Clicks3.6K

Wölfe

tradiwaberl
8
Heilige Messe in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus missa cantata - Amt Pfarrkirche Penzing St. Jakob Sonn- und Feiertag, 18 Uhr 30 Einwanggasse 30a 1140 Wien missa lecta - stille Messe …More
Heilige Messe in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus
missa cantata - Amt
Pfarrkirche Penzing St. Jakob
Sonn- und Feiertag, 18 Uhr 30
Einwanggasse 30a
1140 Wien

missa lecta - stille Messe
Rochuskapelle Pfarre Penzing St. Jakob
Dienstag und Donnerstag, 18 Uhr 30
Penzinger Straße 70
1140 Wien

www.tradiwaberl.com
jatropha-fan
Analogieschluss:
...ich kenne eine Firma, die Leute haben zusammengehalten und einen schönen Umsatz erwirtschaftet. Es war nicht immer einfach, aber man hat sich versöhnt.

Nun hat der Firmeninhaber, genervt vom Alltagsgeschäft/Konflikten mit Kunden und/oder Geldgebern, zwei "freie Mitarbeiter (männl. u. weibl.) die hohe Stundenlohnabrechnungen schreiben und sich wohl dadurch zu Chefs berufen …More
Analogieschluss:
...ich kenne eine Firma, die Leute haben zusammengehalten und einen schönen Umsatz erwirtschaftet. Es war nicht immer einfach, aber man hat sich versöhnt.

Nun hat der Firmeninhaber, genervt vom Alltagsgeschäft/Konflikten mit Kunden und/oder Geldgebern, zwei "freie Mitarbeiter (männl. u. weibl.) die hohe Stundenlohnabrechnungen schreiben und sich wohl dadurch zu Chefs berufen fühlen" eingestellt, um ihn zu entlasten.

Was sie auch fleißig tun.

Aber die agieren im gut funktionierenden eingespielten Untergebenenteam.Sie unterdrücken und mobben das weniger verdienende Stammpersonal. Die ersten Leute sind schon angekränkelt, eine Person geht (wegen Atemnot am Arbeitsplatz/Retired-Husband-Syndrom?).

Was tun?
- meidet das Böse in jeder Gestalt.
- prüft alles und behaltet das Gute,
- nobody is perfect.


Mein Jesus Barmherzigkeit.
Vielleicht könnte man die Wölfe damit erlegen: home.arcor.de/toastbrot2000/slogans.html
maranatha
@Lisi Sterndorfer:
Und wenn die Wölfe heute große Teile der Herde bilden?

Ich frage mich da, ob nicht "trotzdem" und "immer noch" gilt (Mt 13,30): "Lasst beides wachsen bis zur Ernte".

Ja, und "bleibt und suchet der Stadt Bestes" -
siehe Jeremia 29,7ff
(...und es waren damals die FALSCHEN Propheten, die zu einem "verfrühten" Aufbruch aus Babylon aufgerufen haben... so wie es in den Zeiten …More
@Lisi Sterndorfer:
Und wenn die Wölfe heute große Teile der Herde bilden?

Ich frage mich da, ob nicht "trotzdem" und "immer noch" gilt (Mt 13,30): "Lasst beides wachsen bis zur Ernte".

Ja, und "bleibt und suchet der Stadt Bestes" -
siehe Jeremia 29,7ff
(...und es waren damals die FALSCHEN Propheten, die zu einem "verfrühten" Aufbruch aus Babylon aufgerufen haben... so wie es in den Zeiten der Kirche die Sekten waren, die zum "verfrühten Aufbruch" aufgerufen haben....):

(Übersetzung nach Menge)
7 Bemüht euch um die Wohlfahrt der Stadt (oder: des Landes), wohin ich euch in die Verbannung habe führen lassen, und betet für sie zum HERRN, denn auf seiner Wohlfahrt beruht euer eigenes Wohl.‹
8 Denn so spricht der HERR der Heerscharen, der Gott Israels: ›Laßt euch von euren Propheten, die in eurer Mitte leben, und von euren Wahrsagern nicht täuschen und schenkt auch euren Träumen, die ihr euch träumen laßt, keinen Glauben!
9 Denn Lügen sind es, die sie euch in meinem Namen weissagen: ich habe sie nicht gesandt‹
– so lautet der Ausspruch des HERRN.


...und so sollte "man" wohl auch jetzt so lang bleiben, bis der "Aufruf an das Gottesvolk zur Flucht" von GOTT her ergeht (Offb 18,4 ff):

"Und ich hörte eine andere Stimme aus dem Himmel, die sprach:
Zieht fort aus ihr mein Volk, damit ihr keinen Anteil habt an ihren Sünden und nicht mitgetroffen werdet von ihren Plagen. Denn bis zum Himmel haben sich seine Sünden aufgehäuft und Gott hat seiner Freveltaten gedacht...."


Ja, und dieser Aufruf ergeht möglicherweise dann, wenn "die Wölfe" nicht nur "große Teile der Herde bilden" (so das Zitat oben, von Lisi Sterndorfer), sondern wenn sie dem Antichristen "freudig zujubeln" und folgen ....und die restliche Herde bewegen wollen, das Gleiche zu tun.....
a.t.m
Jonathan: Ein Wolf wird immer ein Wolf bleiben: Auch wenn sich die Wölfe lange Zeit mit einen Schafspelz tarnen können, eines Tages verraten sie sich ja doch, ein Beispiel:
www.kath.net/detail.php(Und genau diese Art der Hetze gegen Gott dem Herrn und den Heiligen Vater, sollen wir auch noch mit unseren Geld sponsern?)

Hebräer 6. 4-6:Denn wer einmal erleuchtet war, die Himmelsgabe genossen …More
Jonathan: Ein Wolf wird immer ein Wolf bleiben: Auch wenn sich die Wölfe lange Zeit mit einen Schafspelz tarnen können, eines Tages verraten sie sich ja doch, ein Beispiel:
www.kath.net/detail.php(Und genau diese Art der Hetze gegen Gott dem Herrn und den Heiligen Vater, sollen wir auch noch mit unseren Geld sponsern?)

Hebräer 6. 4-6:Denn wer einmal erleuchtet war, die Himmelsgabe genossen und den Heiligen Geist empfangen, wer das herrliche Gotteswort und die Kräfte der künftigen Welt gekostet hat und dann abgefallen ist, lässt sich unmöglich wieder zur Umkehr bringen. Ein solcher schlägt auch den Sohn Gottes ans Kreuz und gibt ihn dem Gespötte preis.

Aber dennoch gibt es auch für diese noch eine kleine Hoffnung:

Lukas 1,37: Denn bei Gott ist kein Ding unmöglich.

Genau aus diesen Gründen müßen wir für alle von Gott dem Herrn, abgefallen Beten und nochmals Beten.
Gott zum Gruße.
jonatan
aber kann man eigentlich die woelfe stattdessen bei den hirten integrieren wenn sie einen echt schoenen hirtenstab haben?
a.t.m
Darum wird es höchste Zeit dass Wölfen die nur mehr den Götzen Mammon dienen, ihr liebstes entzogen wird, nähmlich unser Geld (Kirchensteuerbeitrag). Denn dann werden die Wölfe verhungern, die wahren Hirten der Schäfchen aber aufblühen!!!
Lisi Sterndorfer
Und wenn die Wölfe heute große Teile der Herde bilden?
a.t.m