Language

clicks
7k
Kardinal Groer Tribute

jabulon
Man vergißt immer, daß Wagner nicht das erste Opfer von Kirchenintrigen war.

Please type your posting here
JJBB
@Claudine:
Nachdem ich einige der damals aus dem Stift Göttweig ausgetretenen Patres und Fratres persönlich gut kenne, halte ich deren Aussagen durchaus für glaubwürdig.

Johannes
HUTCHEN
Was will man mit Schönborn ?
pina
wunderbare statements
Claudine
@JJBB

wir dürfen gerade aus den Medien erfahren, dass nun ein (unbekannter) Mann nach zwei Jahren Gefängnis rehabilitiert wurde.
Grund seiner Haft: Er habe angeblich seine vierjährige Stieftochter missbraucht. Bestätigt wurde das vom sattsam bekannten Psychiater Friedrich.

Nun hat sich aber herausgestellt, dass das alles unwahr ist, war offenbar eine Art Sorgerechtsstreit.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass mit derlei Methoden versucht wird, Menschen kaputt zu machen. Auch mir wurder … [More]
JJBB
Man muss hier in der Causa GROER zwei Ereignisse streng auseinanderhalten, die jeweils in den Medien groß kolportiert wurden:

Das erste Ereignis betrifft das "Outing" des Herrn Hartmann, der mit seiner Geschichte in die Öffentlichkeit gegangen ist und einen großen Stein ins Rollen gebracht hat. Für Herr Hartmann mag es stimmen, dass er einen angestrebten kirchlichen Posten nicht erhalten hat.

Das zweite Ereignis betrifft Mönche des Stiftes Göttweig, wo es im Gefolge dort zu einer großen … [More]
Claudine
Kardinal Groer ist nicht vergessen! Die Wahrheit wird noch ans Tageslicht kommen. Es ging ja um nichts anderes als um einen psychisch Kranken Typen, der von Kardinal Groer nicht den innerkirchlichen Posten bekommen hat, den er haben wollte. Und was die Sudelzeitung Profil betrifft, da kannte ich damals durchaus den ein oder anderen Journalisten, die das betrieben haben. Es ging niemals um Wahrheit, es ging lediglich darum, die kath. Kirche zu desavouieren.

Und wie man später auch innerhalt … [More]
pina
ja es ist so einfach einen menschen fertig zu machen--soooo schäbig---es sind immer dieselben spielchen der gegner--schön, dass hier diesem kardinal ein denkmal gesetzt wird----danke