Language

Clicks
7.6k
Gloria Global am 9. Januar 2017

Gloria.tv Nachrichten
Wendepunkt Kanada. Das Jahr 2016 bezeichnete einen Wendepunkt im Pontifikat von Franziskus. Das erklärt der Chefredakteur von Lifesitenews, John Henry Westen. Im Laufe des letzten Jahres hätten immer mehr Katholiken, auch Prälaten und Kardinäle, … [More]

Write a comment …
alfredus
Keiner kann leugnen, dass mit dem Pontifikat von Franziskus eine Wende der Kirche eingetreten ist. Von Anfang an, selbst bei seiner Einführung, hat er Signale gesendet, die fern eines Papstes sind. Durch seine scheinbaren lockeren, unbedachten Äußerungen, den zwei unseligen Synoden und jetzt durch Amoris Laetitia hat er zweifelsfrei einen Weg beschritten, der fernab der Tradition und katholische Kirche in eine Krise führt. Da hilft auch nicht die wahre Lehre, dass der Hl. Geist den Papst und … [More]
cristine
Leonardo Boff ist ein schmutzig Kommunist.
ertzt likes this.
cyprian
Neues aus Kloster Maria-Engelport (Treis-Karden/Mosel): unter www.kloster-engelport.de sind unter "Aktuelles" das Jahresprogramm 2017 sowie der monatliche Rundbrief "Porta Angelica" im PDF-Format zu finden. Kleiner Tipp unter Freunden: höchst empfehlenswert!
Sunamis 46
wer a sagt muss auch b sagen
ich finde diese Widersprüchlichkeit falsch
der papst wird auch nicht gefragt sind sie papst oder kein papst, oder schauspielern sie nur
die kleinen Kinder die jetzt geboren werden müssen büssen für all die verkehrte moral
alfredus likes this.
a.t.m
@Katholische Tradition mit Vernunft KTmV habe ich jemals etwas anders geschrieben? Nur war eben das Unselige VK II genau der Zeitpunkt indem sich die antikatholischen innerkirchlichen Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern vollinhaltlich und öffentlich zu erkennen gaben und dabei von der irdischen kirchlichen Obrigkeit nicht Bekämpft, sondern im Gegenteil ge- befördert wurden. Denn Irrlehrer und Wölfe in Schafskleid gab es immer in der Geschichte der Kirche Gottes unseres Herrn, aber bis eben … [More]
alfredus likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Rückkehr-Ökumene
a.t.m. In der Tat besteht ein viel zu wenig beachteter Zusammenhang zwischen den Beschlüssen der beiden Familiensynoden und Amoris laetitia auf der einen Seite und dem Zweiten Vatikanum auf der anderen Seite. Einen Nachweis findet man im Buch von W. Schüler: "Die Doppelsynode von Papst Franziskus - Relativiert Rom die Ehemoral der Kirche ?" (familiensynoden.de). Das IX. Kapitel ist überschrieben: "Parallelen zwischen den Familiensynoden von 2014 und 2015 und dem Pastoralkonzil". In Kapitel X. findet man entsprechende Parallelen zwischen Texten des Konzils und Amoris laetitia.
Eugenia-Sarto likes this.
a.t.m likes this.
Rückkehr-Ökumene
Die Kongregation für die Glaubenslehre unter Leitung von Kardinal Ratzinger hatte mit der: „Notifikation der Kongregation für die Glaubenslehre zu dem Buch ‘Kirche: Charisma und Macht. Versuch einer militanten Ekklesiologie’ von Pater Leonardo Boff OFM, Bonn 1985, die in diesem Buch von Boff vertretene Lehre als den Glauben gefährdend zurückgewiesen. Wenn Franziskus behauptet, diesem sogenannten Befreiungstheologen sei Unrecht geschehen, dann ist das sachlich falsch und darüber hinaus eine Beleidigung seines Vorgängers.
alfredus likes this.
View 5 more likes.
Grignion von Montfort
Bergoglio: "Wer bin ich ihn zu verurteilen?" Er ist der"Papst"???!!!??? Er kann kritische Priester ohne Begründung bestrafen, aber prakizierte Homosexualität und Ehebruch nicht Sünde nennen! Heuchler!
a.t.m likes this.
alfredus likes this.
a.t.m
Bei weiten ist nicht Papst Franziskus das Problem, das wahre Problem ist das unselige VK II Konzil, den die unheiligen Früchte dieses Konzils haben es erst ermöglicht das antikatholische innerkirchliche Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern zum Papst gewählt werden konnten und andere in Hohe irdische kirchliche Ämter erhoben wurden.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
alfredus likes this.
elisabethvonthüringen
Ach Gott ja...über Sex in Garage wurde ja schon genug berichtet, nun ein Bestseller über Sex in Kirche...mein Heimatsender

Journalist veröffentlicht Buch über Sex in Kirche
Der italienische Enthüllungsjournalist Emiliano Fittipaldi, der im Juli in einem Prozess wegen Veröffentlichung geheimer Dokumente im Vatikan freigesprochen worden ist, sorgt mit einem neuen Buch erneut für Aufregung. Sein neues Werk mit dem Titel „Lussuria“ (Unzucht) über Sexskandale in der Kirche … [More]
cyprian
"Polen schützt das Recht" - Was soll denn diese Meldung? Jetzt wird man mir wieder in den Schuh schieben, ich verteidige Homosexualität. Man kann mir wieder das Wort im Mund rumdrehen. Aber es stimmt nicht, dass Homosexualität an sich "einen frühen Tod bedeutet". Es kommt immer darauf an, welch einen Lebensstil der einzelne führt. Bei Ausschweifung und Leichtsinn können natürlich schnell unbesiegbare Krankheiten hinzukommen. Das dasselbe gilt aber auch für Heteros. Dass "die meisten Homosexue… [More]
stefan4711
Das sind doch alles keine "Konfliktpunkte". - Boff wurde mit einer "ungerechten Strafe" belegt, für die er jetzt durch seine "Mitarbeit" an dem Bergoglio-Machwerk "Laudato Si" entschädigt worden ist.
Und natürlich wird das in alt-kommunistisch-sozialistischer Manier publikumswirksam verbreitet und bereitet der Personenvergötzung in Rom neuen Auftrieb.
alfredus likes this.
ertzt
de.wikipedia.org/wiki/Leonardo_Boff

Ratzingers Vorladung benannte bereits die Konfliktpunkte: Er warf Boff vor, dass
Jesus Christus für ihn keine bestimmte Kirchengestalt befohlen habe, sodass andere als das katholische Kirchenmodell aus dem Evangelium heraus denkbar würden,
Offenbarung und Dogma bei ihm nur eine untergeordnete Rolle spielten, sodass kein ausreichender Schutz gegen häretische Verzerrung des christlichen Glaubens gegeben sei (Boff hatte in einem Kapitel sogar die befreienden … [More]
Gestas likes this.
View 2 more likes.
alfredus
Das ganze Dilemma der Kirche heute ist, dass keinerlei Glaubenssubstanz verkündet, aber zweideutige Aussagen gemacht werden. Franziskus mit seiner schnellen Scheinreform wird ja schon als zweiter Luther bezeichnet. Nicht nur dass er bei Muslimen, Juden und Naturvölkern Sympatien erlangt, nein auch bei ausgesprochenen Kirchenfeinden. Eines der Beispiele liefert jetzt der kirchlich verurteilte ultra linke Priester Boff, den Franziskus als Berater berief, um die " ungerechte Strafe " wieder gut … [More]
Elisabetta likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Es ist eine Schande, dass von allen Seiten versucht wird die Ehe zu unterminieren. Wenn sich zwei erwachsene Menschen das Ja-Wort geben so muss das auch Bestand haben.
Matthias Lutz likes this.
View 7 more likes.
stefan4711
Man kann ja Bergoglio für vieles halten, aber eine Muschel ist er nicht. deshalb gibt es auch keine "Franziskusperlen". und wenn es welche von einzelnen Bergoglio-Fans mal gab, dann haben sie - da sie den Begriff nicht mehr verwenden - eingesehen, daß es gar keine "Perlen" sind.
alfredus likes this.
John Henry Westen ist ein sehr guter Streiter für die Sache Gottes.
Christian.Prince
@Don Reto Nay
"Franziskusperlen"? Gab es das wirklich?

Zuchtperlen! Also Fake-Perlen.
onda likes this.
Carlus
1. Nun ist offenkundig, das Schisma von Besetzter Raum unter Führung von Rotarius Franziskus ist nun endgültig und unwiderruflich eingetreten;
2. zwar ist der schismatisch abgesprungen Teil der größere,
3. wir müssen uns aber vor Augen halten, dieses wusste bereits Jesus Christus vor 2.000 Jahren, als er die Frage in den Raum stellte,
"werde ich noch Glauben finden bei meiner Wiederkehr!"
4. medial ist zu erkennen die Vorlauten Stimmen die von der täglichen Franziskusperle für das Leben sprach… [More]
alfredus likes this.
Maria Franziska likes this.
Melchiades
Irgendwie sind die ersten drei Beträge vielleicht ein indirekt deutlicher Abgesang auf vieles, was sehr lange als katholische Wahrheiten betrachtet wurden, und somit eigentlich der Anfang vom Ende, der immer vehementer jeden Katholiken vor Augen geführt wird.
Elisabetta likes this.
CollarUri likes this.
MilitiaAvantgarde
"Franziskusperlen"? Gab es das wirklich?

Jawoll Hochwürden - sehen Sie hier
josef.dip3.at/news/pearls/page/30
Don Reto Nay
"Franziskusperlen"? Gab es das wirklich?
Priska likes this.
Priska
Ich lese die Franziskuperlen schon lange nicht mehr,ich vetstehe sie einfach nicht,
MilitiaAvantgarde
Warum gibts keine "Franziskusperlen" mehr auf kath.net.
War früher immer ein erbauliches Highlight