Clicks3.2K
de.news
9

EXKLUSIV: Apostolisches Schreiben zur Amazonas-Synode steht unmittelbar bevor, kündigt "Neue Wege für die Kirche" an

Kardinal Cláudio Hummes, der Generalberichterstatter der Amazonas-Synode, kündigte in einem Brief vom 13. Januar (unten) an alle Diözesanbischöfe an, dass Franziskus in Kürze das Apostolische Schreiben zur Amazonas-Synode veröffentlichen werde, das "Neue Wege für die Kirche und für eine ganzheitliche Ökologie" vorstellen werde.

Das Dokument werde derzeit korrigiert und müsse danach noch übersetzt werden. Franziskus hofft, es bis Ende Januar oder Anfang Februar zu veröffentlichen.

Hummes' Brief, der in schlechtem Englisch geschrieben ist, geht davon aus, dass der Text auf "großes Interesse” stoßen und "viele verschiedene Reaktionen" auslösen wird.

Am Tag der Verkündigung werde im Synodensaal eine Feier veranstaltet.

Franziskus möchte, dass die Bischöfe den Text per E-Mail erhielten, bevor er offiziell veröffentlicht wird, damit sie vorbereitet seien, um ihn in der Öffentlichkeit vorzustellen, erklärt Hummes.

Er schlägt vor, zur Vorbereitung bisherige Franziskus- und Synodendokumente zu lesen, und kündigt an, dass die Bischöfe in etwa zehn Tagen weitere Vorschläge für die Vorbereitung auf das Dokument erhalten würden.

Hummes ruft die Bischöfe auf, über die Exhortation Pressekonferenzen zu organisieren, möglicherweise mit einem Eingeborenen, einem Klima-"Experten" oder "einem Jugendlichen".

Hummes bittet die Adressaten, seinen Brief "vertraulich" zu behandeln.

Bild: © Mazur, CC BY-NC-SA, #newsThpmkxfend

1
2
Magee
Worauf soll man gespannt sein!? Die einfallslosen Spindoktoren um Bergoglio werden es genauso halten wie bei der Einführung der katholischen Ehescheidung mit vollem Kommuniongenuß: mittels einer Fußnote bricht man die Dämme, während man im Haupttext pro forma und prinzipiell das Festhaltenwollen an Schrift und Tradition der Kirche bekundet.
Sancta
Da können wir wohl gespannt sein, ich ahne auf jeden Fall nichts gutes, der Abruch wird fortgesetzt ✍️
HerzMariae
Hier mal zur Erheiterung.
Goldfisch
Mir schwant nichts Gutes. Scheint als wäre da Unmoralisches und äußerst Pikantes was uns vermutlich großes Kopfschütteln verursachen wird. Sicher eine große Ungeheuerlichkeit, verpackt mit den best umschriebenen Ausreden, die die Kardinäle und Bischöfe nun bereits ausarbeiten können um dem Ganzen den Wind etwas aus den Segeln zu nehmen.
Moselanus
Was ist eigentlich mit den 7 neuen Heiligen für das alte Messbuch, die Anfang Januar bekanntgegeben werden sollten?
Goldfisch
Meinen sie: Franziskus, Marx, Kasper, Genn, McCarrick, Kräutler, Bertone?? - Ja diese werden wohl ein ganz besonderes Buch erhalten!
Moselanus
Wenn Ihnen keine blöderen Kommentare einfallen, ist es ja gut.
SvataHora
@Moselanus - Goldfisch machte doch nur einen Spaß.
gennen
Das kann ja heiter werden. 😲