche?! Bitte eine genaue theologische Begründung!
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Und wenn er evangelischen Christen suggeriert, sie könnten selbst entscheiden, ob sie die heilige Kommunion in der Kirche empfangen. Da machen wir auch nicht mit.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
One more comment from Eugenia-Sarto
Eugenia-Sarto
Der Katechismus ist ja nun nicht ein Werk dieses Papstes. Diesem Katechismus der katholischen Kirche- lieber PR- sind wir treu. Aber nicht dem regierenden Papst, wenn er ökumensche Aktionen mit Juden, Moslems , Protestanten u.a. macht. Da machen wir nicht mit.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
speedy207
zu nr 1 Österreich ist auch nicht besser, überall gibt's katholikenfresser, die uns and den Gagen wollen, doch wir bleiben treu und halten, egal was die auch wollen
zu nr2 genau recht hat er
zu nr3 Frankreich und Belgien werden sich die sharia holen, werden sie sich nicht bald erholen
zu nr4 ich bete für die christen in Syrien, daß sie treu …More
zu nr 1 Österreich ist auch nicht besser, überall gibt's katholikenfresser, die uns and den Gagen wollen, doch wir bleiben treu und halten, egal was die auch wollen
zu nr2 genau recht hat er
zu nr3 Frankreich und Belgien werden sich die sharia holen, werden sie sich nicht bald erholen
zu nr4 ich bete für die christen in Syrien, daß sie treu bleiben, und nicht aufgeben, egal wie wahnsinnig die Weltmächte sich benehmen, die Welt machte sollten sich schämen
wallo and 5 more users like this.
wallo likes this.
ľubica likes this.
Anno likes this.
Saarländerin likes this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
Gestas
@Peregrinus Romanus
Sie loben sich so oft selber. Eigenlob ist tut selten gut.
Peregrinus Romanus
@Gestas @Eugenia-Sarto Inwiefern die Glaubenstreue zum Katechismus, wonach dem Papst - sofern er keine anti-dogmatischen Lehren veröffentlicht - Gehorsam zu leisten ist, bedingungslose Lobhudelei sein soll, müssen Sie mir erklären. Sie stehen außerhalb der Glaubenslehre der Kirche, nicht ich. Abgesehen davon habe ich die häufigen und unnötigen Privatäußerungen des Papstes auch kritisiert. …More
@Gestas @Eugenia-Sarto Inwiefern die Glaubenstreue zum Katechismus, wonach dem Papst - sofern er keine anti-dogmatischen Lehren veröffentlicht - Gehorsam zu leisten ist, bedingungslose Lobhudelei sein soll, müssen Sie mir erklären. Sie stehen außerhalb der Glaubenslehre der Kirche, nicht ich. Abgesehen davon habe ich die häufigen und unnötigen Privatäußerungen des Papstes auch kritisiert. Insofern sind meine Äußerungen weder bedingungslos, noch hudelnd.
wallo likes this.
Eugenia-Sarto
Sonia: Es gibt nur die eine Freiheit, und die ist aus Gott, dem Dreifaltigen.
Anno and one more user like this.
Anno likes this.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Ja, beides tut weh.
Gestas likes this.
Gestas
@Peregrinus Romanus
Das könnte man auch sie fragen- tut diese bedinungslose Lobhudelei des Papstes nicht auch weh?
Sonia Chrisye
@ a.t.m vor 2 Stunden
Antikatholischen Irrlehrer und Wölfe im Schafspelz
Wen meinen Sie damit?

@ Eugenia-Sarto vor 14 Minuten
Hierzu nur einige Bibelstellen
"Freiheit", -

2. Korinther 3,17 Der Herr aber ist der Geist; und wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit.
Galater 5,13 Denn ihr seid zur Freiheit berufen, Brüder; nur macht die Freiheit nicht zu einem Vorwand für das Fleisch, sondern…More
@ a.t.m vor 2 Stunden
Antikatholischen Irrlehrer und Wölfe im Schafspelz
Wen meinen Sie damit?

@ Eugenia-Sarto vor 14 Minuten
Hierzu nur einige Bibelstellen
"Freiheit", -

2. Korinther 3,17 Der Herr aber ist der Geist; und wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit.
Galater 5,13 Denn ihr seid zur Freiheit berufen, Brüder; nur macht die Freiheit nicht zu einem Vorwand für das Fleisch, sondern dient einander durch die Liebe.

Jakobus 1,25 Wer aber hineinschaut in das vollkommene Gesetz der Freiheit und darin bleibt, dieser [Mensch], der kein vergeßlicher Hörer, sondern ein wirklicher Täter ist, er wird glückselig sein in seinem Tun.
Jakobus 2,12 Redet und handelt als solche, die durch das Gesetz der Freiheit gerichtet werden sollen!
"Gleicheit", - "Brüderlichkeit" , - im Sinne Jesu: ihr aber seid Brüder auch wenn ein jeder Mensch ein Unikat Gottes ist.

"Freiheit", - "Gleicheit", - "Brüderlichkeit" , - alles ist eine Frage, aus welcher Sicht diese 3 Begriffe interpretiert werden. Werden sie im Sinne Jesu verstanden, so ist das echter katholische Glaube und kann niemals falsch sein.
Peregrinus Romanus
Interessant, wer hier wieder was schreibt und wer was liked. Der Vatikan steht auf der Seite des Islam? Manchmal frage ich mich, ob sowas wehtut...
wallo likes this.
Peregrinus Romanus