Clicks5.8K

Der Papst in den USA

Tesa
41
Propaganda aus dem Weißen Haus
Eremitin
und sein Pileolus? Vergessen, es wieder aufzusetzen?
Peter M. Bauer
Papst Franziskus, der globale Weltengänger in den USA und im Weissen Haus

Der eine Bruder begrüsst den anderen Bruder. Was wird im WEISSEN HAUS ausgekocht?


Zu erinnern ist, dass die USA niemals ihren Anspruch auf Cuba aufgegeben haben.

Was wird im WEISSEN HAUS ausgekocht?

Der eine Bruder begrüsst den anderen Bruder. In welchem Geist sind diese beiden Brüder vereint? Wie heisst es in der …
More
Papst Franziskus, der globale Weltengänger in den USA und im Weissen Haus

Der eine Bruder begrüsst den anderen Bruder. Was wird im WEISSEN HAUS ausgekocht?


Zu erinnern ist, dass die USA niemals ihren Anspruch auf Cuba aufgegeben haben.

Was wird im WEISSEN HAUS ausgekocht?

Der eine Bruder begrüsst den anderen Bruder. In welchem Geist sind diese beiden Brüder vereint? Wie heisst es in der 9. Symphonie von Ludwig van Beethoven: "Alle Menschen werden Brüder".

Papst Franziskus reiste nach Cuba und anschliessend in die USA.

Zu erinnern ist, dass Papst Franziskus gar nichts Pastorales als Hirte an sich hat. Er ist vielmehr als ein globaler Weltengänger, ein Macher, unterwegs.

Wird Cuba den USA angegliedert als einundfünfzigster Staat der USA?

Warum reist Papst Franziskus nach Cuba und den USA wirklich? Sind es nur politische Gründe?

Was wollen die USA von Cuba?

Und was will Cuba von den USA?

Lassen wir uns überraschen, was nach den Reisen nach Cuba und den USA kommt.

Was wird da gemauschelt und ausgeheckt?

Wird Cuba den USA angegliedert als einundfünfzigster Staat der USA?

Mit der Idylle von Guantanamo haben die USA bereits Landbesitz auf Cuba.

Oder soll Guantanamo von den USA an Cuba zurückgegeben werden?


Für die USA wäre Cuba als 51ster Staat der USA ein Glücksfall, ein grosser wirtschaftlicher Aufschwung. Dafür gäbe es dann in Cuba Peanuts, Schokolade und Coca Cola.

Nochmals ist zu erinnern, dass die USA niemals ihren Anspruch auf Cuba aufgegeben haben.

Papst Franziskus hat rein gar nichts Pastorales als Hirte an sich. Er ist vielmehr als ein globaler Weltengänger , als ein Macher, unterwegs.

Auch die trendy Fluggesellschaft “Alitalia”, mit der Papst Franziskus reist, gehört dem Vatikan.
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
Papst und Obama: Aufruf zum Kampf gegen Klimawandel

Papst Franziskus und US-Präsident Barack Obama haben die Welt bei ihrem mit großer Spannung begleiteten Treffen zum gemeinsamen Kampf gegen den Klimawandel aufgerufen. Obama dankte dem Papst bei einem Empfang mit höchsten Ehren für seinen Einsatz in Krisen und Konflikten, besonders bei Flüchtlingskrise und Klimawandel.
Der Papst erinnere …More
Papst und Obama: Aufruf zum Kampf gegen Klimawandel

Papst Franziskus und US-Präsident Barack Obama haben die Welt bei ihrem mit großer Spannung begleiteten Treffen zum gemeinsamen Kampf gegen den Klimawandel aufgerufen. Obama dankte dem Papst bei einem Empfang mit höchsten Ehren für seinen Einsatz in Krisen und Konflikten, besonders bei Flüchtlingskrise und Klimawandel.
Der Papst erinnere die Menschen daran, dass man Flüchtlingen aus Kriegsgebieten helfen müsse und die vom Klimawandel bedrohte Erde geschützt werden müsse, sagte Obama bei der Willkommenszeremonie heute im Weißen Haus.
Mehr dazu in religion.orf.at/stories/2733284/
F.C likes this.
Weißes Haus lädt Homo- und Transgender Aktivisten zu Papst-Empfang

‚Beschämend und offensichtlich unpassend’ nennt der Prediger Franklin Graham die Gästeliste für den Empfang von Papst Franziskus im Weißen Haus. Auch der Vatikan meldet Bedenken an.

Washington D.C. (kath.net/jg) Die Gästeliste für den Empfang von Papst Franziskus im Weißen Haus diese Woche sei „beschämend und o...[mehr]
Elista and one more user like this.
Elista likes this.
hiti likes this.