00:55
Ein vertriebenes palästinensisches Mädchen, das nach einem Bombenangriff in Rafah mit einem Schlag auf den Kopf aufwachte, rief die Welt auf, den Krieg zu beenden. "Genug, wir haben genug." Nach Angaben …More
Ein vertriebenes palästinensisches Mädchen, das nach einem Bombenangriff in Rafah mit einem Schlag auf den Kopf aufwachte, rief die Welt auf, den Krieg zu beenden.

"Genug, wir haben genug."

Nach Angaben von Unicef hat sich die Zahl der Kinder, die im Gazastreifen psychosoziale Unterstützung benötigen, seit der Zeit vor dem Krieg auf mehr als eine Million verdoppelt.

Schätzungsweise 850.000 Kinder im Gazastreifen sind Binnenvertriebene, die in Notunterkünften untergebracht sind, mehr als 600.000 davon allein in Rafah.

💔🇵🇸A displaced Palestinian girl who said she woke up to a hit in her head after a bombing in Rafah called on the world to end the war.

“Enough, we had enough.”

According to Unicef, the number of children that need mental health support in Gaza has doubled since before the war to more than one million.

Around 850,000 children in the Gaza Strip are estimated to have been internally displaced staying in emergency collective shelters, with more than 600,000 of them trapped in Rafah alone.

@The Children of Gaza

Qu.