Clicks2.4K
de.news
1

Kardinal in Schwierigkeiten

Kardinal Mar George Alencherry, das Oberhaupt der syro-malabarischen Kirche, wurde am 4. Januar von mehreren Laien daran gehindert, an einem Priestertreffen teilzunehmen. Das berichtet die Zeitung Times of India.

Bei dem Treffen sollte der Abschlussbericht eines umstrittenen Verkaufs von Ländereien diskutiert werden, an dem Alencherry beteiligt war. Laut seinen Feinden wurde die Aktion der Gläubigen von Alencherry selbst organisiert, um das Treffen zu sabotieren.

Der Abschlussbericht hat schwerwiegende Fehler des Kardinals festgestellt. Es geht um den Verkauf von fünf Grundstücken in und um Kochi aus dem Jahr 2016. Er hat der Erzdiözese einen Verlust von über 5 Millionen Dollar eingebracht. Mit dem Geld sollte ein riesiger Kredit bei der Bank zurückgezahlt werden.

Bild: Mar George Alencherry, © Emmanuel Parekkattu , CC BY-SA, #newsMtgqwbatxs
Windlicht
FalseFlagOp zur rechten Zeit / schützt Eminenz vor Schwiergkeit.