Clicks471

Gift zu verschenken!

Deutschland startet Lieferungen restlicher Astrazeneca-Impfdosen an ärmere Länder

Deutschland startet mit der Lieferung übrig gebliebener Dosen des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca an ärmere Länder. Die ersten 1,3 Millionen Dosen gehen nun an den Sudan, an Usbekistan, Äthiopien, Afghanistan und Tadschikistan, wie Regierungssprecherin Ulrike Demmer am Montag in Berlin mitteilte. Die Impfstoff-Spende wird demnach über die internationale Impfinitiative Covax abgewickelt.

Das Bundeskabinett hatte bereits Anfang Juli beschlossen, insgesamt mindestens 30 Millionen Impfdosen der Hersteller Astrazeneca und Johnson & Johnson an Drittstaaten abzugeben.

80 Prozent davon sollen der Initiative Covax zur Verfügung gestellt werden, 20 Prozent bilateral verschenkt werden.

Die Bundesregierung setzt bei der laufenden Impfkampagne derzeit praktisch ausschließlich auf die mRNA-Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna.

Auch Menschen, die in Deutschland einmal mit Astrazeneca geimpft wurden, erhalten mittlerweile in der Regel als zweite Dosis einen mRNA-Impfstoff. An diesen herrscht aktuell kein Mangel mehr.

Für das nächste Jahr sind zudem Impfstoffe auf Proteinbasis von Novavax und Sanofi eingeplant, die aber bislang noch nicht zugelassen sind. Auch abschließende Daten zu deren Wirksamkeit liegen noch nicht vor.

Die Impfstoffe des britisch-schwedischen Unternehmens Astrazeneca und auch von Johnson & Johnson waren wegen Berichten über Blutgerinnsel nach Verabreichung der Vakzine in die Schlagzeilen geraten.

Deutschland war wie einige andere Länder schon länger dazu übergegangen, nur ältere Menschen mit Astrazeneca
und Johnson & Johnson zu impfen. (afp/dl)

Quelle: epochtimes.de

PS: Adi, Adi... so schlau warst du nicht... Andere vergiften und als großzügige Spende deklarieren...

Elista
Deutschland verschenkt schafft dieses Gift ins Ausland, so wie es auch deutschen Müll ins Ausland schafft 🥺 😡
Nur steht es beim Verschenken der Impfdosen vor der Welt auch noch schön da 🥺

"Nicht einmal drei Monate hat ein Stopp der Müllimporte in der Türkei gedauert. Für Deutschland ist das eine gute Nachricht, denn das Land am Bosporus ist der Top-Empfänger von deutschem Plastikabfall. …More
Deutschland verschenkt schafft dieses Gift ins Ausland, so wie es auch deutschen Müll ins Ausland schafft 🥺 😡
Nur steht es beim Verschenken der Impfdosen vor der Welt auch noch schön da 🥺

"Nicht einmal drei Monate hat ein Stopp der Müllimporte in der Türkei gedauert. Für Deutschland ist das eine gute Nachricht, denn das Land am Bosporus ist der Top-Empfänger von deutschem Plastikabfall. Umweltverbände kritisieren die Entscheidung.
Rund eine Million Tonnen Plastikmüll exportiert Deutschland jedes Jahr ins Ausland. Nach offiziellen Statistiken landet das meiste davon im südostasiatischen Malaysia, weil aber mehrere Importeure – zum Beispiel die Niederlande – deutschen Müll auch nur weiterleiten, anstatt ihn zu recyceln, vermuten Experten, dass die Türkei den meisten deutschen Plastikmüll aufnimmt."
focus.de/…ld-wieder-deutschen-plastikabfall_id_13542226.html
Prof. Dr. Kreuzmann
Ich vermute, dass die Türken ein gutes Geschäft machen und den Müll nach zB China oder ähnlich los werden für weniger Geld... Und die Chinesen machen auch ein gutes Geschäft, weil sie den Müll dann kostenlos im Meer los werden...
Elista
🤮 so oder so ähnlich wird es sein.
Aber Deutschland ist ja sooooo vorbildlich in Sache Umweltschutz, ein Vorbild für die ganze Welt 😴
Elista
Sehr großzügig! 😡 😷 🤮