Sprache
Kommentieren …
Hyla
Ergänzend zu @Elista hier noch einmal der Text inklusive der 4. Strophe, die in diesem perfekt gesungenen Video als 3. Strophe gesungen wird.

Was mir Anlaß gibt, einzuladen zur Fatima-Feier jeden 13. in Ma. Loreto in Salzburg, wo man die alten Marienlieder noch regelmäßig singt. (17:45 h Beichtgelegenheit, Psalter, 19.30 hl. Messe mit Predigt und Schlußandacht - mit Tedeum "Großer Gott, wir … Mehr
Ursula Wegmann
Dieses wunderschöne, gefühlsvolle und inhaltsträchtige Marienlied haben wir über 20 Jahre in allen Sühnenächten mit Wonne geschmettert ! Danke@Matthias Lutz
Theresia Katharina gefällt das. 
Regina-Maria
Welch ein traumhaft schönes Muttergotteslied! Und das war früher bestimmt im Gotteslob drin? Da füllen sich die Augen mit Tränen, wenn man hört und sieht, dass dieses Lied - wie viele innige Marienlieder auch - einfach „entsorgt“ wurde....ich kann mir gut vorstellen, dass die Muttergottes jedesmal vor Rührung weinen muss, wenn dieses Lied ihr zu Ehren gesungen wird. Ich glaube ich habe es schon … Mehr
Tradition und Kontinuität gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Die Rolle Mariens als Mutter und Trösterin hat mich in guten wie in schlechten Zeiten immer wieder gestärkt und aufgerichtet. Darum habe ich auch 2013 bei meiner Anmeldung auf Gtv den diesbezüglichen Vers auf meine Profilseite gesetzt.
Theresia Katharina gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Elista
1. Glorwürdge Königin, Himmlische Frau,
milde Fürsprecherin, reinste Jungfrau.
|: Wende, o wende voll heiliger Ruh
deine barmherzigen Augen uns zu. :|

2. Mutter der Gütigkeit, Mutter des Herrn,
über die Himmel weit leuchtender Stern!
|: Wende, o weiseste Führerin du,
deine barmherzigen Augen uns zu. :|

3. Glänzende Lilie, Ros´ ohne Dorn,
Quell aller Glorie, Seligkeitsborn!
|: Wende, o mildeste … Mehr
Viandonta gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Eugenia-Sarto
Dieses schöne Muttergotteslied fand ich immer sehr tröstlich.
Theresia Katharina gefällt das. 
Tradition und Kontinuität gefällt das. 
Matthias Lutz hat diesen Beitrag in Gloria Global am 8. Februar 2018 verlinkt.