59:04
Deutsche Beteiligung am Ukraine-Krieg: „Ich nenne das einfach Landesverrat“ Mit deutlichen Worten kritisiert der Militärhistoriker Peter Feist die Politik der Ampel-Regierung im Konflikt zwischen …More
Deutsche Beteiligung am Ukraine-Krieg: „Ich nenne das einfach Landesverrat“

Mit deutlichen Worten kritisiert der Militärhistoriker Peter Feist die Politik der Ampel-Regierung im Konflikt zwischen Russland und dem US-geführten Westen. Denn „dieser Krieg geht uns nichts an. Wir benehmen uns wie eine Kriegspartei, obwohl wir weder völkerrechtlich, noch moralisch dazu verpflichtet wären.“

Er habe nach 1990 nicht geglaubt, dass in Europa noch einmal ein Atomkrieg drohen könnte. Doch die selbsternannte wertebasierte Außenpolitik der Ampel-Regierung führt genau in diesen Abgrund – denn moralisch durchtränktes Agieren ist unberechenbar. Nur eine Rückkehr zu einer klar interessengeleiteten deutschen Politik könne die Katastrophe verhindern.