Clicks5.7K
Vered Lavan
238
Prophezeiung 2016 - Alois Irlmaier (Teil 1/3) Prophezeiung 2016 - Alois Irlmaier (Teil 1/3). Alois Irlmaiers Prophetien beginnen sich immer mehr zu bewahrheiten: Glaubensabfall, Geldkrise, Flüchtling…More
Prophezeiung 2016 - Alois Irlmaier (Teil 1/3)

Prophezeiung 2016 - Alois Irlmaier (Teil 1/3). Alois Irlmaiers Prophetien beginnen sich immer mehr zu bewahrheiten: Glaubensabfall, Geldkrise, Flüchtlingskrise und was noch kommt...
Zweihundert
Vered Lavan
Danke für die Quellenangabe. Hatte ich wohl damals vergessen.
Zweihundert and one more user link to this post
Theresia Katharina shares this
9
Prophezeiungen.

Prophezeiungen von Heiligen und Seligen
DrMartinBachmaier
Ich hatte bis zur 7. Klasse ausgezeichneten Religionsunterricht genossen. Der Pater von der 5. bis zur 7. Klasse erzählte uns, wie vorsichtig die Kirche bei Heiligsprechungen und Ähnlichem sei - es gebe da einen Anwalt diaboli usw. Ich behielt diese Vorsicht auch, als ich von Medjugorje hörte. Doch dann lernte ich um 1987 zwei Leute kennen, die von Freimaurern und vielem anderen wussten, etwa, …More
Ich hatte bis zur 7. Klasse ausgezeichneten Religionsunterricht genossen. Der Pater von der 5. bis zur 7. Klasse erzählte uns, wie vorsichtig die Kirche bei Heiligsprechungen und Ähnlichem sei - es gebe da einen Anwalt diaboli usw. Ich behielt diese Vorsicht auch, als ich von Medjugorje hörte. Doch dann lernte ich um 1987 zwei Leute kennen, die von Freimaurern und vielem anderen wussten, etwa, dass Deutschland keine Schuld am zweiten Weltkrieg trage, dass Krebs nicht geheilt werden soll, weil das ein großes Geschäft ist usw.
Diese waren aber viel zu unvorsichtig hinsichtlich Marienerscheinungen, glaubten, so wie ich es heute ausdrücken würde, einfach alles. Und ich glaubte dann eben auch einfach alles, gab also meine anfangs gesunde Vorsicht, die mir im jugendlichen Religionsunterricht beigebracht wurde, einfach auf, weil ich in eine andere Welt eintrat. Damals, als es noch kein Internet gab, war das was Besonderes. Da glaubte sonste jeder die Lügen im Fernsehen oder Geschichtsunterriecht.
Nachdem ich also meine Erfahrung gesammelt hatte und die Schliche immer besser durchschaue, wie man falsche Erscheinungen an den Mann bringt, kann ich jetzt oft ziemlich schnell erkennen, ob eine Erscheinung echt ist oder nicht.
Für die meisten gilt: Entweder sie glauben nichts (außer vielleicht die kirchlich anerkannten) oder sie glauben einfach alles.
Vered Lavan
Ich muss jetzt leider abbrechen, weil ich noch weg muss. Bis irgendwann. Allen noch einen gesegneten Sonntag. 👍
Vered Lavan
@DrMartinBachmaier
Danke für die Hinweise ! Ich kenne Ohlau nicht ausführlich. Es gab mal ein Buch mit Aussagen von dort, habe es aber nur bei einem Bekannten gesehen, aber nie gelesen. Da haben Sie recht man muss alles im Lichte des Verstandes prüfen. Nur ist es ungut, wenn Leute aufgrund falscher Seher oder Botschaften, dann alles in den Eimer werfen und ablehnen. Schwieriges Thema. Es ist …More
@DrMartinBachmaier
Danke für die Hinweise ! Ich kenne Ohlau nicht ausführlich. Es gab mal ein Buch mit Aussagen von dort, habe es aber nur bei einem Bekannten gesehen, aber nie gelesen. Da haben Sie recht man muss alles im Lichte des Verstandes prüfen. Nur ist es ungut, wenn Leute aufgrund falscher Seher oder Botschaften, dann alles in den Eimer werfen und ablehnen. Schwieriges Thema. Es ist auch gut, wenn man darüber durch das Gebet sich Klarheit verschafft.
DrMartinBachmaier
Ich zitiere aus der von Ihnen zitierten Seite:
"In den Ohlauer Botschaften wurden alle anderen echten Seher der Welt aufgerufen, sich mit Ohlau zu verbinden und sich auch an diese Botschaften zu halten. Diese Botschaften sind an alle Menschen gerichtet ! An keinem anderen Erscheinungsort gibt es so ausführliche Mitteilungen zu aktuellen Themen. Hier werden viele echte Seher namentlich genannt …More
Ich zitiere aus der von Ihnen zitierten Seite:
"In den Ohlauer Botschaften wurden alle anderen echten Seher der Welt aufgerufen, sich mit Ohlau zu verbinden und sich auch an diese Botschaften zu halten. Diese Botschaften sind an alle Menschen gerichtet ! An keinem anderen Erscheinungsort gibt es so ausführliche Mitteilungen zu aktuellen Themen. Hier werden viele echte Seher namentlich genannt und vor falschen (=dämonischen) Sehern wird gewarnt."
Die Vereinigung der Seher war auch das Ziel von Little Pebble, der Papst werden sollte (ich glaubte das früher mal), und Domanski war ebenso mit ihm vereinigt.
Die "ausführliche Mitteilungen zu aktuellen Themen" machen mich äußerst skeptisch. Eine gefakete Erscheinung liefert doch genau diese Sucht, immer vom Himmel auf dem Laufenden gehalten zu werden (ich denke an "MDM", das frühere dieWarnung.net).
DrMartinBachmaier
Ich habe mich mit Ohlau noch nicht befasst. Domanski glaube ich kenne ich. Wenn es dieser ist, den ich meine, wird er von Stephan Berndt als sehr schlechter Seher eingeordnet (Note 4, vielleicht sogar 5, glaube ich, sagte er).
Der dritte Weltkrieg ist mit Sicherheit kein Atomkrieg. Es könnten vielleicht ein paar Atombomben (wahrscheinlich Prag, vielleicht Paris, Frankfurt ist eher unwahrscheinlic…More
Ich habe mich mit Ohlau noch nicht befasst. Domanski glaube ich kenne ich. Wenn es dieser ist, den ich meine, wird er von Stephan Berndt als sehr schlechter Seher eingeordnet (Note 4, vielleicht sogar 5, glaube ich, sagte er).
Der dritte Weltkrieg ist mit Sicherheit kein Atomkrieg. Es könnten vielleicht ein paar Atombomben (wahrscheinlich Prag, vielleicht Paris, Frankfurt ist eher unwahrscheinlich) fallen. Zwei Drittel werden mit Sicherheit nicht im Dritten Weltkrieg umkommen.
Erster Eindruck: Ohlau ist abzulehnen. Aber wie gesagt: das ist nur der erste Eindruck.
Vered Lavan
@DrMartinBachmaier
Es wurde nicht nur Heroldsbach abgelehnt sondern auch Ohlau: www.kath-zdw.ch/maria/ohlau.html -- Domanscy hat mehrfach gewarnt und gesagt, dass wenn die handelnden Herrschenden Ohlau nicht anerkennen, dass es dann zum Strafgericht kommen werde.
DrMartinBachmaier
Und Putin kam eben im besagten Jahr 1999 immerhin bereits als Ministerpräsident zu einer gewissen Macht.
DrMartinBachmaier
Interessante Infos über Putin und den Pater. Dass Putin sosehr über Fatima Bescheid weiß und sich für die Weihe Russlands interessiert, wusste ich nicht. Er soll aber sehr oft bei Papst Johannes Paul II. gewesen sein.
Ich kenne die Sache mit dem Aussprechen von "Russland" so, dass JP2 dies leise sagte. Ein leises Gebet ist aber auch gültig.
Vielleicht hat diese bisher geschehene halbscharige Gesc…More
Interessante Infos über Putin und den Pater. Dass Putin sosehr über Fatima Bescheid weiß und sich für die Weihe Russlands interessiert, wusste ich nicht. Er soll aber sehr oft bei Papst Johannes Paul II. gewesen sein.
Ich kenne die Sache mit dem Aussprechen von "Russland" so, dass JP2 dies leise sagte. Ein leises Gebet ist aber auch gültig.
Vielleicht hat diese bisher geschehene halbscharige Geschichte zur Weihe Russlands zu einer Art Zwischenlösung geführt: Russland hat sich bekehrt, aber noch nicht dauerhaft genug, sodass ein Rückfall erfolgen kann. Und der wird erfolgen, weil man Heroldsbach abgelehnt hat.
Nostradamus (schwer verstehbar, nicht mal klar, ob er überhaupt ein Seher war) hat drei Jahreszahlen gesehen, unter einem die mit dem geänderten Kalender nach der frz. Revolution. Das war ein Volltreffer.
Die zweite Jahreszahl ist 1999, wo von einem schrecklichen Himmelskörper und dass jemand zur Macht kommt, die Rede ist (müsste erst nachschauen). Vor und nach einem großen Krieg werde er zu guter Stunde (=glücklich?) regieren. Viele interpretierten 1999 als Kriegsjahr. Doch ist das nicht gesagt. Im schrecklichen Himmelskörper sehe ich nicht vorwiegend einen Stern, sondern Jelzin. Unter ihm kam Putin zur Macht (das sieht Stephan Berndt so), der vor und nach dem Krieg glücklich regieren wird. Ich meine, in Revolution, die ja auch prophezeit ist, wird Putin gestürzt, aber überleben, und während der deutschen Besatzung Russlands nach dem Krieg werden die Deutschen Putin wieder einsetzen, obwohl doch der Putin gemäß den heutigen Politikern so ein Böser ist.
Vered Lavan
@DrMartinBachmaier
Hmm...schwieriges Thema. Hier ist die Aussage eines russisch-orthodoxen Paters, der sagt, dass Putin den Papst nach der vollständigen Weihe Russlands gefragt hätte: www.youtube.com/watch -- also besteht da m.E. noch ein gewisser Nachholbedarf. Es gibt verschiedene Meinungen zur Fatima-Weihe Russlands. Bezeichnend ist auch, dass mir ein slowakischer Bischof vor Jahren …More
@DrMartinBachmaier
Hmm...schwieriges Thema. Hier ist die Aussage eines russisch-orthodoxen Paters, der sagt, dass Putin den Papst nach der vollständigen Weihe Russlands gefragt hätte: www.youtube.com/watch -- also besteht da m.E. noch ein gewisser Nachholbedarf. Es gibt verschiedene Meinungen zur Fatima-Weihe Russlands. Bezeichnend ist auch, dass mir ein slowakischer Bischof vor Jahren erzählt hat, dass man Papst Johannes Paul II. unter Androhungen dazu zwang den Namen 'Russland' bei seiner Weihe auf dem Petersplatz 1984 nicht auszusprechen. In anderen Foren wurde z.T. geäußert sie sei nicht richtig vollzogen worden, und das hätte sogar Sr. Lucia bitter beklagt.
DrMartinBachmaier
Lenin wurde m.W. leider auch vom Deutschen Reich bezahlt. Ansonsten weiß ich zu wenig darüber.
Die Geschichte mit Russland sehe ich genauso, insbesondere von Jelzin über die Oligarchen bis hin zu Putin.
Fatima betrachte ich im Zusammenhang mit Heroldsbach, wo es am 9. Februar 1950 die Russenvision gab.
Russland hat sich ja bekehrt (zumindest seit Putin); zu einem Aufeinandertreffen von Ost und …More
Lenin wurde m.W. leider auch vom Deutschen Reich bezahlt. Ansonsten weiß ich zu wenig darüber.
Die Geschichte mit Russland sehe ich genauso, insbesondere von Jelzin über die Oligarchen bis hin zu Putin.
Fatima betrachte ich im Zusammenhang mit Heroldsbach, wo es am 9. Februar 1950 die Russenvision gab.
Russland hat sich ja bekehrt (zumindest seit Putin); zu einem Aufeinandertreffen von Ost und West ist es ja nicht gekommen.
Und es gab, wie in Fatima bedingt (wenn man auf meine Bitten nicht hört) prophezeit, im 20. Jahrhundert keinen großen Krieg. Die Weihe Russlands wurde ja vollzogen; freilich wird da aber viel über die richtige Form gestritten.
In Heroldsbach aber gab's auch eine Russenvision, doch Heroldsbach wurde missachtet, sodass der anfangs bedingt prophezeite Russenüberfall ein später unbedingt prophezeiter wurde. Hätte man auf Heroldsbach gehört, wäre der dritte Weltkrieg verhindert worden. Fatima hat was verhindert, was wir nie gesehen haben.
Fatima wurde nicht (zumindest nicht komplett) missachtet, sodass das Schlimmste abgewendet wurde; doch die Ablehnung von Heroldsbach ermöglicht den Rückfall Russlands - da werden die USA schon dafür sorgen - in den Kommunismus. Diesen Rückfall sieht Conchita.
Vered Lavan
@DrMartinBachmaier
Die Oktoberrevolution hat ihre eigene Hintergrundgeschichte. Lenin befand sich ja in Paris und wurde vom Westen bezahlt. Es ist dasselbe Prinzip wie sie Diktatoren wie Hitler und Saddam Hussein aufgebaut und gezahlt haben, um sie dann zu zetrümmern und ihr Land zu einem 'failed state' zu machen. Ich kann nicht alles durchschauen, aber mit der kommunistischen Ideologie, die …More
@DrMartinBachmaier
Die Oktoberrevolution hat ihre eigene Hintergrundgeschichte. Lenin befand sich ja in Paris und wurde vom Westen bezahlt. Es ist dasselbe Prinzip wie sie Diktatoren wie Hitler und Saddam Hussein aufgebaut und gezahlt haben, um sie dann zu zetrümmern und ihr Land zu einem 'failed state' zu machen. Ich kann nicht alles durchschauen, aber mit der kommunistischen Ideologie, die sie ja durch Marx und Lenin aufgebaut haben ist ihnen irgendetwas aus den Händen geglitten und Russland hat, da es ja sehr groß ist, sich abgeschottet und seine Bodenschätze für sich behalten wollen. Das haben sie ja später unter der Ära Jelzin wieder versucht, ihren Krämerfuß dort hinein zu setzen (Russische Oligarchen, die das Land an den Westen verschachern sollten). Dann kam aber Putin und hat ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht, indem er die Oligarchen gezwungen hat Steuern zu zahlen, die Bodenschätze dem Staat unterzuordnen, oder das Land zu verlassen (Beresowski, Abramov). Deswegen hassen sie Putin. Chodorkowski hat sich nicht daran gehalten, deswegen musste er in den Knast. Er ist für mich kein Held, sondern eher ein Landesverräter, und dass Genscher und andere Transatlantiker ihn mit dem Flugzeug abholten sagt ja schon alles...
Aber noch zu Fatima: Wenn man die Bitten der Muttergottes erhört hätte und die Weihe Russlands richtig vollzogen hätte, dann würde uns wahrscheinlich der 3. WK erspart bleiben.
DrMartinBachmaier
Auch damals spielte Luther eine Rolle. Man könne - so die deutsche Wehrmacht (Ludendorf, Hindenburg?, weiß jetzt nicht wer genau)- jetzt (400 Jahre Luther) doch keinen päpstlichen Frieden annehmen, den Benedikt XV. 1917 vermitteln wollte. Und Deutschland hätte da nur Elsass und Lothringen verloren. Die großen Kriegs-Verluste nahm Deutschland erst im letzten Kriegsjahr hin. Luthers Nachwirkung …More
Auch damals spielte Luther eine Rolle. Man könne - so die deutsche Wehrmacht (Ludendorf, Hindenburg?, weiß jetzt nicht wer genau)- jetzt (400 Jahre Luther) doch keinen päpstlichen Frieden annehmen, den Benedikt XV. 1917 vermitteln wollte. Und Deutschland hätte da nur Elsass und Lothringen verloren. Die großen Kriegs-Verluste nahm Deutschland erst im letzten Kriegsjahr hin. Luthers Nachwirkung ist also unüberschätzbar groß. Womöglich hätte es bei erfolgreicher Friedesnvermittlung seitens B15 keiner russischen Oktoberrevolution (Anfang November) bedurft (um Russland zu besiegen, was ja Deutschland damals gelang).
Vered Lavan
@DrMartinBachmaier
2017 ist auch 100 Jahre Fatima und 100 Jahre Oktoberrevolution (Roter Weltoktober).
DrMartinBachmaier
Pfarrer Franz Sales Handwercher ist sehr wichtig, weil hier von einer Messe ohne Präfation steht ("... weil die Präfation ich suche, doch soviel ich immer blättre, find ich keine in dem Buche"). Es ist eine Bestärkung der Aussage Conchitas (Garabandal), dass der Krieg (u.a.) dann kommt, wenn nirgends mehr regulär eine Messe gefeiert werden kann. Und von den Zahlen her (hab was von um die 800 …More
Pfarrer Franz Sales Handwercher ist sehr wichtig, weil hier von einer Messe ohne Präfation steht ("... weil die Präfation ich suche, doch soviel ich immer blättre, find ich keine in dem Buche"). Es ist eine Bestärkung der Aussage Conchitas (Garabandal), dass der Krieg (u.a.) dann kommt, wenn nirgends mehr regulär eine Messe gefeiert werden kann. Und von den Zahlen her (hab was von um die 800 Tage im Kopf) hat man da eine weitere Vorwarnung. Erst mehr als zwei Jahre Messverbot, bevor der Krieg kommt. Ich persönlich glaube, dass das Jahr 2017 (500 Jahre Lutherjubiläum) die Weichen setzen sollte. Um uns wieder näher zu kommen, müssen wir die Eucharistie-Feiern einander anpassen. Dieses Anpassen dauert aber noch Jahre.
Vered Lavan
@DrMartinBachmaier
Aha, danke.
Es gibt auch im Bereich der nordamerikanischen Indianer Prophezeiungen. Beispielsweise sprechen die Hopi-Indianer vom "Kürbis voller Asche" = Atombombe. Sie sagen, dass dieser noch einmal fallen wird im Zusammenhang mit einem weiteren Krieg.
Wenn man sieht welche Kriegshetze gegen Russland aufgebaut wird und wir den 'Bündnisfall' mit dem Natopartner 'Türkei' …More
@DrMartinBachmaier
Aha, danke.
Es gibt auch im Bereich der nordamerikanischen Indianer Prophezeiungen. Beispielsweise sprechen die Hopi-Indianer vom "Kürbis voller Asche" = Atombombe. Sie sagen, dass dieser noch einmal fallen wird im Zusammenhang mit einem weiteren Krieg.
Wenn man sieht welche Kriegshetze gegen Russland aufgebaut wird und wir den 'Bündnisfall' mit dem Natopartner 'Türkei' haben, dann erkennt man daraus eine ähnliche Situation wie vor dem Ersten Weltkrieg.
Ich sehe, dass manche hier mit den Aussagen Irlamiers und anderer Warner nicht so viel anfangen können. Allerdings gibt es auch Aussagen vom Heiligen Don Bosco zur Heimsuchung und von der Seligen Anna Maria Taigi zur 3-tägigen Finsternis. Auch in Fatima und in La Salette wurde vor dem kommenden Starfgericht gewarnt.
Die Bücher von Stephan Berndt geben einen guten Überblick über so ziemlich alle Aussagen von Begnadeten, Sehern und Propheten.
Erwähnen möchte ich auch noch das Lied von der Linde und Pfarrer Franz Sales Handwercher.
Es ist besser sich umfassend zu informieren, als blindlings in die Krise hineinzulaufen.