Clicks2.7K

Santa Orosia, Yebra de Basa (Diocesis de Jaca)

Conde_Barroco
3
Meine Lieblingswallfahrt. Am 25.Juni pilgert die Diözese Jaca auf den Berg der heiligen Orosia, Jungfrau und Märtyrerin, die dort auf der Flucht vor den Sarazenen mit ihren Begleitern das Martyrium …More
Meine Lieblingswallfahrt.

Am 25.Juni pilgert die Diözese Jaca auf den Berg der heiligen Orosia, Jungfrau und Märtyrerin, die dort auf der Flucht vor den Sarazenen mit ihren Begleitern das Martyrium erlitt. Sie schlugen ihr Hände und Beine ab und enthaupteten sie schließlich. Während der Körper in der Kathedrale von Jaca ruht, bliebt ihr Haupt in Yebra, am Fuße des Berges. Die Teilnehmer tragen die Kreuze vieler Pfarreien der Gegend, u.a. auch aus verlassenen Dörfern. Der Tanz, der zu Ehren der Heiligen aufgeführt wird, ist seit dem Mittelalter überliefert und wird ungebrochen fortgeführt. Die Wallfahrt zur Heiligen Orosia ist die größte und bekannteste Wallfahrt der Diözese. Die junge Orosia ist Diözesanpatronin und genießt hohe Verehrung. Sie wird gegen Unwetter und Besessenheit angerufen. In Jaca fanden bis zum Anfang des 20.Jahrhunderts während der großen Prozession öffentliche Exorzismen statt, die aber in den 1930er Jahren verboten wurden.

Eine kleine Bildauswahl zu Orosia liefert meine Freundin Meldelen
www.flickr.com/search/groups

Alle Interessierten können sich gerne an mich wenden. Die heilige Orosia kenne ich seit meiner frühesten Kindheit.

Das Video ist auf youtube zu betrachten und wurde von dem User jaumedelleida hochgeladen. Ein Dank an ihn.
Monika Elisabeth
Auja, Conderl. Sehr interessant und beeindruckend, die Geschichte der hl. Orosia.

Hügelige Landschaften bin ich ja aus Prinzip gewohnt, Berge jedoch nicht. Aber Wallfahrten dürfen ja auch ruhig anstrengend sein. Bei uns hier verkommen die Wallfahrten nach Altötting zum Beispiel immer mehr zur lustigen Rentner-Kaffeefahrt per Bus.
Conde_Barroco
Ach Monerl, da kommst auch mal mit. Aber Vorsicht, sehr anstrengend. Diese Wallfahrt haben nicht mal meine Eltern geschafft. Und die sind schon ziemlich "Bergziegen". Die heilige Orosia ist schon ziemlich weit gelaufen, bevor sie die Muselmanen auf dem Sankt Orosia-Berg enthauptet und zerstückelt haben. Ich bin immer ziemlich beeindruckt von dieser Wallfahrt. Viele dieser Kreuze die dorthin …More
Ach Monerl, da kommst auch mal mit. Aber Vorsicht, sehr anstrengend. Diese Wallfahrt haben nicht mal meine Eltern geschafft. Und die sind schon ziemlich "Bergziegen". Die heilige Orosia ist schon ziemlich weit gelaufen, bevor sie die Muselmanen auf dem Sankt Orosia-Berg enthauptet und zerstückelt haben. Ich bin immer ziemlich beeindruckt von dieser Wallfahrt. Viele dieser Kreuze die dorthin wallfahren gehören zu entvölkerten Dörfern, die heute leer stehen.
Orosias Kopf ist in Yebra. Ihr Körper bei uns in Jaca in einer Urne, die am Hochaltar öffentlich verehrt wird.
Monika Elisabeth
Wie schön, so eine richtig große Wallfahrt mit Reliquie!

Und wie fröhlich die Leute gestimmt sind.