Clicks112

Harvard-Studie: Nirgends kommt Trump schlechter weg als im deutschen Fernsehen - WELT (1)

Carlus
3
Sieglinde
Ist irgendwie schon komisch, seine Vorgänger konnten oftmals tun und lassen,was sie wollten, kein Hahn hat danach gekräht, bei ihm wird jedes Wort auf die Waagschale gelegt und verdreht, verdreht, verdreht, das sich die Balken biegen damit die Menschen es glauben.
Maria Katharina likes this.
Und sie tun es auch!
Bei den Clintons, Obamas etc. war alles "gut und schön"...
Das kommt davon, wenn man nur dem Mainstream vertraut...
Waagerl likes this.
Stelzer
Manipulierte Meinung wie einst
Maria Katharina likes this.