de.news
de.news
7385

Spanien: Pfarrer benutzt Wasserpistole

Der Pfarrer der Pfarrei María Auxiliadora in Algeciras, Südspanien, Salesianerpater Francisco Javier Cánovas Rodríguez SDB, hat sich für den Beginn der Fastenzeit einen besonderen Gag ausgedacht. Am …More
Der Pfarrer der Pfarrei María Auxiliadora in Algeciras, Südspanien, Salesianerpater Francisco Javier Cánovas Rodríguez SDB, hat sich für den Beginn der Fastenzeit einen besonderen Gag ausgedacht.
Am Ende einer Eucharistiefeier, die angeblich der "Erneuerung der Taufe" gewidmet war, sagte er den Anwesenden, darunter viele Kinder, dass das Weihwasser für sie nicht ausgereicht habe.
Also zückte er eine riesige Wasserpistole und besprühte die Gläubigen: "Die Kinder waren so glücklich, dass sie im Kirchenschiff auf und ab sprangen, um das Wasser zu empfangen", schrieb DiarioArea.com (25. Februar).
Der Zeitung zufolge hat die Geste die Teilnehmer der Zeremonie "überrascht". Die Überraschung wurde auf Mobiltelefonen festgehalten und in die sozialen Netzwerke hochgeladen.
DiarioArea.com glaubt, dass dies ein "innovativer" Weg war, Kinder zu erreichen und zu zeigen, dass Religion und Spaß Hand in Hand gehen können. Realistischer ist jedoch, dass Pater Cánovas' Idee den Kindern zeigte, dass seine …More
T H
für die altbekannten "Würde"-Experten hier ein gefundenes Fressen 😇
Abraham a Sancta Clara
Zum Glück hat der Dackel keine Steinschleufer benutzt.
5 more comments
de.news
9747

Ist dies ein Segen für Einzelpersonen? Franziskus billigt die "erste homosexuelle Hochzeit" der Welt

Am 21. Februar segnete Pfarrer Francisco Gordalina den uruguayischen Fernsehmoderator Carlos Perciavalle und seinen homosexuellen Konkubinatspartner Jimmy Castilhos, 47, beide reich, mit einem [Pseudo …More
Am 21. Februar segnete Pfarrer Francisco Gordalina den uruguayischen Fernsehmoderator Carlos Perciavalle und seinen homosexuellen Konkubinatspartner Jimmy Castilhos, 47, beide reich, mit einem [Pseudo-]Segen.
Zwei Tage zuvor hatte das Paar eine "zivile Vereinigung" eingetragen.
An einer Party nach der [Pseudo-]Segnung nahmen 400 Komplizen teil. Das Ganze wurde als "die erste religiöse homosexuelle [Pseudo-]Hochzeit der Welt" beworben.
Der Priester belog die beiden Homosexuellen und sagte ihnen: "Gott ist mit Ihnen und wir wissen sehr gut, dass Sie auch mit Gott sind, denn wir haben mit unserem Bischof gesprochen und Ihren Glauben gesehen".
Während der Zeremonie legte Gordalina seine Hand auf Perciavalles Kopf und sagte gotteslästerlich: "Carlos, möge Gott Sie behüten und segnen, Sie auf dem Weg des Friedens und der Liebe führen und Ihnen helfen, in der Hingabe an Ihre Brüder und in der Liebe, die Sie ihnen zu geben haben, zu wachsen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen …More
Abraham a Sancta Clara
Sodomiesex, einfach widerwärtig, abnormal und satanisch, völlig gegen die menschliche Natur!
Josefa Menendez
Gott segnet die Sodomie NICHT und dieser Priester ist kein Instrument Gottes bei diesem satanischen Theater
7 more comments
de.news
2708

"Altkatholische Kirche": Kardinal Schönborn entschuldigt sich

Kardinal Christoph Schönborn aus Wien, Österreich, entschuldigte sich am 26. Februar bei einer schismatischen Gruppe namens "Altkatholiken". Der Grund: Am 19. Februar sagte er der Zeitschrift Communio …More
Kardinal Christoph Schönborn aus Wien, Österreich, entschuldigte sich am 26. Februar bei einer schismatischen Gruppe namens "Altkatholiken".
Der Grund: Am 19. Februar sagte er der Zeitschrift Communio, er wünsche der "katholischen" Kirche in Deutschland nicht "das Schicksal der altkatholischen Kirche", [d.h. dass sie zu einer kleinen, unbedeutenden Sekte wird, die in Österreich vielleicht 5.000 Menschen versammelt].
Österreichs "Altkatholiken" gerieten in helle Aufregung, schrieben einen Brief an Schönborn, forderten eine "dringende Klarstellung" und stellten dem Prälaten die rhetorische Frage: "Welches konkrete Schicksal haben Sie hier im Sinn?"
"Ich möchte mich für ein Missverständnis entschuldigen, das ich durch eine unbedachte Wortwahl verursacht habe", schrieb Kardinal Schönborn in einem Brief an die "altkatholische" Laienbischöfin Maria Kubin, eine abgefallene Katholikin, Mutter, Großmutter und Psychotherapeutin.
Er habe den deutschen Diözesen kein Schisma gewünscht, was immer …More
T H
Der "kyriake" flippt bald aus, wenn er auch nur an den Stephansdom denken muss. 🤪
kyriake
Wann entschuldigt sich der bornierte Graf für das Ärgernis im Stephansdom bei den Katholiken!!
de.news
2863

Madrid: Homosexuelle [Pseudo]-Ehe in einer Kapelle aus dem 15.

Am vergangenen Samstag inszenierten zwei Männer in Hochzeitskleidung eine [Schein-]Hochzeit in der gotischen Dreifaltigkeitskapelle aus dem 15. Jahrhundert in Madrid (Video unten). Die Kapelle ist im …More
Am vergangenen Samstag inszenierten zwei Männer in Hochzeitskleidung eine [Schein-]Hochzeit in der gotischen Dreifaltigkeitskapelle aus dem 15. Jahrhundert in Madrid (Video unten).
Die Kapelle ist im Besitz des Staates und wird von ihm verwaltet. Der Redemptoristenpater Damian Maria Montes CSsR, ein homosexueller Aktivist, nahm an dem Zirkus teil, versteckte sich aber in Laienkleidung.
Die Erzdiözese Madrid verurteilte in einer Erklärung an InfoVaticana.com "die Nutzung eines religiösen Raums für unangemessene und kommerzielle Zwecke".
Pfarrer Juan Manuel Góngora, ein Priester aus Almeria, teilte ein Video der Abscheulichkeit in den sozialen Medien und erklärte, dass "ein Akt der sodomitischen Verherrlichung in der Kapelle stattgefunden hat". Er warnt die Katholiken, die zu einer solchen Pietätlosigkeit eingeladen werden: "Machen Sie sich nicht zum Komplizen einer Todsünde."
AI-Übersetzung
Erzherzog Eugen
wenn die Kapelle im Besitz des Staates ist ist Sie also kein Gottesdienstort mit der konsekrierten Hostie im Tabernakel? das geht aus dem Artikel nicht …More
wenn die Kapelle im Besitz des Staates ist ist Sie also kein Gottesdienstort mit der konsekrierten Hostie im Tabernakel?
das geht aus dem Artikel nicht hervor
de.news
7993

Bischof lässt Messe zu, ist aber froh, dass niemand sie feiern will

Erzbischof Gianpiero Palmieri, Bischof von Ascoli Piceno, Italien, hat die Fortsetzung der monatlichen Messe in San Cristoforo, im Zentrum von Ascoli, für den "Coetus Fidelium Beato Marco da Montegallo …More
Erzbischof Gianpiero Palmieri, Bischof von Ascoli Piceno, Italien, hat die Fortsetzung der monatlichen Messe in San Cristoforo, im Zentrum von Ascoli, für den "Coetus Fidelium Beato Marco da Montegallo" erlaubt.
Diese Messe findet seit 2019 in Ascoli statt. Zunächst wurde sie von einem einheimischen Priester zelebriert. Als dieser zurücktrat, konnte kein anderer örtlicher Priester gefunden werden, so dass Pater Giorgio Lenzi für die Feier aus Rom (575 km) anreist.
Monsignore Palmieri sagte gegenüber CronachePicene.it (20. Februar), dass er die Gründe seiner Priester teilt, die sich weigern, die Messe zu feiern, denn er glaubt, dass der [gescheiterte] Novus Ordo "den Ritus sehr reich an Gebeten und heiligen Texten gemacht hat".
Seiner Meinung nach hängt die Zurückhaltung der Kirche in Bezug auf die Heilige Messe mit dem Risiko zusammen, dass das Zweite Vatikanische Konzil "nicht anerkannt wird".
Palmieri beruft sich auf eine "gefährliche Spaltung", die von Bischof (sic) Marcel François …More
T H
Na klar ist die Frage der vollen Anerkennung des Zweiten Vatikanischen Konzils der Dreh- und Angelpunkt der Akzeptanz der sog. "Alten Messe". Das sieht …More
Na klar ist die Frage der vollen Anerkennung des Zweiten Vatikanischen Konzils der Dreh- und Angelpunkt der Akzeptanz der sog. "Alten Messe". Das sieht doch jeder, der Augen für die damit verbundenen sektiererischen Grabenkämpfe hat.
cyprian
Kein Wunder, dass kein Priester (?) sich dazu hergeben will diese Messen zu zelebrieren. Man geriete sofort unter Generalverdacht. Es wäre der sichere …More
Kein Wunder, dass kein Priester (?) sich dazu hergeben will diese Messen zu zelebrieren. Man geriete sofort unter Generalverdacht. Es wäre der sichere Karrierekiller - gerade jetzt unter Bergoglio, wo die alte Messe wieder als was Unanständiges und sogar Gefährliches angesehen wird - als ein Ausdruck, dass man in die Zeit vor dem 2. Vatikanum zurück will. - Aber die andere Seite: da man davon ausgehen kann, dass diese Diözesanpriester de facto mangels gültiger Weihe gar keine Priester sind, werden massig simulierte "Mess"inszenierungen verhindert, wodurch die Gläubigen zum Narren gehalten werden würden. Mit von ungültigen "Priestern" "zelebrierten" vermeintlich trid. Messen ist es genauso, als ob einer der Gläubigen selber zur "Zelebration" an den Altar treten würde (was natürlich keiner tut. Aber es wäre unterm Strich dasselbe.) Lasst nur unsere wunderbare tridentinische heiligen Messe nur von gültig geweihten Priestern zelebriert werden. Damit nicht der zweite Betrug größer sei als …More
5 more comments
de.news
61.1K

Papst Franziskus' Disney+ Känguru-Gericht: "Ich habe das Sagen, verdammt noch mal!"

Der umstrittene Prozess von Franziskus gegen José María Martínez Sanz, Professor in Gaztelueta und Mitglied des Opus Dei, hat eine neue Episode erlebt. Der Richter, Monsignore José Antonio Satué, …More
Der umstrittene Prozess von Franziskus gegen José María Martínez Sanz, Professor in Gaztelueta und Mitglied des Opus Dei, hat eine neue Episode erlebt.
Der Richter, Monsignore José Antonio Satué, Bischof von Teruel und Albarracín, Spanien, hörte die Aussagen der von Martínez' Verteidigung vorgeschlagenen Zeugen.
Bei den Zeugen handelte es sich um Imanol Goyarrola, der in diesen Jahren stellvertretender Direktor und Direktor der Schule Gaztelueta war; Iñaki Cires, der Direktor von Gaztelueta war, als der Ankläger 2011 zum ersten Mal in der Schule sprach; Imanol Tazón, ein Inspektor des Bildungsministeriums der baskischen Regierung, der im Zivilprozess aussagte; und Frau María José Martínez Arévalo, eine Psychiaterin mit einer Praxis in Pamplona, die seinerzeit vor dem Provinzgericht von Bizkaia aussagte.
Martínez wurde von einem gewissen Juan Cuatrecasas fälschlicherweise des "homosexuellen Missbrauchs" beschuldigt. Der Fall wurde von der Kongregation für die Glaubenslehre zu Martínez …More
Usambara
Ein Monster der Nächstenliebe - man kann ihn einfach nur gernhaben wenn er nicht da ist!More
Ein Monster der Nächstenliebe - man kann ihn einfach nur gernhaben wenn er nicht da ist!
Franz Graf
Das ist wahrscheinlich absolut beispiellos.
4 more comments
de.news
4846

Eine homosexuelle Konkubine erpresst seinen Freund, einen Priester

Am 20. Februar beantragte die Staatsanwaltschaft von Asturien, Abteilung Avilés, Spanien, eine Haftstrafe von 1 Jahr und 6 Monaten für einen Homosexuellen, der beschuldigt wird, von einem homosexuellen …More
Am 20. Februar beantragte die Staatsanwaltschaft von Asturien, Abteilung Avilés, Spanien, eine Haftstrafe von 1 Jahr und 6 Monaten für einen Homosexuellen, der beschuldigt wird, von einem homosexuellen Priester Geld erpresst zu haben.
Zwischen September 2016 und März 2017 forderte der Angeklagte bei 26 Gelegenheiten Geld von dem Priester und drohte damit, ihn zu töten und Bilder zu veröffentlichen, die die beiden bei homosexuellen Handlungen zeigten. Auf diese Weise erlangte er 92.800 Euro.
Die Staatsanwaltschaft ist der Ansicht, dass der Sachverhalt den Straftatbestand der Erpressung gemäß Artikel 245 des spanischen Strafgesetzbuchs erfüllt und hat beantragt, dass der Angeklagte dem Opfer den Betrag von 92.800 Euro zuzüglich der gesetzlichen Zinsen zahlt.
Bild: Juzgados Avilés © infovaticana.com, AI-Übersetzung
Usambara
Diese Schuld, die sich beide aufgeladen haben, können sie auch mit 1 Mio. nicht abbezahlen. Da gehört mehr dazu. Ezechiel 18,21-28. .... Wenn jedoch …More
Diese Schuld, die sich beide aufgeladen haben, können sie auch mit 1 Mio. nicht abbezahlen. Da gehört mehr dazu.
Ezechiel 18,21-28. .... Wenn jedoch ein Gerechter sich abkehrt von seiner Gerechtigkeit und Unrecht tut, all die Gräueltat, die auch der Schuldige verübt, sollte er dann etwa am Leben bleiben? Keine seiner gerechten Taten wird ihm angerechnet. Wegen seiner Treulosigkeit, die er verübt, und wegen der Sünde, die er begangen hat, ihretwegen muss er sterben.
Ihr aber sagt: Der Weg des Herrn ist nicht richtig. Hört doch, ihr vom Haus Israel: Mein Weg soll nicht richtig sein? Sind es nicht eure Wege, die nicht richtig sind? ....
Erzherzog Eugen
da muß an aber zurückgehen bis vor die Reformation @Klaus Elmar Müller
2 more comments
de.news
121.3K

Linksgerichteter Ultramontanismus: Bischöfe, die Franziskus kritisieren, haben "Unrecht"

Bischöfe und Kardinäle, die Franziskus öffentlich kritisieren, liegen "falsch", so Erzbischof Bruno Forte von Chieti-Vasto, Italien. In einem Gespräch mit der antikatholischen Website ReligionDigital.org …More
Bischöfe und Kardinäle, die Franziskus öffentlich kritisieren, liegen "falsch", so Erzbischof Bruno Forte von Chieti-Vasto, Italien.
In einem Gespräch mit der antikatholischen Website ReligionDigital.org (21. Februar), die die Päpste mit Ausnahme von Franziskus stark kritisiert hat, rechtfertigt Forte seine Meinung mit Gründen, die auf Autoritarismus und nicht auf einer tiefgreifenden Analyse des katholischen Glaubens und der Moral basieren:
1. Der Papst ist der Nachfolger von Petrus, dem Christus die Schlüssel des Königreichs anvertraut hat.
2. Der Bischof von Rom hat eine Gesamtvision der Kirche und der Welt, die kein einzelner Bischof in gleicher Weise hat.
3. Die Einheit der Kirche zu brechen, schadet allen, und die führende Rolle von Einzelpersonen bringt nicht die Kraft und Schönheit der Gemeinschaft zum Ausdruck, die von oben kommt und ein Symbol der Dreifaltigkeit ist.
Bevor Franziskus an die Macht kam, hätte Forte niemals solch ultramontane Slogans verkündet. Aber Franziskus …More
Usambara
3. Die Einheit der Kirche zu brechen, schadet allen, und die führende Rolle von Einzelpersonen bringt nicht die Kraft und Schönheit der Gemeinschaft …More
3. Die Einheit der Kirche zu brechen, schadet allen, und die führende Rolle von Einzelpersonen bringt nicht die Kraft und Schönheit der Gemeinschaft zum Ausdruck, die von oben kommt und ein Symbol der Dreifaltigkeit ist. >> Nur ist Bergoglio darin der Störenfried - das sollte dieser Herr nicht vergessen! Und er ist nicht der Papst - sondern der Anti, der sich den Thron Petri erschlichen hat.
Vates
Die "ultramontanen SLOGANS (?) von Forte entsprechen voll und ganz den unfehlbaren und unveränderlichen Papstdogmen des I. Vatikanums, und der "…More
Die "ultramontanen SLOGANS (?) von Forte entsprechen voll und ganz den unfehlbaren und unveränderlichen Papstdogmen des I. Vatikanums, und der "Autoritarismus" der Päpste ist nichts anderes als die gottgewollte Ausübung des Primats, wie sie in vollendeter Weise von Pius IX. bis Pius XII. verwirklicht wurde, die die Einheit in der Wahrheit garantierten!
Daß Forte, "Tucho" & Co. sie auf den nach Eb Viganò und anderen usurpatorischen Thronbesetzer Bergoglio, der in seinem "Synodalismus" die Einheit mit der Wahrheit zerstört, anwenden, ist doch eine PERVERSION des UNUS PASTOR, der doch die ganze Kirche einschließlich der Bischöfe nach dem Willen Christi zu weiden hat (Joh 21, 15-7), und nicht nach dem Willen des Satans in die Irre führen soll!
Daß der Missbrauch der päpstlichen Machtfülle, die in gottgewolltem Gebrauch die größte Stärke der Kirche ist, durch höchstwahrscheinliche Machtanmaßung eines Bergoglio das Papsttum samt der auf es gegründeten Kirche zerstören und in "Synodalismus …More
10 more comments

Berlin: Senat will Sexräume für Kinder in Kindertagesstätten

Ein Entwurf für ein neues "Bildungsprogramm", das derzeit von der verkommenen Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie diskutiert wird, zielt darauf ab, drei- bis sechsjährigen Kindern …More
Ein Entwurf für ein neues "Bildungsprogramm", das derzeit von der verkommenen Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie diskutiert wird, zielt darauf ab, drei- bis sechsjährigen Kindern "Lustgefühle" (sic) zu ermöglichen.
Zu diesem Zweck sollen Orte eingerichtet werden, die als "individuelle Erfahrungsräume" bezeichnet werden.
"Kinder entdecken ihre eigenen Genitalien, erforschen sie intensiv und wollen diese Erfahrungen mit anderen Kindern teilen", phantasiert der perverse Senat.
Auch die Ideologie der "Geschlechtsidentität" soll den Kindern aufgezwungen werden.
AI-Übersetzung
cyprian
Da will wohl dieser "nette Onkel" auch ein wenig mitspielen? Pfui! 😡
LIGHT PROTECTOR
So sind sie, die linken "Bunten" ... 🤮More
So sind sie, die linken "Bunten" ... 🤮
25 more comments

Vorwand: Ein konservativer polnischer Erzbischof tritt zurück

Am 24. Februar akzeptierte Franziskus den Rücktritt von Erzbischof Andrzej Dzięga, 71, von Stettin-Cammin, Nordwestpolen, nach einer Medienhysterie über einen Fall von angeblichem homosexuellem Missbrauch. …More
Am 24. Februar akzeptierte Franziskus den Rücktritt von Erzbischof Andrzej Dzięga, 71, von Stettin-Cammin, Nordwestpolen, nach einer Medienhysterie über einen Fall von angeblichem homosexuellem Missbrauch.
Die Pressestelle des Vatikans nannte keinen Grund für den vorzeitigen Rücktritt.
Der Fall reicht bis in die 1990er Jahre zurück und betrifft Pfarrer Andrzej Dymer, der vier Jungen in einem Waisenhaus missbraucht haben soll. Der Anschuldigung zufolge hatte die Kirche seit 1995 Kenntnis von den Vorwürfen, unternahm aber nichts. Der Beschuldigte starb Anfang 2021 an Krebs.
Im Jahr 2008 wurde Dymer von einem kirchlichen Gericht wegen homosexuellen Missbrauchs von Minderjährigen verurteilt. Er legte Berufung ein, aber der Fall wurde nicht vor seinem Tod abgeschlossen.
Monsignore Dzięga ist einer der besseren Bischöfe in Polen. Während der Covid-Hysterie ermutigte er die Gläubigen, die Heilige Kommunion auf der Zunge zu empfangen und weiterhin Weihwasser zu verwenden.
Bild: Andrzej Dzięga …More
Usambara
Wieder ein aufrechter und treuer Diener Gottes, der sich zurückzieht um so ungestört Seinem Gott zu dienen. Schade, die vielen Schafen brauchen …More
Wieder ein aufrechter und treuer Diener Gottes, der sich zurückzieht um so ungestört Seinem Gott zu dienen.
Schade, die vielen Schafen brauchen aufrechte Hirten, die sich nicht brechen lassen; ob diese Entscheidung für die Gläubigen gut ist?
Vates
Wer kann bestreiten, daß es auch in Polens kath. Kirche Mißbräuche und Vertuschungen gab? Es gibt kein Recht, dies unter den Teppich zu kehren!More
Wer kann bestreiten, daß es auch in Polens kath. Kirche Mißbräuche und Vertuschungen gab?
Es gibt kein Recht, dies unter den Teppich zu kehren!
One more comment

Spirituell und finanziell: Franziskus, der Bankrott-Papst

Der Vatikan ist in ernsten finanziellen Schwierigkeiten, schreibt PillarCatholic.com (15. Februar). - Die Spenden bleiben niedrig [weil die Katholiken nicht für die Zerstörung der Kirche durch Franziskus …More
Der Vatikan ist in ernsten finanziellen Schwierigkeiten, schreibt PillarCatholic.com (15. Februar).
- Die Spenden bleiben niedrig [weil die Katholiken nicht für die Zerstörung der Kirche durch Franziskus zahlen wollen].
- Der Vatikan operiert weiterhin mit einem ausufernden Haushaltsdefizit.
- Einige Abteilungen der Kurie von Franziskus befinden sich auf einer "Hungerkur", andere sind vergleichsweise gut finanziert
- Das Dikasterium für Kommunikation kostet fast so viel wie ein weltweites Netzwerk von Nuntiaturen: 38 Millionen Euro.
- Das Botschaftsnetz des Vatikans ist mit 41 Millionen Euro veranschlagt.
- Das gesamte Dikasterium für Evangelisierung erhält 21 Millionen.
- Das Dikasterium für die Glaubenslehre erhält 2 Millionen Euro. - Der Heilige Stuhl hat ein strukturelles Haushaltsdefizit von "zwischen 50 und 60 Millionen Euro pro Jahr". - Nur etwa ein Fünftel der Immobilien des Vatikans steht für die Erzielung von Einnahmen zur Verfügung. - Der Wille von Franziskus, dass Kardinäle …More
Usambara
Der nächste Papst wird das von Franziskus verursachte finanzielle Chaos erben: "Die Wahl des nächsten Papstes könnte darüber entscheiden, ob der Vatikan …More
Der nächste Papst wird das von Franziskus verursachte finanzielle Chaos erben: "Die Wahl des nächsten Papstes könnte darüber entscheiden, ob der Vatikan eine Krise oder einen Crash erlebt." >> es wird keinen nächsten Papst geben. Der nächste ist AC der auf diesen FP folgen wird - unausweichlich. So wie es in der Bibel steht. Endzeit - die Offenbarung wurde aufgeschlagen.
Vates
Auch in puncto Finanzen war es vorkonziliar weitaus besser um den Vatikan bestellt als heute! Aber die Oligarchen werden ihren Bergoglio doch nicht im …More
Auch in puncto Finanzen war es vorkonziliar weitaus besser um den Vatikan bestellt als heute!
Aber die Oligarchen werden ihren Bergoglio doch nicht im Stich lassen...... .
3 more comments
de.news
221.7K

Das polnische Regime wiederholt den Kindermord von Bethlehem

Am 22. Februar hat das Unterhaus des polnischen Parlaments mit 224 zu 196 Stimmen ein Gesetz verabschiedet, das den Zugang zur "Pille danach" ab dem Alter von 15 Jahren ohne Verschreibung erlaubt. Der …More
Am 22. Februar hat das Unterhaus des polnischen Parlaments mit 224 zu 196 Stimmen ein Gesetz verabschiedet, das den Zugang zur "Pille danach" ab dem Alter von 15 Jahren ohne Verschreibung erlaubt.
Der Text muss nun im Senat debattiert werden, bevor er vom Präsidenten der Republik verkündet werden kann. Die Position des Präsidenten bleibt ungewiss, da seine Berater Vorbehalte gegen das Zugangsalter zur Pille geäußert haben.
Kürzlich wurde ein Gesetzentwurf vorgelegt, der eine Abtreibung bis zu 12 Wochen erlaubt.
Polen gehört zu den Ländern mit der niedrigsten Geburtenrate der Welt.
Bild: © Robin Marty, CC BY, AI-Übersetzung
Rodenstein
Trolle nicht füttern!
Vates
Wo bleiben die Früchte von Polens berühmtestem Sohn J.P. II.? Nur als Nationalheros wird er gefeiert; seine cum grano salis guten Moralenzykliken werden …More
Wo bleiben die Früchte von Polens berühmtestem Sohn J.P. II.?
Nur als Nationalheros wird er gefeiert; seine cum grano salis guten Moralenzykliken werden dort genauso wenig beachtet wie anderswo in der Welt!
Das ist also das Ergebnis der polnischen Verquickung von Chauvinismus und Katholizismus..... .
20 more comments

Wieder krank

Aufgrund einer "leichten Grippe" hat Papst Franziskus vorsorglich die für heute, Samstag, den 24. Februar, geplanten Audienzen abgesagt. Dies gab das Presseamt des Heiligen Stuhls bekannt. Bild: © …More
Aufgrund einer "leichten Grippe" hat Papst Franziskus vorsorglich die für heute, Samstag, den 24. Februar, geplanten Audienzen abgesagt.
Dies gab das Presseamt des Heiligen Stuhls bekannt.
Bild: © Mazur CC BY-NC-ND, AI-Übersetzung
elisabethvonthüringen
Weiterhin leichte Grippe: Papst-Audienzen erneut abgesagt vor 20 Minuten in Weltkirche, keine Lesermeinung Für Montag geplante Begegnungen finden laut …More
Weiterhin leichte Grippe: Papst-Audienzen erneut abgesagt
vor 20 Minuten in Weltkirche, keine Lesermeinung
Für Montag geplante Begegnungen finden laut Vatikan zur Vorsicht nicht statt
LIGHT PROTECTOR
Eremitieren bitte - sofort! 😤 Dann hat er Zeit für seine Wehwehchen ... 🥱
7 more comments

Deutsche Bischöfe führen einen Chefdeologen für homosexuelle Sünden und eine "einfachere" liturgische Sprache ein

Die deutschen Bischöfe haben einen Beauftragten für "Homosexuellenseelsorge" ernannt, ein Amt, das niemand braucht. Gleichzeitig laufen die normalen Gläubigen in Scharen davon und niemand kümmert sich …More
Die deutschen Bischöfe haben einen Beauftragten für "Homosexuellenseelsorge" ernannt, ein Amt, das niemand braucht.
Gleichzeitig laufen die normalen Gläubigen in Scharen davon und niemand kümmert sich darum.
Der vorsitzende Bischof Georg Bätzing gab am 22. Februar bekannt, dass Ludger Schepers, ein Homosexuellen-Aktivist und Weihbischof von Essen, das Amt übernehmen wird, dessen Hauptaufgabe darin besteht, die mächtigen Bosse des homosexuellen Propagandaregimes zufriedenzustellen.
Propagandisten der homosexuellen Sünden ("Queer Pastoral Care") gibt es bereits in einzelnen Diözesen. Jetzt wird dieser Zirkus auf die Ebene der Bischofskonferenz gehoben.
Die Bischöfe haben auch ein eucharistisches Gebet in "einfacherer Sprache" für imaginäre "Menschen mit Behinderungen" genehmigt. Auch hierfür gibt es keine objektive Notwendigkeit, aber es fördert die Ideologie, dass liturgische Texte nach Lust und Laune von Bischöfen und Priestern geändert werden können, was in Deutschland bereits die Regel …More
alfredus
Diese Bischöfe sind, bis auf wenige der Bischöfe, verloren ... ! Sie wissen es noch nicht, oder wollen es nicht wissen, dass Gott einen Lohn dafür …More
Diese Bischöfe sind, bis auf wenige der Bischöfe, verloren ... ! Sie wissen es noch nicht, oder wollen es nicht wissen, dass Gott einen Lohn dafür bereit hält, denn Jesus sagt : ... wer einem dieser Kleinen ( den Christen ) ein Leid antut und sie vom Glauben abbringt, dem wäre es besser, mit einem Mühlstein um den Hals, im Meer versenkt zu werden ! Bei dem Meer könnte sich auch um ein Feuermeer handeln ... !
Heribert Nuhn
Die Änderungen zeigen, was die Bischöfe von ihren Gläubigen wissen oder zu wissen glauben. Glaubens- und auch Bildungsdefizite behebt man nicht durch …More
Die Änderungen zeigen, was die Bischöfe von ihren Gläubigen wissen oder zu wissen glauben. Glaubens- und auch Bildungsdefizite behebt man nicht durch Absenken des Niveaus, sondern durch ein Vermitteln der Wahrheiten. Dann hebt sich das Sprachverstehen automatisch.
11 more comments

Nigerianischer Bischof: "Franziskus muss das begreifen"

Monsignore Matthew Hassan Kukah, 71, der Bischof von Sokoto, Nigeria, sprach mit der von Oligarchen betriebenen antikirchlichen Website ElPais.com (22. Februar). Er glaubt, dass der Skandal, den …More
Monsignore Matthew Hassan Kukah, 71, der Bischof von Sokoto, Nigeria, sprach mit der von Oligarchen betriebenen antikirchlichen Website ElPais.com (22. Februar).
Er glaubt, dass der Skandal, den Franziskus mit seiner Homosexuellen-Propaganda "Fiducia supplicans" ausgelöst hat, "von den Medien übertrieben wurde".
Laut Monsignore Kukah hat Franziskus "nichts gesagt, was einen Bruch mit der Tradition der Kirche impliziert" und "nicht geleugnet, dass dieser Lebenszustand [= praktizierte Homosexualität] eine Sünde ist".
Er erklärt, dass der Priester bei einer Trauung, wenn das Eheversprechen ausgetauscht wird, das Paar fragt, ob es bereit ist, Kinder in Liebe von Gott zu empfangen.
Er stellt fest, dass eine katholische Trauung ohne diese Frage nicht vollzogen werden kann: "Wenn ich also die Hochzeit von zwei Homosexuellen zelebrieren muss, was soll ich ihnen dann sagen?"
Dies ist die Position der afrikanischen Bischöfe, sagt Monsignore Kukah, "und Franziskus muss das verstehen".
Er besteht …More
Usambara
Er besteht darauf, dass die Lehre der Kirche zur Ehe klar ist: "Wenn ein Homosexueller seine Position bestätigen will, sagen wir ihm, dass sie nicht …More
Er besteht darauf, dass die Lehre der Kirche zur Ehe klar ist: "Wenn ein Homosexueller seine Position bestätigen will, sagen wir ihm, dass sie nicht mit den Prinzipien des Evangeliums übereinstimmt." >> WER macht das bei uns hier im Westen??? 🤔🤔
Der Bischof ist besorgt, "dass die Heiligkeit der menschlichen Person ausgehöhlt wird". >> und das zu Recht.
"Die Position der katholischen Kirche ist sehr klar, und wenn Sie damit nicht einverstanden sind, steht es Ihnen frei, sie zu verlassen. Aber wenn Sie ein Katholik sein wollen, dann sind das unsere Gesetze." >> klipp und klar dargelegt. DARAN kann man sich auch halten, das versteht ein JEDER und sollte so diesen "besonderen Herrschaften" übermittelt werden.
Vates
Bergoglio-Franziskus hat zwar in der Tat Homosexualität als Sünde bezeichnet, aber fordert praktizierende Homosexuelle auch bei seinen widerlichen …More
Bergoglio-Franziskus hat zwar in der Tat Homosexualität als Sünde bezeichnet, aber fordert praktizierende Homosexuelle auch bei seinen widerlichen Empfängen für sie nie zur Bekehrung auf!
Und sein Schandwisch "FS" ist alles andere als ein "Bekehrungssegen", sondern dient weltweit außerhalb von Afrika und einigen anderen Diözesen ungestraft als "Erlaubnis" für blasphemische, sakrilegische "Paarsegnungen" von Sodomiten für ihre himmelschreiende Sünde! Warum wohl?
One more comment

Kardinal: Franziskus untergräbt das tugendhafte Leben von Homosexuellen

Kardinal Edwin O'Brien, 84, der ehemalige Erzbischof von Baltimore, Maryland, hat eine Petition von LifeSiteNews.com unterzeichnet, in der die Bischöfe aufgefordert werden, die "Segnung" homosexueller …More
Kardinal Edwin O'Brien, 84, der ehemalige Erzbischof von Baltimore, Maryland, hat eine Petition von LifeSiteNews.com unterzeichnet, in der die Bischöfe aufgefordert werden, die "Segnung" homosexueller Konkubinen zu verbieten.
Mehr als 22.000 Menschen haben die Petition unterzeichnet. Kardinal O'Brien hat 1980 das katholische Apostolat "Courage" mitbegründet, das Menschen unterstützt, die homosexuelle Versuchungen überwinden und in Keuschheit und der Gnade Gottes leben wollen.
Der Kardinal ist enttäuscht von Franziskus' Propagandastück "Fiducia Supplicans", das die Verpflichtung von Homosexuellen, ein Leben in Tugend und "in voller Übereinstimmung mit der gesunden Lehre der Kirche" zu führen, "ernsthaft untergräbt".
Homosexuelle seien mit der "zweideutigen" Fiducia Supplicans "schlecht bedient", sagte der Kardinal.
Bild: Edwin O'Brien © wikicommons, CC BY-SA, AI-Übersetzung
Vates
Treffende Worte des Kardinals O'Brien, homosexuell versuchten Menschen, die die schwere Sündhaftigkeit der praktizierten Sodomie nicht leugnen (was …More
Treffende Worte des Kardinals O'Brien, homosexuell versuchten Menschen, die die schwere Sündhaftigkeit der praktizierten Sodomie nicht leugnen (was Häresie ist!), pastoral zu helfen statt sie durch den häresiebegünstigenden Schandwisch "FS" zu verwirren!
luxluceat
Gerade er😅
2 more comments

Erzbischof Kothgasser verstorben

Der emeritierte Salzburger Erzbischof Alois Kothgasser ist am Donnerstagabend im Alter von 86 Jahren in seiner Wohnung im Priesterseminar in Salzburg verstorben. Das gab die Erzdiözese Salzburg bekannt. …More
Der emeritierte Salzburger Erzbischof Alois Kothgasser ist am Donnerstagabend im Alter von 86 Jahren in seiner Wohnung im Priesterseminar in Salzburg verstorben. Das gab die Erzdiözese Salzburg bekannt.
Kothgasser verschied im Beisein seiner Familie sowie Erzbischof Franz Lackner, dem Regens des Priesterseminars und Seminaristen.
Er hatte im November eine Gehirnblutung erlitten und war seitdem schwer krank.
Am 9. Februar nahm er an einem Gottesdienst zur Feier des 60-Jahr-Jubiläums seiner Priesterweihe in der Kapelle des Salzburger Priesterseminars teil.
Biografie der Erzdiözese
Alois Kothgasser ist am 29. Mai 1937 in Lichtenegg im heutigen Bezirk Südoststeiermark geboren. Seine Heimatpfarre war St. Stefan im Rosental. 1955 trat er in den Orden der Salesianer Don Boscos (SDB) ein.
Sein philosophisch-theologisches Studium absolvierte Kothgasser an der Päpstlichen Hochschule der SDB in Turin-Crocetta, seine Promotion zum Doktor der Theologie erfolgte 1968. Am 9. Februar 1964 empfing er …More
Vates
R.I.P.
Salzburger
Von einem DemokratenCharakter wie @Oenipontanus beschimpft zu werden ist so wunderbar furchtbar für mich...
10 more comments

650 katholische Kirchen in Deutschland seit 2005 geschlossen

Das Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz erklärte gegenüber DW.com (19. Februar), dass seit 2005 landesweit 650 katholische Kirchen "nicht mehr für Gottesdienste genutzt werden". Er sprach von …More
Das Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz erklärte gegenüber DW.com (19. Februar), dass seit 2005 landesweit 650 katholische Kirchen "nicht mehr für Gottesdienste genutzt werden".
Er sprach von einer "veritablen Säkularisierungswelle" [lies: selbstgemachte Säkularisierung]. Seit 2019 wurden in Deutschland jedes Jahr durchschnittlich 28 Novus-Ordo-Kirchen geschlossen.
Bis 2023 wird jeder zweite Deutsche nicht mehr einer der beiden großen christlichen Kirchen angehören.
Kirchengebäude werden abgerissen, um Platz für Wohnsiedlungen oder Pflegeheime zu schaffen, oder in Galerien, Kletterwände, Kneipen oder Beerdigungsinstitute umgewandelt.
Dieser Trend ist nicht überraschend, denn die deutschen Diözesen haben nicht mehr zu bieten als jede andere dekadente linke Partei.
AI-Übersetzung
Theresia Katharina
Die Islamisierung und die Auslöschung des Christentums schreiten voran. 500.000 Katholiken sind 2023 ausgetreten. 650 Kirchen wurden in 20 Jahren …More
Die Islamisierung und die Auslöschung des Christentums schreiten voran. 500.000 Katholiken sind 2023 ausgetreten. 650 Kirchen wurden in 20 Jahren säkularisiert. In den Gottesdiensten fast nur Grauköpfe. @Carlus @Vered Lavan @martin fischer @Faustine 15 @alfredus @a.t.m @viatorem
LIGHT PROTECTOR
Während man im ach so reichen Deutschland herzlos und unbeeindruckt immer mehr Kirchen schließt oder gar abreißt, wachsen die fremdreligiösen Moscheen …More
Während man im ach so reichen Deutschland herzlos und unbeeindruckt immer mehr Kirchen schließt oder gar abreißt, wachsen die fremdreligiösen Moscheen dubioser Erbauer in deutschen Städten wie die Giftpilze aus dem Boden.
😭
6 more comments

Polen: Während der Vatikan die homosexuelle Sünde 'segnet'...

Von den 272.700 Geburten, die im Jahr 2023 in Polen verzeichnet wurden, waren mehr als 15.000 von Müttern ausländischer Herkunft. Dies entspricht 5,5 % der Gesamtzahl der Geburten im Lande. Von diesen …More
Von den 272.700 Geburten, die im Jahr 2023 in Polen verzeichnet wurden, waren mehr als 15.000 von Müttern ausländischer Herkunft.
Dies entspricht 5,5 % der Gesamtzahl der Geburten im Lande. Von diesen ausländischen Geburten waren 12.800 von ukrainischen Müttern.
Die jährliche Zahl der Geburten in Polen ist im vergangenen Jahr um 11% gesunken. In den letzten 30 Jahren ist die Zahl der Geburten in Polen um 40% zurückgegangen.
Polen hat eine der niedrigsten Geburtenraten der Welt, zusammen mit anderen ehemals katholischen Ländern wie Puerto Rico, Italien, Spanien, Portugal und Slowenien.
Im Vatikan sind Bergoglio, Fernández und Co. derweil davon besessen, homosexuelle Sünden zu propagieren.
Bild: © Patrick Franzis, CC BY-NC-ND, AI-Übersetzung
Rodenstein
Trolle nicht füttern!
Erzherzog Eugen
@Vates Polen überwindet gerade den katholischen Weg die Sitzungen des Sejm sind zur Zeit eine Freude wie die PiS mit ihrem kath Moralismus hinweg gefegt wird …More
@Vates Polen überwindet gerade den katholischen Weg
die Sitzungen des Sejm sind zur Zeit eine Freude wie die PiS mit ihrem kath Moralismus hinweg gefegt wird
youtube.com/channel/UCN5seY_Oy_GiJRhF06GfRlw
besonders der neue Marschall des Sejm wird zum Internet Star in Polen nennt man das jetzt Sjemflix die Sitzungen sind bei der Jugend sehr beliebt
CYRK W SEJMIE! CO HOŁOWNIA ZROBI Z USZKAMI OD BERKOWICZA
es ist wirklich wie die PiS kopfsteht
4 more comments

Spanien: Ein Bischof entlässt einen Bischof

Monsignore Casimiro López Llorente, der Bischof von Segorbe-Castellón, Spanien, hat Monsignore Cristián Carlo Roncagliolo Pacheco von seinen pastoralen Pflichten in der Pfarrei Benicasim enthoben. …More
Monsignore Casimiro López Llorente, der Bischof von Segorbe-Castellón, Spanien, hat Monsignore Cristián Carlo Roncagliolo Pacheco von seinen pastoralen Pflichten in der Pfarrei Benicasim enthoben.
Monsignore Roncagliolo ist ein Weihbischof von Santiago de Chile. Er verließ sein Land, nachdem er fälschlicherweise eines "unangemessenen Verhaltens" beschuldigt worden war, und kam im Mai 2022 nach Spanien, um sich "einem Prozess der Wiederherstellung seiner physischen, psychischen und geistigen Gesundheit zu unterziehen".
Auf Anweisung des Dikasteriums für die Bischöfe lebte er zunächst in der katholischen Residenz "Mosén Sol" in Alquerías del Niño Perdido.
Der Vatikan bat dann den Bischof von Segorbe-Castellón, ihn mit der Aufgabe zu betrauen, "eine freudigere (sic) Ausübung des Amtes zu erlernen".
Roncagliolo begann seine Arbeit in der Pfarrei Santo Tomás de Villanueva in Benicasim und nach Angaben der Diözese waren die Ergebnisse "sehr positiv".
In der Zwischenzeit hatten jedoch einige …More
Vates
Was soll die respektlose Anrede des Weihbischofs Roncagliolo mit seinem Vornamen Cristián durch die Diözese? Diese elende Duzerei ist also auch in die …More
Was soll die respektlose Anrede des Weihbischofs Roncagliolo mit seinem Vornamen Cristián durch die Diözese? Diese elende Duzerei ist also auch in die Kirche eingedrungen!
Die Kumpanei der "Fratelli tutti" im Rahmen des gleichnamigen, nach Freimaurerei riechenden Ergusses von Bergoglio....... .
Usambara
Traurig, einfach nur Traurig! Wie die Wölfe fallen sie über ihn her - kein pardon - aber selber entschuldigen sie sich alles!More
Traurig, einfach nur Traurig! Wie die Wölfe fallen sie über ihn her - kein pardon - aber selber entschuldigen sie sich alles!