Wolfgang
Wolfgang

Peace Bruder!

Typisch für die Piusbruderschaft?
Wolfgang

Stiftskirche von Stams/Tirol

Danke für diesen schönen und informativen Film!
Bei einer meiner letzten Reisen habe ich übrigens auch eine sehr interessante Kirche entdeckt, die Pfarrkirche zum Hl. Laurentius in Piesendorf, einer Landpfarrkirche in der es unter anderem eine wunderschöne kleine Kapelle mit weltweit einzigartigen Wandmalereien gibt.
Wolfgang

Interview mit Franz Schmidberger, Priesterbruderschaft St. Pius X.

Ich finde den Reporter einfach toll. Schmidberger dreht und windet sich und aus seinen Aussagen kommt deutlich das sehr fragwürdige Gedankengut der Piusbrüder. Damit disqualifizieren sie sich selber. Besser könnten sie das gar nicht machen!
Wolfgang

Besuch bei der Piusbruderschaft in Stuttgart

Ich würde sagen, das Video bzw. "Pater" Andreas spricht deutlich für sich. Mit solchen Aussagen disqualifiziert er sich und die FSSPX selbst. Da braucht es eigentlich kaum noch Erklärungen. Und wenn man bedenkt, dass einer ihrer "Möchtegern-Bischöfe" mit seinen Aussagen alle Annäherungsversuche schon im Ansatz zerstört, ist es eigentlich nicht verwunderlich, dass sie nicht mit Freuden wieder in …More
Ich würde sagen, das Video bzw. "Pater" Andreas spricht deutlich für sich. Mit solchen Aussagen disqualifiziert er sich und die FSSPX selbst. Da braucht es eigentlich kaum noch Erklärungen. Und wenn man bedenkt, dass einer ihrer "Möchtegern-Bischöfe" mit seinen Aussagen alle Annäherungsversuche schon im Ansatz zerstört, ist es eigentlich nicht verwunderlich, dass sie nicht mit Freuden wieder in der römisch-katholischen Kirche begrüßt werden. Es wäre wirklich ein Wunder, wenn "Pater" Andreas und seine Mitstreiter das 2. Vatikanum ohne Einschränkungen anerkennen würden. Aber es soll ja auch noch Wunder geben. Beten wir darum!
Wolfgang

Schwester Major

Bravo Schwester Johanna! Sie sind wahrlich eine lebendige Heilige und ein Vorbild für die ganze Kirche! Wenn ich wüsste wie, würde ich Ihnen mit meiner Pfarrgemeinde gerne helfen.
Gottes Segen für Sie und Ihre wertvolle Arbeit!
Wolfgang

Tanzen zum Offertorium

Liebe Bridget,
mich erstaunt es immer wieder, wenn sich Leute anmaßen, Gottes Willen zu wissen.
Und übrigens, mir gefällt ein schwungvoller und würdiger Gottesdienst besser als lateinisch-steifes Gequatsche von Leuten, die meinen, so weise zu sein, dass sie Gottes Willen erkennen (vor allem dann, wenn er gerade in ihre Vorstellungen reinpasst!)
Nichts für ungut, aber solche Christen kann man doch…More
Liebe Bridget,
mich erstaunt es immer wieder, wenn sich Leute anmaßen, Gottes Willen zu wissen.
Und übrigens, mir gefällt ein schwungvoller und würdiger Gottesdienst besser als lateinisch-steifes Gequatsche von Leuten, die meinen, so weise zu sein, dass sie Gottes Willen erkennen (vor allem dann, wenn er gerade in ihre Vorstellungen reinpasst!)
Nichts für ungut, aber solche Christen kann man doch nicht wirklich ernst nehmen.
Also, vielleicht doch selbst einmal ein wenig nachdenken .....
Wolfgang

Tanzen zum Offertorium

Also, mir gefälltes gut, wenn ein wenig Bewegung in die Liturgie einfließt. Im Übrigen ist an dem Tanz nichts Unwürdiges oder Schlechtes zu entdecken.

Die laufende Diskussion zu diesem Film zeigt für mich übrigens wieder einmal ziemlich deutlich, dass es grieskrämige Kritisierer ohne jede Portion Lebensfreude in unserer Kirche leider immer noch sehr viele gibt.

Viel Spaß beim Weiterärgern - …More
Also, mir gefälltes gut, wenn ein wenig Bewegung in die Liturgie einfließt. Im Übrigen ist an dem Tanz nichts Unwürdiges oder Schlechtes zu entdecken.

Die laufende Diskussion zu diesem Film zeigt für mich übrigens wieder einmal ziemlich deutlich, dass es grieskrämige Kritisierer ohne jede Portion Lebensfreude in unserer Kirche leider immer noch sehr viele gibt.

Viel Spaß beim Weiterärgern - oder vielleicht auch einmal beim Nachdenken ......
Wolfgang

Chiara Lubich verstorben

Ihr Tod ist ein großer Verlust für die gesamte Fokolarbewegung und für die kath. Kirche. Sie wird aber vor allem in unseren Herzen weiterleben, durch die Liebe, die sie in unsere Kirche gebracht hat.
Wolfgang

Es gibt Lösungen für den bevorstehenden Priestermangel

Kaplan Rey sollte vielleicht einmal versuchen, das Evangelium nicht nur "mit Schärfe" sondern "mit Liebe" zu verkündigen.

Mich würde auch interessieren, warum er von Pastoralassistenten und Diakonen so wenig hält.

Vielleicht sollte Kaplan Rey die Fastenzeit auch persönlich einmal als eine Zeit der Umkehr und Neubesinnung nützen, um dann mit einer etwas positiveren Sichtweise vor allem auch auf …More
Kaplan Rey sollte vielleicht einmal versuchen, das Evangelium nicht nur "mit Schärfe" sondern "mit Liebe" zu verkündigen.

Mich würde auch interessieren, warum er von Pastoralassistenten und Diakonen so wenig hält.

Vielleicht sollte Kaplan Rey die Fastenzeit auch persönlich einmal als eine Zeit der Umkehr und Neubesinnung nützen, um dann mit einer etwas positiveren Sichtweise vor allem auch auf die Menschen seiner Umgebung zugehen zu können.

Ach ja, - Evangelium heisst doch Frohbotschaft - oder!?