Nachrichten
477.1K

Heiligsprechung von Johannes XXIII. ohne 2.Wunder

Der Konzilspapst Johannes XXIII. wird ohne zweites Wunder heiliggesprochen. Das erklärte Vatikansprecher Federico Lombardi. Papst Franziskus habe befunden …
Jesajafuture
Bonifatius-Franz
Zet, wenn Sie Recht hätten, würde ich das eine Versuchung Gottes seitens der Kirchenführung nennen.
Zet.
@gerdich
Erstmal ist die Sache mit der Unfehlbarkeit einer Heiligenkanonisierung verwickelter als es scheinen mag. Ein Irrtum bei der Kanonisierung eines der zwei Kandidaten würde nicht notwendig die grundsätzliche Unfehlbarkeit der Kirche oder des Papstes aufheben. Man muss da schon genau hinschauen, wie der Papst seine Autorität beim Kanonisierungsakt genau formuliert und wie schwer er sie in …More
@gerdich
Erstmal ist die Sache mit der Unfehlbarkeit einer Heiligenkanonisierung verwickelter als es scheinen mag. Ein Irrtum bei der Kanonisierung eines der zwei Kandidaten würde nicht notwendig die grundsätzliche Unfehlbarkeit der Kirche oder des Papstes aufheben. Man muss da schon genau hinschauen, wie der Papst seine Autorität beim Kanonisierungsakt genau formuliert und wie schwer er sie in die Waagschale wirft. Bekanntlich gibt es da Abstufungen.
Ich glaube, Sie haben es gut erkannt, dass Papst Franziskus, wie schon vor ihm Papst Benedikt, mit diesen Kanonisierungen im Eilverfahren --unter zwar rechtmäßiger, aber nicht lobenswerter Missachtung üblicher Erfordernisse-- gleichsam ein Gottesurteil erzwingen will. Meinen wir doch nicht, dass die Päpste, die Glaubenspräfekte und Kardinäle nicht manchmal insgeheim von Selbstzweifeln heimgesucht werden angesichts der Früchte des 2. Vatikanischen Konzils, die sie nur zu gut kennen, besser als unsereins. Denken wir nur, dass über den Schreibtisch von Kardinal Ratzinger alle Pädophilenakten gegangen sind...! Warum wohl polemisiert Papst Franziskus in seinen Predigten ständig gegen die rückwärts Schauenden?! Weil er sich seiner Sache so sicher ist? Kaum! Benedikt und Franziskus wollen es von Gott dem Herrn der Kirche selbst wissen, ob ihr Kurs richtig ist: deshalb kanonisieren sie so verbissen die Konzilspäpste seit Johannes XXIII. Wenn Gott nicht eingreift, dann muss es ja mit dem Konzil und seinen berüchtigten Folgen, mit der Liturgie- und Sakramentenreform, mit der Demokratisierung, Laisierung, Femininisierung, Dialogisierung, Ökumenisierung, Konzentrierung aufs Diesseits, der neuentdeckten Liebe zur Welt usw. usf. alles seine katholische Richtigkeit (trotz Bruch mit der Tradition) und Gottwohlgefälligkeit haben! Und dann gehören diese sturen Quertreiber, diese unbelehrbaren Ewiggestrigen, die einem ein für allemal vergangenen Paradigma (so nennt man das mit dem hw. Prof. Hans Küng heute) nachhängen, diese lästigen Rechthaber, gegen deren scholastischen Argumente man nicht ankommt, eben exkommuniziert, damit sie die Gläubigen nicht länger verwirren können auf ihrem Weg vorwärts (Augen zu und durch!) in die lichte Zukunft einer endlich erlösten, versöhnten, brüderlichen Menschheitsfamilie!
Sarto2011
@gerdich
"Machtmissbrauch in teuflischem Masse.
Hier wird nicht der Heilige Geist befragt, sondern aus eigenem Wollen selbst bestimmt.
Es herrscht kein Wille gemäss den Prinzipien der Unfehlbarkeit zu handeln."
Wird Gott es zulassen jemanden heilig zu sprechen, der dies in seinen Augen nicht verdient hat , oder setzt er sich dann selbst in Zugzwang um etwas zu verhindern, was nicht sein darf ? Das …More
@gerdich

"Machtmissbrauch in teuflischem Masse.
Hier wird nicht der Heilige Geist befragt, sondern aus eigenem Wollen selbst bestimmt.
Es herrscht kein Wille gemäss den Prinzipien der Unfehlbarkeit zu handeln."

Wird Gott es zulassen jemanden heilig zu sprechen, der dies in seinen Augen nicht verdient hat , oder setzt er sich dann selbst in Zugzwang um etwas zu verhindern, was nicht sein darf ? Das würde mich mal interessieren .
Gregorius
@hlkreuzfan
Dann kann auch Erzbischof Lefebvre eines Tages zur Ehre der Altäre erhoben werden, als der Athanasius des 20.Jahrhunderts. 🤗
P.S. Dieser Erzbischof hat nämlich nicht solche Hasstiraden gegen den Papst losgelassen, wie ein Martin Luther 😀
hlkreuzfan
@Gregorius: Vielleicht kommt noch. Einige, die durch die Katholische Kirche verfolgt wurden, wurden irgendwann mal selig und dann auch noch heilig gesprochen.
gerdich
Wie ich schon sagte:
Machtmissbrauch in teuflischem Masse.
Hier wird nicht der Heilige Geist befragt, sondern aus eigenem Wollen selbst bestimmt.
Es herrscht kein Wille gemäss den Prinzipien der Unfehlbarkeit zu handeln.
Galahad
Da wundert man sich. 🙄 😲
Galahad
Gregorius
Jetzt fehlt nur noch die Seligsprechung von Luther zum Lutherjubiläum. Das wäre kein Wunder, wenn auch da auf ein Wunder verzichtet wird. 🤐
Galahad
Die (angeschlagene) Glaubwürdigkeit des Vatikan wird durch solche unsauberen Vorgangsweisen nicht erhöht. Die Botschaft, die der einfache Gläubige dadurch erhält lautet: In der Kirche gilt das Prinzip "anything goes".
@Abramo
Sic est!
🤗 🙏 😇More
Die (angeschlagene) Glaubwürdigkeit des Vatikan wird durch solche unsauberen Vorgangsweisen nicht erhöht. Die Botschaft, die der einfache Gläubige dadurch erhält lautet: In der Kirche gilt das Prinzip "anything goes".

@Abramo

Sic est!
🤗 🙏 😇
Monika Elisabeth
@berlinerin
Jepp. Aber bald sind diese Leute auch nicht mehr zeitgemäß - mal sehen, welche Ausrede sie dann haben.More
@berlinerin

Jepp. Aber bald sind diese Leute auch nicht mehr zeitgemäß - mal sehen, welche Ausrede sie dann haben.
Jesajafuture
Zum Thema Wunder vom hl. Papst Pius X.:
Mal abgesehen von den unzähligen Wundern von echten Bekehrungen durch das Wirken der Bruderschaft. Jeden Tag darf ich es am eigenen Leib erleben, wie stark und ungeschmälert die Gnade Gottes durch diese heilige Priesterbruderschaft den Gläubigen zukommt. So ungeschmälert wie der katholische Glaube, so ungeschmälert auch die Kraft und Macht der Gnade durch die …More
Zum Thema Wunder vom hl. Papst Pius X.:
Mal abgesehen von den unzähligen Wundern von echten Bekehrungen durch das Wirken der Bruderschaft. Jeden Tag darf ich es am eigenen Leib erleben, wie stark und ungeschmälert die Gnade Gottes durch diese heilige Priesterbruderschaft den Gläubigen zukommt. So ungeschmälert wie der katholische Glaube, so ungeschmälert auch die Kraft und Macht der Gnade durch die Sakramente und vor allem daraus das allerheiligste Messopfer. Und am Ende oder vielleicht schon vorher wird den Gläubigen offenbar, wie groß die Fürbittschaft vom hl. Papst Pius X. und auch unserem ehrenwerten Erzbischof Marcel Lefebvre war und ist. 😇 😇 😇
Abramo
Die (angeschlagene) Glaubwürdigkeit des Vatikan wird durch solche unsauberen Vorgangsweisen nicht erhöht. Die Botschaft, die der einfache Gläubige dadurch erhält lautet: In der Kirche gilt das Prinzip "anything goes".
Monika Elisabeth
tutor
Pius X. hat auch keine Wunder bewirkt und wurde heilig gesprochen.
Nur mal so zur Information !
😀 Tolle Information - zufällig komplett erstunken und erlogen, aber sei es drum, eine Information ist eine Information, nicht wahr?
@Gregorius
Herzlichen Dank für die Richtigstellung!More
tutor
Pius X. hat auch keine Wunder bewirkt und wurde heilig gesprochen.
Nur mal so zur Information !

😀 Tolle Information - zufällig komplett erstunken und erlogen, aber sei es drum, eine Information ist eine Information, nicht wahr?

@Gregorius

Herzlichen Dank für die Richtigstellung!
Hannes1
@Gregorius
Danke,für die Auflistung der Wunder von PiusX.Sicher ein heiliger Mann!
Ich habe übrigens keinen Hass gegen die Piusbrüder,welche sich diesen Heiligen zum Patron genommen haben.Ich lehne nur deren Verhalten Rom gegenüber ab.
Mir sind die Petrusbrüder,die sich nach den unerlaubten Bischofsweihen des nicht heiligen und keine Wunder vollbringenden Bischofs Lefebvres,von den Piusbrüdern …More
@Gregorius
Danke,für die Auflistung der Wunder von PiusX.Sicher ein heiliger Mann!
Ich habe übrigens keinen Hass gegen die Piusbrüder,welche sich diesen Heiligen zum Patron genommen haben.Ich lehne nur deren Verhalten Rom gegenüber ab.
Mir sind die Petrusbrüder,die sich nach den unerlaubten Bischofsweihen des nicht heiligen und keine Wunder vollbringenden Bischofs Lefebvres,von den Piusbrüdern abgetrennt haben und die Tradition mit Feier der Alten Messe z.B. in Wigratzbad romtreu sehr überzeugend pflegen,sehr viel sympathischer.
a.t.m
Sehr geehrter Gregorius: Herzlichen dank für deine Beiträge. besonders für die genannten Wunder die zur Heiligsprechung von Papst Pius X führten, bin ja gespannt ob sich Hannes1 und Tutor sich bei dir bedanken du sich für ihre Falschaussagen entschuldigen werden???
Gottes und Mariens Segen auf allen WegenMore
Sehr geehrter Gregorius: Herzlichen dank für deine Beiträge. besonders für die genannten Wunder die zur Heiligsprechung von Papst Pius X führten, bin ja gespannt ob sich Hannes1 und Tutor sich bei dir bedanken du sich für ihre Falschaussagen entschuldigen werden???

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gregorius
Sehr guter Beitrag zu der bevorstehenden Heiligsprechung!
www.katholisches.info/…/eine-wunderlose…
Gregorius
@tutor
Die Wunder können sie auch nachlesen in Büchern. PIUS X. von H. Dal-Gal. Sehr interessantes Buch. Vielleicht könnten Sie auch noch das Buch: Wunder sind Tatsachen von Schamoni lesen. Dort sind sehr viele Wunder aus den Akten der Heiligsprechungen dokumentiert.
Sie wissen doch, früher war die Kirche sehr streng, was Selig- und Heiligsprechungen oder auch Erscheinungen angeht.
Erst mit Johannes …More
@tutor
Die Wunder können sie auch nachlesen in Büchern. PIUS X. von H. Dal-Gal. Sehr interessantes Buch. Vielleicht könnten Sie auch noch das Buch: Wunder sind Tatsachen von Schamoni lesen. Dort sind sehr viele Wunder aus den Akten der Heiligsprechungen dokumentiert.
Sie wissen doch, früher war die Kirche sehr streng, was Selig- und Heiligsprechungen oder auch Erscheinungen angeht.
Erst mit Johannes XXIII. wurde der Grundsatz "Roma locuta, causa finita" so gut wie abgeschafft.
One more comment from Gregorius
Gregorius
In den Akten über den Hl. Pius X.
1. Wunder: Plötzliche Heilung eines Osteosarkoms an der Hüfte. Es betraf die Ordensschwester Marie Francoise aus dem Heimsuchungskloster in Dole am 7. Dez. 1928. Die Heilung trat ein, nachdem der Kranken eine Reliquie von Pius X. an der Brust aufgelegt wurde und eine Novene der Schwesterngemeinschaft gehalten wurde. 3 Ärzte haben dieses bezeugt! Dieses Wunder wurde …More
In den Akten über den Hl. Pius X.
1. Wunder: Plötzliche Heilung eines Osteosarkoms an der Hüfte. Es betraf die Ordensschwester Marie Francoise aus dem Heimsuchungskloster in Dole am 7. Dez. 1928. Die Heilung trat ein, nachdem der Kranken eine Reliquie von Pius X. an der Brust aufgelegt wurde und eine Novene der Schwesterngemeinschaft gehalten wurde. 3 Ärzte haben dieses bezeugt! Dieses Wunder wurde von der Ritenkongregation am 21. März 1950 als Wunder anerkannt.
2. Wunder: Plötzliche Heilung eines krebsartigen Geschwürs. Die Klarissin Sr. Benedicta de Maria sollte operiert werden, obwohl der Arzt selbst Zweifel am Erfolg dieser OP hatte. Die Ordensschwester begannen am 26. Feb. 1938 eine Novene zu Papst Pius X. Die Kranke selbst rief mit großen Vertrauen Pius X. um Hilfe an und schluckte ein Stück einer Stoffreliquie vom Gewand des Papstes. Plötzlich trat auch hier die Heilung ein und die Geschwulst von der Größe einer Orange ist verschwunden.
Am 11. Februar 1951 wurden die Wunder von Papst Pius XII diese Wunder und am 3. Juni 1951 erfolgte die Seligsprechung 👍
3. Wunder: Heilung eines Tumors an der Lunge. Ein 69jähriger Rechtsanwalt aus Neapel, Herr Belsani. Der erkrankte war schon so geschwächt, das eine Operation nicht mehr möglich war. Am 23. August 1951 befand er sich in Lebensgefahr und rief nach eigenen Aussagen voller Vertrauen Papst Pius X. an, dessen Bild neben seinem Bett stand. Dabei erschien ihm Pius X, berührte den Kranken uns sagte zu ihm: "Morgen früh bist du gesund." Auch hier sind Ärzte als Zeugen unter anderem Professor de Simone.
4. Wunder: Heilung der Sr. Maria Luisa, barmherzige Schwester im Ospedale della Feliciuzza zu Palermo.
Im Dezember 1951 erkrankte sie an einer Hirn-und Rückenmarkentzündung eines neurotropischen Virus. Anzeichen von Lähmungen traten auf, Leichenfarbe der rechten Hand, Absterben der Beine, Sehstörungen. Professor Vasile verordnete Lumbalpunktion, doch ohne Erfolg. Die Krankheit schritt fort und die Wirbelsäule war schon angegriffen.
Die Mitschwestern hielten 3 Novenen zum seligen Papst Pius X. Auch hier trat die Heilung plötzlich und vollständig auf, nachdem ihr der Papst erschien uns zu ihr sagte: "Steh auf und geh."
Ärzte von internationalem Ansehen wurden von der Ritenkongregation gebeten ein Urteil über diese Geschehnisse abzugeben. Nach gründlicher Prüfung wurden auch diese Wunder anerkannt.
Also wurden 4 Wunder auf die Fürsprache des Heiligen Papstes Pius X anerkannt und führten zu seiner Heiligsprechung 😇
Hannes1. Sie sehen, dass vor dem Konzil strengere Maßstäbe galten.
Bevor man über einen großen Papst Behauptungen aufstellt, was Zeichen und Wunder desselben betreffen sollte man doch erst ein mal Erkundigungen einziehen.
Übrigens ist mir doch immer wieder aufgefallen, dass Manche wunder wie Tolerant sein wollen, aber mit purem Hass gegen die Anhänger der Piusbruderschaft zu Felde ziehen.
Heiliger Papst Pius X bitte für und die heilige Kirche!