00:44
bohnenbluete
39.2K

Neid unter Männern

Zwei Männer schwitzen in der Sauna... "Was hat er, was ich nicht habe?" Frecher Beitrag zum Jahr der BibelMore
Zwei Männer schwitzen in der Sauna...
"Was hat er, was ich nicht habe?"
Frecher Beitrag zum Jahr der Bibel
Heine
@Jessi
Gut gebrüllt,Löwe!Dein jugendlich,feines Empfinden und deine Ehrfurcht vor dem Wort Gottes sind vorbildlich!
Jessi
Es ist nicht in Ordnung,eine Sauerei in der Sauna,dass da die Heilige Schrift auf dem Schoß des fast nackten Kerls liegt und er sie voll Schweiß tropft.Das ist eine Entweihung der Bibel als Offenbarung des Wortes Gottes( wenn man die schlechten ach wie witzigen Gedanken die provoziert werden sollen mit einbezieht.)
Würde da ein Koran statt der Bibel liegen,würden schon längst Bombendrohungen …More
Es ist nicht in Ordnung,eine Sauerei in der Sauna,dass da die Heilige Schrift auf dem Schoß des fast nackten Kerls liegt und er sie voll Schweiß tropft.Das ist eine Entweihung der Bibel als Offenbarung des Wortes Gottes( wenn man die schlechten ach wie witzigen Gedanken die provoziert werden sollen mit einbezieht.)
Würde da ein Koran statt der Bibel liegen,würden schon längst Bombendrohungen von muslimischen Glaubenswächtern abgehen!
Auch die Juden fassen ihre Torarollen nicht an,wenn sie in der Synagoge daraus vorlesen.Nur viele Christen sind so bekloppt,dass sie meinen es würde langen eine Bibel zu haben(im Bücherschrank) statt sie auch in Ehrfurcht zu lesen und zu verstehen lernen.
elisabethvonthüringen
Wir schwitzen heute ausnahmsweise einmal auf dem Feld.
Sonntagsarbeit ist sonst nicht üblich, aber es sind heftige Gewitter angesagt in unserer Gegend, da wollen wir das Heu doch trocken und schön einbringen.
Nachdem wir das Wort Gottes schon "genossen" haben, machen wir und frohgemut ans Werk.
In Anbetracht dessen, was man sonst so an Sonntagen "arbeitet"...bei Grillwurst-Pastoral, Pommes-…More
Wir schwitzen heute ausnahmsweise einmal auf dem Feld.
Sonntagsarbeit ist sonst nicht üblich, aber es sind heftige Gewitter angesagt in unserer Gegend, da wollen wir das Heu doch trocken und schön einbringen.
Nachdem wir das Wort Gottes schon "genossen" haben, machen wir und frohgemut ans Werk.
In Anbetracht dessen, was man sonst so an Sonntagen "arbeitet"...bei Grillwurst-Pastoral, Pommes-Katechese und Bier-Predigten....ist das Heu einbringen direkt eine heiligmäßige Arbeit... 😉 🙄