P.Andrijs
P.Andrijs

Vatikan ermittelt gegen ältesten Bischof der Welt

Also Sie meinen das man kann Mißbrauch machen mit Kindern. Und dann warten ein paar Monate, weil Missbrauch mit Kind ist ja nicht schlimm. Und dann alles ist gut. Entschuldigung, aber das ist jedes demokratisches Rechtsverständnis. Und ich nicht verstehe, was zu tun haben soll das mit Kommunismus. Ich habe halbes Leben in Kommunismus gelebt und kann sagen, was da passiert wäre nach Missbrauch: …More
Also Sie meinen das man kann Mißbrauch machen mit Kindern. Und dann warten ein paar Monate, weil Missbrauch mit Kind ist ja nicht schlimm. Und dann alles ist gut. Entschuldigung, aber das ist jedes demokratisches Rechtsverständnis. Und ich nicht verstehe, was zu tun haben soll das mit Kommunismus. Ich habe halbes Leben in Kommunismus gelebt und kann sagen, was da passiert wäre nach Missbrauch: wenn Du Glück hast Dein ganzes Leben mit 25 anderes Gefangenen in eines Zelle hinter Ural. Natürlich ohne Rechtsanwalt und so und dicke Suppe und ein wenig Brot. Wenn Du Pech hast Mitgefangene werden Dich als Kinderschänder misshandeln jedes Tag und Dich vielleicht Penis abschneiden.
P.Andrijs

Bild: Märtyrer-Kardinal Pell verlässt das Gerichtsgebäude

Zum neuesten de.news-Bericht:
1. Kardinal Pell nicht sein Märtyrer, nur weil er von weltliches Gericht für eine Straftat verurteilt ist. Das ist grosses Blödsinn. Das Rechtssystem sieht vor das kardinal Pell nun kann noch Oberstes Gericht anrufen. Das ist so in einer Demokratie. Ob er das tut, ich kann nicht wissen. Es gibt Berichte aus Vergangenheit, das kardinal Pell wird akzeptieren Urteil …More
Zum neuesten de.news-Bericht:
1. Kardinal Pell nicht sein Märtyrer, nur weil er von weltliches Gericht für eine Straftat verurteilt ist. Das ist grosses Blödsinn. Das Rechtssystem sieht vor das kardinal Pell nun kann noch Oberstes Gericht anrufen. Das ist so in einer Demokratie. Ob er das tut, ich kann nicht wissen. Es gibt Berichte aus Vergangenheit, das kardinal Pell wird akzeptieren Urteil von Berufungsgericht. Er hat einen Monat Zeit, wie man lesen kann.
2. Wenn Kardinal Pell ist verurteilt als Sexualstraftäter, das ist wohl so, dann kann er natürlich auch in ein spezielees Gefängnis.
3. Vatikan wird keine Schwierigkeit in Situation haben. Vatikan hat ganz klar geäussert, das es anerkennt australische Justiz und das Kardinal hat Berufungsmöglichkeit vor Oberstes Gericht. So Vatikan wird warten ob Kardinal Berufung einlegt. Wenn nicht, ist Kardinal verurteilter Sexualstraftäter und Vatikan wird ihn in Laienstand versetzen, also er wird nicht mehr sein Kardinal, Bischof und Priester.
P.Andrijs

Seltsames Gerichtsurteil: Kardinal Pell bleibt in Haft!

Australisches Rechtssystem ist bestimmt auch nicht schlecht. Aber Urteil passt nicht manchens Menschen, warum auch immer. In Gegensatz zu Pilatus Kardinal Pell hat aber Berufung möglich gemacht und kann jetzt weiter berufen bis Oberstes Gericht. Gutes System finde ich.
P.Andrijs

Angeblich "toter" Priester spendet seine noch lebenden Organe

Wenn Hirn von menschen ist irreversibel tot, das nicht heissen, das andere Organe wie Herz und Niere sind auch tot. Warum also nicht aus Nächstenliebe verschenken. Es geben keinen Grund dagegen aus theologisches Sicht. Und wie gesagt haben alle Päpste seit Paul VI. das so gesehen (vorher gab es die Frage noch nicht, erst seit Christian Barnand in 1967).
P.Andrijs

Appell von Märtyrer Kardinal Pell abgelehnt

Wenn dann so ist, Oberstes Gericht von Australien werden Kardinal freisprechen. Aber wenn nicht, was dann? Ich denken, wir sollten anerkennen Gerichtswesen in freies Länder. Wir sind nicht in Diktatur oder sonstwo wo Menschenrechte werden getreten mit Füssen.
P.Andrijs

Vatikan ermittelt gegen ältesten Bischof der Welt

Egal ob 103 oder 53. Mißbrauch ist und bleibt Mißbrauch. Und wenn er etwas getan hat, was ja jetzt erst einmal untersucht wird, dann egal ist das Alter.
P.Andrijs

Seltsames Gerichtsurteil: Kardinal Pell bleibt in Haft!

Nein, mir ist gegangen um öffentliche Wahrnehmung. Gericht hat heute eindeutig gesagt in Begründung, das Urteil ausdrücklich sich bezieht auf Taten von Kardinal Pell und nicht auf Missbrauchsdebatte in Katholisches Kirche. Vatican haben auch erklärt heute morgen, das anerkannt wird australisches Rechtssystem. Ich finde das wir uns daran halten sollten.
P.Andrijs

Appell von Märtyrer Kardinal Pell abgelehnt

MMB16 gut wissen was in Australisches Gefängnis erlaubt und verboten ist. Vielleicht gehören er zu das Clique die veröffentlicht hat unerlaubtes Brief von Kardinal in Internet. Wenn Kardinal Messe lesen will kein Problem. Er können ein Stück Brot von Frühstück und eine Rosine aus Pudding nehmen. Gültig und erlaubt. Haben mein grosses Vorbild in Lettland, Bischof Sloskans auch so gemacht in Gulag.
P.Andrijs

Appell von Märtyrer Kardinal Pell abgelehnt

Ich finden das Kreuzknappe soll werden berufen als Richter in Australien.
P.Andrijs

Angeblich "toter" Priester spendet seine noch lebenden Organe

Sie tun Gutes wenn Sie spenden ihres Organe nach Grippetod. Dann sind sie noch frisch und können vieles Menschen helfen. Voraussetzung natürlich das sie nicht haben durch Ihres Art und Weise Herzkranzgefässe verstopft, Leber in Alkohol oder Niere mit Medikamenten verseucht.
P.Andrijs

Appell von Märtyrer Kardinal Pell abgelehnt

Ja, Ottaviani, das ich denken auch. Der Kardinal hat ein faires Verfahren gehabt und können auch in weiteres Instanz gehen. Allerdings hatten er wohl gesagt, das er nicht das tun wird. Und ich glauben gelesen zu haben das sein Verteidiger zu Gericht gebeten hat um milde Strafe, weil Oralverkehr nur gedauert hat sechs Minuten. Das ist doch verrückt.
P.Andrijs

Angeblich "toter" Priester spendet seine noch lebenden Organe

Wie gesagt: Sie werden eben an Ihres nächstes Grippe sterben!
P.Andrijs

Angeblich "toter" Priester spendet seine noch lebenden Organe

Dann ich vorschlagen das Sie demnächst auch akzeptieren das Sie sterben müssen an Grippe oder Blindarmentzündung. Oder vielleicht Sie verlieren Ihres Ehefrau in Wochenbett. Vor 100 und 200 Jahren man auch ist gestorben daran. Aber Gott hat gesorgt für tüchtiges Forscher das wir heute verhindern können solches Tod. Und das ist gut so. Also, bei Ihres nächste Krankheit ich werden für Sie beten und …More
Dann ich vorschlagen das Sie demnächst auch akzeptieren das Sie sterben müssen an Grippe oder Blindarmentzündung. Oder vielleicht Sie verlieren Ihres Ehefrau in Wochenbett. Vor 100 und 200 Jahren man auch ist gestorben daran. Aber Gott hat gesorgt für tüchtiges Forscher das wir heute verhindern können solches Tod. Und das ist gut so. Also, bei Ihres nächste Krankheit ich werden für Sie beten und Wegzehung reichen. Auf Doktor rufen werde ich verzichten weil Sie ja bereit sind zu sterben. Und wenn Ihres Kind hat schlimmes Krankheit: Okay, sie wollen es ja lieber verlieren. Kein Problem!
P.Andrijs

Appell von Märtyrer Kardinal Pell abgelehnt

Wenn unseres Kirche denken so wie Sie, Kirche niemals kommen heraus aus dieses schreckliches Sumpf von Homo, Pädophilie und solche Dinge. Irgendwas wird immer vertuscht. Wir sehen jetzt wieder Fall in Limburg. Keines Akten von Fall von Priester wo alle wissen wie es war und Priester selbst sogar hat erklärt Schuld. Oder Fall von Unzucht ins Priesterseminar in Sankt Pölten. Oder Oder. Alles …More
Wenn unseres Kirche denken so wie Sie, Kirche niemals kommen heraus aus dieses schreckliches Sumpf von Homo, Pädophilie und solche Dinge. Irgendwas wird immer vertuscht. Wir sehen jetzt wieder Fall in Limburg. Keines Akten von Fall von Priester wo alle wissen wie es war und Priester selbst sogar hat erklärt Schuld. Oder Fall von Unzucht ins Priesterseminar in Sankt Pölten. Oder Oder. Alles wollen haben weisses Weste. Ich müssen wirklich sagen das ich froh bin Priester zu sein in Osteuropa. Wir und Gläubiges haben noch klare Abgrenzung und Priester ist annerkannt als moralisches Instanz. Wir kennen kaum Fälle von Homo unter Mitbrüdern und auch Pädophilie. Ich nur kennen eines einziges Fall in meines Diözese Rositten von letztes September wo wurden Mitbruder suspendiert.
P.Andrijs

Seltsames Gerichtsurteil: Kardinal Pell bleibt in Haft!

Vielleicht wir vertrauen einfach einmal auch Justizsystem. Australien ist ja nicht irgend eines Diktatur. Und ich glauben das Justiz gerade weil Kardinal genau geprüft hat. Übrigens vielleicht haben Kardinal durch seine verbotenes Brief aus Gefängnis nicht selbst Gefallen getan.
P.Andrijs

Appell von Märtyrer Kardinal Pell abgelehnt

Vielleicht wir vertrauen einfach einmal auch Justizsystem. Australien ist ja nicht irgend eines Diktatur. Und ich glauben das Justiz gerade weil Kardinal genau geprüft hat. Übrigens vielleicht haben Kardinal durch seine verbotenes Brief aus Gefängnis nicht selbst Gefallen getan.
P.Andrijs

Angeblich "toter" Priester spendet seine noch lebenden Organe

Leichenfledderei und Entnahme von Organen einen Menschen der hirntot und nicht können weiterleben ist zwei völlig verschiedenen Dinge. Sagen wir so an zwei Beispielen: 1. Ihres Ehefrau und Mutter Ihres Kinder hat schwerstes Nierenproblem, warum auch immer. Sie müssen an Dialyse durchgehend und Situation verschlechtert sich weiter. Normal sie müssen sterben. Warum nicht bekommen funktionstüchtige …More
Leichenfledderei und Entnahme von Organen einen Menschen der hirntot und nicht können weiterleben ist zwei völlig verschiedenen Dinge. Sagen wir so an zwei Beispielen: 1. Ihres Ehefrau und Mutter Ihres Kinder hat schwerstes Nierenproblem, warum auch immer. Sie müssen an Dialyse durchgehend und Situation verschlechtert sich weiter. Normal sie müssen sterben. Warum nicht bekommen funktionstüchtige Niere? Ich sehe keines Grund dagegen. 2. Ihres Ehefrau hatte schwersten Autounfall mit massives Hirnschädigungen, die führen zum Tode. Alles andere Organe sind in Ordnung. Warum sie nicht sollen spenden dieses Organe für junge Mutter und Ehefrau. Ich sehe kein Problem wenn wir vertrauen auf Wille Gottes und medizinisches Kunst.
P.Andrijs

Angeblich "toter" Priester spendet seine noch lebenden Organe

Ach, ich nicht verstehen warum Sie so reden über die Päpste und vor allem über Papst Francis. Alle Päpste seit Paul VI. haben sich klar und eindeutig für Organspende erklärt. Vorher übrigens es nicht gab diese Frage und kam erst auf nach Herztransplantation bei Prof. Barnard in Südafrika.

Folgendes wurde geschrieben von Papst Benedictus: "Die Organspende ist eine besondere Form des Zeugnisses …More
Ach, ich nicht verstehen warum Sie so reden über die Päpste und vor allem über Papst Francis. Alle Päpste seit Paul VI. haben sich klar und eindeutig für Organspende erklärt. Vorher übrigens es nicht gab diese Frage und kam erst auf nach Herztransplantation bei Prof. Barnard in Südafrika.

Folgendes wurde geschrieben von Papst Benedictus: "Die Organspende ist eine besondere Form des Zeugnisses der Nächstenliebe. In einer Zeit wie der unseren, die oft durch verschiedene Formen des Egoismus gekennzeichnet ist, wird es immer dringender zu verstehen, wie entscheidend es für eine richtige Auffassung des Lebens ist, in die Logik der Unentgeltlichkeit einzutreten. Tatsächlich gibt es eine Verantwortung der Liebe und der Barmherzigkeit, die dazu verpflichtet, das eigene Leben zu einer Gabe für die anderen zu machen, wenn man sich wahrhaft selbst verwirklichen will. Wie der Herr Jesus uns gelehrt hat, wird nur derjenige sein Leben retten können, der es hingibt (vgl. Lk 9, 24). Der Königsweg, der zu befolgen ist, bis die Wissenschaft zur Entdeckung möglicher neuer und fortschrittlicherer Therapieformen gelangt, sollte die Bildung und Verbreitung einer Kultur der Solidarität sein, die sich allen öffnet und niemanden ausschließt. Eine Transplantationsmedizin, die einer Ethik der Gabe entspricht, erfordert seitens aller das Bemühen, jede mögliche Anstrengung in der Bildung und Information zu unternehmen, um die Gewissen immer mehr hinsichtlich einer Problematik zu sensibilisieren, von der das Leben so vieler Personen direkt betroffen ist. Es wird daher notwendig sein, Vorurteile und Missverständnisse zu beseitigen, Misstrauen und Ängste zu zerstreuen, um sie durch Gewissheiten und Garantien zu ersetzen und in allen ein zunehmend sich weiter ausbreitendes Bewusstsein des großen Geschenks des Lebens zuzulassen."

Und das von Heiliges Papst Jan Pawel: "Transplantationen sind ein wesentlicher Fortschritt der Wissenschaft im Dienst am Menschen, und viele von uns verdanken ihr Leben heute einer Organverpflanzung. Mehr und mehr hat sich dieses Verfahren als ein gültiger Weg zur Verwirklichung des primären Ziels der Medizin erwiesen – der Dienst am menschlichen Leben. Daher schrieb ich in meiner Enzyklika Evangelium vitae, daß zur Förderung einer echten Kultur des Lebens „die in ethisch annehmbaren Formen durchgeführte Organspende besondere Wertschätzung verdient, um Kranken, die bisweilen jeder Hoffnung beraubt sind, die Möglichkeit der Gesundheit oder sogar des Lebens anzubieten“ (vgl. Nr. 86)."
P.Andrijs

Angeblich "toter" Priester spendet seine noch lebenden Organe

ja ist es. Heiliger Vater und Heiliger Stuhl sind doch für uns katholische Menschen und Priester höchstes Instanz, oder?
P.Andrijs

Angeblich "toter" Priester spendet seine noch lebenden Organe

Ich nicht verstehen warum man immer wieder lesen muss solches Quatsch. Mitbruder, der kommt aus Nähe von Krakow, war Missionar in Puerto Rico und vorher gewesen in Dominikanisches Republik. Seines Orden und Erzdiözese haben veröffentlicht Mitteilung und er hatten nicht Oberschenkelbruch in Pfarrhaus und Fahrrad stand in Pfarrhaus neben ihn (was wirkliches Quatsch ist). Sondern er hatten Unfall …More
Ich nicht verstehen warum man immer wieder lesen muss solches Quatsch. Mitbruder, der kommt aus Nähe von Krakow, war Missionar in Puerto Rico und vorher gewesen in Dominikanisches Republik. Seines Orden und Erzdiözese haben veröffentlicht Mitteilung und er hatten nicht Oberschenkelbruch in Pfarrhaus und Fahrrad stand in Pfarrhaus neben ihn (was wirkliches Quatsch ist). Sondern er hatten Unfall mit Fahrrad auf Strasse wenn er gefahren ist zu Morgenmesse in Krankenhaus. Dabei er leidete an schwerste Kopfverletzungen mit Schädelbruch. Das ist ganz anderes Qualität als Oberschenkelbruch wo Wahrscheinlichkeit von Tod ist eher nicht da. Das ein Priester spenden Organe damit leben können andere Menschen ist grosses Werk von Barmherzigkeit. Alles Heilige Vater sind dieses Meinung und Organspende ist von Heiliges Stuhl approbiert.