Language
Write a comment …
Note elisabethvonthüringen mentioned this post in Offiziell: Bischof Williamson ist ausgeschlossen.
Laicus
@KuK
Ich belehre niemanden, hab das auch nicht getan. Mir ist die Entwicklung von DC auch nicht bekannt, und ehrlich gesagt ist das auch nicht wichtig. Ich habe nur meinen Gedanken freien Lauf gelassen, die mir kamen und kommen seiner Beiträge wegen.
Wenn ich richtig liege, gut so. Wenn nicht, sag ichs trotzdem...
a.t.m
Warum spricht fasst niemand mehr von den vier himmelschreienden Sünden?

1.
Die vorsätzliche Tötung

2.
Die widernatürliche Unzucht (Sodomie)

3.
Die Unterdrückung der Armen und Hilflosen

4.
Die Vorenthaltung des gerechten Lohn


Warum werden diese 9 fremden Sünden Totgeschwiegen?

.1.
Zur Sünde raten

2.
andere sündigen heißen

3.
in die Sünde anderer einwilligen

4.
andere zur Sünde reizen

5.
die Sünde anderer loben

6.
zur Sünde stillschweigen

7.
die Sünde nicht strafen

8.
zur Sünde helfe…
[More]
Diaspora_Christ
Kurzes Wort:
Die, die hier Unbarmherzigkeit wiederspiegeln und immer feste mit den Knüppeln um sich schlagen.
Ich kenne das Impressum und ich weiss auch, dass man hier am Liebsten "unter sich wäre" (also alle mit einer Meinung)
Da man mich aber nicht sperrt, von Seiten der Betreiber, vermute ich, dass auch ich und andere Menschen, deren Lebensweg eben nicht "schnurgerade katholisch" verlaufen ist und verläuft, hier willkommen sind...sehr zum Ärger derer, die ich Hardliner nenne...die, die eben keine andere Meinung ausser der ihrigen, keinen anderen Glaubensweg, aussern den ihrigen, zulassen.
Dieter
Lieber DC,
ich lese hier in diesem kathl. Forum zweimal das Wort Hardliner.
Das Wort hört sich an als wären wir hier eine Polit.Partei die andere und sture falsche Richtlinien verfolgt.

Hier steht folgendes!

GTV Impressum
Gloria.tv ist ein Internet-Portal für Katholiken und Internet-Nutzer aller Sprachen und Nationen. Unsere Ausrichtung orientiert sich streng an der katholischen Lehre.
Insbesondere tritt das Online Medium ein:
• Für die Wahrung, Förderung und Ausbreitung der katholischen … [More]
Das wahre Problem ist vielmehr....

.....Die anderen hingegen stellen sich allen Hinweisen gegenüber taub, dass das tiefer liegende, eigentliche Problem der katholischen Kirche nicht die Frage ist, wie deren Strukturen aussehen, wie Mitarbeiter rekrutiert werden und wer wann was wo zu sagen hat. Heute wird an alles Mögliche geglaubt – nur nicht an Gott. Erst am Mittwoch wurde wieder eine Studie publik, derzufolge 58 Prozent der Österreicher an Schutzengel glauben.
Gleichzeitig 42 Prozent an … [More]
Defensor Fidei
@a.t.m

OMG...ist das peinlich.
Helfen Sie mir noch mal kurz: Wer gehörte jetzt zu der Gruppe, auf der alle so rumhacken und sagen, daß sie nicht Teil der Kirche wäre?

Der Mützenträger, der sich da auf seinem Stuhl rumlümmelt und diesen Blödsinn labert oder der nette junge Mann, der als zweiter die Antwort gegeben hat, die jeder Katholik geben müßte?
a.t.m
www.piusbruderschaft.de/images/stories/video/show.phpdaran ist zu erkennen warum sich die Kirche so schwer tut, die "Amtskirche" vergiftet durch eine falsche Katechese die Kinder Gottes unseres Herrn.

Gott zum Gruße
kircheundkatechese
"Aber das ist der Preis der Anonymität hier...man fällt oft ein Urteil über Andere...aus dem Stand heraus, ohne ihn/sie zu kennen."

So ist es!
Diaspora_Christ
Lieber KuK
SO hoch stufe ich mich nicht ein.
Ich denk mal, jeder hat hier sein Glaubensleben und sein Bekenntniss. Keiner hat sich das ausgesucht. Aber es muss erlaubt sein, dass man darüber schreiben darf ohne gleich als "Showmaster" hingestellt zu werden. Ich hab ne sehr lockere Art...stimmt. Bin aber in vielen Dingen konservativer als mancher "Hardliner" hier..aber eben in anderen Dingen wieder liberaler. Daraus hat sich diese "komische Mischung" bei mir ergeben, die manche … [More]
kircheundkatechese
Laicus,

ich finde es nicht in Ordnung, wenn Sie meinen, andere Leute, die ein persönliches Glaubensbekenntnis ablegen, belehren zu müssen ("Der liebe Gott weiß alles und der Laicus weiß alles besser."). Sie kennen den User Diaspora-Christ überhaupt nicht und nehmen sich heraus, ohne ihn je gesehen oder gesprochen zu haben, ihn in einer Weise zu verurteilen, daß einem die Spucke wegbleibt. Vielleicht müßten Sie sich angesichts des Glaubenslebens von Diaspora_Christ in Grund und Boden schämen, weil Diaspora_Christ mit seinem Bekenntnis vielleicht ein glaubwürdigerer Christ als Sie und wir alle zusammen!
Diaspora_Christ
@Laicus...Nein...ich hasse Gitarren und Trommeln bei einem Gottesdienst !
Und nein...ich bin nicht "lamm-fromm"..ich bin durchaus kritisch ! Das hier ist einfach meine Art. Und ich werde mich hier nicht i.wie verstellen, nur um manchen Leuten zu gefallen !
Aber ist schon klar...man landet hier bei den "Hardlinern" schnell in einer Kiste oder einem Schubfach...ist ja auch praktisch und menschlich
Latina
macht nix....ist mir nur so eingefallen,Laica klingt doch hübscher,nicht wahr???
Laicus
Latina. Danke. Ich bin leider keine Lateinerin. Sehen Sie es mir nach. Mir schwirrte damals nur dieser Begriff im Kopf herum....
Laicus
Diaspora-Christ. "Ohne Christus würde mir alles fehlen!", nein, das reicht mir nicht. Das ist so nen Allgemeinplatz, oder ne Wundertüte. Da kann alles rein, ja oder alles drinne sein.
Das mit der Show sage ich nur, weil sie irgendwie unseriös wirken, leicht albern, oder albern-treu, nicht aber fromm in Vernunft, oder vernünftig-fromm. Ich glaube, Ihnen fehlt der ernst, so allgemein. Kann es sein ( nur ein Beispiel ), dass Sie Gitarren und Trommeln und solche Dinge ganz nett finden beim Gottesdienst?, oder dass sie solchen Instrumenten gegenüber nich abgeneigt wären?
Latina
besser sollte sich Laicus Laica nennen....die Laiin...sonst grammatikalisch falsch,da laicus ja ein mädel ist.
Diaspora_Christ
Ich hab jetzt mal über die Frage von Laicus nachgedacht.
Was würde mir ohne Christus fehlen ? Ich finde keine pragmatische Antwort..bzw. die Antwort würde dann von Laicus eventuell wieder als Show bzw. Schauspielerei gewertet. Denn ich glaub, ich bekäms wieder nur zu emotional hin. Ich sag's einfach mit einem Satz...auch wenn der wieder theatralisch klingt: Ohne Christus würde mir ALLES fehlen !
...und Laicus ist neu...die kennt die Lebensgeschichte von Diaspora_Christ noch nicht. Man sollte es ihr nachsehen!
Diaspora_Christ
Dann hab ich' s falsch verstanden. Entschuldigung!
Es ging mir um die Art und Weise des Umgangs mit "Christenbashing".
Es ist ja nirgends die Rede von +net; wie kommt Diaspora da drauf?
Ich meine, dass meine Gedanken bezgl. Dr. Kreier usw...wohl in die richtige Richtung lenken...
a.t.m
Hier ein Beispiel, was die "Körperschaft öffentlichen Rechts katholische Kirche des deutschsprachigen Raumes" alles duldet, erlaubt und somit in meinen Augen Werbung für die Gottes- u. Glaubenslosigkeit macht.
www.piusbruderschaft.de/images/stories/video/show.php, beantworten sie für sich selbst, wer von den beiden Recht hat, wenn der erste in ihren Augen richtig geantwortet hat, dann wird es allerdings höchste Zeit, in eine Protestantische Gemeinschaft zu konvertieren.

Gott zum Gruße
Diaspora_Christ
Ich zieh eine Show ab ? Nur weil ich meine Erfahrungen hier reinschreibe ?
Dann ziehen die Anderen hier auch eine Show ab. Wenn das hier nicht erwünscht ist, dann ist es OKAY...ich versuche hier nur einen kleinen Beitrag aus meinem Leben zu schreiben. Ich bitte um Entschuldigung.
Diaspora_Christ
Ja, aber nicht mit den Mitteln der Feinde ! Nicht mit "Kreuz.net"-Niveau...denn sowas ist (für mich) vom Teufel ! Wir haben ganz andere Mittel und Möglichkeiten ! Sonst sind wir keinen Deut besser, wenn wir ihr Vokabular und ihre Mittel verwenden !!!
Laicus
Diaspora-Christ. Was haben Sie vom Glauben Jesu? Oder besser: Was hätten Sie 'nicht', was käme Ihnen abhanden, verlören Sie den Glauben? Irgendwie scheint mir, Sie zögen hier ne Show ab oder beschauspielerten sich selbst...
Christen-Bashing gewohnt waren, das anders sehen und eben NICHT mit der gleichen Widerlichkeit und Schamlosigkeit auf die Feinde der Christen und der Kirche losgehen. Auch heute nicht ! Das hat NICHTS mit Gutmenschentum zu tun, sondern mit Lebenserfahrung und CHRISTUS-Erfahrung ...

Mich stört aber das "ÜBERHAUPT-NICHT-LOSGEHEN"...Leute mit CHRISTUSERFAHRUNG müssten als ERSTE losgehen...wie die Apostel! Und gerade dies fehlt unserer christusfernen Kirche...
Diaspora_Christ
Liebe Elisabeth
Christenbashing kenne ich schon seit ich ca. 6 Jahre alt war (sozialistischer Kindergarten und Schule und evangelische Christenlehre vertrugen sich nicht...
Ging mir manchmal mehr manchmal weniger an der Schulter vorbei. Das muss man aushalten, wie Christus es ausgehalten hat, durch den wütenden Mob zu gehen. Abitur konnte ich vergessen...später...konnte ich ALLES vergessen. Trotzdem blieb ich Christ ! Trotzdem hab ich versucht, respektvoll auch zu denen … [More]
Und weil ich ja auch was Positives sagen soll zum Thema...deshalb:

"Wodurch gesundet die Kirche?"

Ich denke...vorallem auch durch Leute, wie Alipius z. Beispiel...
Latina
papstbashing durfte ich gestern von ev.jugendlichen vernehmen,das gegenteil kam von den muslimischen...
Liebe Monika Schr.

Sollte man wirklich öfters reflektieren und immer wieder bewusst dagegen ansteuern....das ist ein Satz, den es durchaus zu bedenken gilt.

Ich verlinke nun nur einen Ausschnitt....

Kirchenbashing ohne Ende

Vor allem Michael Schmidt-Salomon, ein Philosoph und bekennender Atheist, beteiligte sich mit Feuereifer am Kirchen-Bashing. Er stellte den Glauben grundsätzlich in Frage, philosophisch wie naturwissenschaftlich. Religionen seien "kulturelle Zeitmaschinen", ohne Bezug … [More]
Diaspora_Christ
@Monika Schr. ..na und mit dem Wort "Liebe" dürfen Sie hier eh nicht kommen. Da kreischen gleich alle los Das ist hier das "Unwort" schlechthin. Mich würde mal ein Ranking interessieren, welche Wörter hier bei den Kommentaren am meisten benutzt werden. Ich denke mal, die Schimpfwörter lägen ganz vorne und das Wort "Liebe" läge auf dem letzten Platz.
Aber es stimmt schon, liebe Monika Schr. Skandale kann man sich so schön gegenseitig um die Ohren klatschen. Schuld sind natürlich … [More]
a.t.m
Woran krankt die Kirche? Ist doch einfach zu beantworten, nicht die Kirche ist erkrankt sondern diese Glaubenswahrheit wird uns allen bestättigt:

- Der Kirche gehören nicht bloß heilige Glieder an, sondern auch Sünder.

11 Mai 2010 Papst Benedikt XI in Fatima:

„Die größte Verfolgung der Kirche kommt nicht von den äußeren Feinden, sondern erwächst aus der Sünde in der Kirche“

Und es genau diese Sünde die seine Heiligkeit Papst Benedikt XVI schon immer bekämpft wird und welche durch das Neue … [More]
Monika Schr.
Das hat mich auch schon oft gewundert bei den Einstellungen mit Dr Kreier (da beobachte ich das immer wieder). Bei einem Beitrag mit Überschriften wie: "Die Liebe Gottes zu uns Menschen", "Hilfen, um in den Himmel zu kommen"..., eher zögerliche Klicks, nach einigen Wochen nicht so ganz viele, die es angeschaut haben.
Aber bei etwas wie: "Der nächste Kirchenskandal", schnellen die Klicks ziemlich flott in die höheren Zahlenränge.
Schade, dass wir irgenwie fast alle bei dem "Schlagzeilen-Sensatio… [More]
Diaspora_Christ
Genau, Latina...am Anfang dachte ich: Wow...wenigstens DA (Papstbesuch) werden wir Katholiken mal zusammen halten und uns gemeinsam drüber freuen können...auf GTV. Aber da war ich wohl zu naiv.
Sehr schade...gerade DARAN krankt die Kirche scheinbar !
Latina
danke,genau das fehlt mir hier auch---denn es gibt soviel schönes,wie jetzt wieder beim großartigen papstbesuch
Diaspora_Christ
Johannes vom Kreuz:
Du sprichst mir aus der Seele
Yohanan
Pfarrer Lochner hat was zu sagen und er ist dankenswerter Weise unerschrocken und nimmt keine falschen Rücksichten. Ja, wenn wir Christen sein wollen, dann müssen wir gelegentlich auch gegen das kirchliche Establishment standhaft sein.

Nehmt mir das Psalter zur Hand. Er beschützt euch, denn es sind die Worte des Herrn!
Yohanan
Beichte - Eine altehrwürdige Institution, die Christus bereits Moses verkündete!

Numeri 5,7: So sollen sie die Sünde, welche sie begangen, bekennen ...

Hier wird erwartet, dass der Sünder sein Bekenntnis laut ausspricht. Danach musste er seine Sünden im einzelnen aufführen. Dieses Gebot betrachtet die jüdische Tradition als eine Gabe Gottes zum Wohlergehen der Menschheit.

Durch Bekenntnis zur Bewußtwerdung und schließlich zum Entschluß, die Sünde zu meiden. Das Bekenntnis also ist eine wichtige Station auf dem Weg zur Besserung.
Yohanan
Erlösung - Können wir heute noch damit was anfangen?

Der Herr erlöst seine Knechte, straflos bleibt, wer zu ihm sich flüchtet.
Wer ist der Mensch, der das Leben liebt und gute Tage zu sehen wünscht?
Kostet und seht, wie gut der Herr ist!
Psalm 34 (der klassische Kommunionpsalm!)

Warum lebt die Kirche so gar nicht mehr aus den Psalmen?
Sie sind die sprachliche Grundlage unseres Glaubens, unseres Vertrauens auf Gott und unserer Hoffnung auf die Letzten Dinge.

Die Erlösung ist unsere Berufung … [More]
John-Paul
Die von Dr. Lochner angesprochene Nahtoderfahrung von Josef Johann Atzmüller, von der er sagt, er habe sie fünfmal oder mehr gesehen, gibt es übrigens hier auf gloria.tv.
John-Paul
Vorträge von Dr. Hansmartin Lochner sind immer empfehlenswert - so auch dieser. Ich schätze ihn in seiner sachlichen und ruhig-ausgewogenen Art sehr.

Man wünschte sich, es gäbe mehr solche Priester, die die Probleme in der Kirche so offen ansprechen!
hans03
@brjmfjm : Wen meinen Sie mit "unsere" und "wir" - Ich versteh nicht ganz, was sie überhaupt meinen -

Ihr Kommentar:
"Da sorgen sich nicht nur unsere Leser/Zuhörer und Zuschauer drüber. Aebr wir lieben den Hw. Herrn Pfr. Buschor sehr und sehen ihm das nach. Wir klären immer wieder neu auf!"
Heine, danke für diesen Hinweis!!
Heine
@Elisabeth
Vielleicht hat Drexel es auch im Sinne des hl.Augustinus gemeint:"Liebe und tu was du willst!"-Selbiger Ausspruch Augustins wird auch oft missverstanden....Eine Moral des hedonistischen Glücks ist damit sicher nicht gemeint....
Die Texte dieses hochgebildeten und tiefgläubigen Menschen sind zumindest irgendwie "tröstlich"...Danke!
[More]
Ich denke mir oft, dass der Titel "Glaube ist mehr als Gehorsam"
überinterpretiert wird.
Drexel hat es sicher in diesem Sinne gemeint, dass der Glaube wichtiger ist, als der Gehorsam. Wem sollte man denn gehorchen, wenn man keinen Glauben hat???
Für diesen Link
www.kath.net/detail.php
, lieber DrAngelicus, herzlichen Dank.
Wir haben diese Aktion auch in Tirol gehabt, woran ich mich auch beteiligte.
Ich komme mir vor wie die Jünger auf dem See Genesareth..."Wir haben die ganze Nacht gefischt, Herr, und nichts gefangen...und jetzt sollen wir wieder hinaus...wozu, Herr, wir fangen ja doch nichts"..... ...und das Priesterjahr ist bald vorbei...(worüber so mancher Priester schon froh ist...ständig "dem Gebet ausgesetzt zu sein"....ist nicht jedermanns Sache! Der HERR könnte doch vielleicht dazwischen funken, auf Geheiß anderer Leute... )
Grashüpfer
Übrigens:

die passende Seite zum Thema:

www.kath-info.de/suehnopfer.html
hans03
"Die Bischöfe sollten sich aus der Deckung wagen." -Schön gesagt! Dazu bedarf es eines starken Glaubens. Passend lesen wir heute im Evangelium:

"Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und in wem ich bleibe, der bringt reiche Frucht; denn getrennt von mir könnt ihr nichts vollbringen."

Joh 15.5

Gebe es Gott, dass alle Bischöfe in IHM bleiben und Er in ihnen, denn sonst können sie SEIN Wort nicht verkündigen. [More]