Clicks93
Tina 13
Wiederentdeckung eines marianischen Wallfahrtsortes! Wiederentdeckung eines marianischen Wallfahrtsortes! Ein Historiker, Etienne Couriol, entdeckte 2016 in den Beständen der Mediathek von Rouanne (…More
Wiederentdeckung eines marianischen Wallfahrtsortes!

Wiederentdeckung eines marianischen Wallfahrtsortes!

Ein Historiker, Etienne Couriol, entdeckte 2016 in den Beständen der Mediathek von Rouanne (Frankreich) ein Manuskript aus dem Jahr 1799, das von wunderbaren Heilungen in Hoste (Lothringen, Frankreich) erzählt:
„Ein kleines Kind, das von Geburt an taub und stumm war, war eines Tages auf einer Weide beim Hüten seiner Herde. Es ging zu einem Brunnen, um seinen Durst zu stillen; sobald es von dem Wasser getrunken hatte, kehrten Gehör und Sprache zurück.“ „Eine Frau, die seit vielen Jahren an allen Gliedmaßen gelähmt war, hörte von dem neuen Wunder und ließ sich zu der Stelle führen, wo es stattgefunden hatte; und die Jungfrau Maria, betroffen von der Inbrunst ihrer Gebete, gewährte ihr Heilung…“
Diese Wunder von 1799 sind den Historikern vor Ort wohl bekannt, und das vor kurzem gefundene Manuskript dürfte mehr als einen interessieren! Gleich nach der französischen Revolution war der Antiklerikalismus sehr lebendig und die kantonale Verwaltung schritt militärisch ein, um Versammlungen von Pilgern in Hoste zu unterbinden.
Aber der Brunnen von Hoste ist bei den Christen populär geblieben. 2010 wurde die Kapelle renoviert und erwartet alle Pilger, die kommen!

Tłumaczone z języka francuskiego: Stéphane MAZZUCOTELLI