Clicks1.1K

Thrombose durch Pille? | BR | Gesundheit!

triff-den-papst
45
Das Risiko für eine Thrombose ist bei der Pille der 3. und 4. Generation höher als das ihrer Vorgänger. Mehr Gesundheit! www.br.de/gesundheit Autor: Katharina Willinger
Vered Lavan
@Elista -- Das ist schockierend, was Sie berichten. Meines Erachtens kann nicht genug davor gewarnt werden. Zur Gefahr für das eigene Leben der Frauen kommt ja auch noch, dass die Kinder, die von Gott gegeben wären, abgetötet werden. Wir brauchen, so hat das neulich mal jemand gesagt, in erster Linie eine "Willkommenskultur für Kinder".
null and one more user like this.
null likes this.
Elista likes this.
Elista
Ich lernte schon 1980 eine junge Frau kennen, die infolge einer Pilleneinnahme Thrombosen und Embolien hatte mit Unterversorgung des Gehirns.... Sie war in einem solch schlechten Zustand, dass sie wieder wie ein Kind sprechen, gehen, schreiben.... lernen musste. Der junge Mann, demzuliebe sie die Pille einnahm, war natürlich über alle Berge! Es war für mich so ein einschneidendes Erlebnis, ihre …More
Ich lernte schon 1980 eine junge Frau kennen, die infolge einer Pilleneinnahme Thrombosen und Embolien hatte mit Unterversorgung des Gehirns.... Sie war in einem solch schlechten Zustand, dass sie wieder wie ein Kind sprechen, gehen, schreiben.... lernen musste. Der junge Mann, demzuliebe sie die Pille einnahm, war natürlich über alle Berge! Es war für mich so ein einschneidendes Erlebnis, ihre Krankengeschichte mitzubekommen, dass ich es nie mehr vergessen konnte und heute noch ihr Gesicht vor Augen habe.
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
speedy207 likes this.
Elista and one more user like this.
Elista likes this.
Rest Armee likes this.
Melchiades
Sorry, aber seit den 80ern sind solche und andere Erkrankungen bekannt ! Und die WHO halt " die Pille" auf die böse rote Liste gesetzt ! Doch weder die Ärzte, noch die Frauen haben darüber nachgedacht, was dies wohl bedeutet ! Klar, wenn die, durch die Medien und Gesellschaft, vorzierte Meinung " als Frau habe man immer bereit zu sein", zum Ausleben der Begierde" im Kopf rumspuckt, scheint es …More
Sorry, aber seit den 80ern sind solche und andere Erkrankungen bekannt ! Und die WHO halt " die Pille" auf die böse rote Liste gesetzt ! Doch weder die Ärzte, noch die Frauen haben darüber nachgedacht, was dies wohl bedeutet ! Klar, wenn die, durch die Medien und Gesellschaft, vorzierte Meinung " als Frau habe man immer bereit zu sein", zum Ausleben der Begierde" im Kopf rumspuckt, scheint es mit den Nachdenken, was man sich gesundheitlich antut keine Rolle zu spielen. Und der Witz dabei ist leider, dass genau jene Frauen, die zu erst für diese Pille waren , ihr schon seit Jahren den Rücken gekehrt haben ! Nicht nur, weil sie kein Objekt mehr sein wollten, sondern weil sie bei den Nebenwirkungen hellhörig wurden.
Gestas likes this.
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
christ2015 likes this.
RellümKath
Nicht mal das "Erlebnis" der Thrombose hat sie dazu geführt, vor der Einnahme überhaupt zu warnen....
elisabethvonthüringen likes this.