Gerti Harzl
7483
Ich bitte um Kenntnisnahme dieses Beitrags, wenn er auch aus dem Jahre 2015 stammt. Danke!
Quelle: www.fm1today.ch/…/36070 Hinweis: Das Foto ist bloß ein Symbolfoto.
Hinweis: Falls jemand in diesem Thread etwas schreiben möchte, dann bitte nur zum Thema, weil stark themenabweichende Kommentare nach einer gewissen Zeit von mir ggf. gelöscht werden wegen der besseren Übersichtlichkeit.More
Ich bitte um Kenntnisnahme dieses Beitrags, wenn er auch aus dem Jahre 2015 stammt. Danke!

Quelle: www.fm1today.ch/…/36070 Hinweis: Das Foto ist bloß ein Symbolfoto.

Hinweis: Falls jemand in diesem Thread etwas schreiben möchte, dann bitte nur zum Thema, weil stark themenabweichende Kommentare nach einer gewissen Zeit von mir ggf. gelöscht werden wegen der besseren Übersichtlichkeit.
fm1today.ch

Geheime Papstwahl in St. Gallen

Der ehemaligen Papst, Joseph Ratzinger, soll nicht freiwillig zurückgetreten sein. Sein “Sturz” sei in St. Gallen geplant worden. Die Biografie eines Kardinals lässt …
Gerti Harzl
Ganz wichtiges Gebet! Bitte weitergeben!
Herr, mach mich zu einem Werkzeug deines Friedens, dass ich liebe, wo man hasst; dass ich verzeihe, wo man beleidigt; dass ich verbinde, wo Streit ist; dass ich die Wahrheit sage, wo Irrtum ist; dass ich Glauben bringe, wo Zweifel droht; dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält; dass ich Licht entzünde, wo Finsternis regiert; dass ich Freude bringe, …More
Ganz wichtiges Gebet! Bitte weitergeben!
Herr, mach mich zu einem Werkzeug deines Friedens, dass ich liebe, wo man hasst; dass ich verzeihe, wo man beleidigt; dass ich verbinde, wo Streit ist; dass ich die Wahrheit sage, wo Irrtum ist; dass ich Glauben bringe, wo Zweifel droht; dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält; dass ich Licht entzünde, wo Finsternis regiert; dass ich Freude bringe, wo der Kummer wohnt. Herr, lass mich trachten,
nicht, dass ich getröstet werde, sondern dass ich tröste; nicht, dass ich verstanden werde, sondern dass ich verstehe; nicht, dass ich geliebt werde, sondern dass ich liebe. Denn wer sich hingibt, der empfängt; wer sich selbst vergisst, der findet; wer verzeiht, dem wird verziehen; und wer stirbt, der erwacht zum ewigen Leben.
5 more comments from Gerti Harzl
Gerti Harzl
Dies sollten sich Interessierte unbedingt zu Gemüte führen, was @Ratzi hier hochgeladen hat: Kardinal Danneels: "Die 'St.-Gallen Gruppe' plante die Papstwahl Bergoglios schon für 2005!" Ich erlaube mir, den Text zum Video von @Ratzi hierher zu kopieren: "Der belgische Kardinal Danneels sagt in diesem Video-Interview, dass sich die Mitglieder der sog. "St.-Gallen Gruppe" seit 1996 geheim getroffen …More
Dies sollten sich Interessierte unbedingt zu Gemüte führen, was @Ratzi hier hochgeladen hat: Kardinal Danneels: "Die 'St.-Gallen Gruppe' plante die Papstwahl Bergoglios schon für 2005!" Ich erlaube mir, den Text zum Video von @Ratzi hierher zu kopieren: "Der belgische Kardinal Danneels sagt in diesem Video-Interview, dass sich die Mitglieder der sog. "St.-Gallen Gruppe" seit 1996 geheim getroffen haben, um die Wahl eines liberalen Papstes zu forcieren. Weiter sagt Danneels, dass die Mitglieder die geheime Organisation kurz als "Die Mafia" bezeichneten. Die Wahl Bergoglios war von der "St.-Gallen Gruppe" schon für 2005 geplant gewesen. Überraschenderweise wurde damals aber statt Bergoglio S.E. Kardinal Josef Ratzinger zum Papst gewählt."
Gerti Harzl
@Svizzero Bitte bringen Sie weiter hier Gegenargumente ein, sachliche Fakten, wenn Sie welche haben. Ich selbst muß mir das in anderen Quellen nochmals anschauen und es mir neu ins Gedächtnis bringen, wie es genau war, und Ihre Hinweise mit einbeziehen. Vielleicht können andere User aber spontan dazu etwas beitragen. Jedenfalls kam das Gerede von der Gruppe selbst, das können Sie nicht einfach …More
@Svizzero Bitte bringen Sie weiter hier Gegenargumente ein, sachliche Fakten, wenn Sie welche haben. Ich selbst muß mir das in anderen Quellen nochmals anschauen und es mir neu ins Gedächtnis bringen, wie es genau war, und Ihre Hinweise mit einbeziehen. Vielleicht können andere User aber spontan dazu etwas beitragen. Jedenfalls kam das Gerede von der Gruppe selbst, das können Sie nicht einfach wegreden, auch wenn ich verstehe, dass die Leute in St. Gallen keine Freude damit haben, wenn ihr schöner Ort in so negativem Zusammenhang in aller Welt ins Gerede gekommen ist. Jedoch weiß doch jedes Kind, dass hier von ein paar geistlichen Würdenträgern und nicht vom Ort selbst die Rede ist. Ich glaube nicht, dass dies dem guten Ruf des Ortes schadet.
Gerti Harzl
@Svizzero Ach, was sagen denn die guten Katholiken aus St. Gallen? Das wäre mal ein anderer Aspekt, und man soll sich ja immer alle Seiten anhören ...
Gerti Harzl
@Svizzero Träumen Sie gut weiter und schlafen Sie gut! ☕
Gerti Harzl
Ich bitte um Kenntnisnahme dieses Beitrags, wenn er auch aus dem Jahre 2015 stammt. Danke!