41:40
Die Lage ist ernst! | Vortrag von Ernst Wolff. Ein Votrag von Ernst Wolff auf dem WEFF in Davos. Der Vortrag deckt hierbei folgende Fragen ab: In welcher Lage befinden wir uns? Welche Bedrohungen kommen …More
Die Lage ist ernst! | Vortrag von Ernst Wolff.

Ein Votrag von Ernst Wolff auf dem WEFF in Davos.
Der Vortrag deckt hierbei folgende Fragen ab:

In welcher Lage befinden wir uns?
Welche Bedrohungen kommen auf uns zu?
Was können wir tun, um uns aus dem aktuellen Zustand der Hilflosigkeit zu befreien?

____________________

Auf dem offiziellen YouTube-Kanal vom Wirtschaftsexperten Ernst Wolff, finden Sie verschiedene Formate wie das "Lexikon der Finanzwelt", das dem Zuschauer als umfassendes, audiovisuelles Finanzlexikon dienen soll. Komplexe Begriffe und Sachverhalte aus den oft undurchsichtigen Weiten der globalen Finanzwelt, werden auf ihren Wesenskern reduziert und auch für den Laien in verständlicher Weise erklärt. Außerdem das Format "Der aktuelle Kommentar", in dem Ernst Wolff zu aktuellen Themen Stellung bezieht. Des weiteren Interviews und vieles mehr...

Abonniere hier den YouTube Kanal von Ernst Wolff:
youtube.com/channel/UCaICID7P7gdRoVeeXbj-s7w

Ernst Wolff auf
Telegram: Ernst Wolff
Facebook: Log in or sign up to view
Twitter: twitter.com/wolff_ernst
Website: editionewolff.com, edition e. wolff, edition e wolff - Aktuell
YouTube: youtube.com/channel/UCaICID7P7gdRoVeeXbj-s7w
Melchiades
Nun, bei vielen was Herr Wolff als Gegenwehr anführt, sind uns " normal Bürger" schlichtweg die Hände gebunden und wir können nur im kleinen Maße gegensteuern. So wäre es, denke ich, nicht schlecht anstatt für wenig Geld bzw. weniger Kosten anstatt im Supermarkt, Kiki, Amazon und Co. zu kaufen für etwas höhere Kosten ganz bewußt dort einzukaufen, wo eben nicht diese aufgeführten " Vermögensverwaltungen …More
Nun, bei vielen was Herr Wolff als Gegenwehr anführt, sind uns " normal Bürger" schlichtweg die Hände gebunden und wir können nur im kleinen Maße gegensteuern. So wäre es, denke ich, nicht schlecht anstatt für wenig Geld bzw. weniger Kosten anstatt im Supermarkt, Kiki, Amazon und Co. zu kaufen für etwas höhere Kosten ganz bewußt dort einzukaufen, wo eben nicht diese aufgeführten " Vermögensverwaltungen" ihre Finger im Spiel haben. Ein, leider, negativ Beispiel ist Anker ( Kräutermischung usw.), der einmal angetreten war nicht letztendlich über Umwege einen dieser Vermögensverwaltern letztendlich die Taschen zu füllen. Doch dann, nachdem sich viele Kunden bewußt für den Kauf bei Anker entschieden hatten. Kam Nestle und damit die Gier auf Seitens Anker, und schon fließt das Geld der Ankerprodute über Nestle wieder zu den uns bekannten " Vermögensverwaltern".
Deshalb, wäre es, nicht nur bei mir, sondern auch bei anderen angebracht keine Produkte der Firma Anker zu kaufen ?
Melchiades
Dazu vielleicht nur zum Ansehen dieser Link : Staatsverschuldung Deutschland: Wie schlimm ist es wirklich? , wobei im Grunde nur die Schuldenuhr interessant ist und nicht die angeblichen, vorgeschobenen Gründe, wie man aus dem Beitrag von Herrn Wolff erfahren kann.
Theresia Katharina
Der Vortag deckt hierbei folgende Fragen ab:
In welcher Lage befinden wir uns?
Welche Bedrohungen kommen auf uns zu?
Was können wir tun, um uns aus dem aktuellen Zustand der Hilflosigkeit zu befreien?