Clicks159
Heilwasser
5

Bittgebet um Begleitung durch den Erzengel Gabriel

www.maria-domina-animarum.net

1037. BITTGEBET UM BEGLEITUNG DURCH DEN ERZENGEL GABRIEL

(Myriam van Nazareth)

Heiliger Erzengel Gabriel, Botschafter zwischen Himmel und Erden,
Reinige den Weg zwischen meinem Herzen und Marias Herzen, damit alle meine Gebete, Lobpreisungen, Danksagungen, und alle Wünsche in Bezug auf das Blühen meiner Seele als Rosen aufrichtiger Liebe zu Füßen unserer Himmlischen Herrin niedergelegt werden mögen.
Sei doch für mich der Träger aller Gnade, die ich brauche, um ein(e) fruchtbare(r) Diener(in) des Lichts zu sein.
Geruhe, zu Füßen unserer Himmlischen Königin in meinem Namen Ihr eigenes Gelöbnis zu wiederholen: "Mir geschehe nach Deinem Wort", damit Sie meinen Wunsch nach Dienstbarkeit an Gottes Heilsplan vor den Thron des Allerhöchsten bringen möge, bekleidet mit dem Gold Ihrer vollkommenen Heiligkeit und Glorie.
Heiliger Erzengel Gabriel, sei mein unfehlbarer Führer, jedes Mal, wenn mein Herz für meine Himmlische Bestimmung blind wird, und geruhe, mich an Gottes Liebe zu erinnern, jeden Tag meines Lebens.

Zweihundert
www.maria-domina-animarum.net
50. WEIHE ZUM FEST MARIÄ VERKÜNDIGUNG
(Myriam van Nazareth)
Liebe Mutter Maria,
Als Gott Dich auserkor, Jesus an die Welt zu geben, wurde dadurch auch Deine Mutterschaft über mich vorbereitet. Obwohl der Ewige Vater Deinen freien Willen beachtete, hast Du Dein ganzes Leben preisgegeben, um vollkommen Gott und uns Menschen zu Diensten zu stehen, und hast Du …More
www.maria-domina-animarum.net
50. WEIHE ZUM FEST MARIÄ VERKÜNDIGUNG
(Myriam van Nazareth)
Liebe Mutter Maria,
Als Gott Dich auserkor, Jesus an die Welt zu geben, wurde dadurch auch Deine Mutterschaft über mich vorbereitet. Obwohl der Ewige Vater Deinen freien Willen beachtete, hast Du Dein ganzes Leben preisgegeben, um vollkommen Gott und uns Menschen zu Diensten zu stehen, und hast Du Dich vollkommen dem Kreuz unserer Erlösung aufgeopfert.
Durch das Geheimnis der Menschwerdung, die mit dem Besuch des Engels bei Dir vorbereitet worden ist, hat Gott Seine unendliche Liebe zu Dir und Sein Vertrauen in Dich bewiesen. Lass mich Dir deshalb heute meinerseits meine vollkommene Liebe und mein volles Vertrauen bekunden. Geruhe heute, meine vollkommene Hingabe an Dich anzunehmen. Ich will vollkommen für Dich verfügbar sein, damit Gott durch Dich unbegrenzt in mir wirken kann. Deswegen biete ich Dir heute meinen freien Willen vollkommen und bedingungslos dar, damit Du nach Deinem Ermessen in mir handeln kannst. Möge also auch ich zu einem Tempel der Ewigen Weisheit werden, so wie Dein Unbeflecktes Wesen einer war, seit der Heilige Geist Dich überschattet hat.
Liebe Mutter, Du hast Gott gefallen und Ihn dadurch an Dich gezogen, dass Du vor Ihm Kind bleiben wolltest, in einem Band besinnlicher Stille und in der reinen Schlichtheit der wahren Heiligkeit. Lass mich meinerseits klein bleiben, verborgen unter Deinem zärtlichen Schutz, und nur groß in Liebe zu Dir und Gottes Schöpfung sein. So wie Du Jesus in Deinem Mutterschoß geformt hast, so bitte ich Dich flehentlich, Unbefleckte Mutter, forme auch mich, so dass ich immer mehr Gottes Bild und Plan entsprechen und auch mein 'Ja' Ihn für ewig an mich ziehen möge.
♥ ♥ ♥
Indem Sie sich vollständig, bedingungslos und für immer MARIA WEIHEN, werden Sie gleichermaßen Ihr Kind, wie Jesus Selbst auf Erden Ihr Kind war. Gott hat Sich Maria auserkoren, Seinen Sohn auf Erden als Mensch großzuziehen und Ihm zurückzugeben. LASSEN SIE SICH AUCH SELBST DURCH MARIA 'GROßZIEHEN', SIE ZU EINEM/EINER HEILIGEN ZU FORMEN, UM SIE IN IHRER STERBESTUNDE GOTT ZU GEBEN FÜR EIN EWIGES GLÜCK IM HIMMEL. Bitten Sie Maria jeden Tag darum. Ihre Himmlische Mutter wartet auf Sie!
Zweihundert
www.maria-domina-animarum.net
16. MARIÄ VERKÜNDIGUNG
25. März
TOTUS TUUS, MARIA !
Heute gedenken wir der jungen Gottesmutter in der Stunde, in welcher Gott Sie um Ihr Ja-Wort bat, die Mutter des Erlösers der Seelen zu werden. Gott hat in jener Stunde kräftiger und eindeutiger als je zuvor und je nachher den Seelen gezeigt, wie heilig und unverletzlich Ihm der freie Menschenwille ist. …More
www.maria-domina-animarum.net
16. MARIÄ VERKÜNDIGUNG
25. März
TOTUS TUUS, MARIA !
Heute gedenken wir der jungen Gottesmutter in der Stunde, in welcher Gott Sie um Ihr Ja-Wort bat, die Mutter des Erlösers der Seelen zu werden. Gott hat in jener Stunde kräftiger und eindeutiger als je zuvor und je nachher den Seelen gezeigt, wie heilig und unverletzlich Ihm der freie Menschenwille ist. Gott, der Urheber des groβen Heilsplans für alle Seelen, der Sich so sehr danach sehnt, Seine ganze Schöpfung wieder zu dem Stand der paradiesischen Heiligkeit zurückzuführen, den sie durch die Erbsünde des Menschen verloren hatte, geht das Risiko ein, dass die Schaltstunde in der Ausführung Seines Planes in etwaiger Ermangelung der Einwilligung seitens einer erschaffenen Frau, bei der Verwirklichung dieses wesentlichen Elementes dieses Planes mitzuwirken, aufgeschoben werden muss.
Tatsächlich, die Geburt Jesu im Fleisch war unbedingt notwendig um den Göttlichen Heilsplan irgendwann ganz zu vollenden. Trotzdem, obgleich nach Seiner unfehlbaren Weisheit gerade dann die Fülle der Zeit für die Durchführung der Erlösungswerke des Messias gekommen ist, will Gott diesen Schritt nicht eigenmächtig durchführen, sondern gibt Er Maria, einer erschaffenen Frau, die Macht, über den Zeitpunkt des Göttlichen Einschreitens in der Heilsgeschichte zu entscheiden. Sollte Maria nicht spontan und freiwillig einwilligen, so wäre ein Aufschub des von Gott bestimmten Zeitpunktes notwendig.
Indem Gott Maria das Vorrecht der Unbefleckten Empfängnis gewährt und Ihr auβerordentliche Gaben in die Seele gelegt hatte, war Sie im höchst möglichen Ausmaβ für die ungeahnt schweren Anforderungen gerüstet, die ein Leben als Mutter des Erlösers an Sie stellen würde. Dennoch konnte Marias "Mir geschehe nach Deinem Wort" nicht vorprogrammiert werden, da Sie in jenem Falle nicht frei hätte entscheiden können. Das hätte dem Erlösungswerk jeden Wert genommen, denn nach Gottes Gesetz muss jeder Göttliche Akt spontan, freiwillig und liebevoll von einer oder mehreren Menschenseelen bekräftigt werden. Für Gott ist Sein Wille wie ein Schlüssel, der zu einem menschlichen Schloss passen muss um Seine Pläne oder Werke aufzuschlieβen. Dieses Schloss ist der menschliche Wille. Wenn sich dieser ganz Gott ausliefert, passen der Schlüssel und das Schloss ineinander und geht die Tür zur Verwirklichung eines Göttlichen Planes oder Werkes auf. Aus diesem Grunde musste Jesus das Erlösungswerk in einem menschlichen Körper erschlieβen und musste Er somit als Mensch aus einer erschaffenen Frau geboren werden, die Ihrerseits ebenfalls zunächst ein 'Ja, Ich will' in Gottes Herz hinterlegen sollte.
'Ja, ich will...': genau die Worte, durch welche der Bund der Ehe besiegelt wird. An diesem Tag wird im Himmel die Stunde gefeiert, in welcher Maria in Vertretung der ganzen Menschheit aller Zeiten den Bund der Ehe mit Gott geschlossen hat. In Ihr geht 'der Mensch' mit Gott die Ehe ein. Der Heilige Geist sollte diesen Bund an Ihr vollziehen, und die Frucht der Ehe sollte der Sohn Gottes sein, den Sie zu den Seelen bringen sollte, durfte und wollte. Maria erschlieβt hier voll und ganz Ihre einmalige Berufung als Brücke zwischen Gott und den Seelen. Am Kreuz sollte Jesus eindeutig darauf hinweisen, dass Ihre Berufung nicht mit Ihrem irdischen Leben enden, sondern für alle Zeiten in Kraft bleiben sollte: "Frau, siehe, Deinen Sohn – Sohn, siehe, deine Mutter", mit anderen Worten: 'Maria, die Menschenseelen werden Dir gehören – Menschenseelen, ihr werdet Maria gehören, und Sie wird Diejenige sein, aus Der ihr für das wahre Leben (neu)geboren werden sollt'.
Marias Ja-Wort soll somit die von Gott vorgesehene praktische Verbindung zwischen Maria und den Menschenseelen einleiten. Die Einwilligung, die Mutter des Erlösers zu sein, macht also Maria mithin zum Schaltpunkt über welchen Gott die ganzen Heilsvorgänge laufen lassen will: Sie wird in der Fülle mit Gott und gleichzeitig in der Fülle mit jeder Menschenseele verbunden, was gleich heiβt, dass in Maria die Menschenseele ganz in Gott hinüberflieβen kann, und Gott in die Menschenseele. Die viel später, in unserer Zeit, zu verkündende allumfassende Eigenschaft Mariä als Herrin aller Seelen wird an jenem Tag geboren als Frucht Göttlicher Logik in Verbindung mit Marias vollendeter Hingabe an Gottes Pläne und Werke. Marias Wille löst sich hundertprozentig in Gottes Willen auf, was Ihr die nahezu uneingeschränkte Teilnahme an Gottes Macht erwirkt.
Uns wird jetzt das Vorrecht geschenkt, diese mächtige Königin und Behüterin der Werke Gottes um die Vermittlung der Gnade anzuflehen, voll dazu bereit zu sein, unsererseits unseren eigenen Willen spontan und bedingungslos in dem heiligen jungfräulichen Boden des Herzens unserer Himmlischen Herrin zu begraben, damit er Gottes Heilsplan voll zu Diensten stehen kann. Die Seele, die dazu bereit ist, wird im wahren Sinne des Wortes ein 'Mensch guten Willens': Ein Mensch guten Willens ist eine Seele, die ihren Willen völlig in Gottes Willen auflösen lässt und somit in allen Bereichen die Aufgaben ihres Lebens aufgrund von Gottes Willen erfüllt.
Das ist eine der wesentlichen Lehren des heutigen Festes. Das Ja-Wort will wiederholt werden, von jeder Seele, und immer wieder. Da liegt der wahre Grundsatz der vollkommenen Weihe verborgen, und somit das Geheimnis der Vollendung der Fruchtbarkeit als Menschenseele. Möge die Herrin aller Seelen uns heute so vollkommen mit Sich erfüllen, dass in uns jeglicher Wille, der Gottes Werken und Plänen zuwider wirkt, allmählich auf immer erlischt. Es gibt keinen anderen Weg zum Tod der Finsternis in dieser Welt. Unsere Himmlische Herrin hat dies voll erkannt, und hat Sich trotzdem für ein Leben schwerer Prüfungen entschieden damit sich dieser Traum Gottes erfüllt. Folgen wir Ihr ab heute auf diesem Weg des Heils in unserer Seele und in der Welt.
Heilwasser
Litanei, um die Strafe durch Gott den Vater zu lindern
-
O Gott, der Allerhöchste,
wir bitten Dich, hab Erbarmen mit uns, trotz der Sünden Deiner Kinder.
Wir danken Dir für das Geschenk der Erde.
Wir danken Dir für das Geschenk des menschlichen Lebens.
Wir schätzen das Geschenk des Lebens.
Wir ehren das Geschenk des Lebens.
Wir danken Dir für das Geschenk Deines Sohnes, Jesus Christus.
Wir danke…More
Litanei, um die Strafe durch Gott den Vater zu lindern
-
O Gott, der Allerhöchste,
wir bitten Dich, hab Erbarmen mit uns, trotz der Sünden Deiner Kinder.
Wir danken Dir für das Geschenk der Erde.
Wir danken Dir für das Geschenk des menschlichen Lebens.
Wir schätzen das Geschenk des Lebens.
Wir ehren das Geschenk des Lebens.
Wir danken Dir für das Geschenk Deines Sohnes, Jesus Christus.
Wir danken Dir für das Geschenk der Erlösung.
Wir preisen Deine Gottheit.
Wir geben uns Dir vollkommen hin, damit Dein Heiliger Wille geschehen kann wie im Himmel so auf Erden.
Wir danken Dir für das Geschenk der Erleuchtung des Gewissens.
Wir danken Dir für die Verheißung des ewigen Lebens.
Wir begrüßen das Neue Paradies.
Wir bitten Dich, rette alle Seelen, einschließlich derjenigen, die Dich quälen, und derjenigen, die für Dich verloren sind.
Wir danken Dir für die Liebe, die Du all Deinen Kindern zeigst.
Wir danken Dir für das Geschenk der Prophetie.
Wir danken Dir für das Geschenk des Gebetes.
Wir bitten Dich, gewähre uns Frieden und Heil. Amen.
Heilwasser
One more comment from Heilwasser