Tina 13
4522
1. Adventssonntag Heute beginnt die Zeit des Advents, diese Zeit von drei bis vier Wochen vor Weihnachten. Aber der Advent ist mehr als eine einfache Zeitspanne. Es ist eine Zeit des Erwartens, eine …More
1. Adventssonntag

Heute beginnt die Zeit des Advents, diese Zeit von drei bis vier Wochen vor Weihnachten. Aber der Advent ist mehr als eine einfache Zeitspanne. Es ist eine Zeit des Erwartens, eine Zeit der Erneuerung, eine Zeit des sich Sehnens in der wir mehrere Ereignisse vorbereitet. Zuerst werden wir an den Advent des auserwählten Volkes in seiner Erwartung auf den Messias erinnert. Eine Erwartung, die unsere jüdischen Brüder noch leben. Der Prophet Jesaja offenbart uns diesen Weg der Hoffnung. Wir erwarten ebenfalls die Ankunft Jesu Christi, wenn er in seiner Herrlichkeit am Ende der Zeiten kommen wird. Für jeden von uns wird das Ende dieser Zeit an dem Tag kommen, an dem wir diese Welt verlassen werden um vor dem Gerechten Richter zu erscheinen und Ihm unser ganzes Leben zu übergeben. Aber die ganze Schöpfung ist in Erwartung: wir erwarten die glorreiche Ankunft unseres Retters Jesus Christus, der alle Tränen unserer Augen trocknen wird, einen neuen Himmel errichten wird und eine neue Erde auf der die Gerechtigkeit wohnen wird. Diesen Tag, den wir eingeladen sind sehnsüchtig zu erwarten, wird unerwartet kommen « wir wissen weder den Tag noch die Stunde ». Darum müßen wir wachsam in dieser Erwartung bleiben. Wachsam im Gebet, natürlich, aber auch wachsam in der Nächstenliebe, in der Liebe füreinander, denn wir werden unsere Ewigkeit damit verbringen zu lieben! Endlich, wird besonders die letzte Woche vor Weihnachten uns in unmittelbarer Weise in das Geheimnis der Geburt des Erlösers voranschreiten lassen. Also, an diesem ersten Sonntag im Advent, in einer frohen Hoffnung und mit der gesamten Kirche, die betet und wacht, wenden wir uns hin zu « dem der kommt »(Apg 1,4):
« Maranatha » (1 Kor 16, 22), « Komm, Jesus Christus » (Apg 22, 20)
Tina 13
Klein – arm – als Kind geboren im Stalle.
Groß – reich – als König der ganzen Welt.
„Advent“.
Zeit der Besinnung. Zeit der Versöhnung.
Zeit der Barmherzigkeit. Zeit der Umkehr.
Zeit der Vorbereitung auf das Fest der Rettung.
„Advent“.
Frieden auf Erden den Menschen!More
Klein – arm – als Kind geboren im Stalle.
Groß – reich – als König der ganzen Welt.

„Advent“.
Zeit der Besinnung. Zeit der Versöhnung.
Zeit der Barmherzigkeit. Zeit der Umkehr.
Zeit der Vorbereitung auf das Fest der Rettung.

„Advent“.
Frieden auf Erden den Menschen!
Tina 13
2 more comments from Tina 13
Tina 13
Advent - Frieden auf Erden den Menschen! - Advent und Weihnachten lieg…
Frieden auf Erden den Menschen! - Advent und Weihnachten liegen im Hauch Gottes und legen sich nieder in die Herzen der Menschen.More
Advent - Frieden auf Erden den Menschen! - Advent und Weihnachten lieg…

Frieden auf Erden den Menschen! - Advent und Weihnachten liegen im Hauch Gottes und legen sich nieder in die Herzen der Menschen.
Tina 13