Josefa Menendez
37787

Neugeborene schwitzen nach Pfizer-Impfung Blut‼️ (VIDEO)/ Prof Dr Bhakdi hatte Recht.

Stammzellen fehlen, Neugeborene schwitzen nach Pfizer-Impfung Blut‼️

Der Körper der Neugeborenen greift sich selbst an, die Opfer schwitzen Blut und sterben qualvoll. Man möchte diesen Horror nicht zu Ende denken… Stefan Magnet mit einer aktuellen „CORONA LAGE AUF1“.

Nach Verabreichung des Pfizer-Impfstoffes kommt es zu Fehlgeburten und zu tausenden toten Neugeborenen. Durch die Impfung produzierten die Muttertiere Antikörper, die, übertragen durch die Muttermilch, die Blutbildung der Neugeborenen zerstörte. So geschehen tatsächlich 2007, 2008 bei neugeborenen Rinder-Kälbern in Deutschland, Österreich, Neuseeland. Erst Jahre später wurde bewiesen: Die Schuld trug ein neuartiger Impfstoff, hergestellt vom Pharmakonzern Pfizer! Das Furchtbare: Die Impfstoffe und das Krankheitsbild von damals weisen erschreckende Ähnlichkeiten zu heute auf. Die Kälber damals entwickelten durch die Antikörper der geimpften Muttertiere keine Stammzellen im Körper. Und eine aktuelle Studie an menschlichen Babys, deren Mütter gegen Covid19 geimpft wurden, zeigt ein ähnliches Bild – diesen erschreckenden und in den Systemmedien völlig unterdrückten Themen gehen wir heute auf den Grund.

VIDEO hier - Bitte auf die blaue Schrift klicken:

Stammzellen fehlen, Neugeborene schwitzten nach Pfizer-Impfung Blut

Einführung in das Video

kurze_Vids
Heiliger Josef shares this
25
😡 😭
Theresia Katharina shares this
250
Neugeborene schwitzen nach US-Pfizer Impfung Blut ! Die gentechnischen Impfungen sind ein Verbrechen und gehören sofort gestoppt.
Josefa Menendez shares this
37
3 more comments from Josefa Menendez
Theresia Katharina
Schlimm, diese gentechnische Impfung ist ein Verbrechen und gehört sofort gestoppt. Die Verantwortlichen, auch Big Pharma gehören zur Rechenschaft gezogen. US-Pfizer wusste um diese verheerenden Wirkungen, da sie die m-RNS Impfungen bei Kälbern von Milchkühen ausprobiert haben und diese ebenfalls BLUT SCHWITZTEN !! Daraufhin wurde der Impfstoff verboten und US-Pfizer musste Milliarden Dollar an …More
Schlimm, diese gentechnische Impfung ist ein Verbrechen und gehört sofort gestoppt. Die Verantwortlichen, auch Big Pharma gehören zur Rechenschaft gezogen. US-Pfizer wusste um diese verheerenden Wirkungen, da sie die m-RNS Impfungen bei Kälbern von Milchkühen ausprobiert haben und diese ebenfalls BLUT SCHWITZTEN !! Daraufhin wurde der Impfstoff verboten und US-Pfizer musste Milliarden Dollar an Entschädigung den Landwirten zahlen.