Sprache

Klicks
2,5 Tsd.
Kardinal Danneels: "Die 'St.-Gallen Gruppe' plante die Papstwahl Bergoglios schon für 2005!"

Ratzi
Der belgische Kardinal Danneels sagt in diesem Video-Interview, dass sich die Mitglieder der sog. "St.-Gallen Gruppe" seit 1996 geheim getroffen haben, um die Wahl eines liberalen Papstes zu … Mehr

Kommentieren …
Ratzi hat diesen Beitrag in Papst Franziskus ehrt ruchlose Förderin der Abtreibung verlinkt.
Winfried
"Ein moderner Priester, Freund von Danneels hat mir persönlich gesagt : Im 1968 entschlossen wir, eine Gruppe Studenten, ins Seminar zu gehen, weil wir uns einig waren: Die Kirche kann am besten zerstört werden, wenn wir uns zum Priester weihen lassen" (Hervorhebung von mir)

@provivoe
Kann man dazu Näheres erfahren? Das erinnert ja irgendwie an die angebliche Einschleusung von Mitgliedern des KGB in die Priesterseminare.
Winfried
Wenn die "St.-Gallen Gruppe" nur aus diesen wenigen Kardinälen bestand, wieso hat sich die Mehrheit der Kardinäle im Konklave dann letztlich doch für Papst Franziskus entschieden? Dutzende von Kardinälen müssen dann für ihn gestimmt haben. Welchen Einfluss kann so eine kleine Gruppe auf das Wahlverhalten der meisten Kardinäle haben? Angeblich entscheidet doch der Heilige Geist.

Wie kam man … Mehr
NAViCULUM
@Tradition und Kontinuität er hat seine Vernetzung aber nicht genutzt um die ihm wohl schon lange bekannten Mißstände energisch zu bekämpfen.
Überraschenderweise wurde damals aber statt Bergoglio S.E. Kardinal Josef Ratzinger zum Papst gewählt.
Überraschend war das aber nicht! Kardinal Ratzinger war von allen Kandidaten mit Abstand der beste, zudem war er durch seine langjährige Tätigkeit in der Kurie bestens vernetzt.
provivoe
@Schweizergardist: Bitte nie ein ganzes Volk oder Land verurteilen, aus allen Ländern kamen Heiligen und Satanisten. In Kongo funktionieren nur noch katholische Schulen und Krankenhäuser, von Belgiern gestiftet. Auch Deutschland hatte afrikanische Kolonien, manche Deutsche waren gut zu den Afrikanern, andere nicht. Preussen hat im ersten Weltkrieg Belgien angegriffen und ausgehungert. Belgien … Mehr
provivoe
Danneels ist banaler Mai 68-er der bewußt den Marsch durch die Kirche als "Institution" gewählt hat, nur um sie kaputt zu machen aus Hass gegen Gott. Ein moderner Priester, Freund von Danneels hat mir persönlich gesagt : Im 1968 entschlossen wir, eine Gruppe Studenten, ins Seminar zu gehen, weil wir uns einig waren: Die Kirche kann am besten zerstört werden, wenn wir uns zum Priester weihen … Mehr
Sunamis 46
Der rotary verein halt der zusammenhält
Sieglinde
Es ist doch unglaublich, wie viel Gutes ein guter Mensch und wie viel Böses ein böser Mensch in seinem Leben anrichten kann.
2 weitere Likes anzeigen.
alfredus
Franziskus kam nur durch Intrigen und kirchenfeindliche Kardinäle auf den verwaisten Petrusstuhl. Die Namen der Kardinäle Kasper, Martini, O`Conner und natürlich der alte Kirchenfeind Lehmann, sind Garanten dafür dass die Wahl Bergoglio nicht rechtmäßig war, denn das manipulieren ging bis in die sixtinische Kapelle hinein. Hierbei war wohl Kardinal Lehmann mit seinen weltweiten Kontakten der … Mehr
2 weitere Likes anzeigen.
Carlus
1. Da hat Jesus Christus noch verhindernd eingegriffen,
2. zuerst musste ein rechtmäßiger Papst die Hauptlügen vom 1. Pastoralkonzil unschädlich machen, Kommunionspende als Mundkommunion, Heilige Messopfer aller Zeiten, Exkommunikation der Pius-Bischöfe und somit der ganzen Gemeinschaft uv.a.m.
3. es musste auch ein gültiger und rechtmäßiger Papst, der aus dem Lager der Konzilstheologen kommt, … Mehr
2 weitere Likes anzeigen.
CollarUri
@Marco von Aviano Wenn Sie Recht hätten, wäre das zwar schön, aber man bedenke bitte: Das war im Hinblick auf 2005. D. h. man hat die Kerle nicht erwischt, und dann war's vorüber, und keiner kümmerte sich mehr um die Geschichte. Wie war es im Hinblick auf 2013? Wahrscheinlich kamen sie eben gerade nicht mehr zusammen, das war nicht mehr nötig. Nachdem Benedikt seinen Rücktritt mit späterem … Mehr
Marco von Aviano
Gemäss Kanonischem Gesetz Nr. 81 ist die Wahl von Bergoglio zum Papst ungültig! Und die Mitglieder der "St.-Gallen Mafia" sind exkommuniziert! Die Kardinäle Martini, Kaspar, O'Connor, Lehmann und auch Bergoglio selbst sowie Bischof Fürer sind exkommuniziert! Die Katholische Kirche hat also einen Papst, der automatisch exkommuniziert ist.
Schweizergardist
Wenn es wahr ist, daß Diktator Bergolio sich verhält wie der argentinische Diktator Peron, wird Bergolio ebenso wie dieser gestürzt! Der Tag der Befreiung ist nicht fern, denn Gott lässt seiner besonders in diesem Amte nicht spotten!
3 weitere Likes anzeigen.
NAViCULUM
@Schweizergardist wenn Sie den Kongo meinen dann bitte nicht Verbrechen Belgiens. Der Kongo war Privatbesitz des Königs, und gehörte zu dieser Zeit als Kolonie nicht zu Belgien. Erst 1908 kam er zu Belgien.
provivoe gefällt das.
Schweizergardist
Wer weiß, wie die belgische Kirche zu den Verbrechen Belgiens in seinen Kolonien gestanden hat und diese immer verteidigte, wer weiß, wie die belgische Kirche im ersten Weltkrieg in gleicher Weise gegen das deutsche Volk hetzte, den wundert der Verfall der belgischen Kirche unter den zeitgeistvergifteten Bischöfen des Belgiens seit dem VKII nicht. DEUS LO VULT!
2 weitere Likes anzeigen.
Lichtlein
Die Warheit kommt immer an das Licht. Dann ist die Wahl ungültig.
Carlus gefällt das.
2 weitere Likes anzeigen.
Sunamis 46
wenigstens hatten wir bis anfang februar2013 noch schonzeit, danacvh begann die wilde hatz
Carlus gefällt das.