Clicks15

Hl. Eduard König, Märtyrer - am 18. März

König von England, Märtyrer * 963 in England † 18. März (?) 978 bei Corfe Castle in England Eduard war der älteste Sohn des englischen Königs Edgar des Friedfertigen, und schon im Alter von 13 Jahren…More
König von England, Märtyrer
* 963 in England
† 18. März (?) 978 bei Corfe Castle in England

Eduard war der älteste Sohn des englischen Königs Edgar des Friedfertigen, und schon im Alter von 13 Jahren wurde er 975 auf dessen und Erzbischof Oswalds Betreiben Regent, wogegen aber seine Stiefmutter Ælfryth mit Intrigen opponierte, da sie ihren eigenen Sohn Æthelred als König sehen wollte. Bei einer Jagd wurde Eduard meuchlings erstochen, als er gerade durstig den Becher zum Munde führte; ob tatsächlich Ælfryth und Æthelred diese Tat veranlassten, ist nicht nachweisbar, aber sie waren die Nutznießer.
Die Überlieferung sagt, dass sich an Eduards Grab in Wareham schon bald Wunder ereigneten. Zwei Jahre nach seinem Tod wurden seine Gebeine in ein Kloster in Shaftesbury überführt. Sein Stiefbruder Æthelred förderte die Verehrung und bezeichnete ihn schon 1001 in einem Dokument als „Heiligen und Märtyrer”. Über das Kloster in St. Gallen wurde die Verehrung auch auf dem Kontinent verbreitet. Kaiser Maximilian I. verehrte Eduard als Heiligen aus dem Kreis seiner Vorfahren.
Attribute: Becher, Dolch.
Patron gegen Drüsenkrankheiten.
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Sunamis 46 likes this.
Tina 13 likes this.
Die Heiligen des Tages
Hl. Eduard der Märtyrer
Hl. Cyrill von Jerusalem
Hl. Alexander von Kappadokien
Hl. Anselm II. von Lucca
Hl. Frigidian von Lucca
Sunamis 46 likes this.