Clicks4.7K

Gloria Global am 14. Juni 2019

Versuchsballon für ein Verbot der Alten Messe? Am 10. Juni verbot der Großmeister des Malteserordens, Fra Giacomo Dalla Torre, seiner Gemeinschaft jede öffentliche Zelebration der Alten Messe. …More
Versuchsballon für ein Verbot der Alten Messe?

Am 10. Juni verbot der Großmeister des Malteserordens, Fra Giacomo Dalla Torre, seiner Gemeinschaft jede öffentliche Zelebration der Alten Messe. Kommentatoren in den sozialen Netzwerken drohen jetzt mit Spendenboykott. Diakon Nick Donnelly schrieb auf Twitter, dass ein Startschuss sein könnte, um die Alte Messe weltweit zu verbieten. Die amerikanische Journalistin Bree A Dail erklärte, dass der Malteserorden damit seine Souveränität endgültig verloren habe. Der Chefredakteur des „Catholic Herald“, Damian Thompson, bezeichnet den Brief als „dumm“ und als „Mobbing“.

Rückschritt hinter das Motu Proprio

Die Rechtslage für Verbot ist unklar. Der dazu herangezogene Artikel 3 von Summorum Pontificum sagt nicht, dass ein Oberer die Macht hat, die allgemein erlaubte Alte Messe kategorisch zu verbieten, sondern - Zitat: „Wenn eine einzelne Gemeinschaft […] solche Feiern oft, gewohnheitsmässig oder ständig begehen will, ist es Sache der höheren Oberen, nach der Norm des Rechts und gemäß der Gesetze und Partikularstatuten zu entscheiden.“

Steckt Papst Franziskus dahinter?

Antikirchliche Linkskatholiken loben den Malteserorden. Der Franziskus-Biograph Austen Ivereigh sieht hinter dem Verbot einen - Zitat: „starken Schritt, um sicherzustellen, dass die Malteserritter nicht wieder als fünfte Kolonne für Traditionalisten benutzt werden, die gegen den Papst und gegen das Zweite Vatikanum sind.“

Kritiker von Franziskus kaltstellen

Der „Tablet“ Journalist Christopher Lamb bezeichnet das Verbot als „Reform“. Die Alte Messe sei ein „Rekrutierungsinstrument“ im Widerspruch zum Charakter der Malteser. Lamb erklärt, dass das Verbot innerhalb der Malteser einen angeblichen Widerstand gegen Franziskus brechen werde. Er behauptete ferner, dass die Alte Messe Spaltung und Kontroverse im Orden verursacht hätten, wobei das in Wahrheit durch das unpastorale Verbot geschieht.

Nicht Spaltung, sondern Bürgerkrieg

Christopher Lamb erntet auf Twitter Spott für seine Behauptungen. Steve Skojec erklärt die von Lamb als “Reform” bezeichnete Massnahme als – Zitat: “kastrierte Transformation der Malteser in die totale Bedeutungslosigkeit”. Damian Thompson schreibt, dass die Malteser einen schweren Fehler gemacht habe und dadurch zum Bürgerkrieg in den eigenen Reihen einladen würden. Der Malteserorden stehe künftig für Fraktionalismus und Intrigen.
alfredus
Nochmal meine Bitte : .. ändern Sie Ihren Usernamen .. ! Sie könnten den lieben Gott beleidigen. Angst haben wir keine, nur vor Gottes Gericht !
Habt Ihr auch Angst vor dem Islam? Und dem Klimawandel?
Nö!
Tina 13
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Susi 47 likes this.
alfredus
Heiliger Dreifaltiger Gott, erneuere die Kirche und das Gottesvolk.
Tina 13 likes this.
alfredus likes this.
alfredus
Unwetter werden zu " Unglückswettern " mit Toten und Verletzten. Die Menschen registrieren das als " es ist halt so " ? und sind schon mehr oder weniger an diese Hiobsbotschaften gewöhnt. Jeden Tag erfahren diese Zeitgenossen von diesen Ereignissen und nehmen sie kaum noch wahr. Den Bezug auf Gott und einer Strafe zu nehmen, lehnen sie ab, denn das scheint ihnen nicht möglich. More
Unwetter werden zu " Unglückswettern " mit Toten und Verletzten. Die Menschen registrieren das als " es ist halt so " ? und sind schon mehr oder weniger an diese Hiobsbotschaften gewöhnt. Jeden Tag erfahren diese Zeitgenossen von diesen Ereignissen und nehmen sie kaum noch wahr. Den Bezug auf Gott und einer Strafe zu nehmen, lehnen sie ab, denn das scheint ihnen nicht möglich.
Tina 13
alfredus likes this.
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
alfredus likes this.
One more comment from geringstes Rädchen
alfredus likes this.
alfredus likes this.
alfredus
Es ist natürlich ein Märchen, wenn gesagt wird, Pater Pio hätte Erzbischof Lefebvre gewarnt, im Gegenteil, Pater Pio küsste den Ring von Erzbischof Lefebvre und die Begegnung war sehr kurz. Was zutrifft ist, dass Pater Pio mehrfach zu dem stattfindende Konzil gesagt hat : .. was machen die da in Rom .. ? und weiter : .. in der Tradition bleiben .. !
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
Genauso falsch, wie es ist, diesen Beschluß des Großmeisters für eine 'Reform zu halten, genauso wenig taugt er als Versuchsballon gegen die tridentinische Messe.
Beide Ansichten verkennen, dass es sich bei den Maltesern von Anfang an um einen reinen Laienorden handelt. Heute leben sie vereinzelt überall auf der Welt, die Gemeinschaftsmessen, die sie organisieren, lassen sich an einer Hand …More
Genauso falsch, wie es ist, diesen Beschluß des Großmeisters für eine 'Reform zu halten, genauso wenig taugt er als Versuchsballon gegen die tridentinische Messe.
Beide Ansichten verkennen, dass es sich bei den Maltesern von Anfang an um einen reinen Laienorden handelt. Heute leben sie vereinzelt überall auf der Welt, die Gemeinschaftsmessen, die sie organisieren, lassen sich an einer Hand abzählen, und die waren in den letzten Jahrzehnten immer NOM, weil der Orden sich aus Prinzip nicht auf theologische Auseinandersetzungen einläßt. Was Malteserritter da für richtig halten, ist nicht Gegenstand des Ordens. Insofern ist dieses Verbot des Großmeisters zum einen völlig unnötig, denn es beschreibt nur die Realität, zum anderen auch gegen die traditionelle kirchenpolitische Neutralität.
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Tina 13
alfredus likes this.
alfredus
Wo ist der Glaube heute .. ? Man kann es in der Tat nicht glauben und es klingt wie eine Fata Morgana. Dort wo jeden Sonntag drei Hl.Messen mit vollem Haus gefeiert wurden, müssen die Christen sich auf den Weg machen, denn ihre Kirche ist schon lange geschlossen. Bei uns waren früher eine Hauptkirche mit zwei Filialkirchen, die voll besucht waren, so dass viele stehen mussten. Inzwischen sind …More
Wo ist der Glaube heute .. ? Man kann es in der Tat nicht glauben und es klingt wie eine Fata Morgana. Dort wo jeden Sonntag drei Hl.Messen mit vollem Haus gefeiert wurden, müssen die Christen sich auf den Weg machen, denn ihre Kirche ist schon lange geschlossen. Bei uns waren früher eine Hauptkirche mit zwei Filialkirchen, die voll besucht waren, so dass viele stehen mussten. Inzwischen sind die Filialkirchen geschlossen und die Hauptkirche wurde für viel Geld verkleinert. Diese verkleinerte Kirche mit ihrem Kirchenkaffee, zeigt zunehmend Lücken auf. Soll man da nicht weinen ? Da sprechen kluge Leute davon, man soll nicht klagen und nur positives von der Kirche berichten ! ?
Tina 13 likes this.
Es ist wichtig zu betonen, dass Papst Franziskus aus einer Region in Südamerika stammt, in der die schlechtesten Schulabschüsse der Welt der Welt gibt. Brasilien hat in PISA-Studium das schlechteste Schulniveau der Welt, auch hinter den afrikanischen Ländern, und Argentinien hat auch schlechte Schulbedingungen.
Die Situation dieser Länder verschlechtere sich, als diese Regierungen begannen, ihre …More
Es ist wichtig zu betonen, dass Papst Franziskus aus einer Region in Südamerika stammt, in der die schlechtesten Schulabschüsse der Welt der Welt gibt. Brasilien hat in PISA-Studium das schlechteste Schulniveau der Welt, auch hinter den afrikanischen Ländern, und Argentinien hat auch schlechte Schulbedingungen.
Die Situation dieser Länder verschlechtere sich, als diese Regierungen begannen, ihre einzusetzen, um sich politische für ihre eigenen Regierungen einzusetzen.
Das Ergebnis kann durch Papst Franziskus gesehen werden. Er ist das Porträt der Vorurteile, die er bei Menschen verursacht, dei von Reinem betroffen sind, die ihre Burger ungebildet lassen, um sie leichter kontrollieren zu können.
Eines der am meisten manipulierten Schulfächer in südamerikanischen Schulen ist die "Geschichte".Es ist wichtig zu betonen, dass Papst Franziskus aus einer Region in Südamerika stammt, in der die schlechtesten Schulabschüsse der Welt der Welt gibt. Brasilien hat in PISA-Studium das schlechteste Schulniveau der Welt, auch hinter den afrikanischen Ländern, und Argentinien hat auch schlechte Schulbedingungen.
Die Situation dieser Länder verschlechtere sich, als diese Regierungen begannen, ihre einzusetzen, um sich politische für ihre eigenen Regierungen einzusetzen.
Das Ergebnis kann durch Papst Franziskus gesehen werden. Er ist das Porträt der Vorurteile, die er bei Menschen verursacht, dei von Reinem betroffen sind, die ihre Burger ungebildet lassen, um sie leichter kontrollieren zu können.
Eines der am meisten manipulierten Schulfächer in südamerikanischen Schulen ist die "Geschichte".
Die Auswirkungen dieser Falschdarstellungen werden von Papst Franziskus dargestellt wird die Menschen völlig desorientiert sind, wenn sich die Gegenwart präsentiert lässt sich heutzutage in her Zukunft nichts vorhersagen.
Manipulierende Psychologen haben diese Situationen in Lateinamerika getestet und erweitern diese Art von Sistem in Schulen auf der ganzen Welt.

Papst Franziskus ist die Folge dieses hysterischen Wahnsinns. und wie wir auch den Malteseordens ist auch Opfer dieser Hysterie, die sie daran hindert, die Realität zu beobachten.

Latein ist immer noch die Sprache mit mehr Vokabeln, dass es gibt. Zum Beispiel war das wort geil in der Vergangenheit ein unanständiges Wort aber heute hat es eine andere Bedeutung. In einer toten Sprache blieb die Bedeutung der Wörter für immer.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Katholische Kirche demokratisch sein muss. Jede Katholische "Gemeinde" kann sich den von ihnen gewünschten religiösen Ritus entscheiden.

Es ist klar, dass die Welt sich selbst proletarisiert und zusammen mit der Unwissenheit und dem schlecht Geschmack, die die Proletarisierung mit sich bringt.

Es ist nicht mögliche Gemeinschaften das Recht haben, Messen in Zirkus von höchster schlecht Geschmack und schlechten Qualität und fürchterlichen schlechten Geschmack zu verwandeln.

Nur die proletarische Kirche hat Recht, ihren schlechten Geschmack zu zeigen und so erdige Menschen vom religiöse Zusammenleben abzuhalten....

Es tut mir leid, dass die Katholische Kirche Mitglieder hat, die so dekadent sind die Mitglieder des Malteseordens.
HedwigvonSchlesien likes this.
esus mein Herz
vor 4 Stunden

Urteilt nicht über andere, damit Gott euch nicht verurteilt.

2 Denn so wie ihr jetzt andere richtet, werdet auch ihr gerichtet werden. Und mit dem Maßstab, den ihr an andere anlegt, werdet ihr selbst gemessen werden.

3 Warum siehst du jeden kleinen Splitter im Auge deines Mitmenschen, aber den Balken in deinem eigenen Auge bemerkst du nicht?

4 Wie kannst du zu …
More
esus mein Herz
vor 4 Stunden

Urteilt nicht über andere, damit Gott euch nicht verurteilt.

2 Denn so wie ihr jetzt andere richtet, werdet auch ihr gerichtet werden. Und mit dem Maßstab, den ihr an andere anlegt, werdet ihr selbst gemessen werden.

3 Warum siehst du jeden kleinen Splitter im Auge deines Mitmenschen, aber den Balken in deinem eigenen Auge bemerkst du nicht?

4 Wie kannst du zu ihm sagen: ›Komm her! Ich will dir den Splitter aus dem Auge ziehen!‹, und dabei hast du selbst einen Balken im Auge!

5 Du Heuchler! Entferne zuerst den Balken aus deinem Auge, dann kannst du klar sehen, um auch den Splitter aus dem Auge deines Mitmenschen zu ziehen.

Wer kennt diese Bibelstelle? Wer hat sie gelesen. Die Diskussion ist mehr als peinlich und lächerlich. Gerade bei Gloria.TV, die den Anspruch haben "genau und treu" widerlegen ihren eigenen Anspruch mit ihren Taten .
rose3 likes this.
alfredus
Der Kampf der Geister der durch das Konzil gerufen wurde, geht weiter ! Dieser Kampf wird nicht eher ruhen, bis eine klare, öffentliche Trennung verkündet wird. Dadurch wird eine Kirche der Anbetung und eine Kirche der Versammlung entstehen. So wird es in allen Bereichen der Kirche Umwälzungen geben, so dass es praktisch zwei Kirchen, wie prophezeiht, geben wird, eine " Afterkirche "More
Der Kampf der Geister der durch das Konzil gerufen wurde, geht weiter ! Dieser Kampf wird nicht eher ruhen, bis eine klare, öffentliche Trennung verkündet wird. Dadurch wird eine Kirche der Anbetung und eine Kirche der Versammlung entstehen. So wird es in allen Bereichen der Kirche Umwälzungen geben, so dass es praktisch zwei Kirchen, wie prophezeiht, geben wird, eine " Afterkirche " und " Wahre Kirche " ! Dann wird es so weitergehen bis der Antichrist erscheint !
a.t.m and 2 more users like this.
a.t.m likes this.
Maria Katharina likes this.
Tina 13 likes this.
alfredus likes this.
Tina 13
alfredus likes this.
alfredus
Die Muttergottes weint, sie weint über ihre ungläubigen, streitenden Kinder. Das ist der Grund warum das Kreuz, unser Glaube, zerbrechen kann.
Tina 13 and one more user like this.
Tina 13 likes this.
Maria Katharina likes this.
Tina 13
alfredus likes this.
Was sind das für peinliche Streitereien...auf Kindergartenniveau! Und 3.4Tsd. Menschen lesen mit.Toll.
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
alfredus likes this.
Urteilt nicht über andere, damit Gott euch nicht verurteilt.

2 Denn so wie ihr jetzt andere richtet, werdet auch ihr gerichtet werden. Und mit dem Maßstab, den ihr an andere anlegt, werdet ihr selbst gemessen werden.

3 Warum siehst du jeden kleinen Splitter im Auge deines Mitmenschen, aber den Balken in deinem eigenen Auge bemerkst du nicht?

4 Wie kannst du zu ihm sagen: ›Komm her! Ich will …
More
Urteilt nicht über andere, damit Gott euch nicht verurteilt.

2 Denn so wie ihr jetzt andere richtet, werdet auch ihr gerichtet werden. Und mit dem Maßstab, den ihr an andere anlegt, werdet ihr selbst gemessen werden.

3 Warum siehst du jeden kleinen Splitter im Auge deines Mitmenschen, aber den Balken in deinem eigenen Auge bemerkst du nicht?

4 Wie kannst du zu ihm sagen: ›Komm her! Ich will dir den Splitter aus dem Auge ziehen!‹, und dabei hast du selbst einen Balken im Auge!

5 Du Heuchler! Entferne zuerst den Balken aus deinem Auge, dann kannst du klar sehen, um auch den Splitter aus dem Auge deines Mitmenschen zu ziehen.

Wer kennt diese Bibelstelle? Wer hat sie gelesen. Die Diskussion ist mehr als peinlich und lächerlich. Gerade bei Gloria.TV, die den Anspruch haben "genau und treu" widerlegen ihren eigenen Anspruch mit ihren Taten .
rose3 and one more user like this.
rose3 likes this.
gennen likes this.
Tja. Wenn man dies halt nur beachten würde.
Und: Vor etwas warnen, ist nicht richten!!
gennen
@Pelekna warum sollen Sie gelöscht werden, hier sind Trolle, die schon lange hier schreiben, Sie vertreten nur die Wahrheit.
Pelekna
@gennen
Wenn der Sekte etwas unangenehm wird, dann ist man schnell weg vom GTV-Fenster
aron+ and one more user like this.
aron+ likes this.
Anna Dagmar likes this.
Anna Dagmar likes this.
Gestas
@Eine Leserin
Es lohnt sich nicht ihnen zu antworten.
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Tina 13 likes this.
Maria Katharina likes this.
Ja, Gestas, es lohnt sich nicht, warum tun Sie es? Zu lange, glaubte ich es nicht, was , Sie sind.
rose3 likes this.
@Gestas
Lassen Sie @gennen ruhig ihre Ansicht.
Die zwar falsch ist, aber sie darf sich auch dereinst dafür verantworten.
Die Muttergottes weiß es ja.
Also: Null Problem für mich!
geringstes Rädchen and 2 more users like this.
geringstes Rädchen likes this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Dies galt nicht der Muttergottes sondern dem Club, der dieses Zitat zuerst brachte, Sie Blitzmerker!!
Pelekna
@Maria Katharina

Haken Sie mal Ihren Paranoia Club ab.

Es ging um den Schutz der Muttergottes für die, die unter ihrem Schutzmantel Zuflucht suchen.

Sie haben das mit ganz despektierlichen Smeilies kommentiert.

Reden Sie sich jetzt nicht raus.

Sie haben die MutterGottes beleidigt und das ist Fakt!.
gennen and one more user like this.
gennen likes this.
Anna Dagmar likes this.
Die Muttergottes wird es schon wissen.
Händchen drauf!!
Gestas likes this.
Pelekna
Ja, Sie hat es gesehen, was Sie fabriziert haben.
gennen likes this.
Und das ist gut so!
Der Himmel sieht und hört alles.
Gut so!!
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Pelekna
Gestas likes this.
Gestas
@gennen Das stimmt nicht. @Maria Katharina hat sich nicht über die Muttergottes lustig gemacht!
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
geringstes Rädchen likes this.
Tina 13 likes this.
Maria Katharina likes this.
gennen
Oh, doch,@Gestas !
Pelekna
@Gestas

Doch, das hat sie gemacht.

In Form von so..

Ich wundere mich sehr, dass Sie das nicht sehen können.
Gestas
@Pelekna @gennen
Sie hat nicht die Muttergottes damit gemeint. Wenn ihr das nicht erkennt, dann tut ihr mir leid.
@Pelekna
Sie sind seit 14 Tagen hier. Sind aggressiv und beleidigen. Sie führe sich gut ein. Nicht schön.
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Maria Katharina likes this.
geringstes Rädchen likes this.
Pelekna
@Gestas
Da muss ich Ihnen leider rechtgeben.

Wahrscheinlich sorgen Sie auch bald dafür ,dass ich gelöscht werde und alle sich wundern, warum ich plötzlich einfach weg bin.
gennen
@Gestas ich verstehe Sie voll und ganz, Sie können Ihr ja nicht in den Rücken fallen. Dann muss Sie lernen sich besser aus zu drücken. Sie hat die Mutter Gottes beleidigt.
alfredus likes this.
Gestas
@Pelekna
Da sie gleich mit Löschen kommen, haben sie anscheinend Erfahrung. Ich glaube, sie sind eine alte Bekannte.
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
geringstes Rädchen likes this.
Maria Katharina likes this.
Tina 13 likes this.
Pelekna
Ja @Gestas

Ich kenne Sie sehr gut.
Gestas
@Pelekna
Vielleicht erkenne ich mit der Zeit an ihrer Ausdrucksweise wer sie sind. Frisch angemeldet ist man am Anfang immer im Vorteil
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Maria Katharina likes this.
Tina 13 likes this.
Pelekna
gennen
@Maria Katharina sie dürfen sich nicht über die Mutter Gottes lustig machen. Ich habe Sie gemeldet und hoffe, dass Sie gesperrt werden. So erkennt man Ihr wahres Gesicht.
Maria Katharina likes this.
Gestas
@Pelekna
Bitte beleidigen sie nicht @Maria Katharina
Sie liebt die Gottesmutter.
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
geringstes Rädchen likes this.
Maria Katharina likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
alfredus
Der Geist Gottes erhält die Welt ! Deshalb müssen wir in dieser sehr schwierigen Zeit, vermehrt zum Hl. Geist beten !
Maria Katharina likes this.
Das können Sie halten, wie Sie wollen. Ich weiß, was ich weiß. Und eher gehen die Uhren rückwärts, als dass ich da einknicke!!
Das wird nicht geschehen!
Pelekna
@Maria Katharina

Was mich angeht.

Sie brauchen nicht einzuknicken und die Uhren gehen nur rückwärts wenn sie kaputt sind.

Sie sind in der Welt in der Sie sein wollen.

Das ist Ihr gutes irdisches Recht.
Absolut richtig.
Und der Mensch, der dies zu ändern gedenkt, den gibt es nicht!!!!
Gestas likes this.
Pelekna
Das glaube ich Ihnen.

Ich will das nicht ändern.

Verloren ist verloren.
Richtig. Es werden viele verloren gehen, weil sie die Warnungen des Himmels nicht angenommen haben.
Das haben Sie richtig erkannt!
Deshalb gilt für jene zu beten und zu sühnen sowie Opfer zu bringen.
Ein jeder, wie er kann....
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Pelekna
Jetzt habe ich schon einige "Richtig" bekommen.

Ich fühle mich wie in der Volksschule ( damals hieß das so)

Richtig ist es nicht, was Sie da so proglamieren.
Uns bekehren, Buße tun und beten, müssen wir alle. Dazu braucht man kein Sektenwissen.
Pelekna and 2 more users like this.
Pelekna likes this.
Anna Dagmar likes this.
Nicky41 likes this.
Doch ist es.
Sie werden es bald dem HERRN ins Angesicht sagen können.
Nur noch ein paar läppische Jährchen.
Gestas likes this.
gennen
@Maria Katharina schauen Sie mal schnell auf Ihre Uhr, die läuft rückwärts.
Ja, ja. Die Erkenntnis dereinst wird sehr weh tun.
@gennen und Club°
Gestas likes this.
Pelekna
@Maria Katharina

Hören Sie doch auf , mit diesen Drohungen.

Ein paar Jährchen, ein paar Tage , ein paar Stunden?

Jede Sekunde können wir vor dem Richterstuhl des Herrn stehen.
Waagerl and one more user like this.
Waagerl likes this.
nujaasNachschlag likes this.
Das meinte ich damit gar nicht.
Das sollte schließlich jedem Christen bewusst sein.
Gestas likes this.
Pelekna
@Maria Katharina

Diejenigen, die keine Erkenntnis haben, aber unter dem Schutzmantel der Muttergottes Zuflucht finden, die trifft kein Unheil.
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Waagerl likes this.
Das sollten Sie aber meinen, es kann uns schließlich allen passieren, dass unser persönliches Gericht vor dem allgemeinen stattfindet.
Pelekna likes this.
Das meinte ich aber trotzdem nicht!
Gestas likes this.
Pelekna
@Maria Katharina

Natürlich nicht, ich denke auch der letzte gutmeinende User hat Sie verstanden.

Kennen Sie die Reaktion, wenn es sich nicht lohnt ,einem Ochsen in sein Horn zu zwicken?
Gestas likes this.
Gestas likes this.
gennen
@Maria Katharina nein es ist Ihr Stolz und Ihr Hochmut, der die Lüge nicht erkennen will, der den Widersacher nicht hinter diesen Erscheinungen sehen will.
Pelekna likes this.
Pelekna
@gennen

Sie kann es nicht mehr sehen oder erkennen
Pelekna
"Es ist leider der Stolz und der Hochmut der es nicht erkennen lässt."

Es ist die Demut, keine Erkenntnis ( Apfel vom Baum der Erkenntnis ) anzustreben.
Anna Dagmar likes this.
Es wird und wurde auch nie etwas angestrebt.
Gott gibt, wie, wem und wo ER es will.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Pelekna
Ja und der Teufel auch.
Waagerl likes this.
Unter dem Schutzmantel der Muttergottes kann einem ja nichts passieren!!
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Pelekna
@Maria Katharina

Ist es nicht so?
gennen
@Maria Katharina machen Sie sich über die Mutter Gottes lustig. Nun zeigen Sie Ihr wahres Gesicht.
Anna Dagmar and one more user like this.
Anna Dagmar likes this.
Pelekna likes this.
Wenn Sie meinen.
Gestas likes this.
Pelekna
@gennen
Wer spätestens jetzt nicht eine Erkenntnis gewonnen hat, der bekommt nie eine
Irgendwie hieß das doch mal Una Sancta Apostolica Catholica Ecclesia - ich kann aber weder "Eins" noch "Heilig" noch "Apostolisch" erkennen...
Pelekna
Weil ihr untreu geworden seid und nur noch die Fehler seht, nichts mehr Gutes erkennen könnt, alles nur schlecht sehen könnt.

Das Gute könnt ihr nicht mehr erkennen.

Das ist die satanische Beeinflussung,.
aron+ and one more user like this.
aron+ likes this.
Anna Dagmar likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Susi 47 likes this.
Pelekna
Irrtum ! Aber wir sind nicht Blind ! Bei den eigenen Fehlern, wie der Verdrehung und Verwässerung des Glaubens.

Denn ich denke Vered Lavan hat damit die tatsächlich eine heilige, apostolisch, katholische Kirche gemeint, sondern eher all jene, die sie nicht vom weltlichen Unrat fernhalten, die nicht den Aposteln folgen und die nicht dem Glauben nach, sondern nach ihren eigenen, …More
Pelekna
Irrtum ! Aber wir sind nicht Blind ! Bei den eigenen Fehlern, wie der Verdrehung und Verwässerung des Glaubens.

Denn ich denke Vered Lavan hat damit die tatsächlich eine heilige, apostolisch, katholische Kirche gemeint, sondern eher all jene, die sie nicht vom weltlichen Unrat fernhalten, die nicht den Aposteln folgen und die nicht dem Glauben nach, sondern nach ihren eigenen, menschlichen Ansichten, verkünden. Denn die Kirche ist nicht aus sich, sondern aus ihrem "Gründer" unserem Herrn und Heiland, den einzigen wahren Sohn des lebendigen Gottes, Jesus Christus, heilig !

Das Gute könnt ihr nicht mehr erkennen.

Doch, wenn gleichzeitig Orden, die Berufungen anziehen zerstört werden, traditionelle Katholiken vom amtierenden Papst mit Bezeichnungen benannt werden, die mit nichts zu rechtfertigen sind und da durch Katholiken auf Katholiken losgehen, hört der Spaß auf.
Denn wenn Sie, mal angenommen meinen Frauen sollen unbedingt zu Priestern geweiht werden, obwohl der Herr selbst nur Männer als Jünger / Apostel gewählt hat, weil der amtierende Papst sich dies vielleicht vorstellen kann / könnte, so mögen Sie vielleicht jubeln, aber ich werde mich auch in diesem Punkt an den Herrn und Seine Entscheidung halten.
Und so, wie Sie im Grunde ständig für Ihre Meinung Respekt verlangen und selbst vor indirekten Beleidigungen nicht zurück schrecken, dürfen auch andere Katholiken, so gar die Katholiken der Tradition ( selbst ohne indirekte Beleidigung) von Ihnen Respekt ihrer Meinung und Ansicht erwarten. Denn auch Respekt gebührt entweder allen Katholiken oder keinem !
Pelekna
@Melchiades

"Und so, wie Sie im Grunde ständig für Ihre Meinung Respekt verlangen"

Ich verlange keinen Respekt von mir fremden Menschen. Wo soll der denn auch herkommen. Respekt muss man sich verdienen.

Respekt vor unsichtbaren Usern zu haben, die gegen die kath.Kirche aus allen Rohren schiessen , zum Teil aus der Kirche ausgetreten sind, dies bewerben ,sich dabei noch als die besten und …
More
@Melchiades

"Und so, wie Sie im Grunde ständig für Ihre Meinung Respekt verlangen"

Ich verlange keinen Respekt von mir fremden Menschen. Wo soll der denn auch herkommen. Respekt muss man sich verdienen.

Respekt vor unsichtbaren Usern zu haben, die gegen die kath.Kirche aus allen Rohren schiessen , zum Teil aus der Kirche ausgetreten sind, dies bewerben ,sich dabei noch als die besten und wahren Katholiken darstellen, Mitleser in Verwirrung bringen anstatt sie zu stabilisieren,da verlangen Sie etwas zuviel von mir.
Pelekna
Wirklich ? Oder sollte dieser Absatz Ihres Kommentares :"Respekt vor unsichtbaren Usern zu haben, die gegen die kath.Kirche aus allen Rohren schiessen , zum Teil aus der Kirche ausgetreten sind, dies bewerben ,sich dabei noch als die besten und wahren Katholiken darstellen, Mitleser in Verwirrung bringen anstatt sie zu stabilisieren,da verlangen Sie etwas zuviel von mir" , vielleicht nur …More
Pelekna
Wirklich ? Oder sollte dieser Absatz Ihres Kommentares :"Respekt vor unsichtbaren Usern zu haben, die gegen die kath.Kirche aus allen Rohren schiessen , zum Teil aus der Kirche ausgetreten sind, dies bewerben ,sich dabei noch als die besten und wahren Katholiken darstellen, Mitleser in Verwirrung bringen anstatt sie zu stabilisieren,da verlangen Sie etwas zuviel von mir" , vielleicht nur eine Ausrede sein ? Denn, verzeihen Sie, aber Sie haben auf der anderen Seite kein Problem damit, genau diesen unsichtbaren Usern, Vorhaltungen zu machen bis hin zur indirekten Form einer Beleidigung. Was doch im Grunde auch nicht zusammen passt.
Ferner, ist Ihnen nicht in den Sinn gekommen, dass viele von jenen, die Sie so abschätzig beschreiben, selber nicht mehr ein noch aus wissen und eben sich nicht als die besten und wahren Katholiken betrachten, sondern durch dies ständige Hin und Her aus Rom selbst verwirrt sind ? Und diese, vielleicht Sie, genauso betrachten und einschätzen, wie Sie es über sie geschrieben haben ? Wir haben nicht unsere gemeinsame Sprache,damit uns gegenseitig abwerten, sondern auch darum zu fragen, zu hinterfragen, durch sie, selbst den unsichtbaren User, der uns fremd ist zu fragen " Weshalb sehen sie es so" und nicht so ? Denn " etwas zu begreifen, kommt doch erst, wenn ich von meinen Gegenüber auch die Beweggrund kennt und nicht nur danach sucht, in und durch ihn die eigene Meinung oder gar Vorurteile bestätigt zu bekommen ! Gut, so läuft es in der Welt, aber hier sind wir hauptsächlich Katholiken und sollten uns auch als solche verhalten, selbst wenn uns die Ansicht / Meinung des anderen nicht gefällt, weil es nicht unser Ansicht und Meinung entspricht. Und schon steht die Unmöglichkeit, wie Sie schreiben :"Respekt muss man sich verdienen", im Raum. Denn eigentlich, und ich hoffe, dies ist Ihnen bekannt, war es unter uns, als Katholiken anders herum.Man hat sich gegenseitig respektiert und sich dann auf Fehler gegenseitig aufmerksam gemacht, aber immer ohne den anderen bloß zu stellen.
Und damit Sie wissen wer ich bin. Ich bin schlicht und einfach Katholikin der Tradition und eine Sünderin, wie alle Katholiken. Und ich fühle mich keinen anderen Katholiken überlegen! Denn wie alle Katholiken, bin auch ich dem Herrn dankbar, wenn mir im Glaubensverständnis ein Lichtlein aufgeht.
Maria Katharina likes this.
Wir befinden uns jetzt in dem, was die Selige Anna Katharina Emmerich die "Afterkirche" nannte. Das hat mit der Einen Heiligen Apostolischen Katholischen Kirche nichts mehr zu tun. Gekennzeichnet ist dieser Zustand durch Liturgiemißbrauch (Laienkommunionausteiler, Handkommunion etc.) und durch Häresien aus dem Vatikan selbst (HÄRESIEN DES 2. VATIKANISCHEN KONZILS & MEHR.). Wer das nicht …More
Wir befinden uns jetzt in dem, was die Selige Anna Katharina Emmerich die "Afterkirche" nannte. Das hat mit der Einen Heiligen Apostolischen Katholischen Kirche nichts mehr zu tun. Gekennzeichnet ist dieser Zustand durch Liturgiemißbrauch (Laienkommunionausteiler, Handkommunion etc.) und durch Häresien aus dem Vatikan selbst (HÄRESIEN DES 2. VATIKANISCHEN KONZILS & MEHR.). Wer das nicht sieht, der sollte sich dringenst darüber informieren.
Werte Vered Lavan
Vielleicht, und wäre, möglicherweise so gar als freundlich gemeinte Einladung von Ihnen und mir, Pelekna bereit sich diesen Link @Lektionen in Hohenfurth bis zum Ende anzuschauen, um ein wenig verstehen zu können, weshalb wir anders denken als Sie.
Dies aber nur als ein Gedanke.
Melchiades - Sie sollten in dem Satz "...um ein wenig verstehen zu können, weshalb wir anders denken als Sie." das sie Klein schreiben, sonst versteht man den Sinn des Satzes nicht, weil Sie ja nicht mich meinen.
Vered Lavan
Stimmt ! Doch ist Ihnen etwas aufgefallen ?
Nachdem Pelekna auf diese indirekte Form eine Einladung erhielt. Also wir ihr etwas Wind aus den Segeln genommen haben, um weiterstreiten zu können, kein Wort, kein Kommentar.
Aber man zieht, im bildlichen Sinn, weiter, um wiederum beleidigen zu können ?
Pelekna
@Melchiades
Ich war in dieser Zeit auf einigen Geburtstagen eingeladen und habe dort meine Kommentare abgegeben.

Danke für die Einladung, aber wenn ich sehe, wer dies alles alles geliket hat,danach habe ich zuerst geschaut , als ich den Link aufgerufen habe, dann lehne ich sie dankend ab.
Ich hoffe sehr, Sie sind jetzt nicht wieder beleidigt.
Pelekna - Ist die Wahrheit bei Ihnen von irgenwelchen "Likes" abhängig? Das wäre sehr schade.
Pelekna
@Vered Lavan
Wie soll ich Ihnen darauf antworten, ohne dass dann mal wieder einige beleidigt sind.

Nur soviel. Ja, ich mache das abhängig von Likes. Wenn diese ganz eindeutig und einseitig aus der Richtung kommen, die ich als "allwissende erleuchtete Sekte" sehe, dann lese ich diese Links nicht.

Jesus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben.

Glauben Sie nicht, das dies ein guter Weg ist?
Pelekna - Jeder muss für sich selbst entscheiden ob er den Weg mit der TRADITION gehen will, oder nicht.
Pelekna
@Vered Lavan

Ich bin überzeugt davon, dass die Tradition in der Kirche verankert ist , sie ist immer noch und bleibt die Grundlage.

Sie wird nur unterdrückt. Dies wird sich aber ändern und zwar IN der Kirche, nicht durch Spaltung, denn dann hat das was Sie "die Tradition" nennen auch nichts davon.

Und ja klar, jeder entscheidet sich selbst.

Abtrennung und zwei Wege gehen, führt in den endg…More
@Vered Lavan

Ich bin überzeugt davon, dass die Tradition in der Kirche verankert ist , sie ist immer noch und bleibt die Grundlage.

Sie wird nur unterdrückt. Dies wird sich aber ändern und zwar IN der Kirche, nicht durch Spaltung, denn dann hat das was Sie "die Tradition" nennen auch nichts davon.

Und ja klar, jeder entscheidet sich selbst.

Abtrennung und zwei Wege gehen, führt in den endgültigen, selbstgewählten Untergang.

Ich gehe den Weg mit der Tradition, nur anders als Sie es tun.
Pelekna
@Eugenia-Sarto
"Warum dann der Streit."

Es ist kein Streit, es ist die Trennung von Weizen und Spreu.
Die Trennung

Von Gut und Böse.
Von Richtig und Falsch.
Von Wahr und Lüge.

Von wahren Mystikern und Scharlatanen .
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Anna Dagmar likes this.
a.t.m
Wenn die aus dem Unseligen VK II herausgekrochene und vom Himmel bereits angekündigte AFTERKIRCHE, die Heilige Opfermesse aller Zeiten nun bei ihren 2 Versuch erfolgreich abschafft, so wird eben auch immer klarer ersichtlich warum und wieso uns Gott der Herr seine Exzellenz Erzbischof Lefebvre und die höchstehrwürdige FSSPX geschenkt hat. Weil er eben dadurch einhält was er uns versprochen hat, …More
Wenn die aus dem Unseligen VK II herausgekrochene und vom Himmel bereits angekündigte AFTERKIRCHE, die Heilige Opfermesse aller Zeiten nun bei ihren 2 Versuch erfolgreich abschafft, so wird eben auch immer klarer ersichtlich warum und wieso uns Gott der Herr seine Exzellenz Erzbischof Lefebvre und die höchstehrwürdige FSSPX geschenkt hat. Weil er eben dadurch einhält was er uns versprochen hat, das eben seine Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche niemals vernichtet werden wird. Und was Rom betrifft so hat sich eben nur erfüllt was dereinst vom Himmel angekündigt wurde und man nun schreiben soll "Rom hat den Glauben verloren und wurde Sitz zumindest des Geistes des Antichristen".

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Carlus
Der gewählte und von Bergoglio unrechtmäßig abgesetzte Großmeister des SMOM und Kardinal Burke wollte die Struktur der Ordensgeistlichen verändern. So sollten die Ordenskapläne in einer für den Orden neu zu schaffenden Hochschule ausgebildet werden. In der klassischen katholischen Theologie, sowie in der katholischen Glaubenslehre, Dogmatik und Liturgie gebildet werden.
Das war zusätzlich zu den …More
Der gewählte und von Bergoglio unrechtmäßig abgesetzte Großmeister des SMOM und Kardinal Burke wollte die Struktur der Ordensgeistlichen verändern. So sollten die Ordenskapläne in einer für den Orden neu zu schaffenden Hochschule ausgebildet werden. In der klassischen katholischen Theologie, sowie in der katholischen Glaubenslehre, Dogmatik und Liturgie gebildet werden.
Das war zusätzlich zu den anderen Unstimmigkeiten welche Freiherr Boeselager mit diesen Herren hatte mit die treibende Kraft, Bergoglio um Hilfe zu ersuchen um so seiner selbstverschuldeten Amtsenthebung nicht zu folgen.
Im Orden hatte bisher die älteren Herren, welche seht traditionsbewusst sind die Mehrheit gestellt. Diese Ordensritter achten besonders die katholische Liturgie und haben die unterschiedlichen Priesterbruderschaften finanziell unterstützt. Ebenso erhielten die örtlichen Pfarreien, in denen sich Gruppen gegründet haben, die nach Genehmigung durch den Ortsbischof für einen ausgehandelten Umfang diese Liturgie pflegen großzügige Hilfen erhalten.
Ein Ordensritter kann nach außen nicht mit gespaltener Zunge handeln. So werden die Unterstützungen dieser Gemeinschaften und Gemeinden heruntergefahren. Damit sich diese angebliche Nostalgie von selbst auflöst, so die Überlegung der beiden Herren mit dem Anfangsbuchstaben B.
In den Orden selbst wird nun der Pilz der Spaltung getragen und die Herren mit Anhang wie Boeselager, Johannes von und zu Eltz u.v..a.m. sind nun bestrebt das Zepter in die Hand zu nehmen und in Verkennung getreu dem Ordensleitsatz, nicht den rechtmäßigen sondern den Gegenpapst zu dienen.
Wie die deutschen Kleriker und Theologen die Kirche vernichten, so vernichten die Ordensmitglieder der deutschen Zunge und des Modernismus diesen altehrwürdigen SMOM.
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
wenn die alten Messe weltweit verboten wird, bin ich nicht mehr katholisch
gennen
@kath. Kirchenfreund ich glaube, es kommt auf die Verbindung zu Gott an. Wir werden eine Zeit haben, da können wir nicht mehr zur hl. Messe gehen, dann zählt alleine der wahre Glaube und das Gebet zum Herrn.
alfredus and 4 more users like this.
alfredus likes this.
Susi 47 likes this.
Waagerl likes this.
Anna Dagmar likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
ich hab mich viele Jahre mit meinem Glauben beschäftigt, da war für mich die kath. Kirche noch eine Einheit. Dann hat mir das Volk ausgerichtet, die sekulare Bevölkerungsmehrheit, daß alles nix wert ist. Dann hat der Klerus angefangen, den Kirchenfeinden recht zu geben usw. Mein Gottglauben ist mir weniger wichtig als der Glaube der Europäer. Und dieser ist Null.
alfredus likes this.
Katholischen Glauben und gute Werke braucht man, um in den Himmel zu kommen. Egal ob die ganze Welt den Glauben verliert. Ihr ewiges Heil kann Ihnen doch nicht egal sein .
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
Susi 47 likes this.
Waagerl likes this.
gennen likes this.
Wieso ist Ihnen der Glaube der Europäer wichtiger als Ihr eigener? Wenn Sie nicht an einen Gott glauben können, der Ihr Heil will, was stört Sie dann, ob Ihnen die Europäer darin Recht geben oder nicht?
Eugenia-Sarto likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Vered Lavan likes this.
ZITAT: "Aber ohne 8 Ausrufezeichen!"
Tja, wer hat, der hat... doch sollten Sie besser Ihre Brille aufsetzen. LÄCHEL!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Waagerl likes this.
Waagerl
Erwischt!
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
7 Gaben und die 12 Früchte des Heiligen Geistes!!!!!!!!!!
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Waagerl
Ja, sie sagen weil Gott der Allmächtige Schöpfer es so will. Nun wissen wir alles, was der allmächtige Schöfpfer alles will? Oder überlässt er uns Menschen auch manchmal Geheimnisse zu ergründen? Warum, weshalb, wieso? @Eine Leserin? Sie wissen ja es gibt die 7 Gaben des Heiligen Geistes und 12 Früchte des Heiligen Geistes. Hat jeder alles?
Wie heißt es im Hohen Lied der Liebe? Stückwerk ist …
More
Ja, sie sagen weil Gott der Allmächtige Schöpfer es so will. Nun wissen wir alles, was der allmächtige Schöfpfer alles will? Oder überlässt er uns Menschen auch manchmal Geheimnisse zu ergründen? Warum, weshalb, wieso? @Eine Leserin? Sie wissen ja es gibt die 7 Gaben des Heiligen Geistes und 12 Früchte des Heiligen Geistes. Hat jeder alles?
Wie heißt es im Hohen Lied der Liebe? Stückwerk ist all unser Begreifen...
alfredus likes this.
@Waagerl Weil der Schöpfer, der Allmächtige Gott, es so will.
gennen likes this.
Waagerl
Nun manchmal finden wir Double auf der Welt, die sehen aus, wie uns aus dem Gesicht geschnitten, obwohl wir nicht verwandt sind, dem Anschein nach! Dann gibt es Double die treten mehrfach auf, oder in Form von Zwillingen oder Mehrlingen. Alles eine Laune der Natur? Nun warum äussert sich denn die Laune der Natur manchmal über Generationen hinweg? DU siehst aus wie dein Großvater, Uroma usw. …More
Nun manchmal finden wir Double auf der Welt, die sehen aus, wie uns aus dem Gesicht geschnitten, obwohl wir nicht verwandt sind, dem Anschein nach! Dann gibt es Double die treten mehrfach auf, oder in Form von Zwillingen oder Mehrlingen. Alles eine Laune der Natur? Nun warum äussert sich denn die Laune der Natur manchmal über Generationen hinweg? DU siehst aus wie dein Großvater, Uroma usw. Warum soll es so etwas nicht im geistigen seelischen Zustand geben? Und wie heißt es? ARME SEELEN bitten um Gebet? Wer sind denn diese ARMEN SEELEN? @gennen, @Eine Leserin?
Gestas likes this.
Na dann träumen Sie mal weiter - meine Damen!
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Zu den Überrasschungen des Himmels werden wohl kaum Irrlehren über die Präexistenz von Seelen gehören, die bereits das zweite Konzil von Konstantinopel als Häresie verworfen hat.
Anna Dagmar likes this.
@nujaasNachschlag
Zitieren Sie doch mal schön das "zweite Konzil von Konstantinopel",
damit man wenigstens einmal theologisch argumentieren kann.
Seit wann glauben Sie denn an Konzilsentscheidungen der
Katholischen Kirche ?
www.documentacatholicaomnia.eu/01_10_0553-0553…
Das Konzil verflucht, wer an eine präexistente Seele Jesu glaubt. (natürlich nicht die, die an den ewigen in Jesus fleischgewordenen Logos glauben)
Ich glaube mit zunehmender Tendenz an Konzilsentscheidungen sobald sie mir zur Kenntnis kamen und ich sie verstanden habe. Das fing so mit 17 an.
gennen
Ich muss leider hier meinen Kommentar schreiben, das @Heilwasser meine Kommentare löscht, wenn es ihm nicht in den Kram passt. Ist ja wohl ein Beweis, das es die Wahrheit ist, denn diese Anhänger vertragen die Wahrheit nicht. Der wahre Glaube ist keine Esoterik, das hat @Eine Leserin nicht geschrieben, Sie lesen nur, was Sie daraus lesen wollen. Was nennen Sie Austreibung?
nujaasNachschlag and one more user like this.
nujaasNachschlag likes this.
Anna Dagmar likes this.
@gennen
Ach, Sie armes Bienchen. Natürlich hat die Userin Esoterik
unterstellt in Bezug auf das Thema und das ist eben falsch.
Was Sie hier draus machen, ist nur zum Lachen. Ich denke,
dass Sie im Erlebniserzählen in der Grundschule nicht schlecht
waren.
geringstes Rädchen and one more user like this.
geringstes Rädchen likes this.
Gestas likes this.
gennen
@Heilwasser ja Wahrheit bleibt Wahrheit, man sollte nur schauen, von wo diese Wahrheit kommt, von oben oder von unten. Ihre und auch von manch Anderen kommen meist von unten.
Anna Dagmar likes this.
@gennen
Generationenheilung und Gebet dafür kommt selbst-
verständlich von oben, das ist doch völlig klar. Wenn
es Ihnen nicht passt, dann sind Sie in dieser Sache
gegen den katholischen Glauben. Ihre verleumderischen
Kommentare sind schon längst gegen die Wahrheit.
Vielleicht merken Sie es bald einmal und v.a. deswegen,
weil das der Seele massiv schadet.
geringstes Rädchen likes this.
gennen
@Heilwasser natürlich kommt das wahre Gebet von oben, vom Herrn, aber hier werden immer wieder Gebet rein gestellt, die von unten kommen.
Pelekna and one more user like this.
Pelekna likes this.
Anna Dagmar likes this.
@Heilwasser Sie sprechen gennen, als ,, armes Bienchen" an? Sie anmassender Spinner ! Und jetzt an die Redaktion melden, Sie Ausgeburt ...
gennen
Machen Sie sich mal keine Sorgen um meine Seele, die wird nur gestärkt, da ich sehe, das die Anhänger vom Buch der Wahrheit( Lüge) Kommentare löschen, weil sie die Wahrheit nicht vertragen können.
rose3 and 2 more users like this.
rose3 likes this.
Winfried likes this.
Anna Dagmar likes this.
@Eine Leserin
1.) Das zeigt nur Ihre wahre Gesinnung.
2.) Ihre Zusammenarbeit mit gennen ist ja frappierend. Wie
man in so vielen komischen Beurteilungen nur einer
Meinung sein kann ?
3.) Ich werde nicht weiter mit Ihnen diskutieren, denn
das ist völlig sinnfrei.
Gestas likes this.
@Heilwasser von meiner Gesinnung, haben Sie keine Ahnung. Gut so.
Etwas als völlig klar hinzustellen, ist eine Bekräftigung der eigenen Überzeugung aber keine Begründung und kein Verweis auf katholische Tradition.
'Die gnostische Vorstellung einer präexistenten Seele hat die Kirche im 6. Jahrhundert abgelehnt, unter anderem auch gegen einige platonistische Schriften von Origines.
Heute gibt es Irrlehrer, die darin einen Verrat am eigentlichen Christentum sehen,…More
Etwas als völlig klar hinzustellen, ist eine Bekräftigung der eigenen Überzeugung aber keine Begründung und kein Verweis auf katholische Tradition.
'Die gnostische Vorstellung einer präexistenten Seele hat die Kirche im 6. Jahrhundert abgelehnt, unter anderem auch gegen einige platonistische Schriften von Origines.
Heute gibt es Irrlehrer, die darin einen Verrat am eigentlichen Christentum sehen, teils von anthroposophischer Seite, teils, um auch noch Reinkarnation hinzu zu fügen, zu einem buddhistisch-christlichen Kuddelmuddel, wird unter anderem im Knopp-Verlag verlegt, konnte man aber auch schon auf gloria lesen.
Anna Dagmar likes this.
@Heilwasser, @Winfried und Co...
Bestätigung der wichtigen Aussage - Zitat: "Diese Seelen [der Kinder] werden im Himmel bei der Erschaffung gefragt, ob sie Sühneseelen sein wollen."
Ich kann nun nicht mehr schweigen: Mein verst. Sohn Daniel war eine Sühneseele! Er hatte mir mal anvertraut, dass er, bevor er zur Welt gekommen ist, im Himmel gefragt wurde, ob er eine Sühneseele sein wolle…….. …More
@Heilwasser, @Winfried und Co...
Bestätigung der wichtigen Aussage - Zitat: "Diese Seelen [der Kinder] werden im Himmel bei der Erschaffung gefragt, ob sie Sühneseelen sein wollen."
Ich kann nun nicht mehr schweigen: Mein verst. Sohn Daniel war eine Sühneseele! Er hatte mir mal anvertraut, dass er, bevor er zur Welt gekommen ist, im Himmel gefragt wurde, ob er eine Sühneseele sein wolle…….. Das Ergebnis können viele Leute durch >Mein Zeugnis für eine Sühneseele< kennenlernen, welches auf meiner Webseite online gestellt wird:
jesuherzwegzehrungderrestarmee.jimdo.com/…/einf%C3%BChrung…
Heilwasser and one more user like this.
Heilwasser likes this.
Gestas likes this.
Da haben wir's, auch wenn meine Quelle eine
andere war. Wahrheit bleibt eben Wahrheit.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
geringstes Rädchen likes this.
Sehr wohl, @Heilwasser! An der Wahrheit kann man nicht rütteln, denn sie ist Gott!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Heilwasser likes this.
Maria Katharina likes this.
Der HERR hat wohl viele Möglichkeiten, Sühneseelen zu "bestimmen".
Aber warum mit der ganzen Clique immer hin- und herdiskutieren.
Keinen blassen Dunst von Mystik haben, aber sich aufplustern wie ein Frosch.
Abgesehen davon, dass jene nicht mal das kleine Einmaleins des Benehmens kennen. Von den 10 Geboten mal ganz zu schweigen.
geringstes Rädchen and one more user like this.
geringstes Rädchen likes this.
Gestas likes this.
Winfried
@Maria Katharina
Diejenigen Sühneseelen, die mir bekannt sind, haben ihr (Sühne-)Leiden ausnahmslos freiwillig angenommen, sei es auf Anfrage des Himmels (freier Wille) oder von sich aus. Vorherbestimmte Sühneleiden sind mir unbekannt. Auch Jesus Christus hat sein unendliches (Sühne-)Leiden freiwillig auf sich genommen (er hätte auch "nein" sagen können). Eine Prädestination ist hier völlig …More
@Maria Katharina
Diejenigen Sühneseelen, die mir bekannt sind, haben ihr (Sühne-)Leiden ausnahmslos freiwillig angenommen, sei es auf Anfrage des Himmels (freier Wille) oder von sich aus. Vorherbestimmte Sühneleiden sind mir unbekannt. Auch Jesus Christus hat sein unendliches (Sühne-)Leiden freiwillig auf sich genommen (er hätte auch "nein" sagen können). Eine Prädestination ist hier völlig fehl am Platz. Das wäre ja Fatalismus.

Auch lässt sich nicht alles, was wir nicht verstehen, mit "Mystik" erklären, zumal, wenn es sich um die "eigene Mystik" handelt.
rose3 and 3 more users like this.
rose3 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
gennen likes this.
nujaasNachschlag likes this.
Mit Mystik haben nicht mal die FSSPX-Priester was am Hut.
Bzw. erkennen sie nicht. (Ausnahmen ausgenommen!!!)
Das will schon viel heißen.
Ich schätze deren Hl. würdig gefeierte Messen.
Aber was mit Mystik zu tun hat, da fehlt es aber....
Gestas likes this.
Was verstehen Sie denn unter Mystik, @Maria Katharina?
Vielleicht liegt es ja daran..
Pelekna and 2 more users like this.
Pelekna likes this.
rose3 likes this.
Anna Dagmar likes this.
Von solchen Theorien würde ich mich doch sehr zurückhalten. Die Kirche liess davon nichts verlauten. Und die Meister der katholischen Mystik - Johannes vom Kreuz, Ignatius von Loyola,
Hl. Theresa von Avila, Angela von Foligno, Katarina vonSiena und viele andere anerkannte Mystiker haben darüber nichts gesagt.

Vorsicht bei Privatoffenbarungen, die die Kirche nicht anerkannt hat!
Winfried and 3 more users like this.
Winfried likes this.
rose3 likes this.
gennen likes this.
nujaasNachschlag likes this.
Mystik besagt u.a., die vielen Gnadenorte und Warnungen des Himmels auch erkennen zu können.
Und da hapert es gewaltig!!
Gestas likes this.
Pelekna
Mystik ist nicht jedem gegeben. Es ist eine Gottesgabe.

Diejenigen , die damit angeben Mystiker zu sein und andere, die es nicht sind als * da hapert es gewaltig* einstufen ...das sind keine Mystiker, das sind Scharlatane.
rose3 and 4 more users like this.
rose3 likes this.
nujaasNachschlag likes this.
Anna Dagmar likes this.
Waagerl likes this.
gennen likes this.
Waagerl
Ich habe ein Pater Pio Büchlein, Heilige Messe, da zeigten nach längerem Gebrauch, sich viele Abdrücke von Armen Seelen.
Pelekna likes this.
Bei sog. Mystik streiten sich hier in Gloria immer wieder viele. Warum eigentlich? Die katholische Kirche hat einen grossen Schatz echter Mystik. das alles zu lesen, schafft fast niemand.

Warum dann der Streit.

Es gibt übrigens ein neues Buch über die hl. Catharina von Siena, das ich hier empfehlen möchte. Es ist geradezu berauschend für die Liebhaber echter Mystik: Romanbiografie Catharina …More
Bei sog. Mystik streiten sich hier in Gloria immer wieder viele. Warum eigentlich? Die katholische Kirche hat einen grossen Schatz echter Mystik. das alles zu lesen, schafft fast niemand.

Warum dann der Streit.

Es gibt übrigens ein neues Buch über die hl. Catharina von Siena, das ich hier empfehlen möchte. Es ist geradezu berauschend für die Liebhaber echter Mystik: Romanbiografie Catharina von Siena, bei Amazon käuflich.
Die FSSPX erkennt ja nicht mal Faustina, Medju o.Ä. an.
Aber: Muss sie auch nicht. Sie sollten es zwar erkennen können.
Woran es hapert, muss ein jeder selber für sich herausfinden.
@Waagerl Solche Kinder haben ein reines Herz. Sie "schauen Gott".
rose3 and 2 more users like this.
rose3 likes this.
gennen likes this.
Waagerl likes this.
gennen
@Maria Katharina Sie sagen sie gehen zur Messe im alten Ritus, erkennen diese Priester Medju. an? Ich glauben nicht, wollen Sie diese denn auch als nicht katholisch betiteln, so wie Sie es mit anderen machen.
Ich betitele sie als gar nichts.
Nur, dass sie es nicht erkennen können.
Das ist Fakt.
Gestas likes this.
gennen
Weil es nicht von Gott kommt, können sie es nicht erkennen
Anna Dagmar and one more user like this.
Anna Dagmar likes this.
Pelekna likes this.
Vielleicht haben sie es erkannt und lehnen Falschmystik genau deshalb ab.
Es ist leider der Stolz und der Hochmut der es nicht erkennen lässt.
Deshalb sagte ich ja - bis auf Ausnahmen.
Denn jene gibt es auch bei der FSSPX, die dies als wahr erkannt haben.
Gestas likes this.
Waagerl
Ja mit der Mystik ist das so eine Sache, mit dem Wissenschaftsglauben, ist es auch gekommen, das viele sagen, ich betrachte die Sache ganz nüchtern. Man glaubt nicht mehr an die Jungfrauengeburt, man glaubt nicht mehr an die Realpräsenz in der Heiligen Eucharistie, man glaubt nicht mehr an die Existenz des Teufels und auch nicht an mystische Begebenheiten.
Winfried
"Ich habe ein Pater Pio Büchlein, Heilige Messe, da zeigten nach längerem Gebrauch, sich viele Abdrücke von Armen Seelen."

@Waagerl
Vorsicht! Das kann man auch anders verstehen.

"ich hatte mal einen Traum, da stand mein behinderter Sohn, er kann nicht sprechen, mit einer leeren Flasche vor meinem Bett, da gingen viele Seelen hinein"

@Waagerl
Wie darf man das verstehen?
@Winfried
Naja, Winfried, im Himmel werden die Überraschungen
über wahre Wissensaspekte überaus groß sein, denn
die Wissenselemente, die der Mensch auf Erden kennt,
sind nichts im Vergleich zu dem, was im Himmel noch
kommt. Das wäre für Sie (wie auch für mich) in der Tat
ein großes Abenteuer. Man muss sich nur dafür ent-
scheiden.
Gestas likes this.
Winfried
Unter Gloria Global, da sonst vom Autor gelöscht.

"Diese Seelen [der Kinder] werden im Himmel bei der Erschaffung
gefragt, ob sie Sühneseelen sein wollen."

@Heilwasser
Ihre Thesen werden immer abenteuerlicher.
Anna Dagmar and 2 more users like this.
Anna Dagmar likes this.
nujaasNachschlag likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Waagerl
Nun, das habe ich auch schon mal irgendwo gelesen, das bevor die Seele in den menschlichen Körper schlüpft, sie geht ja von Gott aus, wird diese um ihr Einverständnis gefragt, ob sie auf diese Welt als Sühneseele kommen möchte, bzw. ob sie das Kreuz für die Sünden der Welt, als Lebenskreuz/Sühne annehmen möchte.. Die Säuglinge sollen im Babyalter noch ganz besonders mit Gott verbunden sein. Mit …More
Nun, das habe ich auch schon mal irgendwo gelesen, das bevor die Seele in den menschlichen Körper schlüpft, sie geht ja von Gott aus, wird diese um ihr Einverständnis gefragt, ob sie auf diese Welt als Sühneseele kommen möchte, bzw. ob sie das Kreuz für die Sünden der Welt, als Lebenskreuz/Sühne annehmen möchte.. Die Säuglinge sollen im Babyalter noch ganz besonders mit Gott verbunden sein. Mit der Zeit, wahrscheinlich, mit dem irdischen Begreifen, verblasst aber die Erinnerung an die Ewigkeit, der Herkunft , oder sagen wir mal so dem Ausgang, woher sie ausgegangen ist.

Es gibt auch einige Leute mehr die daran glauben. Es wäre zumindest ein Erklärung. Weil Gott lässt ja jeder Seele den freien Willen.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Heilwasser likes this.
gennen likes this.
Waagerl
Wahrscheinlich, weil die Seele somit mehr Verdienste sammelt, wenn Sie nicht um ihren Auftrag weiß, sondern bedingungslos, sagen wir mal so, Gott vertraut.
Winfried
"Nun, das habe ich auch schon mal irgendwo gelesen, das bevor die Seele in den menschlichen Körper schlüpft, sie geht ja von Gott aus, wird diese um ihr Einverständnis gefragt, ob sie auf diese Welt als Sühneseele kommen möchte, bzw. ob sie das Kreuz für die Sünden der Welt, als Lebenskreuz/Sühne annehmen möchte."

@Waagerl
Diese Quelle würde mich brennend interessieren.
nujaasNachschlag likes this.
Waagerl
Nun weiß ich jetzt nicht mehr. Viele Quellen sind der Zensursula zum Opfer gefallen! Genau wie etica. com., Gott und die Gottesmutter und weitere. Sollte ich die Quelle finden, kann nicht alles speichern, werde ich diese selbstverständlich einstellen!
Winfried likes this.
rose3 and one more user like this.
rose3 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gebet am Freitag
Es sind Finsternisse entstanden, als die Juden den Herrn Jesus gekreuzigt hatten. Und um die neunte Stunde rief der Herr Jesus mit lauter Stimme: „Mein Gott! Mein Gott! Warum hast Du mich verlassen?“ Und mit geneigtem Haupte gab Er Seinen Geist auf.
Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich;
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.
rose3 and 3 more users like this.
rose3 likes this.
Anna Dagmar likes this.
gennen likes this.
a.t.m likes this.
Auch Joseph Ratzinger hat die Alte Messe mehrfach zelebriert, sogar noch als Kardinal. Vor allem aber müssen wir ihm dankbar sein für sein wunderbares Summorum Pontificum, welche es im Prinzip ermöglicht, die tridentinische Messe wieder in die Herzen unserer Pfarreien und Gemeinschaften zu tragen. Wir dürfen uns Summorum Pontificum nicht nehmen lassen, um keinen Preis in der Welt!!!
Maria Katharina and 2 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Pater Jonas likes this.
Anna Dagmar likes this.
Ein ganz wundervoller Papst!
Immer im Gebet mit ihm verbunden.
Gestas likes this.