Clicks5.8K

Gegendemonstranten bewerfen Familien-Demonstranten und ORF-Journalisten mit Tomatensauce

Am Samstag, 18. Juni 2016, demonstrierten in Wien rund 300 Verteidiger der Familie. Organisator ist die "Plattform Familie".
Zivilcourage
Im Internet tauchen jetzt immer mehr Informationen im Zusammenhang mit unserer Kundgebung auf. Hier gibt es gelungene Fotos der Gegenseite zu deren illegalen Störaktionen gegen den "Marsch für die Familie" 2016 einschließlich Aufnahmen von polizeilichen Maßnahmen oben auf der Terrasse der Albertina ("Augustinerbastei") nach dem Tomatensoße-Wurf: www.flickr.com/…/721576672389444…
Zivilcourage
Minute 06:00 Beim blasphemischen altbekannten Geschrei "Masturbation statt Kommunion" gab schließlich der Einsatzleiter der inzwischen hinzugekommenen Sondereinheit - eine Verstärkung der schon zuvor anwesenden Polizisten - den Befehl "Vor!", um die illegale Gegendemo im wahrsten Sinne des Wortes in die Schranken zu weisen, nämlich weg von der Einmündung zum Albertinaplatz, zurück woher sie …More
Minute 06:00 Beim blasphemischen altbekannten Geschrei "Masturbation statt Kommunion" gab schließlich der Einsatzleiter der inzwischen hinzugekommenen Sondereinheit - eine Verstärkung der schon zuvor anwesenden Polizisten - den Befehl "Vor!", um die illegale Gegendemo im wahrsten Sinne des Wortes in die Schranken zu weisen, nämlich weg von der Einmündung zum Albertinaplatz, zurück woher sie vorgedrungen waren: zwischen der Wiener Staatsoper und dem berühmten Hotel Sacher wieder zurück bis zur Kärntnerstrasse, von wo sie gekommen waren.
One more comment from Zivilcourage
Zivilcourage
Der Link vorhin von 18:51h zeigt den Kardinal nämlich am Wiener Heldenplatz ...
Gestas likes this.
Melchiades
Verzeiht, aber als Deutsche freue ich mich für Euch Österreicher, dass Eure Leutchen Eurer Antifa genauso für Gleichheit, Toleranz, Freiheit usw. stehen, wie die hirnlosen Dummbüdel in unserem Land. Ach, wie friedlich und gesittet sie sich doch benehmen. Verzeiht, aber mir ist gerade ganz
Gestas likes this.
Zivilcourage
Also, hätte der Kardinal auch bei unserer Veranstaltung reden wollen, so hätte er sich ein bisschen besser vorbereiten müssen. Nur mit "Jesus, Jesus", und "Liebe, Liebe" allein wäre uns das etwas zu schwach in der Aussage gewesen - da wären unsere Marsch-für-die-Familie-Teilnehmer und vor allem unsere Gegner von der linksradikalen Fraktion womöglich enttäuscht gewesen, die anderes von unseren …More
Also, hätte der Kardinal auch bei unserer Veranstaltung reden wollen, so hätte er sich ein bisschen besser vorbereiten müssen. Nur mit "Jesus, Jesus", und "Liebe, Liebe" allein wäre uns das etwas zu schwach in der Aussage gewesen - da wären unsere Marsch-für-die-Familie-Teilnehmer und vor allem unsere Gegner von der linksradikalen Fraktion womöglich enttäuscht gewesen, die anderes von unseren Rednern gewohnt sind: www.youtube.com/watch (Kardinal am zeitgleich zu unserer Veranstaltung und nur wenige Minuten entfernten "Marsch für Jesus") Obwohl vermutlich auch Christoph Kardinal Schönborn gern ein Held wäre - wer nicht!
augustinus 4
Zivilcourage
Die Meinung unserer Gegner: "Den 'Marsch für die Familie' als Ansammlung von harmlosen 'Durchgeknallten' abzutun ist fatal, denn sie stellen einen Teil eines breiten Anti-Feministischen Backlashes dar." marschfuernarsch.noblogs.org Die Gegenseite scheint ja ziemlich nervös zu werden ...
Elista likes this.
Zivilcourage
So ein Tetrapack-Wurfgeschoss aus großer Höhe ist in seiner Gefährlichkeit sicher nicht zu unterschätzen ...
Abramo
Sind das die christlichen Untermenschen, die man in Österreich ungestraft mit Tomatensauce bewerfen darf?
Tesa
Herr rechne den Furien diese Sünden nicht an. Sie sind schon genug gestraft damit, was aus ihnen geworden ist.
Bibiana
Vorsicht aber auch mit den Formulierungen....

"Wir bekehren eure Kinder"
WIR ? Gott ist es, der die Herzen umkehren kann.
Und sollte es zur Familienordnung auch besser heißen: Mutter, Vater, Kind.
Schließlich ist es die Frau, die die Geburt zulässt, somit Mutter wird und sich dann in erster Linie auch der Kindererziehung widmen muss. Und auch immer wieder be(tr)achten, erst Kinder lassen eine …More
Vorsicht aber auch mit den Formulierungen....

"Wir bekehren eure Kinder"
WIR ? Gott ist es, der die Herzen umkehren kann.
Und sollte es zur Familienordnung auch besser heißen: Mutter, Vater, Kind.
Schließlich ist es die Frau, die die Geburt zulässt, somit Mutter wird und sich dann in erster Linie auch der Kindererziehung widmen muss. Und auch immer wieder be(tr)achten, erst Kinder lassen eine Familie entstehen.
---M--- and 3 more users like this.
---M--- likes this.
christ2015 likes this.
pummerin likes this.
Virgina
Kämpfen weiter kämpfen 👍👍👍 Danke🙏
pummerin likes this.
Virgina and 2 more users like this.
Virgina likes this.
bert likes this.
CollarUri likes this.
Elisabetta
Der Vergleich macht uns sicher: Die Parolen der Gegendemonstranten sind erschütternd, voll Hass und Abneigung gegen alles Gute. Wie wohltuend dagegen die der Teilnehmer am Marsch für die Familie, wie: Wir werden eure Kinder bekehren - einfach wunderbar!
Kajo and 2 more users like this.
Kajo likes this.
pummerin likes this.
Eremitin likes this.
De Profundis
Es ist schön wie die Katholiken die Provokation abprallen lassen und Barmherzigkeit anbieten: "Wir werden euch bekehren."
Kajo and 3 more users like this.
Kajo likes this.
Eremitin likes this.
pummerin likes this.
Elisabetta likes this.
cristine likes this.
Seidenspinner
Es ist schon am Gesicht klar, welche Seite das Licht und die Wahrheit vertritt. Warum die inkarnierten Dämonen immer solche Fratzen haben müssen.
Melchiades likes this.