Sprache
5 3 22

Lest oft das Heilige Wort Gottes, damit bildet ihr in eurem Geist spirituelle Festungen, die euch …

Lest oft das Heilige Wort Gottes, damit bildet ihr in eurem Geist spirituelle Festungen, die euch helfen die Angriffe des Bösen abzuwehren. „Verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!“ Gebt das Evang…
Tina 13
Der heilige Paulus sagte über die „Rüstung Gottes“ „Zieht die Rüstung Gottes an, damit ihr den listigen Anschlägen „des Dunklen“ widerstehen könnt, … Mehr
1 3 61

Deshalb erweist jede gültige Heilige Messe Gott mehr und größere Ehre und Wohlgefallen, als alle …

Die Heilige Messe ist das Werk Gottes. Alles was unser Herr Jesus Christus Zeit Seines Lebens getan und gewirkt hat, tat Er im Auftrag des Himmlischen Vaters, also als Gottes Sohn, für uns sündige … Mehr
Tina 13
Deshalb erweist jede gültige Heilige Messe Gott mehr und größere Ehre und Wohlgefallen, als alle Arbeiten, Leistungen, Sorgen, Leiden und Tränen der … Mehr
2 3 35

Es wird nicht den Weisen und Klugen gegeben. Nein! Den Kleinen wird es offenbart!

„Ihr wisst aus der heiligen Schrift: Zu jeder Zeit, wenn der Mensch sündigte und sich gegen GOTT auflehnte, sandte ER Mahner und Propheten, um die Menschheit aufzurütteln und sie zur Umkehr zu rufen!…
Tina 13
Heilwasser
Ich bin 1,88. Ist das klein genug, Tina 13?
2 4 16
Tiberias Magnus
Ich glaube vor zwei Jahren war ich zuletzt dort. Nicht mal beim Rosenkranz in der Gnadenkapelle hat man Ruhe. Ständig WOGO oder so was ähnliches … Mehr
1 3 25

Sagt den Verzagten: Habt Mut, fürchtet euch nicht! Seht, hier ist euer Gott! Er selbst wird kommen …

Nicht jeden Tag sind wir in freudiger Stimmung, auch nicht jeden Sonntag. Wenn wir Lieder der Freude singen, ist es oft nur unsere arme, allein gelassene Stimme, die zu singen versucht. Wo ist das …
Tina 13
Sagt den Verzagten: Habt Mut, fürchtet euch nicht! Seht, hier ist euer Gott! Er selbst wird kommen und euch erretten. Mehr
1 4 17

Drei Rosenkränze im Pilgerpaket des Weltjugendtages

Drei Rosenkränze im Pilgerpaket des Weltjugendtages Mehr als anderthalb Millionen Olivenholz-Rosenkränze werden derzeit in Bethlehem hergestellt. Ihr endgültiger Bestimmungsort? Panama (Mittelamerika… Mehr
Zedad
Mehr als anderthalb Millionen Olivenholz-Rosenkränze werden derzeit in Bethlehem hergestellt. Ihr endgültiger Bestimmungsort? Mehr
1 4 25

Das Vertrauen Mariens ermöglichte den Neuen Bund

Das Vertrauen Mariens ermöglichte den Neuen Bund Maria ist in erster Linie „diejenige, die geglaubt hat“, wie ihre Cousine Elisabeth ihr bei der Heimsuchung sagte. Wenn es wichtig ist, den wesentli… Mehr
Zedad
Zur Muttergottes beten bedeutet also, um Wachstum im Glauben zu beten.
1 2 10

„Mit diesen und vielen anderen Worten ermahnte er das Volk und verkündete die frohe Botschaft“

Hl. Maximus von Turin (?-um 420) Bischof 88. Predigt, PL 57, 733–736 (trad. © Evangelizo) „Mit diesen und vielen anderen Worten ermahnte er das Volk und verkündete die frohe Botschaft“ Johannes hat …
Tina 13
„Der Herr hat die Gewohnheit, auf einem solchen Weg voranzuschreiten, denn der Prophet sagt: „[…] bringet seinem Namen ein Loblied; bereitet dem … Mehr

Der Weihnachtsabend - 10. Teil - Der Weihnachtsbaum (Eine Weihnachtsgeschichte)

Von Christoph von Schmid Der Weihnachtsabend 10. Der Weihnachtsbaum Nachdem Anton seine Erzählungen geendet hatte, erkundigte er sich sehr angelegentlich nach dem Befinden seiner lieben Eltern. …
Pacocatolic
Qué preciosa de imagen
Tina 13
„Die alte Försterin aber sagte: "Ach Anton, wie hätten wir an jenem Weihnachtsabende, an dem du das erste Mal in unser Haus kamest, denken können, … Mehr

Der Weihnachtsabend - 9. Teil - Ein unerwarteter Besuch (Eine Weihnachtsgeschichte)

Von Christoph von Schmid Der Weihnachtsabend 9. Ein unerwarteter Besuch Indessen wurde wiederholt geklopft, und noch stärker als zuvor. "Geh, Christian," sagte der alte Förster, "und öffne die …
Tina 13
„Der alte Förster wischte sich, so wie alle übrigen, während dieser Erzählung öfter die Augen. Jetzt stand er auf, umarmte Anton, nahm den Flor von … Mehr
3 23

Der Weihnachtsabend - Teil 8. - Wie es dem Förster weiter ergangen (Eine Weihnachtsgeschichte)

Von Christoph von Schmid Der Weihnachtsabend 8. Wie es dem Förster weiter ergangen Unter diesen traurigen Umständen brach der heilige Weihnachtsabend an. Es wurde heute früher Nacht als sonst. …
3 10

Der Weihnachtsabend - 7. Teil - Widerwärtige Schicksale des Försters (Eine Weihnachtsgeschichte)

Von Christoph von Schmid Der Weihnachtsabend 7. Widerwärtige Schicksale des Försters Der treffliche Förster hatte mit den Seinigen seit Antons Abreise mehrere Jahre in Ruhe und Zufriedenheit …

Der Weihnachtsabend - 6. Teil -Das schöne Gemälde des Kindes Jesu in der Krippe (Eine Weihnachtsges…

Von Christoph von Schmid Der Weihnachtsabend 6. Das schöne Gemälde des Kindes Jesu in der Krippe Der Förster stellte das Gemälde auf ein Wandtischchen und die zwei hell erleuchteten Wachskerzen …
Tina 13
„So sprach der Förster; die Försterin sagte gerührt: "Ja, Kinder, das wollen wir! Das schöne Gemälde, das Anton uns schickte, ist das schönste … Mehr
Tina 13
„Der Förster stellte das Gemälde auf ein Wandtischchen und die zwei hell erleuchteten Wachskerzen daneben. Aller Augen waren auf das schöne Bild … Mehr
4 14

Der Weihnachtsabend - 5. Teil - Ein Weihnachtsgeschenk (Eine Weihnachtsgeschichte)

Von Christoph von Schmid Der Weihnachtsabend 5. Ein Weihnachtsgeschenk Der heilige Weihnachtsabend war, seit Antons Abreise bereits das dritte Mal, wieder angebrochen. Der Förster kam heute mit …

Der Weihnachtsabend - 4. Teil - Antons fernere Geschichte (Eine Weihnachtsgeschichte)

Von Christoph von Schmid Der Weihnachtsabend 4. Antons fernere Geschichte Eines Tages schickte der Förster den Anton mit einem Paar Schnepfen in das benachbarte fürstliche Jagdschloss Felseck. …
Tina 13
„Die Försterin sagte mit Augen voller Tränen: "Anton! Sieh diese meine rot geweinten Augen, diese meine nassen Wangen! Um dieser Tränen willen … Mehr
Tina 13
„Am Ende der Mahlzeit nahm der Förster sein Glas und sagte: "Nun, Anton, stoß an - auf eine glückliche Wanderschaft und ein fröhliches Wiedersehen!" … Mehr

Der Weihnachtsabend - 3. Teil - Die edle Försterfamilie (Eine Weihnachtsgeschichte)

Von Christoph von Schmid Der Weihnachtsabend 3. Die edle Försterfamilie Der Förster, der den armen Waisenknaben an Kindesstatt angenommen hatte, war ein sehr rechtschaffener, biederer Mann, und, …
Elista
Tina 13
„Anton fühlte sich unter diesen edlen Menschen, bei denen wahre Frömmigkeit, Eintracht und Liebe, Fleiß, Ordnung und Zufriedenheit wohnten, höchst … Mehr

Der Weihnachtsabend - 2. Teil - Geschichte des armen Anton - (Eine Weihnachtsgeschichte)

Christoph von Schmid Der Weihnachtsabend 2. Geschichte des armen Anton Der Hausvater, in dessen Hause Anton so gut aufgenommen wurde, war ein Förster. Er saß, indessen die Kinder so mit einander …
Elista
Tina 13
„Ich erinnere mich noch aus meinen eigenen Kinderjahren, dass die Krippe meine beste Kinderfreude - und nicht ohne Segen für mich war. So möge sie … Mehr

Der Weihnachtsabend - 1. Teil - Das Weihnachtslied - (eine Weihnachtsgeschichte)

Christoph von Schmid Der Weihnachtsabend 1. Das Weihnachtslied An dem heiligen Abende vor dem Weihnachtsfeste wanderte der arme Anton, ein holder Knabe von acht Jahren, noch durch die schneebedec…
mariandl
Danke Liebe Tina eine wunderschöne Geschichte.