Clicks41.2K

Zum Einbruch des Modernismus

K-TV Fan
691
Pater Dr. Thomas Jatzkowski erläutert den Charakter und die Systematik des Modernismus. Der Modernismus strebt die Anpassung der christlichen und kirchlichen Lehren um jeden Preis an die moderne …More
Pater Dr. Thomas Jatzkowski erläutert den Charakter und die Systematik des Modernismus. Der Modernismus strebt die Anpassung der christlichen und kirchlichen Lehren um jeden Preis an die moderne Welt an. Doch ist das wirklich erstrebenswert? Vortrag bei der Osterakademie 2009 in Kevelaer.
Santiago74 likes this.
Für den liebebedürftigen Holunderstrauch...keine Angst, alles wird gut!

Klage und Dank

1 [Für den Chormeister. Ein Psalm Davids.]
2 Wie lange noch, Herr, vergisst du mich ganz? Wie lange noch verbirgst du dein Gesicht vor mir?
3 Wie lange noch muss ich Schmerzen ertragen in meiner Seele, in meinem Herzen Kummer Tag für Tag? Wie lange noch darf mein Feind über mich triumphieren?
4 …More
Für den liebebedürftigen Holunderstrauch...keine Angst, alles wird gut!

Klage und Dank

1 [Für den Chormeister. Ein Psalm Davids.]
2 Wie lange noch, Herr, vergisst du mich ganz? Wie lange noch verbirgst du dein Gesicht vor mir?
3 Wie lange noch muss ich Schmerzen ertragen in meiner Seele, in meinem Herzen Kummer Tag für Tag? Wie lange noch darf mein Feind über mich triumphieren?
4 Blick doch her, erhöre mich, Herr, mein Gott, erleuchte meine Augen, damit ich nicht entschlafe und sterbe,
5 damit mein Feind nicht sagen kann: «Ich habe ihn überwältigt», damit meine Gegner nicht jubeln, weil ich ihnen erlegen bin.
6 Ich aber baue auf deine Huld, mein Herz soll über deine Hilfe frohlocken. Singen will ich dem Herrn, weil er mir Gutes getan hat.
a.t.m
HoBa: Wann, außer das sie einmal geschrieben haben das sie so ein Gefühl hatten? Ich habe noch immer keine Beweise von ihnen erhalten, die Beweisen das die Mitglieder der "Herolde des Evangeliums" Faschisten sind? Ansonsten würde ich sie darum bitten, sich hier zu entschuldigen!

Gott zum Gruße
Holunderbaum
@a.t.m.
Ich habe Ihnen bereits geantwortet.
a.t.m
HoBa: Noch etwas:
Beweise und kein GESCHWAFEL, Es steht noch immer im Raum das sie Angehörige einer internationalen Gemeinschaft päpstlichen Rechtes, als Faschisten denunziert haben (Herolde des Evangeliums), also wo sind die Beweise??? Ich warte!

Gott zum Gruße
Holunderbaum
@Monika Elisabeth
Man sollte sich mehr auf das Gefühl verlassen. Das haben meine Lieblingstheologen auch getan. Wenn man Liebe spürt, kann das falsch sein? Auf die Gefühle und Erfahrungen kann man nicht verzichten. Immer diese rektionären Angriffe. Die Liebe eilt voraus, das Amt läuft hinterher.
Monika Elisabeth
Christus hat Seine Augen nicht vor dem unheilvollen Wirken des Teufels verschlossen und benannte das, was teuflisch war und ist. Da halte ich mich lieber an Jesus Christus. Die Unterscheidung der Geister ist heute besonders wichtig.
Holunderbaum
@Monika Elisabeth
Ach was, ich lese gerne Botschaften und Adrienne von Speyr.
Conde_Barroco
Übrigens stehen in dieser Kirche von Naumburg, die ja in den 60 Jahren von ihrer neogotischen Ausstattung "befreit" wurde, einige sehr interessante Reliquien herum, u.a. die Hand des heiligen Pankratius von Rom aus dem Goslarer Reliquienschatz. Außerdem einige Skulpturen und der Beichtstuhl im Stil des Hadamarer Barock, den Künstler müsste man noch genauer bestimmen, aber stilistisch ist das …More
Übrigens stehen in dieser Kirche von Naumburg, die ja in den 60 Jahren von ihrer neogotischen Ausstattung "befreit" wurde, einige sehr interessante Reliquien herum, u.a. die Hand des heiligen Pankratius von Rom aus dem Goslarer Reliquienschatz. Außerdem einige Skulpturen und der Beichtstuhl im Stil des Hadamarer Barock, den Künstler müsste man noch genauer bestimmen, aber stilistisch ist das definitiv Hadamar.

Wenn wir schon über Blogs reden. Mein kunsthistorischer Blog startet am Festtag der heiligen Notburga. Thematisch werde ich mich aber erstmal auf den deutschen Barock beschränken ;-)
Monika Elisabeth
@diaspora Christ

Ja, es hat mir auch viel Freude bereitet, die Blogs zu schreiben. Nur leider ist mein PC einfach eine alte Schrottschüssel und jetzt komme ich seit einiger Zeit nicht mehr in den erneuerten Admin-Bereich meines Bloganbieters. Deswegen habe ich das Blog-Schreiben dann eben aufgegeben.

Leute fragen mich heute noch wegen der Gebetsnacht - leider kann ich auch da nicht mehr auf …More
@diaspora Christ

Ja, es hat mir auch viel Freude bereitet, die Blogs zu schreiben. Nur leider ist mein PC einfach eine alte Schrottschüssel und jetzt komme ich seit einiger Zeit nicht mehr in den erneuerten Admin-Bereich meines Bloganbieters. Deswegen habe ich das Blog-Schreiben dann eben aufgegeben.

Leute fragen mich heute noch wegen der Gebetsnacht - leider kann ich auch da nicht mehr auf Kommentare reagieren. Aber so ist das halt, mit einer Schrottlaube. Ersatzweise könnte man eine Gebetsnacht ja auch hier auf Gloria.tv organisieren.

Ja, bleiben wir beim Du - das ist besser. Auch Dir einen gesegneten Sonntag!
Diaspora_Christ
Danke !
Ich schätze die Beiträge auf K-TV eh sehr...muss ich mir mal in Ruhe anschauen, Elisabeth...jetzt hab ich grad nur noch 10 Minuten Zeit...das ist zu wenig.
Danke auch für den Buchtipp,Monika
Auch wenn er für Holunderbaum gedacht war !So nun muss ich aber los...ich wünsch allen hier einen gesegneten Sonntag !
Monika Elisabeth
Holunderbaum

Kennen Sie C. S. Lewis nicht?

Dienstanweisung für einen Unterteufel

Sehr interessantes Buch - kann ich nur weiter empfehlen. Muss man ja nicht bei Amazon kaufen - bekommt man fast überall.
Zum Thema "Unterteufel"... Briefe an den Unterteufel
Diaspora_Christ
@Holunderbaum...das Wort "Unterteufel" kling vielleicht etwas eigenartig...aber glaub mir (ich duze dich jetzt auch einfach mal) es gibt tatsächlich genug Menschen, die kann man mit Fug und Recht als sowas bezeichnen. Der Teufel ist schon real...je mehr wir ihn leugnen umso mehr Möglichkeiten sieht er, uns in eine falsche Richtung zu lenken oder Menschen zu verführen. Die Welt, in der wir …More
@Holunderbaum...das Wort "Unterteufel" kling vielleicht etwas eigenartig...aber glaub mir (ich duze dich jetzt auch einfach mal) es gibt tatsächlich genug Menschen, die kann man mit Fug und Recht als sowas bezeichnen. Der Teufel ist schon real...je mehr wir ihn leugnen umso mehr Möglichkeiten sieht er, uns in eine falsche Richtung zu lenken oder Menschen zu verführen. Die Welt, in der wir leben, ist leider trotz Jesus Christus nicht so toll...man siehts doch wieder an der schrecklichen Geschichte in Oslo...und DA zeigt der Teufel sogar noch seine direkte Fratze.
Ich kann nur auch alle bitten, für die Opfer zu beten...aber auch für den Täter...denn DAS macht unsere Christlichkeit aus..auch wenn das am schwersten fällt. Ich brenn morgen auf jeden Fall eine Kerze für die Opfer und den Täter in der Kirche vor der Messe an und kann Euch alle nur bitten, das auch zu tun. Dann treten wir dem Bösen ganz direkt in den Weg...Angst müssen wir keine haben..Jesus ist stärker !
Diaspora_Christ
@Monika...OK...aber ich möcht nicht gern (unbewusst) in Fettnäbbel treten, bei Leuten, deren Ansichten ich eigentlich in vielen Dingen teile ...aber wir können beim "Du" bleiben...ich komm hier eh ganz durcheinander mit dem "geduze" und gesieze"
Deine älteren Boggs find ich übrigens echt toll. Besonders die Idee mit dem "Nachtgebet" fand ich sehr gut. Ich hab festgestell…More
@Monika...OK...aber ich möcht nicht gern (unbewusst) in Fettnäbbel treten, bei Leuten, deren Ansichten ich eigentlich in vielen Dingen teile ...aber wir können beim "Du" bleiben...ich komm hier eh ganz durcheinander mit dem "geduze" und gesieze"
Deine älteren Boggs find ich übrigens echt toll. Besonders die Idee mit dem "Nachtgebet" fand ich sehr gut. Ich hab festgestellt, dass, wenn ich den Rosenkranz bete (das meditativste Gebet schlechthin...damit könnten sich manche den ganzen "Esoterik-Quatsch" sparen) es in der Nacht am besten ist. Jetzt bin ich aber...glaub ich, ein bissl vom Thema abgewichen
Holunderbaum
@Monika Elisabeth
Huch, jetzt kommen Sie Uns mit dem Teufel und dem Antichrist etwa?
Monika Elisabeth
Man muss einfach auch bedenken, dass der Teufel Jahrtausende lang Zeit hatte, um den Menschen zu studieren. Es gibt auf der Welt keinen Menschen, der sich mit der Psyche besser auskennt, als der Teufel. Der bildet sich seine Unterteufel schon so aus, wie er sie braucht.
Ich durfte das an meiner Kommunion nicht.

Sei froh, Conde...wir haben noch etwas von der Erhabenheit geschenkt bekommen;
nun ist alles sehr trivial geworden.
Man unterscheidet durch NICHTS mehr...und kommt sich wahnsinnig fortschrittlich vor.
In der Tat ist man weit, sehr weit fortgeschritten...und schreitet munter durch das dämonische Tal in Richtung Hölle.
Monika Elisabeth
@Conde_Barroco



Das ganze Schauspiel vorne am Volksaltar wäre sofort erledigt, wenn man wieder die normale Zelebrationsrichtung einnehmen würde. Dann sieht man auch, dass diese Spielereien am Altar nicht Gott galten, sondern dem Zuschauer und der eigenen Darstellung.

@Diaspora Christ
Schon in Ordnung. Vergessen Sie das doch endlich einmal *lach*.
Diaspora_Christ
@Conde...da haben Sie zweifelsfrei Recht ! (ausser das mit dem belustigend..aber ich glaub zu wissen , wie Sie das meinen )
Der Umgang mit der Hlg. Kommunion geht mit persönlich bei vielen alteingesessenen Katholiken auf den Keks...die "futtern" den HERRN wie ein Stück Kartoffelchip...schrecklich !!!
Zur Anbetung sind wir (4) Konvertiten manchmal alleine. Und...wir sind …More
@Conde...da haben Sie zweifelsfrei Recht ! (ausser das mit dem belustigend..aber ich glaub zu wissen , wie Sie das meinen )
Der Umgang mit der Hlg. Kommunion geht mit persönlich bei vielen alteingesessenen Katholiken auf den Keks...die "futtern" den HERRN wie ein Stück Kartoffelchip...schrecklich !!!
Zur Anbetung sind wir (4) Konvertiten manchmal alleine. Und...wir sind auch berufstätig...man muss schon mal die Zeit finden um das "Geheimniss des Glaubens" zu begreifen...dann klappts auch mit dem Verständniss für die Euchristie...mein ich mal
Diaspora_Christ
*lieb lächel* Monika
weil wir doch schon mal mal so einen irrtümlichen Disput hatten
Den möchte ich gern vermeiden...
Einen schönen Sonntag für Sie
Conde_Barroco
Ich denke der Antichrist steckt nicht nur in kreuz.net. Er ist ja schließlich nicht dumm. Er kennt Gott und die Christen sehr gut. Besonders ihre Schwächen.

Ich finde kreuz.net eher belustigend, wenn ich mir manch eine Dummheit zu Gemüte führe.

Viel besorgniserregender finde ich diese Erstkommunion, wo die Kinder ein absolut falsches Verständnis von der Eucharistie vermittelt bekommen. Ein …More
Ich denke der Antichrist steckt nicht nur in kreuz.net. Er ist ja schließlich nicht dumm. Er kennt Gott und die Christen sehr gut. Besonders ihre Schwächen.

Ich finde kreuz.net eher belustigend, wenn ich mir manch eine Dummheit zu Gemüte führe.

Viel besorgniserregender finde ich diese Erstkommunion, wo die Kinder ein absolut falsches Verständnis von der Eucharistie vermittelt bekommen. Ein Armutszeugnis für die katholische Kirche in Deutschland.

Stell dir vor, er sieht sogar aus als hätten die Kinder mit ihren Händen die Wandlung vollzogen. Toll, nicht wahr?

Ich durfte das an meiner Kommunion nicht.
Monika Elisabeth
@DC

Wieso "wieder" falsch verstehen? hm, *schulter zuck*.
Ich denke ich habe Sie/Dich doch verstanden

Nein, mir ist das mit kreuz.net ja im Prinzip egal. Mir ist nur aufgefallen, dass kreuz.net auch hier unter diesem Beitrag in aller Munde zu sein scheint. Das ist auch eine Form der Werbung und dann regt man sich hinterher wieder auf, dass es dort so viele Kommentatoren gibt, die …More
@DC

Wieso "wieder" falsch verstehen? hm, *schulter zuck*.
Ich denke ich habe Sie/Dich doch verstanden

Nein, mir ist das mit kreuz.net ja im Prinzip egal. Mir ist nur aufgefallen, dass kreuz.net auch hier unter diesem Beitrag in aller Munde zu sein scheint. Das ist auch eine Form der Werbung und dann regt man sich hinterher wieder auf, dass es dort so viele Kommentatoren gibt, die Unsinn quasseln. Ist doch kein Wunder. Und die Nachrichten dort sind nunmal sehr pfeffrig geschrieben, da tummelt sich unter jeder Meldung gerne und häufig der schadenfreudige Mob, der eigentlich gar nichts mit Christus am Hut hat.
Diaspora_Christ
@Conde...
ich würd eigentlich Monika auch nicht in die Nähe dieser Leute schieben.
Ich hab ihre älteren Blogs gelesen und kann viele ihrer Ansichten durchaus unterschreiben. Drum beton ich ja auch, dass es nicht gegen SIE gerichtet ist.... es ging mir nur um diesen "Schmuddelhaufen" auf hakenkreuz.net. Ich schreib da nichts..aber ich tu mir das ab und zu an um zu kapieren, wie der Antichrist …More
@Conde...
ich würd eigentlich Monika auch nicht in die Nähe dieser Leute schieben.
Ich hab ihre älteren Blogs gelesen und kann viele ihrer Ansichten durchaus unterschreiben. Drum beton ich ja auch, dass es nicht gegen SIE gerichtet ist.... es ging mir nur um diesen "Schmuddelhaufen" auf hakenkreuz.net. Ich schreib da nichts..aber ich tu mir das ab und zu an um zu kapieren, wie der Antichrist denn so funktioniert und wo der grenzenlose Hass mancher Leute wohl herkommt.
Latina
bruder strabo muss über dieses naumburg erst mal nachdenken...tja wir hessen...
Conde_Barroco
Lieber Diaspora_Christ: Es gehören immer zwei zu einem Forum: Die Betreiber und die User, die dort schreiben.

Also bitte nicht jegliche Schuld auf die Seite "per se" schieben.

Monika Elisabeth ist gescheiter als du glaubst. Da merkt man, dass du sie nicht kennst :-D
Conde_Barroco
Ach Mädels, was regt ihr euch über die Glaubensverdunstung auf? Die Katholiken haben doch unglaublich viel Spaß am Altar.

Schaut's selbst :-) Diesmal sogar aus meinem geliebten Hessen-Land:

www.katholische-kirche-naumburg.de
Video,links in der Leiste. Erstkommunion.

Wahnsinn, wir Spanier waren in unserer Gemeinde wohl noch zu verstaubt. So nah durften wir nicht an den Altar :-D

Ich dachte …More
Ach Mädels, was regt ihr euch über die Glaubensverdunstung auf? Die Katholiken haben doch unglaublich viel Spaß am Altar.

Schaut's selbst :-) Diesmal sogar aus meinem geliebten Hessen-Land:

www.katholische-kirche-naumburg.de
Video,links in der Leiste. Erstkommunion.

Wahnsinn, wir Spanier waren in unserer Gemeinde wohl noch zu verstaubt. So nah durften wir nicht an den Altar :-D

Ich dachte ja erstmal es sei eine evangelische Kirche als ich den Altarraum gesehen habe. Tja...da haben die Mainzer Fürstbischöfe diese Exklave sooooo lange gehalten und dann ist Naumburg doch schließlich evangelisch geworden. Wie schade :-(
Diaspora_Christ
@Monika...das war jetzt aber kein Angriff gegen sie
Nicht dass Sie das wieder falsch verstehen
Diaspora_Christ
@Monika Elisabeth
Wenn man (Haken)-kreuz.net-kritisiert betreibt man kein Bashing.
Dieses Schmuddel-Forum ist eindeutig menschenverachtend. In seiner Wortwahl, seinen Beiträgen.. und manchen Usern da trau ich locker so eine Tat wie die von dem Irren in Oslo zu. GENAU die "Sprache" von haken-kreuz.net ist es, die Hass in die Herzen der Menschen sät.
Die Betreiber da sind für mich der Antichrist.…More
@Monika Elisabeth
Wenn man (Haken)-kreuz.net-kritisiert betreibt man kein Bashing.
Dieses Schmuddel-Forum ist eindeutig menschenverachtend. In seiner Wortwahl, seinen Beiträgen.. und manchen Usern da trau ich locker so eine Tat wie die von dem Irren in Oslo zu. GENAU die "Sprache" von haken-kreuz.net ist es, die Hass in die Herzen der Menschen sät.
Die Betreiber da sind für mich der Antichrist. Man gibt sich christlich und sät Hass...ausserdem verunglimpft man mit einem Hass-Vulgärvokabular die Katholische Kirche, die sich EINDEUTIG von diesen Schmuddelfinken distanziert. Viele Aussenstehnde, die zufällig auf diese "Keuz"-seite die sich "katholisch" nennt, kommen, denken: "Oh Gott...wie krass sind diese Katholiken denn ?"
Wenn DAS was die da treiben, katholisch wäre, dass wäre ich lieber ein "Hare-Krishna-Jünger"
Aber glücklicherweise ist diese gottlose Seite da ALLES:
Nur nicht katholisch oder gar christlich
Latina
stimmt völlig,liebe Monika Elisabeth--
Monika Elisabeth
Latina, das verstehe ich schon. Ich habe mit dieser Generation sogar direkt zu tun. Aber ich finde man kann nicht immer alles auf das Dritte Reich schieben. Menschen sind in letzter Konsequenz selbst schuld, wenn sie sich indoktrinieren lassen. So etwas ist vor allem bei solchen Leuten möglich, wo der Glaube schon vorher nur mehr Schmuckstück war. In Deutschland, ebenso wie in Österreich sah es …More
Latina, das verstehe ich schon. Ich habe mit dieser Generation sogar direkt zu tun. Aber ich finde man kann nicht immer alles auf das Dritte Reich schieben. Menschen sind in letzter Konsequenz selbst schuld, wenn sie sich indoktrinieren lassen. So etwas ist vor allem bei solchen Leuten möglich, wo der Glaube schon vorher nur mehr Schmuckstück war. In Deutschland, ebenso wie in Österreich sah es schon seit einigen Jahrzehnten nicht mehr so rosig mit der Volkskirche aus - äußerlich war sie noch da, aber ob innerlich genug Glaube vorherrschte oder nicht vielmehr Aberglaube?
Latina
ja,es ist jetzt diese generation in den altenheimen,die es bewusst oder unbewusst versäumt hat,den glauben an die nachfolgende generation weiter zu geben--vom 3.reich geprägt ,ist und war später dann der glaube eher dekoration--viele der heimbewohner sehen die heilige messe als nette abwechslung im tristen heimalltag--- mein pfarrer allerdings spendet den evangelischen keine heilige kommunion,…More
ja,es ist jetzt diese generation in den altenheimen,die es bewusst oder unbewusst versäumt hat,den glauben an die nachfolgende generation weiter zu geben--vom 3.reich geprägt ,ist und war später dann der glaube eher dekoration--viele der heimbewohner sehen die heilige messe als nette abwechslung im tristen heimalltag--- mein pfarrer allerdings spendet den evangelischen keine heilige kommunion,sondern segnet sie. er hat das erklärt und gut ist es--keine proteste kamen-und feiert immer sehr korrekt und wie es der heilige vater wünscht, die heilige messe. daher kommen zu den diesen altenheimmessen viele intensiv-katholiken,die hier genau das finden,samt mundkommunion,was in den großkirchen schon verloren gegangen ist( jedenfalls am sonntag).
Monika Elisabeth
lol, wie seid ihr denn jetzt auf kreuz.net gekommen? Könnt ihr dieses Bashing nicht einmal unterlassen?
Conde_Barroco
Ohja du hast recht Latina. Meine Oma sagte mir vor ein paar Wochen: " Der Pfarrer will die Kommunion beiden Konfessionen geben, das es nicht mehr lange dauert bis es soweit ist".

Darauf erwiderte ich, dass es doch gar nicht möglich sei, da wir christlichen Konfessionen ein fundamental von einander getrenntes Verständnis vom letzten Abendmahl haben (von tausend anderen Unterschieden mal …More
Ohja du hast recht Latina. Meine Oma sagte mir vor ein paar Wochen: " Der Pfarrer will die Kommunion beiden Konfessionen geben, das es nicht mehr lange dauert bis es soweit ist".

Darauf erwiderte ich, dass es doch gar nicht möglich sei, da wir christlichen Konfessionen ein fundamental von einander getrenntes Verständnis vom letzten Abendmahl haben (von tausend anderen Unterschieden mal abgesehen) haben.

Meine Oma: "Ah ja??? Siehst du, da solltest du mal mit dem Pfarrer sprechen!"

Äääähm jaaaa

Im Gespräch hat sich dann gezeigt, dass meine Oma, die aus der katholischen Eifel stammt, null Ahnung von ihrem Glauben hat.

Dekorations-Glaube sozusagen.
Latina
lieber conde,selbst in altersheimen habe ich mit schaudern entdecken müsssen,dass die bewohner,die noch an der heiligen messe teilnehmen(können)meinen,dass alle konfessionen gleich (gut) sind,es egal ist,an welchem gottesdienst man teilnimmt und wenn mal die messe wegen einer banalen säkularen veranstaltung ausfallen muss,sind es pfarrer und nicht-altenheimbewohner,die sich darüber aufregen.....…More
lieber conde,selbst in altersheimen habe ich mit schaudern entdecken müsssen,dass die bewohner,die noch an der heiligen messe teilnehmen(können)meinen,dass alle konfessionen gleich (gut) sind,es egal ist,an welchem gottesdienst man teilnimmt und wenn mal die messe wegen einer banalen säkularen veranstaltung ausfallen muss,sind es pfarrer und nicht-altenheimbewohner,die sich darüber aufregen.....auch fehlen in den zimmern der katholischen heimbewohner christliche zeichen,wie kreuz und marienstatuen----dazu kommt noch,dass die kinder und enkel keinen oder kaum noch zugang zur religion haben und als besucher auch nicht wissen wie man sich benimmt,wenn in der kapelle nebenan messe gefeiert wird...sie reden laut,lachen laut und stören so jede andacht.
a.t.m
HoBa: Nur weil die von ihnen als dumm beschimpften Traditionalisten auf ein starkes Fundament bauen, können diese den satanischen Ansturm des Zeitgeistes der aus großen Teilen eine "Neuheidnische Spass und Wegwerfgesellschaft" formte, entgegen wirken. Denn diese bauen ihren Glaube nicht auf Sand wie die vom ProtestKatholischen Gedankengut verseuchten Feine Gottes unseres Herrn und der Kirche …More
HoBa: Nur weil die von ihnen als dumm beschimpften Traditionalisten auf ein starkes Fundament bauen, können diese den satanischen Ansturm des Zeitgeistes der aus großen Teilen eine "Neuheidnische Spass und Wegwerfgesellschaft" formte, entgegen wirken. Denn diese bauen ihren Glaube nicht auf Sand wie die vom ProtestKatholischen Gedankengut verseuchten Feine Gottes unseres Herrn und der Kirche Gottes unseres Herrn.

Matthäus 7. 24 – 27

Gleichnis vom Hausbau.

Wer nun diese Worte hört und befolgt, gleicht einen klugen Mann, der sein Haus auf Felsen baute. Da fiel ein Platzregen, Fluten kamen, Stürme brausten und tobten gegen jenes Haus: doch es stürzte nicht ein, weil es auf Felsengrund gebaut war. Wer dagegen diese Wort hört, aber nicht befolgt, gleicht einem törichten Mann, der sein Haus auf Sand baute. Da fiel ein Platzregen, Fluten kamen, Stürme brausten und rüttelten an jenem Haus. Es stürzte ein, und sein Sturz war groß.“

Und in meinen Augen sind sie nichts anderes als ein Heuchler, der ständig von LIEBE schwafelt, aber nur Hass gegen die Heilige Tradition versprüht.

Ich weis das die Wahrheit am meisten schmerzt, und mit ihren Schweigen haben sie bestätigt das sie gedanklich mit diesen Schismatikern übereinstimmen,Österreichische Priester proben Aufstand: Laienpredigt, Interkommunion, Frauen am Altargenau aus diesem Grunde ist ja diese Warnung eine "Verunstaltung" dieser Priester zu besuchen sehr, sehr wichtig. Mehr als nur der übliche Aufstand? Überlegungen zu sondergläubigen Positionen

Gebet zum Heiligen Erzengel Michael

„Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe; gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels, sei unser Schutz. ‘Gott gebiete ihm‘, so bitten wir flehentlich;

du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen, stoße den Satan und die anderen bösen Geister,

die in der Welt umherschleichen, um die Seelen zu verderben, durch die Kraft Gottes in die Hölle. Amen.“

„Sancte Michael Archangele,defende nos in proelio contra nequitiam et insidias diaboli esto praesidium. ‘Imperet illi Deus‘, supplices deprecamur: tuque, Princeps militiae coelestis, Satanam aliosque spiritus malignos, qui ad perditionem animarum pervagantur in mundo, divina virtute, in infernum detrude.
Amen.“


Gott zum Gruße
Rebello
Von wegen Vatikanum II. mangelhaft umgesetzt. An den Texten haben Rahner und Konsorten mitgeschrieben. Sie sind (nicht alle) zweideutig formuliert. Erzbischof Lefebvre hat das alles schon vor über 40 Jahren erkannt, wurde suspendiert und exkommuniziert.

Von wem exkommuniziert?

Von Leuten, die selbst neomodernistisch sind, die RETARDFORM des Modernismus, so sieht es aus und das verschweigt …More
Von wegen Vatikanum II. mangelhaft umgesetzt. An den Texten haben Rahner und Konsorten mitgeschrieben. Sie sind (nicht alle) zweideutig formuliert. Erzbischof Lefebvre hat das alles schon vor über 40 Jahren erkannt, wurde suspendiert und exkommuniziert.

Von wem exkommuniziert?

Von Leuten, die selbst neomodernistisch sind, die RETARDFORM des Modernismus, so sieht es aus und das verschweigt obiger Pater. Und die Anhänger dieses Retardmodernismus sitzen in Rom ganz ganz oben. Und in Deutschland auch. Da gibt es nur marginale Unterschiede wie schnell die Entwicklung voranschreiten soll. Wer hat denn diese ganzen Bischöfe ernannt?
Conde_Barroco
@Teilnehmer: Meine harte Kritik bezog sich auf viele Internetforen, nicht nur auf kreuz.net.
Conde_Barroco
@Holunderbaum: Ich bin ebenfalls traditionsverbunden, denn sonst würde ich es niemals wagen mich Katholik zu nennen. Die Tradition ist ein wichtiges Element des katholischen Glaubens und hat stets eine scharfe Grenze gegen andere Konfessionen gezogen. Diese Grenze ist nun dank Vat. II (ein Konzil, dass ich in seiner angeblichen Umsetzung nicht gut finde) verwischt worden. Das bedeutet: Die …More
@Holunderbaum: Ich bin ebenfalls traditionsverbunden, denn sonst würde ich es niemals wagen mich Katholik zu nennen. Die Tradition ist ein wichtiges Element des katholischen Glaubens und hat stets eine scharfe Grenze gegen andere Konfessionen gezogen. Diese Grenze ist nun dank Vat. II (ein Konzil, dass ich in seiner angeblichen Umsetzung nicht gut finde) verwischt worden. Das bedeutet: Die katholische Liturgie, die über Jahrhunderte nach festgelegten Normen zelebriert wurde, ist beliebig geworden, ja lachhaft mag man meinen. Sie ist über jene Maße abstrahiert, dass man bereits vergessen hat, warum man die heilige Eucharistie überhaupt feiert.

Die katholischen Traditionen: Bittgänge, Bräuche, Heiligenverehrung etc. werden immer musealer. Wer kennt seine Heiligen? Erfahrungsgemäß kennt der Durchschnitts-Katholik weder wirklich die heilige Schrift, noch die Kirchenväter, noch die Legenden der Heiligen. Was will der Durchschnitts-Katholik an ihre Stelle setzen? Welches Surrogat wird er sich einfallen lassen?

Man hat aber seine Rechnung ohne traditionsverbundene Katholiken gemacht. Sie halten die bis zur Unkenntnis geschwächte Flamme des Glaubens noch aufrecht. Es liegt an ALLEN diese kleine Flamme zu beschützen.

@a.t.m.: Du hast vollkommen recht mit den Zahlen. Und es wird noch schlimmer kommen. Jesus hat es uns vorausgesagt. Der Teufel wird sich in die Herzen der Menschen spielen, sogar bis in den Vatikan selbst.
Er wird den Felsen zigfach angreifen und trotzdem unterliegen. Denn der Erzengel Michael und seine Scharen sind wachsam.

Manchmal bin ich wirklich bestürzt darüber, dass dem "modernen und aufgeklärten" Menschen das Recht gegeben wird zu töten. Kritisiert er denn das leichtfertige Töten nicht am mittlelalterlichen Menschen, der um zu überleben anderen Menschen das Leben nehmen musste?
Es mag sein, dass der Mensch voranschreitet. Von seinen Denkmustern her, bleibt er auf ewig beschränkt.
Holunderbaum
jaja, tradis und traditionsverbunde sind einfach nur dumm.

Schönen Tag, die kapieren nichts von der Entwicklung der Theologie und der Welt

schönen Tag.
a.t.m
Die negativen Früchte des II VK und der Liturgiereform wird beharrlich von den Protestantischen Konzils Kirchlern (PKK) geleugnet ist ja in ihren Sinne das die Kirche geistig vernichtet wird, damit viele ungestört ihren Sünden nachgehen können.
DBK: Statistik Gottesdienstteilnehmer

Nicht nur das die Messbesucher immer weniger werden nein auch diejenigen ohne Glaubensbekenntnis werden immer …More
Die negativen Früchte des II VK und der Liturgiereform wird beharrlich von den Protestantischen Konzils Kirchlern (PKK) geleugnet ist ja in ihren Sinne das die Kirche geistig vernichtet wird, damit viele ungestört ihren Sünden nachgehen können.
DBK: Statistik Gottesdienstteilnehmer

Nicht nur das die Messbesucher immer weniger werden nein auch diejenigen ohne Glaubensbekenntnis werden immer mehr. So gab es in Österreich nach Quelle Statistik Austria im Jahre
-1961 266 009 ohne Bekenntnis
-2001 963 263 ohne Bekenntnis es gibt wohl auch heuer wieder eine Volksbefragung des Staates aber zum Erstenmal wird die Religionszugehörigkeit nicht mehr abgefragt, vermutlich um den Religisösen Abfall zu verbergen und den Vormarsch des Islam zu vertuschen:
1961 wurde der Islam nach unter sonstige Angeführt
1961- 31 368
2001- 338.988

Scheidungsrate:
1960 = 13,90 %
1965 = 14,47 %
1970 = 18,12 %
1975 = 19,79 % (Einführung der Endlösung für Ungeborene Kinder)
1980 = 26,30 %
1990 = 32,79 %
2000 = 43,09 %
2007 = 49,47 % (die absolute Höhe )
2010 = 43,00%

Gott zum Gruße
Teilnehmer
"Also wenn jemand über kreuz.net meckert, dann sollte er einfach mal ganz gemütlich in der Internet-Welt surfen. Ohne Mühe und Not findet man in konstantem Abstand die größte geistige Niederkunft seit der Steinzeit. Alles natürlich verpackt in "angeblich geistige Beiträge" über viele Absätze hinweg, die aber meines Erachtens gar keine Aussage treffen." - Ein härteres Urteil über kreuz.net läßt …More
"Also wenn jemand über kreuz.net meckert, dann sollte er einfach mal ganz gemütlich in der Internet-Welt surfen. Ohne Mühe und Not findet man in konstantem Abstand die größte geistige Niederkunft seit der Steinzeit. Alles natürlich verpackt in "angeblich geistige Beiträge" über viele Absätze hinweg, die aber meines Erachtens gar keine Aussage treffen." - Ein härteres Urteil über kreuz.net läßt sich nun nicht mehr fällen, Herr Conde, da haben Sie ganz Recht.
Conde_Barroco
@Elisabeth: Mal wieder volle Zustimmung
Conde_Barroco
Also wenn jemand über kreuz.net meckert, dann sollte er einfach mal ganz gemütlich in der Internet-Welt surfen. Ohne Mühe und Not findet man in konstantem Abstand die größte geistige Niederkunft seit der Steinzeit. Alles natürlich verpackt in "angeblich geistige Beiträge" über viele Absätze hinweg, die aber meines Erachtens gar keine Aussage treffen.

Nicht so viel meckern meine lieben Mitchriste…More
Also wenn jemand über kreuz.net meckert, dann sollte er einfach mal ganz gemütlich in der Internet-Welt surfen. Ohne Mühe und Not findet man in konstantem Abstand die größte geistige Niederkunft seit der Steinzeit. Alles natürlich verpackt in "angeblich geistige Beiträge" über viele Absätze hinweg, die aber meines Erachtens gar keine Aussage treffen.

Nicht so viel meckern meine lieben Mitchristen. Taten! Komm Heiliger Geist!

Der Rest in irrelevant. Wir haben einen Auftrag!
One more comment from Conde_Barroco
Conde_Barroco
www.mykath.de/topic/28057-kritik-am…

hier mal eine kleine Kostprobe dieses Forums
Eigentlich zeigt das Internet nur, wie wenig die Gesellschaft mit ihrer Zeit anzufangen weiß...

Ich denke, das Internet ist ein Teil der Zeit geworden...wie vieles vor ihm auch;z.B. die (Boulevard) Presse, Fernsehen, das Telefon, Handy, I-Pod...usw...

Vergessen wir auch nicht die Sportindustrie...Walken, Joggen, Line-Dancing...alles wurde erfunden, um Zeit zu "verleben"...

Mit Nachdenken z. B.…More
Eigentlich zeigt das Internet nur, wie wenig die Gesellschaft mit ihrer Zeit anzufangen weiß...

Ich denke, das Internet ist ein Teil der Zeit geworden...wie vieles vor ihm auch;z.B. die (Boulevard) Presse, Fernsehen, das Telefon, Handy, I-Pod...usw...

Vergessen wir auch nicht die Sportindustrie...Walken, Joggen, Line-Dancing...alles wurde erfunden, um Zeit zu "verleben"...

Mit Nachdenken z. B. darüber Etwas zum Nachdenken
verbringt man am wenigsten Zeit...
Conde_Barroco
Es ist sogar erstaunlich, dass ein Forum, wie beispielsweise mykath.de an www.kath.de gekoppelt ist, aber sich dort eher selten positive Äußerungen über den Katholizismus bzw. die Kirche finden lassen. So etwas nenne ich: Shizophrene Gesellschaft.
Conde_Barroco
Die kreuz.net Seite ist ein Armutszeugnis. Sowohl von öffentlicher Seite als auch von den unzähligen Kommentatoren dort. Die Seite ist ja auch schon seit Ewigkeiten anti-katholisch infiltriert.

Damit würde ich meine Zeit nicht verschwenden. Eigentlich zeigt das Internet nur, wie wenig die Gesellschaft mit ihrer Zeit anzufangen weiß.
Diaspora_Christ
OK...Danke für die Korrektur
Großinquisitor
@Diaspora_Christ:
Die Redaktionsglatze sitzt in Königsstein.
Der kotz.net Server ist schon seit Jahren in Montreal in Kanada.
Aber sonst bin ich ganz Deiner Meinung.
Diese Seite ist einfach nur abstoßend.