Das Grüne Skapulier vom Unbefleckten Herzen Mariä

Das grüne Skapulier besteht aus einem Bild der Muttergottes und einem Bild ihres Unbefleckten Herzens.

Das Stoffstückchen, welche die beiden Bilder verbindet, versinnbildlicht den Schutzmantel Marias, als Schutz und Hilfe in jeglicher Not, im Leben und im Tod.

Die grüne Farbe ist das Symbol für das hoffnungsvolle Vertrauen auf die fürbittende Allmacht der Jungfrau und Gottesmutter Maria vor Gottes Thron.

Ab 1840 erschien die Jungfrau Maria insgesamt sechsmal der Vinzentinerin Justine Bisqueyburu. Sie trug in den Händen ihr flammendes Herz und forderte die Schwester auf, das grüne Skapulier zu Ehren des Unbefleckten Herzens Mariä einzuführen.

Am 8. September 1846 sagte Maria zu Schwester Justine in Versailles: "Wenn das Skapulier mit Vertrauen getragen wird, wird es eine grosse Anzahl von Bekehrungen erwirken." (besonders in der Sterbestunde z.B. unter das Kopfkissen oder an der Kleidung befestigt).

Papst Pius IX approbierte das Skapulier im Jahr 1870. Das Tragen des grünen Skapuliers setzt keine Zugehörigkeit zu einem Orden oder einer Bruderschaft voraus, nicht einmal die Zugehörigkeit zum Christentum.

Jeder Träger dieses Skapuliers soll täglich das folgende Gebet verrichten:

"Unbeflecktes Herz Mariä, bitte für uns Sünder, jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen."

Dazu: drei Ave Mariä und drei Ehre sei dem Vater.

Empfohlen dazu das Lied:

Maria, breit den Mantel aus!
Mach' Schirm und Schild für uns daraus!
Laß uns darunter sicher stehn,
Bis alle Stürm' vorüber gehn!
Patronin voller Güte,
Uns allezeit behüte!
Theresia Katharina
Elista
Dieses grüne Skapulier nähte unsere Mutter uns Kindern in den Anorak 😇 😍
Theresia Katharina
Maria, breit den Mantel aus!
Mach' Schirm und Schild für uns daraus!
Laß uns darunter sicher stehn,
Bis alle Stürm' vorüber gehn!
Patronin voller Güte,
Uns allezeit behüte!
Theresia Katharina
One more comment from Theresia Katharina