Sprache

Klicks
4,3 Tsd.
Erfahrung

tradiwaberl 17
Heilige Messe in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus Rochuskapelle Pfarre Penzing St. Jakob jeden Dienstag, 18 Uhr 30 Penzingerstraße 70 1140 Wien Treffen für interessierte Priester Pfarr… Mehr
steffisenior
Ja, das "Erstaunliche" gibt es immer wieder... lieber Tradiwaberl... auch bei neuen und sinnvollen Erfindungen... da wird schon mal das Patent von der Konkurrenz aufgekauft und vernichtet.

Und der geprellte unwissende, vergeblich hoffende Verbraucher geht somit einfach leer aus...
@Yohanan
"Nun, ein Allheilmittel ist die lateinische Messe gegenwärtig nicht. "

Lateinische Messe???

Die Liturgiesprache ist sowohl im katholischen Ritus wie auch in der protestantisierten Version nach wie vor Latein!

Das hat das 2. Vatikanum ausdrücklich bekräftigt, daß die Sprache Latein in den Riten erhalten bleibe!

Doch in Ungehorsam hält sich nur (fast) kein Priester an diese Regelung,… Mehr
Yohanan
Nun, ein Allheilmittel ist die lateinische Messe gegenwärtig nicht. Und man muss natürlich die Menschen dort abholen, wohin sie die letzten Jahrzehnte geführt worden sind.

Die traditionellen Elemente in der Neuen Messe sind zunächst zu stärken, die Bestimmungen zu erklären und die Liebe dafür zu wecken. Zum beispiel sollte die Bestimmung geliebt werden, dass in der Regel nur der Priester die … Mehr
"Sorry, aber die Argumente werden immer schlechter."

Ach Canti, Argumente haben Sie doch noch nie interessiert
Sie sind doch Resistent gegen die Wahrheit!

Modernisten kann man nicht überzeugen, die sind so in Ihrer Verblendung verhaftet, da helfen auch die besten Argumente nichts!
Iacobus
Sic est lieber Tradiwaberl...
Gregor
Niemand verlangt von Ihnen, daß Sie an Tradiwaberl glauben. Aber das braucht es zum Verständnis des Gleichnisses auch nicht.

Ich muß auch nicht an einen Politiker glauben, nur um seine Aussage zu verstehen...
cantate
@Gregor

"Diese Geschichte ist ein Gleichnis. Gleichnisse hat schon Christus verwendet."

O.K., hab die Intention jetzt verstanden. Überzeugen soll es gar nicht.

Allerdings: Ich glaube an Christus, aber ich glaube nicht an Tradiwaberl.

Insofern spricht mich dieses Gleichnis weniger an.
jonatan
genau so ist es. dank an cantate fuer die eilfertige bereitstellung eines lebendigen identifikationsmodells fuer die landesleitungen - ich finde man sollte sie zum bischof weihen, sie wuerden so herrlich dazupassen.

danke aber vor allem an tradiwaberl!
Gregor
"Die "alte Messe" ist gut, weil sie ein Schatz ist, also ist sie gut.
Nur die, die nicht merken, dass sie gut ist, finden sie nicht gut.
Aber eigentlich ist sie gut, sie ist nämlich ein Schatz.

Und das soll jetzt überzeugen?"




So wird mal wieder verdreht... Er hat überhaupt nichts über die Qualität der Alten Messe gesagt. HerzMariae hat vollkommen recht mit der Aussage, daß Tradiwabe… Mehr
alfons maria stickler
Es gibt Schloßbesucher, die nur für die Latrinen Bewunderung empfinden.

Venite exultemus
Stimmt absolut. Überhaupt kein Argument. Außerdem wird heir so getan, als sei am Missale von 62 alles toll. Das ist eindeutig falsch.
HerzMariae
Tradiwaberl argumentiert nicht. Er stellt fest, dass die Bischöfe das Motu Proprio unterwandern. Das ist alles.
cantate
@sonnengesang

Naja, ein Argument ist es deshalb aber noch nicht. Ein Argument soll ja den überzeugen, der noch nicht überzeugt ist. Und "Es ist gut, weil es ein Schatz (=gut) ist." ist kein Argument.
cantate
Sorry, aber die Argumente werden immer schlechter.

Jetzt sind wir schon so weit:

Die "alte Messe" ist gut, weil sie ein Schatz ist, also ist sie gut.
Nur die, die nicht merken, dass sie gut ist, finden sie nicht gut.
Aber eigentlich ist sie gut, sie ist nämlich ein Schatz.

Und das soll jetzt überzeugen?
Lisi Sterndorfer


Die Landesleitungen in fast allen Ländern