Sprache

Klicks
15,4 Tsd.
bitte hört euch das an

Österreicherin 31 18
BITTE UNBEDINGT TEILEN!! TUT DAS FÜR JESUS!!
Kommentieren
intellego1
Judgement-day, sicher, der Tag wird kommen. Nutzen wir die Zeit jetzt. Der Herr ist immer bei uns.
Österreicherin gefällt das. 
Tina 13 gefällt das. 
Sieglinde
Es bleibt jedem überlassen was er glauben will oder nicht. Dafür haben wir ja den Heiligen Geist, der uns (sofern wir ihn darum bitten, und nicht zu Stolz dazu sind) anleitet und unterweist. Natürlich schläft der Widersacher nicht und will uns immer wider in die Falle locken. Aber vertrauen wir auf unseren Schutzengel und auf Gottes Hilfe. Wer oder was soll uns dann schaden. ER hat ja selbst … Mehr
Markdorferin
Liebe Leute wir leben in der Endzeit! Merkt ihr das nicht? Die Couch_-Zeiten sind definitiv vorbei!!!! Um das noch abzuwimmeln mit Sätzen, das sei ja alles nur symbolisch gemeint und das kann ja noch dauern, ist es nicht getan! Wann darf denn Jesus bei euch kommen? wenn es euch passt? Wenn ihr gerade keinen Stress habt??
Wenn ihr Urlaub habt? Nein er wird kommen wie ein Dieb in der Nacht und es … Mehr
Kleine Sumsi gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Eugenia-pia
Sie hat doch nichts Falsches gesagt. Es kann alles so gewesen sein.
Österreicherin gefällt das. 
Sonia Chrisye
Ja, so ist es, - wann und wie immer es auch geschehen mag. Es ist nur ein Schritt zwischen mir und dem Tod! Der König David wußte darum, dass man von jetzt auf gleich von dieser Erde abgerufen werden kann: 1. Samuel 20, Vers 3 sagt er zu seinem Freund Jonathan: ..... Dein Vater weiß genau, daß ich Gnade vor deinen Augen gefunden habe; darum wird er denken: Jonathan soll dies nicht erfahren, … Mehr
Österreicherin gefällt das. 
Sel. Mirjam
Für mich heißt "jede Sekunde",
dass man immer bereit sein muss.
Und das ist auch so. Man kann
im nächsten Moment schon den
Abgang machen müssen, wenn der
Lebensfaden abgeschnitten wird.
pacem gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.
DrMartinBachmaier
@Sel. Mirjam: Es wird zwar nicht direkt von Tag und Stunde gesprochen, aber mit "jede Sekunde" wird die Hoffnung genährt, jeden Moment, vielleicht sogar in der nächsten Sekunde komme Christus, während Jesus in Mt 24 vor falschen Christussen warnt, denen man nicht nachlaufen soll, und Paulus vor dem Antichrist, der ja auch noch eher als Christus kommt.
Und so ein "Jede Sekunde kann er kommen!" … Mehr
Sel. Mirjam
Die junge Frau sagt ja gar nichts von der Stunde,
kann sie auch nicht, weil sie nur der Vater kennt !
Man kann nur unter so einem tiefen Eindruck stehen,
wenn man ein intensives Erlebnis hatte und das hatte
sie ohne jeden Zweifel. Daher nehm ich es sehr ernst,
was sie sagt. Das ist einfach glaubwürdig.
pacem gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.
Galahad
Ich hoffe es ist bekannt, daß solche "Visionen" nicht von Gott sondern von einem Ungeist kommen oder aus einem kranken Geist?
DrMartinBachmaier gefällt das. 
DrMartinBachmaier
@Steiger Waltraud: Durch Schwärmerei, die Zeit sei so nahe, dass Jesus jede Sekunde kommen könne, zieht man sich und den christlichen Glauben ins Lächerliche. Diese Lächerlichkeit sowie die mit viel Theatralik untermalte Selbstdarstellung dieses Mädchens ist das, was haften bleibt.
@Steiger Waltraud
Für was vergeudet der Mensch sein Himmlisches Erbe ?
Das größte Problem ist der (falsche) Stolz. Viele Menschen wollen niemanden über sich haben.
Falko gefällt das. 
Sieglinde
Warum fällt es den Menschen so schwer die einfachsten Dinge zu glauben?
Es ist eine Tatsache, dass Jesus kommen wird und ER will so viele wie nur möglich retten, nur man muss es auch wollen und dazu bereit sein, ohne wenn und aber. Es spielt keine Rolle wann, wie und wo. Es braucht einfach viel Glaube, Hoffnung, Liebe , Vertrauen und Mut um dazu zu stehen. Viele Märtyrer haben dies bewiesen, … Mehr
Eugenia-pia gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Hayat!
PSYCHO
Galahad gefällt das. 
DrMartinBachmaier gefällt das. 
DrMartinBachmaier
Fürchterliche Gefühlsduselei. Bin zu wenig Sektenkenner, um sie einordnen zu können. Man stelle sich vor, der katholische Glaube würde so verkündet werden. Da würde man jeden Gläubigen für einen Spinner halten.
Kein wahrer Seher spricht von einer kurz bevorstehenden Wiederkunft Christi, sondern von der bevorstehenden dreitägigen Finsternis. Danach erst kommen die 25 Jahre reicher Ernten (nach La … Mehr
Österreicherin
@Boni dann tut es mir leid, wenn es ihnen nicht gefällt
Boni
Furchtbar. Was ist nur aus Gloria.tv geworden? Das hat doch nichts mehr mit katholischen Nachrichten zu tun.
null gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Rest Armee
seid allzeit bereit!
Sel. Mirjam gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.
pacem
@Sel. Mirjam In Freikirchen ist es üblich, sich mit Bruder und Schwester anzureden, deshalb kam ich auf den Gedanken und aus ihren übrigen Videos ist es auch ziemlich deutlich - aber wie Sie richtig sagen: die Uneinigkeiten unter den verschiedenen christlichen Konfessionen und Gruppierungen sind für Gott nicht von Bedeutung. Für IHN zählt das Herz, das bereit ist, die "Fülle der Wahrheit" … Mehr
Falko gefällt das. 
Österreicherin gefällt das. 
Elista
Wachet und betet, denn ihr kennt weder den Tag noch die Stunde!
Katholi gefällt das. 
6 weitere Likes anzeigen.
augustinus 4
Jesus bzw. die Gottesmutter sagten wiederholt,
dass die Warnung (was ein Gericht sein wird wegen
der Sünden, die man sieht und dem Feuer, das man
spürt) für alle ab dem Vernunftalter erlebt werden
wird und für alle sehr intensiv wird, jedoch werden
es die gut vorbereiteten Katholiken am besten
überstehen. Es kann auch nicht anders sein, weil
die Sakramente die beste Vorbereitung dafür sind.
Ginsterbusch gefällt das. 
8 weitere Likes anzeigen.
augustinus 4 hat diesen Beitrag in Die Uhr der Zeit hat schon den Countdown begonnen für das Kommen Meiner Warnung! verlinkt.
Sel. Mirjam
Sie kann genauso Katholikin sein, das spielt
keine Rolle, wer sie vor der
Begegnung mit Jesus war. Es kommt nur
darauf an, was ihr Jesus gezeigt hat. Er hat
ihr die Wahrheit gezeigt und die Wahrheit
ist: Jesus ist unser Herr und Gott und Richter
und die Katholiken haben die Fülle der Wahrheit
und viele Botschaften, wo Jesus genau dasselbe
sagt wie das Mädchen hier
, nämlich: Wir
sollen uns …
Mehr
Elisabetta gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
pacem
Diese Frau ist sicher aus einer Freikirche und ich habe viele Menschen mit einer solchen Leidenschaft für Gott in den Freikirchen kennengelernt - genau deshalb stehen sie auf den Straßen und sprechen die Leute an. In dieser Hinsicht können wir Katholiken uns ein Beispiel an ihnen nehmen, sie haben den Ernst der Sache in mancher Hinsicht besser verstanden.
Eugenia-pia gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Bibiana
Die Kinder von Fatima haben auch die Hölle gesehen. Sie waren darüber zutiefst erschrocken. Beim Spielen dachten sie sich Bussübungen aus, um zu sühnen für die Sünder, damit diese sich bekehren und nicht in die Hölle kommen.
Die Hölle, die Hölle... diese Vision konnten auch sie nicht vergessen.
Ginsterbusch gefällt das. 
10 weitere Likes anzeigen.