Guntherus de Thuringia
" Die "Israelis" haben mit den Vorbereitungen für die Erstürmung der Al-Aqsa-Moschee während des Pessach-Festes begonnen und haben Belohnungen für diejenigen ausgesetzt, die Opfertiere in den Höfen …More
" Die "Israelis" haben mit den Vorbereitungen für die Erstürmung der Al-Aqsa-Moschee während des Pessach-Festes begonnen und haben Belohnungen für diejenigen ausgesetzt, die Opfertiere in den Höfen der Al-Aqsa schlachten.
1️⃣ "Israelische" Tempelberg-Gruppen haben hohe Geldpreise für Siedler ausgelobt, die während des jüdischen Pessach-Festes erfolgreich Tieropfer in der Al-Aqsa-Moschee schlachten.
2️⃣ Die "israelischen" Siedlergruppen haben versprochen, jedem Siedler, der ein Schaf an dem für Muslime drittheiligsten Ort der Welt schlachtet, 25.000 NIS und jedem extremistischen Siedler, der beim Versuch, ein Schaf in die Al-Aqsa-Moschee zu bringen, festgenommen wird, 2.500 NIS zu zahlen.
♦️The Khateeb der Al-Aqsa-Moschee Scheich Mohammad Hussein sagte, dass die große Zahl der muslimischen Gläubigen, die das Freitagsgebet in der Al-Aqsa-Moschee verrichten, beweist, dass die Menschen bereit sind, die Moschee zu bewachen und zu schützen. "
-
The “Israelis” have begun preparing for the …More
michael7
Eigentlich erschütternd, dass immer noch einige Juden glauben, es sei nach dem Kommen Jesu Christi noch angemessen, Gott Tieropfer darzubringen.
Guntherus de Thuringia
"Die Hamas ruft die palästinensische Bevölkerung im gesamten Westjordanland, in Al-Quds [Jerusalem] und in den besetzten Gebieten auf, sich zu mobilisieren …More
"Die Hamas ruft die palästinensische Bevölkerung im gesamten Westjordanland, in Al-Quds [Jerusalem] und in den besetzten Gebieten auf, sich zu mobilisieren und vom heutigen Freitagsgebet bis zum kommenden Montag zur Al-Aqsa-Moschee zu gehen, um sie zu schützen und zu verteidigen und die Pläne der zionistischen Siedler zu durchkreuzen, die ihre Innenhöfe entweihen und am Sonntag und Montag Opferrituale darin durchführen wollen."
🇵🇸 Hamas calls on the Palestinian people throughout the West Bank, Al-Quds, and the occupied territories to mobilize and go to Al-Aqsa Mosque today, starting from Friday prayers until next Monday, to protect and defend it, and to thwart the plans of the Zionist settlers to desecrate its courtyards and perform sacrificial rituals inside on Sunday and Monday.
🔴@haqqintel
Qu.
anti-spiegel.ru

Angeblich von Russland entführte ukrainische Kinder wurden in Deutschland gefunden

161 Kinder, die nach Ansicht des Internationalen Strafgerichtshofs von Russland entführt wurden, wurden in Deutschland …
"Der israelische Abgeordnete Yitzhak Pindrus ist der Meinung, dass der "Dritte Tempel" bald an der Stelle der Al-Aqsa-Moschee im besetzten Jerusalem errichtet wird. Er forderte die Juden auf, am …More
"Der israelische Abgeordnete Yitzhak Pindrus ist der Meinung, dass der "Dritte Tempel" bald an der Stelle der Al-Aqsa-Moschee im besetzten Jerusalem errichtet wird.
Er forderte die Juden auf, am folgenden Montag in Erwartung der Ankunft des 'Messias' das 'Pessach-Opfer' zu bringen."
Hardline Israeli MP Yitzhak Pindrus says the "Third Temple" will be constructed soon at the site of the Al-Aqsa Mosque in occupied Jerusalem.
He urged Jews to perform the "Passover sacrifice" the following Monday in anticipation of the arrival of "the messiah".
Qu.
01:29
Wer lenkt den IS? Who directs ISIS? Qu.More
Wer lenkt den IS?
Who directs ISIS?
Qu.
26:48
BREAKING NEWS: Suchoi-35 auf dem Weg in den Iran Die Islamische Republik Iran wird nächste Woche die erste Lieferung russischer Kampfflugzeuge vom Typ Suchoi-35 erhalten. Quelle: Student News Agency …More
BREAKING NEWS: Suchoi-35 auf dem Weg in den Iran
Die Islamische Republik Iran wird nächste Woche die erste Lieferung russischer Kampfflugzeuge vom Typ Suchoi-35 erhalten.
Quelle: Student News Agency
BREAKING: Sukhoi-35 on its way to Iran
The Islamic Republic of Iran will receive the first shipment of Russian Sukhoi-35 fighters next week.
Source: Student News Agency
Qu.
Guntherus de Thuringia
Laut einem Militärreporter von Tasnim, Mehdi Bakhtiari, sind die veröffentlichten Nachrichten über Suchoi-35 nicht wahr 🇮🇷🇷🇺⚠️ | FAKE NEWS ALERT: ❌More
Laut einem Militärreporter von Tasnim, Mehdi Bakhtiari, sind die veröffentlichten Nachrichten über Suchoi-35 nicht wahr
🇮🇷🇷🇺⚠️ | FAKE NEWS ALERT:
❌ CLAIM: The Islamic Republic of Iran will receive the first shipment of Russian Sukhoi-35 fighters next week
✅ TRUTH: According to a military reporter for Tasnim, Mehdi Bakhtiari, the published news about Sukhoi-35s, is not true
Qu.
Grausames Verbrechen Opfer unter Zivilisten nach israelischen Raketenangriffen auf einen Kindergarten in der Nähe des Ostfriedhofs im Viertel Al-Salam östlich von Rafah. Qu.More
Grausames Verbrechen
Opfer unter Zivilisten nach israelischen Raketenangriffen auf einen Kindergarten in der Nähe des Ostfriedhofs im Viertel Al-Salam östlich von Rafah.
Qu.
00:52
Guntherus de Thuringia
17
Jeffrey Sachs: Weitere Hilfe für die Ukraine wird nur zu mehr Tod und Zerstörung führen In dem Gespräch mit dem ehemaligen "Fox News"-Moderator Andrew Napolitano äußert sich der US-Ökonom Jeffrey …More
Jeffrey Sachs: Weitere Hilfe für die Ukraine wird nur zu mehr Tod und Zerstörung führen
In dem Gespräch mit dem ehemaligen "Fox News"-Moderator Andrew Napolitano äußert sich der US-Ökonom Jeffrey Sachs zu den 61 Milliarden US-Dollar für die Ukraine, über die das US-Repräsentantenhaus am Samstag nach langem Zögern abstimmen wird. Dabei spricht er von einem "politischen Schachzug" zum persönlichen Vorteil von US-Präsident Joe Biden, der der Ukraine nur noch mehr Tod und Zerstörung bringen werde.
Mehr auf unserer Webseite: freedert.online
02:42
Guntherus de Thuringia
15
Jordaniens Außenminister lässt Baerbock abblitzen – für Mainstream-Medien kein Thema Bundesaußenministerin Annalena Baerbock hat am Dienstag in Berlin ihren jordanischen Amtskollegen Ayman Safadi …More
Jordaniens Außenminister lässt Baerbock abblitzen – für Mainstream-Medien kein Thema
Bundesaußenministerin Annalena Baerbock hat am Dienstag in Berlin ihren jordanischen Amtskollegen Ayman Safadi getroffen. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand die Lage in Nahost. Safadi wurde als "vertrauter und verlässlicher Partner in der Region" begrüßt.
Angesichts des jüngsten iranischen Vergeltungsschlags sprach Baerbock Israel bei der Pressekonferenz volle Solidarität aus. Jordanien hingegen distanzierte sich deutlich von der deutschen Position.
"Der israelische Premierminister Bibi (Benjamin) Netanjahu, dessen Regierung extremistische und rassistische Minister angehören, muss daran gehindert werden, der Region eine Kriegsagenda aufzuzwingen", so Safadi.
Die deutsche Außenministerin versuchte das Ruder im Sinne des proisraelischen Narrativs herumzureißen. Selbst um den Preis, dem jordanischen Außenminister ihre Worte in den Mund zu legen.
"[…] möchte zugleich unterstreichen das, was mein jordanischer …More
03:08
Guntherus de Thuringia
4
USA blockieren UN-Vollmitgliedschaft für Palästina Die USA legten ihr Veto gegen einen Resolutionsentwurf des UN-Sicherheitsrates ein, in dem der Generalversammlung empfohlen wird, Palästina als …More
USA blockieren UN-Vollmitgliedschaft für Palästina
Die USA legten ihr Veto gegen einen Resolutionsentwurf des UN-Sicherheitsrates ein, in dem der Generalversammlung empfohlen wird, Palästina als Vollmitglied in die UNO aufzunehmen. Zwölf Mitglieder des UN-Sicherheitsrats stimmten dafür. Zwei Länder enthielten sich der Stimme: die Schweiz und das Vereinigte Königreich.
Wie der Ständige Vertreter Russlands, Wassili Nebensja, auf der Sitzung des Sicherheitsrates sagte, haben die USA mit ihrem Votum gegen die Aufnahme Palästinas in die UNO ihre wahre Haltung gegenüber den Palästinensern gezeigt. Dies ist das fünfte Mal, dass die USA im Zusammenhang mit dem Nahostkonflikt von ihrem Vetorecht Gebrauch machen.
Mehr auf unserer Webseite: rtde.live
01:50
Guntherus de Thuringia
4
Borrell: Einen Sieg Putins können wir uns nicht leisten Die Ukraine gerät an der Front immer mehr unter Druck. Die russischen Streitkräfte melden reguläre Gebietsgewinne. Zudem fehlt es Kiew an Munition …More
Borrell: Einen Sieg Putins können wir uns nicht leisten
Die Ukraine gerät an der Front immer mehr unter Druck. Die russischen Streitkräfte melden reguläre Gebietsgewinne. Zudem fehlt es Kiew an Munition. Josep Borrell ruft die EU-Mitgliedstaaten nun dazu auf, mehr Waffen an die Ukraine zu liefern, um einen "Sieg Putins" zu verhindern.
Mehr auf unserer Webseite: freedert.online
01:19
sicht-vom-hochblauen.de

Jordanien hat die Palästinenser lange verraten Mick Armstrong - Sicht vom Hochblauen

The Jordanian monarchy has a long history of collaboration with Israel and of repressing its own Palestinian population. …
[ Eine militärische Analyse ]
globalbridge.ch

Braucht der Iran die Atombombe noch? - GlobalBridge

Braucht der Iran die Atombombe noch? Der israelische Luftangriff auf das iranische Konsulat in Damaskus am 1. April dieses Jahres hat eine Eskalation …
[ Was man in Frankreich darf und was man nicht darf ] Qu.
berlin247.net

„Leider hat Israel Erfolg mit seiner Strategie, jede Kritik zum Schweigen zu bringen“

Der Journalist Gideon Levy von der israelischen Zeitung „Haaretz“ kritisiert die Nahost-Politik der Bundesregierung …
De Profundis shares this
Entweihung heiliger Orte Die zionistische Organisation „Return to the Temple Mount“, die israelische Siedler vertritt, bietet beträchtliche finanzielle Belohnungen von bis zu 50.000 Schekel (ca. 50.000…More
Entweihung heiliger Orte
Die zionistische Organisation „Return to the Temple Mount“, die israelische Siedler vertritt, bietet beträchtliche finanzielle Belohnungen von bis zu 50.000 Schekel (ca. 50.000 US-Dollar) für Personen, die während des kommenden hebräischen Pessach-Feiertags erfolgreich Schlachttiere in die Al-Aqsa Moschee schmuggeln und diese dort Sonntag und Montag schlachten.
Die radikal-jüdischen Organisationen bieten auch zusätzliche finanzielle Anreize für diejenigen, die es ebenfalls versuchen ,jedoch nicht schaffen, die Tiere zu schmuggeln.
Qu.
Guntherus de Thuringia
4
Schiffscrew bereit Hunderte versammelten sich in Istanbul, um sich einem Gaza-Hilfs-Schiff mit über 5.000 Tonnen Hilfsgütern anzuschließen. Die Freedom Flotilla Coalition betonte die Dringlichkeit …More
Schiffscrew bereit
Hunderte versammelten sich in Istanbul, um sich einem Gaza-Hilfs-Schiff mit über 5.000 Tonnen Hilfsgütern anzuschließen.
Die Freedom Flotilla Coalition betonte die Dringlichkeit der Lage in Gaza inmitten der israelisch-iranischen Spannungen und erklärte, dass Israels Politik und Bombardierung erhebliches Leid verursachen.
Angesichts der Besorgnis über eine israelische Intervention und der Erinnerung an den Angriff auf das MS Mavi Marmara im Jahr 2010, bei dem israelische Besatzungstruppen das Schiff enterten und neun ausländische Teilnehmer töteten, ist die Flottille potenziellen Risiken ausgesetzt, da sie in Gaza anlegen will.
Qu.
presstv.ir

Iraqi resistance strikes ‘vital’ Israeli target in Eilat after strike on PMU base

The Islamic Resistance in Iraq, an umbrella group of anti-terror fighters, in a statement published on its Telegram …
sicht-vom-hochblauen.de

BREAKING: Israel erwartet ICC-Haftbefehle im nächsten Monat Netanjahu und hochrangige IDF-Kommandeure …

Exposing secrets of the Israeli national security state 18. April 2024 Israelische Medien berichten…
Ein kleines Mädchen sammelt Papier, um ein Feuer zu machen, weigert sich aber, das Geld zu nehmen, damit ihre Familie Holz kaufen kann, trotz des harten Lebens und der täglichen Entbehrungen im Gazastreifen …More
Ein kleines Mädchen sammelt Papier, um ein Feuer zu machen, weigert sich aber, das Geld zu nehmen, damit ihre Familie Holz kaufen kann, trotz des harten Lebens und der täglichen Entbehrungen im Gazastreifen aufgrund der verbrecherischen Blockade, die das völkermörderische israelische Regime über die lebensnotwendigen Güter verhängt hat.
💔🇵🇸A little girl collects paper to make a fire, but refuses to take the money so her family can buy wood, despite the harsh life and daily hardships in the #Gaza Strip due to the criminal blockade imposed by the genocidal #Israeli regime on the essentials for subsistence and survival.
@The Children of Gaza
Qu.
00:34
Ein vertriebenes palästinensisches Mädchen, das nach einem Bombenangriff in Rafah mit einem Schlag auf den Kopf aufwachte, rief die Welt auf, den Krieg zu beenden. "Genug, wir haben genug." Nach Angaben …More
Ein vertriebenes palästinensisches Mädchen, das nach einem Bombenangriff in Rafah mit einem Schlag auf den Kopf aufwachte, rief die Welt auf, den Krieg zu beenden.
"Genug, wir haben genug."
Nach Angaben von Unicef hat sich die Zahl der Kinder, die im Gazastreifen psychosoziale Unterstützung benötigen, seit der Zeit vor dem Krieg auf mehr als eine Million verdoppelt.
Schätzungsweise 850.000 Kinder im Gazastreifen sind Binnenvertriebene, die in Notunterkünften untergebracht sind, mehr als 600.000 davon allein in Rafah.
💔🇵🇸A displaced Palestinian girl who said she woke up to a hit in her head after a bombing in Rafah called on the world to end the war.
“Enough, we had enough.”
According to Unicef, the number of children that need mental health support in Gaza has doubled since before the war to more than one million.
Around 850,000 children in the Gaza Strip are estimated to have been internally displaced staying in emergency collective shelters, with more than 600,000 of them trapped in …More
00:55