Clicks833
gennen
14

Kirche in Gent, Sint Anna soll Supermarkt werden.

Virtuose spielt solange Geige vor Sint-Anna-Kirche in Gent, bis bessere Lösung für Kirche gefunden ist
Die Pläne, aus der Sint-Anna-Kirche in Gent einen Supermarkt zu machen, führen zu heftigen Diskussionen, nicht nur unter den Gentern. Der russisch-belgische Geigenspieler Mikhail Bezverkhni protestiert jeden Tag mit seiner Musik für die Kirche und gegen die aktuellen Umbaupläne.

Nicht nur 3.000 Unterschriften auf Facebook haben die Gegner des Projekts gesammelt, sondern auch ein bekanntes Sprachrohr gefunden, das mit Musik für ihre Belange eintritt. Der russisch-belgische Virtuose Mikhail Bezverkhni will jeden Tag mit einem Konzert vor der Kirche den Umbau des Gebäudes zu einem Supermarkt „lautstark“ kritisieren.
Bezverkhni ist nicht nur ein Spitzengeiger, sondern auch der Gewinner des Königin Elisabeth-Wettbewerbs von 1976. Er will jeden Tag 2 Stunden gegen die neue Bestimmung, die die Kirche bekommen soll, spielen. Die Stadt Gent konnte aus 5 Projekten auswählen und entschied sich für einen Supermarkt von Delhaize. Bezverkhni will, dass das Kirchengebäude eine kulturelle Einrichtung wird.
Pater Jonas
Oh Herr erbarme DICH unser, bitte nicht wieder eine Kirche welche für profane Zwecke geschändet wird !
prince0357
Da zeigen sich die Früchte des 2. Vatikanums.
gennen
Erzbischof Joseph de Kesel war Bischof von Brügge ( Gent), da brauch man sich nicht wundern, wenn solche schöne Kirchen missbraucht werden.
viatorem
Solch eine Kirche in einen Supermarkt umzugestalten...das ist satanisch.
Die muss doch dann vorher weitesgehend entkernt werden und dann ist alles Schöne darin für alle Zeiten kaputt.
Ein Verbrechen.
Nicolaus
Und da kann man noch froh sein, wenn die Kirche keine Moschee wird. Schließlich geht es wie immer nur um das Eine: Geld.
Nicky41
Waagerl
So eine schöne Kirche darf den Räubern nicht in die Hände fallen!
Elista
😡 😡 😡 🤬 🤬 🤬 🤫 🤫 🤫 🙏 🙏 🙏 Diese schöne Kirche, dieses wunderbare Bauwerk als Supermarkt, das geht überhaupt gar nicht!
Maria Katharina
Wie es einst unter den Kommunisten war.
Da wurden die Kirchen "umgewandelt"; in Discos, etc.
Aber an die Stelle, wo einst der Tabernakel stand, hat man dann dort die WCs installiert.
Waagerl
Ihr habt aus dem Haus meines Vaters eine Räuberhöhle gemacht! Wie zutreffend! Man will eine Räuberhöhle schaffen!
Nicky41
So eine schöne Kirche. Eine Schande daraus einen Supermarkt machen zu wollen. 🤬
michael7
Ich weiß ja nicht, wie diese Kirche aussieht, aber das Beste wäre, sie als "Andachtsmöglichkeit" offen zu halten, besonders wenn sie in der Innenstadt liegen sollte!
gennen
Ich kenne die Kirche nicht, aber habe gegoogelt. Eine schöne große Kirche in der Stadt.
michael7
Ich hab jetzt auch nachgesehen: Das ist ja eine wunderbare Kirche!
anne.xobor.de/blog-e100905-Si…

Sogar Denkmalgeschützt! Aber offenbar hat der Bischof der Umwidmung in einen Supermarkt schon zugestimmt!
Eine Katastrophe! Wer kann das fassen? Es blutet einem das Herz!
🙏 🙏 🙏