Sprache

Klicks
4,4 Tsd.
Gloria Global am 5. Juli 2018

Gloria.tv Nachrichten 66 2
Bereits fünf Bistümer mit Protestanten-Kommunion Ein deutsches Apostaten-Bistum nach dem anderen „erlaubt“ die Protestanten-Kommunion. Den Anfang machte am Samstag Paderborn, gefolgt von … Mehr

Kommentieren
Gestas
Gut das es die Möglichkeit gibt, Beiträge in "Im Cache" zu lesen. Dadurch konnte ich doch den Beitrag von @geringstes Rädchen lesen und ihren Hinweis auf den vollen Artikel.
diana 1 gefällt das. 
Tina 13 gefällt das. 
alfredus
Ein fauler Apfel genügt, um alle anderen zum Faulen zu bringen. Das trifft auf die meisten unserer Hirten zu, die nicht die Lehre und den Glauben lehren und vertiefen, sondern sie springen als Gutmenschen und vom Zeitgeist getrieben, auf den Zug der in das Verderben führt. Als Christ kann man dieses Abgleiten sowieso nicht verstehen. Diese Hirten fühlen sich sehr erhaben und wollen den andere … Mehr
Gestas gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Eugenia-Sarto
@Boetro oder @boetro! Was ist mit Ihrem Artikel passiert? Er ist nicht mehr da!
Nicht warten, sondern wachen und beten, beten, beten!
alfredus gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
cristine
www.youtube.com/watch
Zukunft der deutschen evangelischen Kirche wird wie das Sanatorium der Wahnsinnigen.
Hildegard51
Saarländerin gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
Sunamis 46
Wer weiss
Vielleicht haben die bischöfe hintergedanken bei der zulassung konfessionsverschiedener zur kommunion?

Nämlich das diese dann heimlich katholisch geworden sind?
Kann man heimlich katholisch sein?
Wenn die heimlich katholisch sind,können sie auch heimlich doppelte kirchensteuer an die katholische kirche bezahlen
Natürlich im geheimen-

Kein wunder dasdie katholische kirche … Mehr
Sunamis 46
Was ist also mit der buddhistischen mutter und dem katholischem vater?

Wenn sie so darauf bestehen das jeder zur kommunion darf?
Man meinte fast es sie zwingen die leute dazu
Bzw wollen denen kommunion für alle aufzwingen
Die bzddhistische mutter wird niemals katholisch werden-
Hoffen wir das die kinder katholisch bleiben
Gebet am Freitag
Es sind Finsternisse entstanden, als die Juden den Herrn Jesus gekreuzigt hatten. Und um die neunte Stunde rief der Herr Jesus mit lauter Stimme: „Mein Gott! Mein Gott! Warum hast Du mich verlassen?“ Und mit geneigtem Haupte gab Er Seinen Geist auf.
Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich;
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.
Saarländerin gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Sunamis 46
Warum sollte überhaupt noch jemand konvertieren wollen?
Er muss nur sagen
Ich fühle mich in einer seelischen notlage
Soo dringend
Und leide sooooo
Darunter
Nicht zur kommunion zu dürfen...
Was ist mit der mutter einer klassenkameradin meiner tochter
Deren vater katholik ist unddie kinder katholisch
Aber die mutter aus thailand und buddhistisch?
Wie wird das gehandhabt
Wäre ne frage für fran… Mehr
Saarländerin gefällt das. 
Wegen Tina darf ich das Bild der hl. Maria Goretti nicht liken. Hatte es noch mal versucht, aber bei einigen Leuten hofft man wohl vergebens auf Sinneswandel. Auch die Redaktion sollte endlich diese unsinnige Regel, dass man nicht liken kann, bei Usern, wo man gesperrt ist, aufheben. Technisch ist das möglich, denn es hat vorher ja auch funktioniert.
Winfried gefällt das. 
Sunamis 46
Priska
Ich behauptete nie ohne sünde zu sein
Und heilig?
Wird man erst wenn man bei gottim himmel ist
-
Sunamis 46
schorsch60 so sind die sekten
Wie unerwünschte werbung-
Am besten gleich zum altpapier werfen
schorsch60
@Theresia Katharina Danke für ihren Bericht über die Zeugen Jehovas. Das habe ich bis Heute nicht gewusst das bei dieser sogenannten christl. Sekte nicht im " Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes getauft wird. Schön das es Gloria. tv gibt, hier findet echte Aufklärung statt, über andere Glaubensgemeinschaften und Religionen. Für mich sind die Zeugen Jehovas und Muslime das … Mehr
Sunamis 46
Zu nr 2
Warum werden sie dann nicht einfach katholisch?
Sunamis 46
Tabitha1956
Sie hatten engel als freunde
Wenn sie nicht wussten was sie beichten sollten
Tabitha1956
Soweit ich weiß, wurden Protestanten, also auch ich, 1956 im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes getauft. Der Heilige Geist wie die Beichte spielten in meinem kurzen Leben als Protestant keine Rolle. Meine katholischen Freunde haben mich damals darum beneidet, nicht zur Beichte gehen zu müssen. Sie wussten nicht, was sie beichten sollten.
Sieglinde
Werft das Heiligste nicht vor die Säue. Die Spaltung wird wohl nicht lange auf sich warten lassen. Die Herde wird von den Wölfen belagert. Sie sollten sich endlich ihrer Verantwortung besinnen. Was für ein Desaster . Herr vergib Ihnen den sie wissen nicht was sie tun (wissen sie es wirklich nicht??)
Kosovar
@Theresia Katharina deswegen unterscheide ich auch Zeugen Jehovas und Mormomen von Protestanten und Evangelikalen

Es steht ganz klar geschrieben, dass im Namen des Vaters, des Sohnes und des Hl. Geistes getauft wurde und das tun auch die protestantischen Ströme während solche ekelhaften gestörten Sekten, nichteinmal das tun.

Falsch, Falscher, Zeugen Jehovas!
schorsch60 gefällt das. 
Theresia Katharina gefällt das. 
Taufformel der Zeugen Jehovas, die deutlich macht, dass es sich um eine Irrlehre handelt:

Im „Wachtturm" vom 1.6.1985 wurden die Tauffragen in ihrer neuen, heute geltenden Fassung abgedruckt, nunmehr mit einem ausdrücklichen Hinweis auf die „vom Geist geleitete Organisation Gottes":

„Hast du auf der Grundlage des Opfers Jesu Christi deine Sünden bereut und dich Jehova hingegeben, um seinen … Mehr
schorsch60 gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
@Tabitha1956 Wenn Sie nicht mit Wasser auf die Heilige Dreifaltigkeit: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes getauft sind, sind Sie kein Christ! Eine andere Taufformel und ein anderer Ritus ist nicht gültig! Nur durch diese Taufe wird man Christ! Beispiel: Die Zeugen Jehovas bezeichnen sich oft als Christen, sind aber keine! Sie haben nicht diesen Taufritus, Mehr
schorsch60 gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Winfried
"Sie [die Protestanten] sehen die geweihte Hostie nur als Symbol an."

@Priska
Außerdem fehlen bei ihnen maßgebende Sakramente wie das Bußsakrament. Ein Protestant hat in seinem Leben noch nie gebeichtet und soll nun reinen Herzens die Hl. Kommunion empfangen ("Wer unwürdig meinen Leib isst und mein Blut trinkt, isst und trinkt sich das Gericht" [die ewige Verdammnis] - vgl. 1 Kor 11, 27-29). … Mehr
Die Bärin
@Tabitha1956. Wenn Sie die Allerheiligste Dreifaltigkeit nicht brauchen, dann brauchen Sie Jesus Christus auch nicht, weil er die zweite Person der Dreifaltigkeit ist.
Sunamis 46 gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Die Bärin
@Severin. Vielleicht möchten Sie sich ja einmal mit der Fronleichnams-Sequenz des Hl. Thomas von Aquin auseinandersetzen. herzmariae.blogspot.com/…/die-fronleichna…
Sunamis 46 gefällt das. 
Tabitha1956
Ich benötige für mein Christ sein keine Heilige Dreifaltigkeit! Taufe, Konfirmation und ein gottesfürchtiges Leben nach den 10 Geboten - that`s it.
Die hier vorherrschende Arroganz gegenüber Nicht-Katholiken ist haarsträubend und spricht für sich.
@Priska Wer auf die Heiligste Dreifaltigkeit getauft ist, ist Christ. Das ist entscheidend! Überdies hat ein katholischer Christ die Sonntagspflicht, zumindest ist das schon positiv, wenn ein Katholik diese treu erfüllt.
Albert Schweizer war lutherischen Glaubens und er studierte evangelische Theologie, bevor er Arzt wurde. Seine Äußerungen sind also mit Vorsicht zu aufzunehmen!
@Viandonta @… Mehr
Gestas gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
rumi
Eigentlich ist es gut. Es musste so kommen wie es kommen muss. Es trennt sich allmählich die Spreu vom Weizen. Es wird der Deckmantel der Heuchelei gelüftet. Beten wir dafür, dass die Protestanten vom Heiligen Geist sich führen lassen und lauteren Herzens die Konversion durch die Weisheit des Heiligen Geistes annehmen. Mögen alle Protestanten durch die 7 Gaben des Heiligen Geistes erleuchtet und … Mehr
Theresia Katharina gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Versatz
@Severin Weil man wissentlich kein Unheil anrichten darf.
Begriffe wie „schwere Notlage“ werden entgegen der kirchlichen Tradition unklar ausgelegt, eine informelle „Orientierungshilfe“ wird vielsagend „sehr ans Herz“ gelegt. Die klassische hybride Kommunikation, welche „Zuschreibung einzelner Handlungen und Beiträge zur Häresie im Unklaren lässt“ (vgl. dazu: kirchfahrter.wordpress.com/…/hybride-kommuni…; bitte Zugriff zum Privatblog wünschen, dann … Mehr
Severin
Weshalb soll man den Evangelischen die Kommunion verwehren, wenn doch sonst jedem ohne Vorwarnung, egal in welchem Zustand, die Kommunion gespendet wird?