00:06
Sonia Chrisye
2761
🇺🇦 Die 92. Brigade All das Sterben müsste nicht sein, wenn Frau Merkel es mit dem Minsk 2-Abkommen von Anfang an ehrlich gemeint hätte, anstatt zu täuschen, tricksen und für einen Krieg zu rüsten. …More
🇺🇦 Die 92. Brigade

All das Sterben müsste nicht sein, wenn Frau Merkel es mit dem Minsk 2-Abkommen von Anfang an ehrlich gemeint hätte, anstatt zu täuschen, tricksen und für einen Krieg zu rüsten.

Eine zweite Chance gab es in Dezember 2021, als Russland zum letzten Mal Gespräche über gemeinsame Sicherheit angeboten hat. Doch das hat der Westen mit gewohnter Arroganz abgelehnt – obwohl Russland deutlich gemacht hat, daß es andernfalls gezwungen sein wird "militärtechnisch" zu reagieren.

Eine letzte Chance gab es dann in März/April 2022 mit dem Friedensabkommen. Das kam für den Westen aber ebenfalls nicht in Frage, deshalb wurde Boris Johnson hingeschickt, um das Friedensabkommen zu verhindern.

Von Anfang an, seit 2014, als im April das Kiewer Putsch-Regime gedrängt wurde Panzer gegen die russischstämmige Bevölkerung im Osten zu schicken, wollte der Westen immer nur Krieg, NIE Frieden. Bis heute nicht. Stattdessen eskaliert er ständig weiter.

👉 @NACHRICHTENWELT
Ewald Herrman
Genau so ist es. Merkel hat öffentlich zugegeben wie verlogen und hinterhältig sie ist. Sie hat offen zugegeben, daß die Verhandlungen zum Minsker Abkommen nur den einen Zweck hatten, Zeit zu gewinnen um die Ukraine gegen Rußland aufzurüsten. Solche Kriminellen gehören sofort abgeurteilt. Leider gibt es auch hier im Forum einige Leute, die diese Tatsachen nicht hören wollen, die unfähig und teils …More
Genau so ist es. Merkel hat öffentlich zugegeben wie verlogen und hinterhältig sie ist. Sie hat offen zugegeben, daß die Verhandlungen zum Minsker Abkommen nur den einen Zweck hatten, Zeit zu gewinnen um die Ukraine gegen Rußland aufzurüsten. Solche Kriminellen gehören sofort abgeurteilt. Leider gibt es auch hier im Forum einige Leute, die diese Tatsachen nicht hören wollen, die unfähig und teils unwillig sind, nach den Hintergründen des Ukraine-Konflikts zu suchen.