Pie Jesus
Pie Jesus

Burke: Ein Teil des Vatikans will die Traditionelle Lateinische Messe verbieten

Dieser "Teil des Vatikans will den ganzen katholischen Glauben abschaffen, nicht nur die Römische Messe.
Pie Jesus

Priester suspendiert, weil er Franziskus als “Häretiker" bezeichnete

Hätte der Priester aber Kinder im Namen Jesus missbraucht und/oder die Pachmama angebetet oder sich als Gay pride- Aktivist hervorgetan, wäre er wahrscheinlich gefördert worden. Er hat gute Chancen auf eine steile Karriere im Vatikan. Obergott Bergoglio darf nicht kritisiert werden, dafür kann Jesus Christus nach Herzenslust gelästert, verachtet und verraten werden. Einfach nur widerlich. Die …More
Hätte der Priester aber Kinder im Namen Jesus missbraucht und/oder die Pachmama angebetet oder sich als Gay pride- Aktivist hervorgetan, wäre er wahrscheinlich gefördert worden. Er hat gute Chancen auf eine steile Karriere im Vatikan. Obergott Bergoglio darf nicht kritisiert werden, dafür kann Jesus Christus nach Herzenslust gelästert, verachtet und verraten werden. Einfach nur widerlich. Die Katholiken müssen endlich aufwachen und die Antikirche innerhalb der Kirche bekämpfen und zerschlagen. Daumen hoch für diesen mutigen Priester. Gott möge ihn reichlich segnen.
Pie Jesus

Priester suspendiert, weil er Franziskus als “Häretiker" bezeichnete

@Moselanus, Nochmals es ist egal, was der Staat fordert oder was er als Fortschritt betrachtet. Alle westlichen Staaten betrachten Kindsmord im Mutterleib als Fortschritt. Daher haben sogenannte Katholiken Fristenlösung, zugestimmt, wo Babys zumindest ab einen gewissen Monat nicht mehr abgetrieben werden dürfen. Diese Fristenlösung hatte eingebauten Schlupflöchern für Spätabtreibung. Papst …More
@Moselanus, Nochmals es ist egal, was der Staat fordert oder was er als Fortschritt betrachtet. Alle westlichen Staaten betrachten Kindsmord im Mutterleib als Fortschritt. Daher haben sogenannte Katholiken Fristenlösung, zugestimmt, wo Babys zumindest ab einen gewissen Monat nicht mehr abgetrieben werden dürfen. Diese Fristenlösung hatte eingebauten Schlupflöchern für Spätabtreibung. Papst Benedikt und JP II haben klar NEIN zu Fristenlösung und den total Schutz von ungeborenen Babys ab der Empfängnis gefordert. Keine Kompromisse weder bei Abtreibung noch bei der Zivilehe für gleichgeschlechtliche Paare. Sie behaupten, Franziskus schütze die Ehe, indem er ein Konkubinat für Homosexuelle fordert. Er schützt die Ehe, indem er sich für staatlich geförderte Sünde ausspricht? Sorry, das ist so was von fadenscheinig und unbiblisch. Ich kapiere sehr wohl was der Papst, da abzieht. Franziskus hätte einfach seinen Mund zu diesem gehypten Thema halten können und zur Abwechselung mal Interviews oder Filme machen, wo er Jesus Christus bekennt und das Evangelium predigt.
Pie Jesus

Trump als der wahre Präsident

@Lisi Sterndorfer, vergiss die Hirntoten nicht. Die stimmen für diesen dementen, China-Versal und loser, nur weil sie vom krankhaften Hass auf Trump gesteuert werden.
Pie Jesus

Priester suspendiert, weil er Franziskus als “Häretiker" bezeichnete

@Moselanus,Franziskus hat nichts zu fordern , was Gott Sünde nennt. Sie können hier Wortklauberei betreiben, wie Sie wollen aber Papst JP II und Benedikt haben klar und bindend festgeschrieben, dass kein Katholik die Zivilehe für Homosexuelle unterstützen kann. Punkt. Sie wollen uns jetzt im Ernst verkaufen, das keuche und enthaltsame Homosexuelle die Zivilehe eingehen? Dann kann man auch die …More
@Moselanus,Franziskus hat nichts zu fordern , was Gott Sünde nennt. Sie können hier Wortklauberei betreiben, wie Sie wollen aber Papst JP II und Benedikt haben klar und bindend festgeschrieben, dass kein Katholik die Zivilehe für Homosexuelle unterstützen kann. Punkt. Sie wollen uns jetzt im Ernst verkaufen, das keuche und enthaltsame Homosexuelle die Zivilehe eingehen? Dann kann man auch die Zivilehe für Priester einführen. Außerdem ist es egal wie der Staat homosexuelle Partnerschaften nennt. Gott ist es wurscht, ob gelebte Homosexualität Ehe oder Zivilehe genannt wird. Franziskus hat gegen den katholischen Glauben verstoßen und nicht dieser, aufrechter katholischer Priester. Dieser Heiden-Papst und Freimauerer Bergoglio gehört aus der Kirche entfernt.
Pie Jesus

Neues Glaubensbekenntnis: "Ich glaube an Papst Franziskus"

Was für ein Wirrkopf, der den eigenen Glauben nicht versteht! Der soll aus der katholischen Kirche austreten, die Bergoglianer-Sekte gründen um seinen Guru und aufgestiegenen Pachamama-Meister zu huldigen und anzubeten. Bergoglio-Vergötzung hat in einer kath. Kirche, wo Christus Herr und Gott ist, nichts zu suchen. Dieser Priester ist wieder so ein unsäglicher Mietling und Wolf im Schafspelz. …More
Was für ein Wirrkopf, der den eigenen Glauben nicht versteht! Der soll aus der katholischen Kirche austreten, die Bergoglianer-Sekte gründen um seinen Guru und aufgestiegenen Pachamama-Meister zu huldigen und anzubeten. Bergoglio-Vergötzung hat in einer kath. Kirche, wo Christus Herr und Gott ist, nichts zu suchen. Dieser Priester ist wieder so ein unsäglicher Mietling und Wolf im Schafspelz. Hört dieses Elend mit dem Bodenpersonal niemals auf?
Pie Jesus

Viganò vergleicht Biden-Kampagne mit "Anhängern Satans", "Kindern der Finsternis"

@SvataHora, die Sache ist die, gläubige Christen wählen keinen teuflischen, antichristlichen Biden und Demokraten, die alle möglichen Perversionen und Gottlosigkeit zum Gesetz machen, und auf Kriegsfuß mit dem Christentum sind. Biden setzt sich massiv für Spätabtreibung, Kindstötung ein. Er ist also für Menschenopfer. Außerdem erklären die Demokraten vieles, was christlich ist als Hatespeech. …More
@SvataHora, die Sache ist die, gläubige Christen wählen keinen teuflischen, antichristlichen Biden und Demokraten, die alle möglichen Perversionen und Gottlosigkeit zum Gesetz machen, und auf Kriegsfuß mit dem Christentum sind. Biden setzt sich massiv für Spätabtreibung, Kindstötung ein. Er ist also für Menschenopfer. Außerdem erklären die Demokraten vieles, was christlich ist als Hatespeech. Vigano hat selbstverständlich das Recht Fake Christen, die Politiker unterstützen, die Gott hassen und einen Krieg gegen Christus führen, als Kinder der Finsternis zu bezeichnen. Die Apostel haben ständig falsche Christen, als Söhne der Finsternis entlarvt und so genannt. Ihre Kritik gegen Vigano ist daher nicht zutreffend und irrational. Nochmals, Demokraten stehen für alles, was Gott ein Gräuel nennt. Sie haben damit nicht das Recht, was Gott Sünde, Gräuel nennt umzudefinieren, nur um sogenannte Christen, die dem Satan dienen, als gläubige Christen zu verkaufen. Sie regen sich über Vigano auf und legen sich ins Zeug für linksliberale Katholiken, die eine antichristliche Partei und einen Biden, der Christus hasst, wählen. Eins ist klar, man kann nicht Satan und Jesus Christus gleichzeitig dienen. Christus sagte, wer nicht für ihn ist, ist gegen ihn. Biden ist 100 % gegen Christus. Erstaunlich, wie viele sogenannte traditionelle Katholiken Vigano-Bashing betreiben, sich für linke Politiker, die Krieg gegen das Christentum führen und es mit Stumpf und Stiefel ausrotten wollen, stark machen. Passt nicht zusammen.
Pie Jesus

Wien-Anschlag: Direktor eines Gymnasiums nach Posting suspendiert

Man stelle sich vor, die Bischöfe hätten für Ausländerfeindlichkeit, Hitlergrüße, Nazisymbole, Angriffe auf jüdische Einrichtungen von Neo-Nazis und Rechtsradikale mit Nachsicht und verständnisvolle Verharmlosung reagiert, wie sie es immer beim islamischen Terror pflegen zu tun. Die Empörungswelle in Medien und Gesellschaft wäre gewaltig. Die islamische Welt verachtet Christen dafür, dass sie …More
Man stelle sich vor, die Bischöfe hätten für Ausländerfeindlichkeit, Hitlergrüße, Nazisymbole, Angriffe auf jüdische Einrichtungen von Neo-Nazis und Rechtsradikale mit Nachsicht und verständnisvolle Verharmlosung reagiert, wie sie es immer beim islamischen Terror pflegen zu tun. Die Empörungswelle in Medien und Gesellschaft wäre gewaltig. Die islamische Welt verachtet Christen dafür, dass sie die christlichen Opfer des islamistischen Terrors wie Menschen zweiter Klasse und Kollateralschaden behandeln, nur um lieb Kind bei den gewalttätigen Muslimen und den Linken zu machen. Christliche Opfer haben oberste Priorität und nicht Islamisten, die von Bischöfen gefühlt, fast wie Opfer oder gar Helden behandelt werden. Das ist einfach nur noch geschmacklos und pervers. Diese Ehrerbietung und Verständnis für Islamistische Terroristen kennt man nur von fanatischen, islamischen Extremisten. Die Bischöfe und Kirchenleitung haben immer Gnade und blanko-Vergebung für brutale, hasserfüllte, verrohte muslimischen Mördern und Terroristen parat, reagieren aber auf Kritiker von Islamisten oder Islam mit erbarmungsloser Ächtung und harte Strafen. Sorry, aber das alles hat mit Christlichkeit nichts mehr zu tun. Das ist nur politisch korrekter Wahnsinn und bodenlose Feigheit der Bischöfe.
Pie Jesus

Wien-Anschlag: Direktor eines Gymnasiums nach Posting suspendiert

Islamisten-Verhätschelung seitens der Bischöfe ist unverzeihlich, ein totaler Verrat an den christlichen Opfern, die damit verhöhnt werden.

Schönborns Unterwerfung unter den Islam ist einfach beschämend. Er hat kein Recht Terroristen über die Köpfe der Opfer hinweg zu vergeben und Gott zu spielen Kerzen für Terrorisen anzuzünden. Vergebung setzt Reue und Wiedergutmachung bei den Opfern voraus. …More
Islamisten-Verhätschelung seitens der Bischöfe ist unverzeihlich, ein totaler Verrat an den christlichen Opfern, die damit verhöhnt werden.

Schönborns Unterwerfung unter den Islam ist einfach beschämend. Er hat kein Recht Terroristen über die Köpfe der Opfer hinweg zu vergeben und Gott zu spielen Kerzen für Terrorisen anzuzünden. Vergebung setzt Reue und Wiedergutmachung bei den Opfern voraus. Diese unerträgliche und obligatorische Verharmlosung von Islamischem-Terror und Massakern seitens der Bischöfe ist einfach nur noch widerlich. Gott wird diese Terroristen für ihre Morde von Christen RICHTEN.
Pie Jesus

Kardinal Sarah über Nizza-Anschlag: "Wir Afrikaner wissen das alles nur zu gut"

@SvataHora Sogenannte Christen toppen sogar ZDF und ARD und deren menschenverachtende Verharmlosung. Auf Kathnet verfassen sogenannte Christen zynische Kommentare mit dem Zitat: Wer zum Schwert greift, wird durch das Schwert umkommen. Als ob die betende ältere Dame zum Schwert gegriffen hätte und damit ihren Tod provoziert hätte. Christenverfolgung wird entweder totgeschwiegen oder …More
@SvataHora Sogenannte Christen toppen sogar ZDF und ARD und deren menschenverachtende Verharmlosung. Auf Kathnet verfassen sogenannte Christen zynische Kommentare mit dem Zitat: Wer zum Schwert greift, wird durch das Schwert umkommen. Als ob die betende ältere Dame zum Schwert gegriffen hätte und damit ihren Tod provoziert hätte. Christenverfolgung wird entweder totgeschwiegen oder verharmlost. Mitleid können verfolgte Christen nicht einmal von den eigenen Glaubensbrüdern und Kirchen erwarten. „Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch“. Hat einmal ein Grünenpolitiker gesagt. Er hat leider recht.
Pie Jesus

Kardinal Sarah über Nizza-Anschlag: "Wir Afrikaner wissen das alles nur zu gut"

Außerdem ist dieser Schlegl ein manipulativer, sehr arroganter, unfreundlicher, herrische und rechthaberischer Priester aus dem Elfenbeinturm. Dieser gebraucht seine Stellung als Priester um Katholiken ständig ein schlechtes Gewissen einzureden, wenn diese Franziskus kritisieren, oder sich nicht zu Fußmatten und Würmer erklären lassen und sich wehren wollen.
Pie Jesus

Kardinal Sarah über Nizza-Anschlag: "Wir Afrikaner wissen das alles nur zu gut"

Manche Kommentare auf Kathnet zum Islamistenterror in Frankreich sind unerträglich. Dieser Priester Schlegl und die ober-Pazifisten auf Kathnet haben Christen zum Schlachtvieh erklärt.😡😡😡
Leider, kann ich keine Kommentare auf Kathnet verfassen, um auf diese menschenverachtended Verhöhnung der christlichen Opfer seitens der empathielosen und kalten Pazifisten, antworten zu können.

Wenn …More
Manche Kommentare auf Kathnet zum Islamistenterror in Frankreich sind unerträglich. Dieser Priester Schlegl und die ober-Pazifisten auf Kathnet haben Christen zum Schlachtvieh erklärt.😡😡😡
Leider, kann ich keine Kommentare auf Kathnet verfassen, um auf diese menschenverachtended Verhöhnung der christlichen Opfer seitens der empathielosen und kalten Pazifisten, antworten zu können.

Wenn jemand von Gloria TV auf Kathnet auch Kommentare verfassen kann, bitte schreib, dass es keine Sünde ist eine Waffe zu besitzen. Auf Kathnet haben selbstherrliche Pazifisten, Christen, die sich nicht wehrlos abschlachten lassen wollen, scharf kritisiert. Aus dem Kontext herausgerissene Bibelzitate, wurden diesen Christen um die Ohren gehauen, damit sie als schlechte Chrisen dastehen. Die Pazifisten zitieren eine Bibelstelle, wo vor der Festnahme Jesu Petrus mit seinem Schwert das rechte Ohr des Malchus abgehauen hat, und Jesus ihn hierfür tadelte. Jedoch hatte Christus Petrus nicht dafür getadelt, dass er bewaffnet war, sondern dafür, dass er die Festnamen durch seine Messeattacke verhindern wollte und somit auch den Erlösungstod Christi. Zeigt bitte auch die Tempelreinigung, wo Jesus mit der Peitsche Kirchenschänder heraus geschmissen hatte. Mich macht diese Kälte und Empatielosigkeit gegenüber den Opfer seitens der Pazifisten fassungslos und wütend zu gleich. Die reagieren immer abgehoben und zeigen kaum Mitleid für die Opfer. Vielmehr haben diese ständig den Drang sich mit ihrem perversen und unbiblichen Pazifismus auf Kosten von Opfern zu profilieren. Bei der Massen-Enthauptungen durch ISIS haben diese Pazifisten auch Christen, die sich gegen den Islamisten Terror wehren wollten, hart gerügt.
Pie Jesus

Gestohlene Basilika für islamische Anrufungen vorbereitet

@Marienfloss, Viele Kleriker, Kirchenfürsten und Franziskus hassen Jesus Christus und die eigene Religion. Die berufen sich nur auf den christlichen Glauben oder Jesus um Macht, Prestige und Kohle zu generieren. Denen sind verfolgte Christen und geschändete Kirchen egal, da sie selbst Jesus Christus, wo sie gehen und stehen am Lästern und die Kirche geistlich am Schänden sind. Bergoglio kriecht …More
@Marienfloss, Viele Kleriker, Kirchenfürsten und Franziskus hassen Jesus Christus und die eigene Religion. Die berufen sich nur auf den christlichen Glauben oder Jesus um Macht, Prestige und Kohle zu generieren. Denen sind verfolgte Christen und geschändete Kirchen egal, da sie selbst Jesus Christus, wo sie gehen und stehen am Lästern und die Kirche geistlich am Schänden sind. Bergoglio kriecht Muslimen in den Hintern, bis zum Gehtnichtmehr. In seiner Enzyklika fordert er Christen sich nicht etwa Gott, sondern Muslimen zu unterwerfen. Die Muslime bekriegen Christen von außen aber Franziskus und die meisten Kleriker bekriegen Christen von innen. Die Gefahr von innen ist sogar noch größer als von Muslimen. Dieser Ant- Papst will, das bewerkstelligen, was den Muslimen nicht gelungen ist, nämlich den christlichen Glauben vernichten. Daher liebt er es den nützlichen Idioten für Muslime zu spielen, da er ihren Hass auf das Christentum teilt.
Pie Jesus

Verzweifelter Kardinal Müller: Was Franziskus sagt, ist "irrelevant"

@alfredus Das Verhalten von Kardinal Müller ist irrational, dem Kadavergehorsam und Papolatrie geschuldet. Der sogenannte Papst kann nicht irren, also muss man, wenn er wiedermal Mist baut und einen Skandal veranstaltet, anderen die Schuld geben. Das Dogma Franziskus ist immer unschuldig und schuld sind immer die anderen, wird hochgehalten. Daher werden die Filmmacher oder Scalfari beschuldigt, …More
@alfredus Das Verhalten von Kardinal Müller ist irrational, dem Kadavergehorsam und Papolatrie geschuldet. Der sogenannte Papst kann nicht irren, also muss man, wenn er wiedermal Mist baut und einen Skandal veranstaltet, anderen die Schuld geben. Das Dogma Franziskus ist immer unschuldig und schuld sind immer die anderen, wird hochgehalten. Daher werden die Filmmacher oder Scalfari beschuldigt, dem Papst eine Falle gestellt zu haben, obwohl er sich immer wieder auf Gay pride- Aktivisten und Scalfari einlässt. Anti-Papst Franziskus, der gemeinsame Sache mit den Feinden macht, ihre Agenda durchpeitschen will, ist gemäß der Legende ein armer, alter naiver Mann, der immer wieder hilflos hereinlegt wird. Dabei sind diese skandalösen Interviews oder Filme gezielte, kalkulierte Provokation von Bergoglio. Die Bischöfe oder Katholiken, die Franziskus immer retten wollen, versuchen die Quadratur des Kreises. Das hat mit Wahrhaftigkeit und Glaubenstreue nichts mehr zu tun. Bergoglio ist ein Feind der Kirche, deshalb ist er im Bett mit allen möglichen antichristliche Kräfte in Politik und Gesellschaft. Für diese Entscheidung ist er vollumfänglich verantwortlich.
Pie Jesus

Tschugguel: Franziskus' Worte wurde "aus dem Kontext gerissen“

@nujaas Nachschlag, Ich wollte mir erst Ihre Argumente anhören und dann darauf antworten. Die Behauptung, dass die Worte von Franziskus nicht richtig übersetzt wurden, trifft nicht zu. Der Papst hat sich in der Tat für die Zivilehe für homosexuelle Paare ausgesprochen. Und damit sich total gegen die Vorgänger Päpste und die verbindliche Lehre gestellt. Somit hat er den Boden des Katechismus …More
@nujaas Nachschlag, Ich wollte mir erst Ihre Argumente anhören und dann darauf antworten. Die Behauptung, dass die Worte von Franziskus nicht richtig übersetzt wurden, trifft nicht zu. Der Papst hat sich in der Tat für die Zivilehe für homosexuelle Paare ausgesprochen. Und damit sich total gegen die Vorgänger Päpste und die verbindliche Lehre gestellt. Somit hat er den Boden des Katechismus verlassen. Leute, bitte wacht auf! Franziskus ist ein Seelenverderber, der Katholiken ins Verderben stürzen möchte.
Pie Jesus

Osteuropa: Franziskus’ Homosex-Partnerschaft lässt die Hölle losbrechen

@Mk, 16,16 Franziskus kennt die Bibel. Da er aber ein Apostat, ein Häretiker ist, lehnt er das Wort Gottes ab und versucht das Rad neu zu erfinden. Judas hat Jesus leibhaftig gesehen, hat ihn begleitet und dennoch hat er ihn verraten. Paulus hat erlebt wie Leute, die eng mit ihm gearbeitet haben, den christlichen Glauben verlassen haben, weil sie die Welt liebten. Viele wollen es nicht wahrhaben,…More
@Mk, 16,16 Franziskus kennt die Bibel. Da er aber ein Apostat, ein Häretiker ist, lehnt er das Wort Gottes ab und versucht das Rad neu zu erfinden. Judas hat Jesus leibhaftig gesehen, hat ihn begleitet und dennoch hat er ihn verraten. Paulus hat erlebt wie Leute, die eng mit ihm gearbeitet haben, den christlichen Glauben verlassen haben, weil sie die Welt liebten. Viele wollen es nicht wahrhaben, dass Menschen in voller Kenntnis der Wahrheit, freiwillig vom Glauben abfallen und sich dafür entscheiden, ein Werkzeug des Teufels zu sein. Franziskus war ein Kardinal, selbst Laien oder Kirchenferne Menschen wissen, dass gelebte Homosexualität nicht vereinbar mit dem kath. Glauben ist. Unwissenheit oder Dummheit sind also nicht der Grund für Franziskus Ausfälle. Seine Attacken auf den Glauben sind vielmehr, kalkulierte Provokation. Dieser Papst spielt mit der Kirche als, ob es sich um sein Privatspielzeug handeln würde. Und er weiß, dass die allermeisten Schäfchen ihn treudoof die Stange halten.
Pie Jesus

Kleiner Ratzinger mausert sich zum Kleinen Bergoglio

@Moselanus, bin oft nicht Ihrer Meinung, insbesondere Ihre übertrieben wohlwollende Meinung über Bergoglio, kann ich nicht teilen. Jedoch was den Papalismus angeht, haben Sie vollkommen recht. Das Papsttum wurde bis ins Groteske verabsolutiert. Das lief lange gut, da sogar schlechte, unmoralische Päpste genug Skrupel besaßen und deshalb die Lehre unangetastet ließen. Beim Bergoglio handelt …More
@Moselanus, bin oft nicht Ihrer Meinung, insbesondere Ihre übertrieben wohlwollende Meinung über Bergoglio, kann ich nicht teilen. Jedoch was den Papalismus angeht, haben Sie vollkommen recht. Das Papsttum wurde bis ins Groteske verabsolutiert. Das lief lange gut, da sogar schlechte, unmoralische Päpste genug Skrupel besaßen und deshalb die Lehre unangetastet ließen. Beim Bergoglio handelt sich um ein Novum. Dieser Papst hat sich schon längst vom kath. Glauben emanzipiert und verfügt hinzu über keine Gottesfurcht mehr. Daher zieht er sein Ding gnadenlos durch, komme, was wolle und benutzt das Papstamt als Waffe gegen die Kirche. Übrigens, sein Kumpel Scalfari plauderte aus, dass Franziskus nicht an die Hölle glaubt. Auch das hat der Papst so stehen lassen.
Pie Jesus

Oligarchen-Zeitung: Franziskus' Nicht-Tragen der Maske ist "Klerikalismus"

@Escorial, Papstdarsteller Bergoglio hat sich bestimmt halluzinogene Drogen von Amazonas Schamanen besorgt, mit denen er gemeinsam die Erdmuttergottheit gehuldigt hatte. Schamanen mit einem besonderen Status nehmen solche Drogen zwecks Induktion der Ekstase. Franziskus war wahrscheinlich im Schamanen-Rauschl als er die Münze mit der geschwängerten Erdmuttergottheit herausgebracht und die Tutti …More
@Escorial, Papstdarsteller Bergoglio hat sich bestimmt halluzinogene Drogen von Amazonas Schamanen besorgt, mit denen er gemeinsam die Erdmuttergottheit gehuldigt hatte. Schamanen mit einem besonderen Status nehmen solche Drogen zwecks Induktion der Ekstase. Franziskus war wahrscheinlich im Schamanen-Rauschl als er die Münze mit der geschwängerten Erdmuttergottheit herausgebracht und die Tutti Fratelli Enzyklika verfasst hatte.
Pie Jesus

Tschugguel: Franziskus' Worte wurde "aus dem Kontext gerissen“

@Moselanus, bei Franziskus, muss man katholische Inhalte mit der Lupe suchen. Offenbar halten Sie den Rumpelstilzchen Tanz um der Pachamama, Huldigung von Götzen, freimaurerische Enzyklika, im Bett sein mit der Gay-Lobby und Ausverkauf von Katholiken an China, für solide katholisch. Auch scheinen Sie Esoterik mit einem ordentlichen Schuss Marxismus mit Katholizismus zu verwechseln. Seien Sie …More
@Moselanus, bei Franziskus, muss man katholische Inhalte mit der Lupe suchen. Offenbar halten Sie den Rumpelstilzchen Tanz um der Pachamama, Huldigung von Götzen, freimaurerische Enzyklika, im Bett sein mit der Gay-Lobby und Ausverkauf von Katholiken an China, für solide katholisch. Auch scheinen Sie Esoterik mit einem ordentlichen Schuss Marxismus mit Katholizismus zu verwechseln. Seien Sie mir bitte nicht böse, aber Sie erregen den Anschein, dass Sie krampfhaft versuchen noch in jede Häresie, Gotteslästerung, Falschheit und Doppelzüngigkeit des Jesuiten Papstes das Katholische zu finden. Mir ist dieser Anti-Papst egal. Es ist mir jedoch nicht egal, dass er die Kirche abfackelt, attackiert und Leute wie Sie ihn noch als verfolgte katholische Unschuld verkaufen.
Pie Jesus

Tschugguel: Franziskus' Worte wurde "aus dem Kontext gerissen“

@Moselanus, Ihre Gummi-Definition von "katholisch-sein" wird freilich auch ein Freimauer- Papst oder gar der Antichrist gerecht. Sie reden von differenzieren, das keinen Sinn ergibt. Wenn man ein Glas mit 99 % Milch und 1 % Gift bekommt, dann bringt es nicht die Milch zu trinken, und zwischen dem Gift und der Milch zu differenzieren. Man schüttet die Milch komplett weg.